WENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

Seite 1 von 232
neuester Beitrag: 17.09.21 21:09
eröffnet am: 11.04.12 11:36 von: Lalla-KR Anzahl Beiträge: 5799
neuester Beitrag: 17.09.21 21:09 von: Spinnfischer Leser gesamt: 679529
davon Heute: 1249
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
230 | 231 | 232 | 232  Weiter  

11.04.12 11:36
2

17 Postings, 4707 Tage Lalla-KRWENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

Diese Aktie sollte man im Auge behalten, denn die Entwickung kann sich sehen lassen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
230 | 231 | 232 | 232  Weiter  
5773 Postings ausgeblendet.

16.09.21 11:11
1

48 Postings, 548 Tage MonkeyDonkeyBalloons ist schon ausverkauft

Leider keine Anteile bekommen.  

16.09.21 11:16
1

45 Postings, 3949 Tage HuehnerdiebBalloons

Hab leider auch keine bekommen. War 4min nach 11Uhr drin und es wurden noch jede Menge Anteile angezeigt. Als es aber dann an die Bezahlung ging, hieß es, alle Anteile bereits reserviert :(  

16.09.21 11:25
1

1762 Postings, 1153 Tage CEOWengFineArtDrop Koons "Balloon Animals"

Ich habe selbst keinen einzigen Anteil bekommen.

Es war wohl schon um 11:01 alles reserviert. Dann hat jeder 5 Minuten Zeit für die Zahlungsabwicklung. In der Zeit stehen die Anteile noch als "verfügbar", obwohl sie blockiert sind. Habe ich soeben gelernt ...

Ganz offensichtlich ist das Interesse überwältigend gewesen - bekomme immer mehr Nachrichten von Investoren, die nicht zum Zug gekommen sind.  

16.09.21 11:30

59 Postings, 906 Tage 84_till_infinityBalloon Animals

Hab auch nix bekommen. Da ?muss? ich wohl doch noch ein paar WFA Aktien kaufen.  

16.09.21 11:34

48 Postings, 33 Tage Johnny23CEO

Das Selbe bei mir. Fazit: Koons "Versuchs"-Ballons sind gut gelaufen. Und das ist das Wichtigste.

Interessant wird's wenn sich das erste Tradingfenster öffnet und die Auswirkungen auf die Preisentwicklung sichtbar werden.  

16.09.21 12:52

166 Postings, 298 Tage Spinnfischerkoons, auswirkungen

hallöchen, auch nichts bekommen bei der edition aber ein winzig kleiner aktienzukauf gestern.
ganz erheblich werden nun aber die aufwertungen auf die eigenbestände und auf die quasi zusatzphantasie, dasss die wfa/artxx bei koons  selbst die klare nr. 1 für seine editionsverkäufe sind, da könnten wir den nächsten schubbringer sehen!! Sp.  

16.09.21 13:26
1

10 Postings, 73 Tage g_s_wBalloon Animals

Ich habe tatsächlich zwei Anteile bekommen!
Zum Üben hatte ich gestern für 20? Turnschuhe gekauft.
Nun bin ich sehr gespannt, wie es weiter geht.    

16.09.21 13:30

2866 Postings, 3836 Tage erfgVielleicht ein Hinweis von mir:

Ich hatte mich heute Morgen bei Timeless Investment angemeldet,
um einige Stücke zu erhaschen.
Obwohl ich mich für eine "Benachrichtigung" bei Verkaufstart registriert hatte, bekam ich diese nicht.
Jetzt muss ich erfahren, dass alle Stücke bereits vergriffen sind.
Vielleicht sollten die Betreiber der Plattform an der Stelle nochmal überprüfen, ob diese Funktion auch dass macht was sie soll!?  

16.09.21 13:50

10 Postings, 73 Tage g_s_wBenachrichtigung bei Timeless Investment

Auf meinem iPhone hat die Benachrichtigung pünktlich funktioniert.    

16.09.21 14:13

2866 Postings, 3836 Tage erfgDanke für die Info!

Dann eben beim nächsten Mal ein neuer Versuch!

Ich denke bei dem Erfolg wird das nächste Angebot nicht lange auf sich warten lassen.
Dass es dann wieder so erfolgreich wird, dafür werden schon die hier vertretenen Aktionäre einschließlich Herrn Weng sorgen! cool

 

16.09.21 14:16

2 Postings, 36 Tage HuracanAllgeimne Fragen zur Tokenisierung

@ CEO:

Ich habe ein paar allgemeine Fragen zu der Tokenisierung von Kunstwerken:

Werden die Kunstwerke zu einer bestimmten Zeit als Ganzes weiter verkauft, so dass die Erwerber an einem etwaigen Gewinn partizipieren? Oder ist das mit einem Open End Zertifikat vergleichbar?

Wird bei der Tokenisierung die Folgerechtsabgabe fällig?

Wie werden die Kosten für die Lagerung etc. gedeckt. Durch ein Aufgeld bei der Emission der Token?

 

16.09.21 15:59
2

1762 Postings, 1153 Tage CEOWengFineArtLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 12:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

16.09.21 16:13

640 Postings, 415 Tage moneymakerzzzlagerkosten

wie kalkuliert man denn die kosten als einmaliges aufgeld? theoretisch liegt das werk ja jetzt bis in alle ewigkeit im lager wenn sich niemand alle token holt und ausliefern lässt, oder? wäre da keine jährliche lagergebühr aus sicht der risikos des einlagerneden unternehmens sinnvoller - oder habe ich da einen denkfehler?  

16.09.21 16:35
2

1762 Postings, 1153 Tage CEOWengFineArtmoneymakerz

Wir haben erst einmal auf ein Jahr kalkuliert. Danach müssen wir uns mit Timeless Gedanken darüber machen wie man das zukünftig regelt. Wir sind ja bzgl. Kunst auf dieser Plattform noch in einer Art Beta-Phase.  

17.09.21 01:05
1

5507 Postings, 4909 Tage simplifyLäuft gut an.

17.09.21 07:26
Katharina Grosse droppt (sagt man das so?) dieses Wochenende ihren ersten NFT.

Quelle: misa.art  

17.09.21 11:32
1

5507 Postings, 4909 Tage simplifyGute Meldung heue

Nun ist als auch ein Fond eingestiegen. Die letzten Stücke des Treasury Stocks, immerhin 50000 Aktien, gedenkt man bei 60? zu platzieren. Im Oktober kommt der Split, dann ist die Aktie optisch günstiger. Sollte dem Kurs weiter Auftrieb geben. Und die ersten Gehversuche im NFT liefen hervorragend.  

17.09.21 16:12

15 Postings, 32 Tage The_JackalWelcher Fonds ist das denn?

17.09.21 16:28

166 Postings, 298 Tage Spinnfischersim und a.

hallöchen, kehrschluss also erstmal kurse von 60 euro angedacht, was mit erscheinen einer marktpublierten studie vermutlich kommt, fonds der schon drin ist dürfte sowieso auf absehbare zeit nicht verkaufen, koons hype ist angesagt und bei 45/46 besteht sowieso extrem hohe aktiennachfrage, wenn schon offen tausende gesucht sind. schönes we.!! Sp.    

17.09.21 20:09

640 Postings, 415 Tage moneymakerzzzfonds dabei - l&s und wikifolio weiterhin nicht

muss man nicht verstehen...aber hier entsteht wirklich was grosses. instis erkennen es, möglicher us börsengang, nft vorne dabei, zahlreiche kooperationen. verstehe das da zu 45 fleissig gesucht wird. allein: wer sollte denn da verkaufen bei so top aussichten?  

17.09.21 20:11

48 Postings, 33 Tage Johnny23Spinnfischer

Ich würde nich direkt dadurch Schlüsse auf die Studie schließen.

So oder so gehe ich jetzt von einer etwas längeren Seitwärtsbewegung zwischen 50 und 60 Euro aus. Ist auch in Ordnung nach dem raschen Anstieg.

Das zunehmende Interesse institutioneller Anleger, sowie der Aktiensplit sind positiv zu werten.

Was das allgemeine  Analysteninteresse angeht, so ist WFA noch zu klein.

I.d.R. muss man daher als Small Cap Analysen in Auftrag geben.

Da sind die Großen im Vorteil.

Hinsichtlich des Medieninteresses beschäftigt sich momentan Börsengeflüster regelmäßig mit WFA.

So kann man konstatieren, dass WFA trotz des Anstiegs noch unter dem Radar der Börsenlandschaft fliegt.

Interessant finde ich, dass Börse Online zum Thema NFT Anfang des Jahres lediglich Artnet empfohlen und WFA nur beiläufig erwähnt hat. Da fragt man sich, wie lange der Autor recherchiert hat.

Ich persönlich finde es in der derzeitigen operativen Phase gut so und denke, dass alles Andere zu seiner Zeit sich um den Erfolg herum aufbauen wird.  

17.09.21 20:16
1

48 Postings, 33 Tage Johnny23Übrigens

Auch wenn man an der Börse immer nüchtern und analytisch bleiben sollte, muss ich mich als Fan von Rüdiger Weng outen.

Genauso wichtig wie die Geschäftsidee ist nun mal das richtige Management und da habe ich hier einen super Eindruck.  

17.09.21 20:26

48 Postings, 33 Tage Johnny23Moneymakers

Ja das ist unverständlich. Vielleicht gibt es ja bald von Herrn Weng ein Update, wenn er mehr durch L&S erfahren hat.

Mittel- bis langfristig spielt es aber keine Rolle, ob die dabei sind oder nicht.  

17.09.21 21:09

166 Postings, 298 Tage Spinnfischerjo. l&s

hallöchen, lang und schwarz darf gern erst mitmachen, wenn wir bei 60 stehen!! Sp.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
230 | 231 | 232 | 232  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben