Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5335
neuester Beitrag: 24.06.21 12:32
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 133369
neuester Beitrag: 24.06.21 12:32 von: Fillorkill Leser gesamt: 16848908
davon Heute: 4729
bewertet mit 104 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5333 | 5334 | 5335 | 5335  Weiter  

04.11.12 14:16
104

20752 Postings, 6423 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5333 | 5334 | 5335 | 5335  Weiter  
133343 Postings ausgeblendet.

22.06.21 21:48

10778 Postings, 3459 Tage Zanoni1XD

Witziger Spruch...Kann Dich übrigens gerade nicht mehr bewerten.  

22.06.21 23:16
1

10290 Postings, 1398 Tage Shlomo SilbersteinKann dich auch nicht mehr bewerten

23.06.21 01:21

10778 Postings, 3459 Tage Zanoni1...was Du damit wohl wieder angestellt hast

23.06.21 13:05
1

68439 Postings, 6258 Tage Anti LemmingStahleier angeklickt?

23.06.21 13:46
1

10778 Postings, 3459 Tage Zanoni1...vielleicht ist er aber auch

beim Gehen eingeschlafen und dann über seine eigene Hand gelaufen?  
Angehängte Grafik:
b634b9f6af434fdb5b19b9cfe20e8e0e--les-....jpg
b634b9f6af434fdb5b19b9cfe20e8e0e--les-....jpg

23.06.21 13:53
2

10778 Postings, 3459 Tage Zanoni1#348 ...bekommt man tatsächlich bei Amazon

...ich frage mich nur, wie man die montieren soll?  
Angehängte Grafik:
bullsballs-bulls-balls-tnm-shine-relatedto-tds-and-....jpg
bullsballs-bulls-balls-tnm-shine-relatedto-tds-and-....jpg

23.06.21 14:01

10778 Postings, 3459 Tage Zanoni1...immerhin kann man hinterher sagen,

man hätte die Eier von Jeff Bezos! XD  

23.06.21 15:44
2

2533 Postings, 769 Tage SEEE21Morgen Stanley unter Einfluss von Merkel?

https://www.google.com/...AgDEA4&usg=AOvVaw2rXOxYwLR_6Va5f4W5TjEs

Die amerikanische Großbank skizziert schon mal, was den Impfvertweigerern in Zukunft blüht!  

23.06.21 15:54
1

10290 Postings, 1398 Tage Shlomo SilbersteinKlngt mir aber mehr als Belohnung als Strafe

Employees who are not fully vaccinated will have to continue working remotely, the company told workers Tuesday.  

23.06.21 17:09

4294 Postings, 6373 Tage sue.vi..

Bis zum 21. Mai 2021 hat die CDC eine Rekordzahl von 262.521 Sicherheitsmeldungen verifiziert, darunter 4.406 Todesfälle und 14.986 Krankenhausaufenthalte....
Wenn es sich nicht um eine Pandemie handeln würde, wären diese Impfstoffe bei ~50 Todesfällen vom Markt genommen worden.
If it were not a pandemic, these vaccines would have been pulled off the market at ~50 deaths.

Gambling on Biotechnology on the Slope of a Pandemic
https://americaoutloud.com/...otechnology-on-the-slope-of-a-pandemic/  

23.06.21 18:08
1

841 Postings, 4171 Tage iBroker@#277, Admiration für Greta

@#277, Zanoni:"Mein eines anerkenndes Greta-Posting hat ja beachtliche Spuren bei Dir hinterlassen XD [...] Nur jemand wie Ibroker schafft es dann, dies damit zu verwechseln "fan" zu sein. Es scheint Dir in wirklich bemerkenswerter Weise leider nicht zu gelingen, dort auch nur ansatzweise in irgendeiner Weise differenzieren zu können. XD" ..da bist du (einmal mehr) im Irrtum, ich habe eben genau das Gleiche buchstäblich geschrieben "auf Gretas Fähigkeiten hier mit Begeisterung hinweist".

Insofern war nicht wirklich notwendig dich rechtzufertigen, aber durchaus eine gelungene Rezitation, eben als "Nicht-Fan"... :) wobei, nur deine gezeigte Sorge kam sehr kurz ("Auch das ganze herumgebashe, das sie da nun fast noch als Kind aushalten muss"), solltest evtl. den Aspekt auch einbeziehen, dass Visionen von "Klimapolitik" als Säugling sehr unwahrscheinlich ist. Hingegen die Möglichkeit, fanatische Aktivisten als Eltern zu haben, an Kindesmisshandlung grenzt. Letztendlich eine theatralische Tragödie, indem sie ihre Spickzettel nicht selbst schreibt und stylische Tipps mit Antifa T-Shirt bekommt. Man kann nur hoffen, dass der Tragödie nur der theatralische Teil erhalten bleibt, und nicht real wird.

Jedenfalls keine Sorge, keiner hat deine Admiration für Greta infrage gestellt oder verwechselt. Nur deine Tipps an NikeJoe (zu Eiskunstlauf und Klimawandel) machte die Erwähnung unvermeidlich.

 
Angehängte Grafik:
greta-india.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
greta-india.jpg

23.06.21 18:08

841 Postings, 4171 Tage iBroker@#277, Nachfragen und Brett

@#277, Zanoni: "Deswegen kann ich mit Deinen Nachfragen dann vermutlich auch immer so wenig anfangen. [...] Mit welchem Brett ich Dir da nun aushelfen könnte, weiß ich allerdings noch nicht." ..das erinnert an die gleichen Winkelzüge, die auch Fill und Daiphong als alternative Geometrie hier vorgestellt haben. Hier aber eine kleine Hilfe.

Zwar bestätigst meine Beobachtung, lenkst aber wieder nur von der Pointe ab... dabei ging nicht um deine Admiration für Greta, außerdem deine Weisheit für Klimawandel hast selbst angeboten. Schließlich du hast "mangelnde Credibilty" zum Thema gemacht, wohlbemerkt mit Referenzierungen aus einer Dorfpresse, die über angebliche "Neo-Nazi-Gruppierung" fantasiert, geschweige hast die zusammenhängende Hintergründe verstanden, hinzu gibst gleichzeitig auch Tipps für Eiskunstlauf.

Meine Fragenstellung adressiert nicht mehr als das, was du thematisiert hast, daher der Lapsus mit den Nachfragen liegt bei dir. Hoffe du kannst jetzt das Problem mit dem Brett auch folgen, wobei wie erwähnt, in der Vergangeheit bezog sich auch auf deine flapsige Fernanalysen (eben auch nicht auf deine Admiration für Greta oder Weisheit über Klima), die entweder genauso aus der Dorfpresse abgeleitet hast oder Youtube dich sehr oft geistig stimuliert hat. Daher eben nur nochmals betont, was die eigentliche Pointe war: "das Brett wird zur Last, wenn man hysterische gackernde Journalhetzer als Meinungsbildner hält"

 

23.06.21 18:22

841 Postings, 4171 Tage iBroker@Matrix und Corona-Regel

@#282, Fill: ich glaube Shlomo hat alle Optionen der überaus delikaten Situation analysiert (#286). Ich bin aber eher überzeugt, dass du dich von Zanonis Ablenkung verleiten lassen hast... er wollte dich glauben lassen, dass wir hier nur über seine Admiration für Greta diskutieren. Aber die Methode und Taktik müsste dir bekannt sein, wann man sich nicht als Opfer der Dorfpresse sehen will. :)

Übrigens, erfreulich zu beobachten, dass meine Theorie mit der "Matrix" Anwendung findet, auch den Begriff "kognitive Dissonanz" vor kurzem bei dir gelesen... meine Zeitverschwendung hier war doch nicht ganz umsonst. Aber warum gegen mich verwenden, es hat doch keine Wirkung... :)

@#313, AL: 'Corona-Regel Nr. 1 (speziell für die Schopenhauer-Fans shlomo und iBroker) "Mitmenschen sind unser Unglück."'
..deine Prägnanz ist schwer zu übertreffen und macht ab und an sicher nachdenklich. Aber das Problem in diesem Falle ist, ich halte mich zum Thema "China Virus" meistens heraus, kommentiere überwiegend nur die politische Dorfpresse, und auch nur was im Detail kenne ggf. überzeugt bin, "Corona-Regel" beobachte nur am Rande. Meinst, ich sollte trotzdem schlechtes Gewissen haben?:)

 

23.06.21 20:27
1

10778 Postings, 3459 Tage Zanoni1#355 Ach Brökerlein...

Dass meine Antwort am Kern dessen vorbeigeht, worum es Dir dann tatsächlich geht, das kann ich mir schon vorstellen.
Allerdings hast Du den am Ende des Tages dann ja auch gar nicht geäußert  ;-)

Schauen wir uns die Situation doch einmal etwas näher an.

Ein recht albernes Lebensmotto, das hier geäußert wurde, wurde von mir mit mildem Spott kommentiert (der im übrigen bewußt mit ein paar netten kleinen Reizwörtern wie Klimawandel oder Eiskunstlauf durchzogen war).

Dann reagiert nun allerdings nicht der Adressat sondern der liebe Ibroker steckt dann plötzlich sein Köpfchen heraus, wie der Kuckuck aus seiner Uhr, und meckert dann herum wie Papst Rohrspatz der XII.

Du brichst Dir dabei nun noch Tage später einen ab, mir quer durcheinander alle möglichen Vorhaltungen zu machen, hälst mir ein altes Gretaposting unter die Nase (Dessen zu Grunde liegende Haltung Du im übrigen bis heute nicht verstehen kannst) etc. etc.

Dass das alles letztlich gar nichts mit Der Sache zu tun hat, weiß ich natürlich selbst.
Nett und geduldig, wie ich eben bin, habe ich Dir dann allerdings trotzdem brav auf diese Dinge geantwortet.

Dabei ist die Sache doch ganz einfach. der Grund, weshalb Du da nun so ein Theater machst, als ob ich  über Deine Blumen gelaufen wäre, ist der, dass es dann wohl eben auch Dein eigenes Lebensmotto ist, das ich da durch den Kakao gezogen habe.

..nehm ich dann einfach mal als windfall profit mit.
;-)


 

23.06.21 20:28
1

53877 Postings, 4765 Tage FillorkillWunderbar postmodern-clowneske Kunstsprache

Wenn nur alle aus der Matrix so hip drauf wären wie der Broker  
-----------
a la primera línea en pandemia

23.06.21 20:45

10778 Postings, 3459 Tage Zanoni1Noch bemerkenswerter finde ich allerdings

Deine Verärgerung über die Proud-Boys-News, die hier hereingestellt und ebenfalls humorvoll und spötisch kommentiert habe. ...fand es zu amüsant, um es nicht zu posten (unabhängig davon, ob es nun eine Ente war oder nicht).

War doch ebenfalls völlig harmlos und zudem auch beiläufig und erkennbar auch ohne den Anspruch einer "ernsthaften" Berichterstattung.

Warum nicht auch mal Satire machen? Ernst gemeinte Diskussionsbeiträge findest Du von mir dann auf der anderen Seite im übrigen auch zur Genüge (wenn Du denn möchtest), und man kann sie auch recht einfach auseinanderhalten, wie ich meine.

Also warum reagierst Du nun ausgerechnet bei den proud-boys wieder so, als ob ich queer über Dein Rosenbeet gelaufen wäre? Was interessieren Dich denn die Proud-Boys? XD

Läuftst Du da etwa mit?
Du hast doch hoffentlich nicht etwa Deine Trump-Bettwäsche gegen Proud-Boys-Bezüge gewechselt, oder doch?

Das würde Deinen Ärger zumindest erklären.
XD
 

24.06.21 01:46
2

841 Postings, 4171 Tage iBroker@#358, Satire und Märchen

@Zanoni: verstehe jetzt besser, "alles gewusst", nur viele Tage später... hingegen jetzt, wann die Hose herunter ist, heißt es "Satire". Aber gut, hier ist alles erlaubt. :)

@"Dann reagiert nun allerdings nicht der Adressat sondern der liebe Ibroker steckt dann plötzlich sein Köpfchen heraus"
..bisher die einzige richtige Beobachtung von dir, denn das gleiche Thema an sich ("Neo-Nazi Fantasien") bzw. was auch du konsumierst, wurde hier eben ohnehin schon davor durchgekaut.

Jedenfalls ja, in der ersten Runde habe nur deine leere Luftnummer an NikeJoe kommentiert. Erst in der zweiten Runde kam dein Brett zur Sprache, dachte wäre mal angebracht, da du es nicht das erste Mal zur Schau so vorlaut stellst. Hoffe hat was gebracht. Der Rest mündete offensichtlich in deine Uneinsichtigkeit mit Märchen über Greta (von dir aus), das ist alles.

Deine bemühte Chronologie ist nur Irrlicht, wie Greta selbst. Übrigens, muss ich auch "XD" posten, sodass auch ich keine "Ärger" signalisiere? :)

@Fill: hoffe du schätzt meine bisher gezeigte Diskretion... weiß nicht, ob die Welt deine (überraschende) Beichte übersteht ;)

Also, mach es nicht schlimmer als schon ist... sorry, dich in die Diskussion gezogen zu haben, war nicht auf dich gezielt. Wir haben unsere Reibereien schon längst hinter uns, seitdem glaube schon, dass Gutmenschen doch existieren und es auch gut meinen. Wobei muss auch AL credit geben, er kann taube Ohren sehr effektiv ab und an frei machen :)

 

24.06.21 09:17
2

20272 Postings, 5455 Tage Malko07#133362: In München lauft seit dem

Frühjahr letzten Jahres eine Untersuchung in einer repräsentativen Gruppe der Einwohner bezüglich dem Infektionsgeschehen. Ich berichtete. Diese bekamen regelmäßig Blut abgenommen und seitdem die Testinfrastruktir sich weiter entwickelt hat müssen sie regelmäßig einen Blutstropfen auf einem speziellen Träger einsenden. Schon bald stellte man fest dass es in München ungefähr die vierfache Zahl an Infektionen gegeben hatte wie offiziell festgestellt wurde. Also 3/4 verliefen unbemerkt  und beim Nachfassen fand man auch unter diesen Infektiöse. Daraufhin wurde im letzten  Sommer ein breites kostenloses Testangebot eingeführt und ganz Deutschland lästerte darüber. Am Anfang gab es einige logistische Probleme die es in anderen Bundesländer. die nicht breit testeten, natürlich nicht gab. Trotzdem sickerten die Erkenntnisse in manche Hirne und man testete dann deutschlandweit breiter. Im Winter, als die Fälle wieder explodierten, stellte man in München fest, dass ungefähr doppelt so viele infiziert waren wie die Tests aufwiesen. Man sollte also Inzidenzen aus verschiedenen Zeiträumen aus der gleichen Region nicht einfach vergleichen geschweige die Werte aus verschiedenen  Regionen oder Staaten. Klar ist auch, dass man die Verfolgung der Infektionsketten ab einer bestimmten Höhe nicht mehr dazu beitragen können die Infektionen zu begrenzen sondern dass man runter fahren muss.

Letzten Sommer brachten uns die Ferienheimkehrer und die fehlenden Tests in die nächste große Welle und die Politik reagierte viel zu spät und viel zu harmlos. Die Gruppe der Ferienheimkehrer war überdurchschnittlich jung und so konnte das Virus sich unbemerkt in der Bevölkerung verbreiten und mit dem Ende des Sommer richtig zuschlagen. Auch jetzt machen wieder wieder den Fehler dass mit den sinkenden Inzidenzen auch die Tests runter gehen. Das Impfen hat noch nicht den Pegel erreicht dass es allein einen wesentlichen Schutz darstellen könnte. Gerade unter den Jüngeren sind noch sehr viele nicht geimpft und es ist diese Gruppe die jetzt intensiver Urlaub macht. Man hätte das Testgeschehen, auch wenn teilweise auf den ersten Blick unsinnig, breiter am Leben halten müssen.  

24.06.21 09:56
4

53877 Postings, 4765 Tage FillorkillNeue Studie stellt unglaubliche These auf

Für die Schlafmützen von der FR sind das möglicherweise Breaking News, alle anderen wissen seit langem,  dass a nur bei einem Teil der Infizierten ein Krankheitsverlauf entsteht und dass b eine mögliche Infektiosität aus der Infektion hervorgeht und nicht aus einem beobachtbaren Symptom.  
-----------
a la primera línea en pandemia

24.06.21 11:20

10778 Postings, 3459 Tage Zanoni1#361 ...und der Herbst hat auch schönte Tage.

...und Brökerli sucht indessen sicher immer noch bei anderen nach Brettern, die er selber offenbar nicht mehr alle ganz am Zaun hat.

Du scheinst nicht nur mit der Sprache sondern auch mit der Logik ein bisschen auf dem Kriegsfuß zu stehen, mein Guter. Auch dagegen darfst Du aber gerne ...wie heißt noch der hochkarätige Spruch, Auf den Du ja keinen Spott kommen lassen möchtest...ach ja ?Kämpfen bis die Hölle zufriert, und dann auf dem Eis weiter herumeiern? oder so ähnlich.

Auch Dir viel Spaß dabei.






 

24.06.21 12:07

6704 Postings, 2987 Tage gnomonMir Größenwahn zu unterstellen, das ist doch Balla

unterstellung bedeutet falsche, meist negative behauptung über eine person, das kann unter umständen tatsächlich ballaballa sein.  die bezeichnung "unterstellung" wird jedoch oft nur gewählt um irrelevanz zu signalisieren, was bei einer tatsächlich evidenzbasierten diagnose bekanntlich nicht  möglich ist.

"Größenwahn steht für: eine kognitive Verzerrung durch Überbewertung eigenen Könnens und eigener Kompetenzen, siehe Selbstüberschätzung, Hybris. eine Wahnvorstellung, bei der sich die betroffene Person für eine wichtige Persönlichkeit hält, siehe Megalomanie." (Wikipedia)  

24.06.21 12:18

6890 Postings, 5125 Tage relaxed#133350

"...ich frage mich nur, wie man die montieren soll? "

Mann entfernt das Original und benutzt den nun leeren Hautlappen für ein solides Befestigungspiercing.

Wie Frau das macht, überlasse ich eurer Fantasie.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

24.06.21 12:29

3972 Postings, 2468 Tage ibriGrößenwahn steht auch dafür:

Weshalb maßen sich immer nur die Deutschen an, die Welt belehren zu müssen, wie sie zu ticken hat.
Haben wir uns deshalb nicht gründlich genug schon blutige Nasen eingeholt?
Als ob das lächerliche Tragen der Regenbogenbinde irgendeine nachhaltige Auswirkung auf die Toleranz innerhalb einer Gesellschaft hat. Nein, Neuer wie auch bestimmte Industrievertreter werden sich für alles prostituieren, was Kohle bringt. Hauptsache man liegt im Hype.
Das machen unsere Firmen und Politiker aber nur, wo sie meinen, dass sie keine Nachteile haben.
Warum haben VW, Siemens etc. ihre Firmen-Logos nur in westlichen Ländern in Regenbogenfarben eingefärbt? In Nahost, Malaysia,Indonesien  etc. haben sie sich nicht getraut.

Die vorgeblichen ?Antidiskriminierungskampagnen? , erst BLM, jetzt Schwule, Lesben...  sind bewußt in Szene gesetzte Aktionen der vermeintlich politisch Korrekten, um die Bevölkerung in Angst und Unsicherheit, das RICHTIGE  zu sagen oder zu tun, zu halten. Ein perfider Akt diktatorischer Willkür.
Wahre Toleranz kommt dezent daher und macht kein solches Jedöns.
Kann sich die LSGTB-irgendwas Gemeinde  überhaupt vorstellen, wie es ist, wenn man ständig von Außen gezwungen wird, an sie zu denken und ihre Einzelinteressen zu bedienen. Sie sind in Deutschland doch gar nicht gefährdet, oder?
Von mir aus kann sich jemand gerne als Gießkanne definieren, so lange er oder sie mich nicht ständig nass spritzen will.
 

24.06.21 12:32
1

53877 Postings, 4765 Tage FillorkillInfektiosität aus der Infektion hervorgeht

Die Verbreitung der Infektion durch Symptomlose ist gerade das Salz in der Pandemiesuppe, der inzidenzabhängige Shutdown des Privatsektors gerade der Versuch, die Verbreitung aus diesem diffusen Graubereich einzuhegen.  Denn rekrutierten sich die Spreader lediglich aus der Gruppe der Erkrankten, müsste man ja lediglich auch nur diese vorübergehend isolieren. Manch Ausgefuchste scheinen offenbar systematisch die Infektion mit einer Infektionskrankheit zu verwechseln, um dann mit diesem erfundenen Befund die Nichtexistenz der Pandemie 'beweisen' zu können. Wiki weiss es besser:

Unter einer Virusinfektion versteht man die Infektion (Ansteckung) einer Lebensform ? z. B. Mensch, Tier, Pflanze ? mit Viren. Diese dringen in deren Organismus ein und vermehren sich dort. Eine Virusinfektion KANN eine Infektionskrankheit nach sich ziehen, die durch bestimmte Symptome gekennzeichnet ist, aber auch symptomfrei verlaufen kann. Eine schleichende, langsame Virusinfektion wird fachsprachlich als »Slow-Virus-Infektion« bezeichnet.  

https://de.wikipedia.org/wiki/Virusinfektion

Der Grund für die häufigen falsch-negativen Tests: Die diagnostische Lücke ist die Zeitspanne zwischen dem Eintritt einer Infektion und dem frühest möglichen Zeitpunkt des Erregernachweises. Sie spielt eine wichtige Rolle in der Infektionsepidemiologie...Eine diagnostische Lücke kommt dadurch zustande, dass zu Beginn einer Erkrankung keine ausreichende Menge an Viruspartikeln oder krankheitsspezifischen Antikörpern vorliegt, die nachgewiesen werden kann. Basiert die Diagnostik auf einem Antikörpernachweis, ist die diagnostische Lücke von der Serokonversion abhängig.

https://flexikon.doccheck.com/de/Diagnostische_Lücke
-----------
a la primera línea en pandemia

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5333 | 5334 | 5335 | 5335  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben