Velocys Aktie mit viel Potential !

Seite 177 von 190
neuester Beitrag: 15.04.21 14:11
eröffnet am: 13.02.20 15:50 von: Doschman Anzahl Beiträge: 4727
neuester Beitrag: 15.04.21 14:11 von: keleko Leser gesamt: 745439
davon Heute: 578
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 175 | 176 |
| 178 | 179 | ... | 190  Weiter  

04.01.21 10:02
1

288 Postings, 304 Tage david007bondEs ist toll zu sehen,

dass es wieder bergauf geht, war seit August investiert und jetzt wieder EK erreicht. Weiß aber jemand, was im Hintergrund läuft, wäre ja komisch, wenn alles steigt ohne dass es wirklich News gibt ....  

04.01.21 10:35
5

7928 Postings, 4216 Tage extrachili@david,...

...Gründe hierfür, dass die ganze Branche SAF, H2, Energie-Rückgewinnung und generell erneuerbare Energien, einen starken Schub bekommen, durch die Klimaziele und der geregelte Brexit, der allen eine Sicherheit und vor allem Klarheit, über die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der EU gibt. Nachhaltige News über Aufträge, Investoren, usw. wären natürlich auch noch ganz gut. Aber das müssen wir einfach abwarten, ...oder auch nicht. Aber vielleicht ist es ganz gut so wie es ist, denn man kann nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen.  

04.01.21 23:07

288 Postings, 304 Tage david007bondWas glaubt Ihr

wo wir Ende des Jahres stehen werden?  

04.01.21 23:11
1

2063 Postings, 742 Tage MesiasTja, das hängt an so vielen faktoren

ich wäre schon sehr zufrieden sollten wir am Ende des Jahres so bei 0,25  Euro stehen.Das wäre von dem heutigen Kurs immerhin eine Verdoppler.  

04.01.21 23:31

192 Postings, 1138 Tage Panscherle25 Cent

Da hätte ich nichts dagegen.  

05.01.21 11:03
4

2734 Postings, 1375 Tage Bullish_Hopeextrachilli#4402

Ergänzung zu deiner Antwort an David:

Im Gegensatz zum ein oder anderen Hype wie Cannabis, Coronaaktien oder Kryptowerten wird der "Hype" bei H2/SAF/-E-Mobilität nachhaltig(wenn auch mit den üblichen Rücksetzern) sein da es um nicht weniger geht die lebenswerten Bedingungen auf unserem Planeten für uns und unsere Kinder zu erhalten.  

05.01.21 13:13

7928 Postings, 4216 Tage extrachili@Bullish...

...Danke, das ist eine sehr zutreffende Ergänzung und einer der wichtigsten Gründe, warum ich hier eingestiegen bin. Darum geht es letztendlich! Ein Invest, bei dem man ein gutes Gewissen haben darf und nicht wie bei E-Mobilität, bei der eine Ausbeutung von Ressourcen, wie seltene Erden, Kupfer und andere Rohstoffe statt findet, die unglaubliche Zerstörungen unsere Erde hinterlassen. Vor allem braucht man dies überhaupt nicht. Das wird uns nur alles eingeredet.  

05.01.21 13:24
1

7928 Postings, 4216 Tage extrachili@David...

...am Ende des Jahres würde bedeuten, kurz vor Baubeginn von Altalto. Zum einen glaube ich, dass bis dahin noch einige positive News von VLS auch über die Raffinerie kommen und zum anderen, dass bei einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Shell und BA weitere Projekte folgen werden. Das ist jetzt vielleicht ein etwas weiterer Focus, als bis zum Jahresende, aber bis Anfang 22 kann ich mir die 20 Cent + x schon gut vorstellen, obwohl ich kein Fan von Kursprognosen bin...  

05.01.21 14:40
2

62 Postings, 117 Tage AxelAktiensson@extrachili

Die Rohstoffe, die du erwähnst, sollen auf kurze und lange Sicht ja ebenso in einen Recycling-Kreislauf gelangen, wie es für Glas, Metall, Kunststoffe, Altöle, etc. bereits der Fall ist. In Industriebetrieben sollte das gängige Praxis (im Bezug auf E-Mobilität) sein, zumindest bei denen, die sich an Elektrostaplern o.Ä. bedienen. Dort gibt es ja auch überall große Batterien, von denen die Rohstoffe eventuell recyclebar sind.
Das, was uns eingeredet wird, kann doch eigentlich (Achtung, Vermutung!) nur aus der Richtung Ölkonzerne oder ähnlichem kommen.
Da die Techniken immer weiterentwickelt werden, wird es hoffentlich irgendwann Batterien ohne Kobalt geben, weniger Kinderarbeit, weniger CO2-Emissionen usw.
Wenn das Rad erstmal anfängt zu drehen und Nachhaltigkeit wirklich ein weltweit ausgeführtes Programm ist, dann sind die Firmen, in die wir jetzt investieren, hoffentlich diejenigen, die zu einer besseren Welt beitragen können. @Bullish_Hope: Idealerweise retten wir nicht nur in weiter Zukunft die Erde für unsere Kinder, sondern aktuell auch noch die Kinder, die Rohstoffe für unseren Wohlstand abbauen.
Aus menschlicher Sicht gibt es denke ich nur die eine richtige Lösung: Nachhaltigkeit und Rücksicht.  

05.01.21 15:14

278 Postings, 4839 Tage gaston866für die neuen Velocys Einsteiger

Einige Kraftstoff-Projekte wagen bereits den Schritt aus dem Labor heraus: Im Osten Englands soll jetzt eine Fabrik zur Herstellung treibhausgasreduzierten Kerosins aus Haus- und Gewerbeabfällen entstehen. Es wäre die europaweit erste ihrer Art.
Ist schon über ein Jahr alt, aber kürz und Bündig erklärt um was es bei Velocys geht.  

05.01.21 15:25

50 Postings, 241 Tage Dommy130Der Anstieg war schön anzusehen

Jetzt muss der Kurs allerdings gehalten werden und rutscht hoffentlich nicht wieder auf den Ursprungskurs ab. Die Kursentwicklung sollte es heute bei den minus 5% bleiben sehe ich positiv. ich denke wenn es weiter abrutscht könnte wieder dasselbe passieren wie vor ein paar Monaten wo es dann herumhing.  

05.01.21 16:51
2

7928 Postings, 4216 Tage extrachili@alex...

...Recycling wird hoffentlich für alles ein muss werden. Wir haben schon lange die Verordnungen z.B. für Kunststoffe. Da gibt es hunderte aber verschiedene Kunststoffe. Die müssen bei der heutigen Wiederverwendung zuerst in ihre Sorten getrennt werden. Das ist aufwendig. Den Prozess hat man bei FT-Reaktoren nicht. Zum andern hilft die Verordnung recht wenig, wenn zwei drittel unserer Mülltrennung in den Verbrennungsöfen landet, um noch ein paar Prozent Energie herauszuholen, ...schmutzige Energie. Es sind einfach nicht ausreichend Kapazitäten vorhanden um sie in einen Energierückgewinnungskreislauf einzubinden. Müll gibt es zuhauf. Bis das alles abgearbeitet ist, werden noch ein paar Generationen damit beschäftigt sein. Deshalb sind meiner Meinung nach, solche Techniken, wie sie VLS oder Powerhouse hat, so wichtig, dass man diese Umweltbelastung schnellst möglich reduzieren kann. Kunststoff ist ein Werkstoff, auf den wir heute nicht mehr verzichten können und deshalb wird dieser nicht wegzudenken sein.
Aber wir können das ganze reduzieren. Am besten wäre Vermeidung. Und das ist das schlimme bei der E-Mobilität. In Südamerika sollen auf einem riesigen Hochplato Lithium im großen Stil abgebaut werden. Dafür werden in einem riesigen Gebiet 100.000 indigene Einwohner ihren Lebensraum verlieren und umgesiedelt werden. Das Land wir dadurch unbewohnbar und zerstört. Oder eine Kupfermine ebenso in Südamerika. 4 Km im Durchmesser, 1 KM tief, kurz vor dem Ende. Noch ein paar Jahre dann ist Schluss. Hunderte KM im Umkreis, alles restlos verseucht mit Schwermetallen. Unbewohnbar, eine brutale Zerstörung. Ist sie ausgebeutet, kommt die nächste dran. Und warum? Weil sich die Politiker mit E-Mobilität eine weiße Weste erkaufen wollen. Industrie und Politik vereint, alles auf Kosten derer Länder und deren Völker, die über die begehrten Vorkommen verfügen. Dabei brauchen wir den Mist gar nicht. Bis die Wasserstofffahrzeuge serienreif sind und große Stückzahlen produziert werden können, wäre Das Diesel-Produkt von VLS eine saubere Alternative für Dieselfahrzeuge. Benziner auf Gas umrüsten und alles wäre schon einiges besser. Das will aber die Industrie nicht und deshalb auch nicht die Politik. Ich könnte jetzt noch ewig Argumente anführen, aber das ändert nichts an der Sachlage... Das Thema ist immer nur Profit und Macht...  

05.01.21 17:44
2

2734 Postings, 1375 Tage Bullish_HopeAxel / Extrachili

Axel ?

bzgl E-Autos / Akku Recycling ist es Stand heute so das einige Rohstoffe wiederverwertet werden können-zB Kobalt, Nickel und Kupfer-Lithium hingegen nicht.Was du ansprichst zur menschlichen Sicht -Kinderarbeit weltweit zu reduzieren ?sehe ich wie du. Am Thema Nachhaltigkeit-zB für Teile Afrikas-arbeitet ?man? ja was auch der richtige Weg ist ?auch- um zukünftige Flüchtlingsströme zu reduzieren.
Nur solange der Profit und das Verlangen Wachstum im Vordergrund steht-zuvorderst das der Multinationalen Konzerne- wirst du das Ziel  Rücksicht eher schwer erreichen.

Extrachili ?

Ganz ohne die E-Mobilität wirst du mMn nicht auskommen, zumal das Kernproblem-der geringe Wirkungsgrad beim Wasserstoff noch nicht gelöst ist und solange du keine flächendeckende saubere Stromerzeugung hast musst den 3 fachen Energieaufwand ggü. dem notwendigen Wirkungsgrad für die E-Mobilität erzeugen. Ergo solange du keine hohe Quote an Erneuerbaren hast bleibt der für die Elekrolyse / Wasserstofferzeugung ebenso ?nicht sauber? . Das der Lithiumabbau
auch umweltschonender geht-sh. Link und Textauschnitt unten. Nun hängt es von den jeweiligen Standards der Länder ab wie das umgesetzt wird bzw auch an den jeweiligen Firmen.

Zum Abschluss nur die kurze Anmerkung; das Problem der fehlenden / unzureichenden Standards hast du nicht nur beim Lithium/ Kobaldabbau-schau nur nach den Gold und Silberminen in Afrika und anderswo....


https://www.deutschlandfunk.de/....724.de.html?dram:article_id=447604

Textauschnitt: Alternative Verfahren wären möglich

Die derzeitige Verdunstungstechnologie, die zum Lithiumabbau genutzt wird, führt auch in anderen Ländern wie Chile zu Problemen. Dort protestiert das Volk der Atacameños gegen den massiven Wasserverbrauch in der angrenzenden Atacamawüste. Dabei gäbe es sogar Alternativen. Ein kanadisches Unternehmen stellte kürzlich eine Technologie vor, bei der das Lithium mit Hilfe von Nanotechnologie direkt aus der Flüssigkeit extrahiert und das Restwasser zurück in den Untergrund gepumpt wird. So wird das problematische Absinken des Wasserspiegels verhindert, und die Trinkwasserreserven bleiben erhalten.


 

05.01.21 19:37
6

660 Postings, 2857 Tage AND08Velocys wieder unter Top 50

der meistgesuchten Aktien.

Das Interesse steigt wieder an Velocys.

Hier  kommt bestimmt sehr bald noch der nächste Schub nach Norden.
Bei dem einzigartigen Geschäftsmodell und den vielen Patenten wäre das ja auch kein Wunder

Ich drücke allen weiterhin die Daumen!  

05.01.21 21:47
1

6888 Postings, 2601 Tage SteviiafanBei

den Amies werden  umgerechnet 0,13 E gezahlt.,,, ?
 

05.01.21 22:07
3

7928 Postings, 4216 Tage extrachiliHi Bullish...

...alles, was mit Abbau von Ressourcen von Rohstoffen zutun hat, will ich nicht in meinem Depot haben, genau aus Deinen genannten Gründen, Ich kann mich dem natürlich nicht entziehen, weil das in allem drin steckt, aber ich will mir daraus nicht noch obendrein ein Vorteil verschaffen, weil es auf Kosten von anderen geht. Ich will aber auch kein Moral Apostel sein und jeder sollte das tun, was er für richtig hält und so ist das auch bei mir...  

05.01.21 22:13

6888 Postings, 2601 Tage Steviiafan#4415

Naja, ich find´s einerseits (bei den schwachen Umsätzen in den USA) auch witzig, aber im August , da war doch was ....

Velocys schließt die Bestellung des Red Rock Biofuels-Reaktors ab
Von Velocys | 03. August 2020


Velocys plc, das Unternehmen für nachhaltige Brennstofftechnologie, gibt bekannt, dass es die Herstellung und Lieferung von vier Reaktoren an Red Rock Biofuels abgeschlossen hat. RRB hat eine weitere Option, bis Ende 2020 zwei weitere Reaktoren zu erwerben.

Henrik Wareborn, CEO von Velocys, sagte: ?Wir freuen uns sehr, den Reaktorauftrag für die Red Rock-Anlage in Oregon, USA, abgeschlossen zu haben, in der kohlenstoffarme, nachhaltige Brennstoffe aus forstwirtschaftlichen Abfällen hergestellt werden. Unsere Reaktorlieferkette wurde jetzt getestet und hat unsere Fähigkeit bewiesen, unsere Technologie an unsere globalen Kunden zu liefern.

?Velocys verfügt über die im kommerziellen Maßstab demonstrierte Technologie, um die Herstellung nachhaltiger Kraftstoffe zu

http://biomassmagazine.com/articles/17249/...k-biofuels-reactor-order

Fazit:

Das Know-How muss doch nicht in GB bleiben...!?  

05.01.21 22:51
3

6888 Postings, 2601 Tage Steviiafan---

The new CO2 fuel has a fair shot at contending with these substitutes, Oxford's Xiao claims. Back in 2006, Xiao founded the green fuel company Oxford Catalysts, now regarded as Velocys. At a British facility utilizing municipal waste as a feedstock, Velocys produces renewable aircraft fuels for Shell and British Airways and diesel fuel for waste paper and wood trucks at a plant in Mississippi.
 

06.01.21 13:59
1

2734 Postings, 1375 Tage Bullish_Hopeextrachilli#4416

Deine Einstellung finde ich gut nur in "grüne" Unternehmen zu investieren; so weit bin ich allerdings nicht und bin neben meinen grünen Aktien auch in diversen DIV-Titeln der "old Economy"drin. Im Prinzip gibt es für mich keine Tabus-außer Rüstungsaktien wie Rheinmetall, Lockheed, Airbus usw-die könnten gen Himmel expandieren - NoGo für mich.
Im "normalen" Alltag allerdings kommt wohl kaum jemand -wenn auch indirekt-an der "Teilnahme" des Rohstoffabbaus,CO2 Ausstoss usw vorbei auch bei zurückhaltender Lebensweise; dann müßten wir das Rad der Geschichte ins vorindustrielle Zeitalter zurückdrehen.Die Politik muß Vorreiter sein und die entsprechenden Rahmenbedingungen schaffen auch wenn die für uns Konsumenten-sh. die ab 2021 kontinuierlich steigende CO2 Bepreisung unbequem ist sprich an den Geldbeutel geht. Soziale Härten sollen ja abgefedert werden...  

06.01.21 15:18
11

6888 Postings, 2601 Tage SteviiafanEs

geht voran:

Der neue Gewerbepark ist der von Velocys vorgesehene Standort, der die Baugenehmigung für sein neues 350 Mio. GBP teures Werk Altalto Immingham erhalten hat. Als Joint Venture mit British Airways und Shell werden Hunderttausende Tonnen schwarzer Müllsäcke in Flugbenzin umgewandelt.

In der Nähe von myenergi und Velocys befindet sich EPUKI, das 2017 das unverwechselbar aussehende Gaskraftwerk in unmittelbarer Nähe des Hobson Way erworben hat. Die Tochtergesellschaft EP Waste Management Ltd hat die Zustimmung der Planungsinspektion erhalten, die Kapazität des Standorts fast zu verdoppeln 95 MW Energie aus Abfallanlage. Dieses 300-Millionen-Pfund-Projekt namens South Humber Energy Center (SHEBEC) wird 55 dauerhafte Arbeitsplätze und 600 während des Baus schaffen.

Stadtrat Jackson sagte: "Die neue Humber Link Road zwischen Pyewipe und Immingham wird neue Landstriche für die Entwicklung eröffnen."
The modernisation of the heart of Grimsby with St James' Square, Riverhead and Garth Lane will be a reality in 2021 according to the council leader
 

06.01.21 16:59
1

1596 Postings, 1308 Tage ScoobSehr gute Recherche. Danke

Es geht aufwärts.


LOOOOOONG

SCHÖNEN Abend
Scoob  

06.01.21 18:12

8903 Postings, 3816 Tage doschauherRichtig schön

Zum Handelsschluss in London. Top  

06.01.21 22:26
2

288 Postings, 304 Tage david007bondStay long, es zahlt sich aus,

dass wir alle die Durststrecke so lange mitgemacht haben.  

06.01.21 22:49
1

2734 Postings, 1375 Tage Bullish_Hopedavid

und alle Investierten hier; ja Ausdauer und Geduld scheinen sich auszuzahlen. Was ich nicht mehr auf dem Schirm hatte das es vom Baubeginn der Fabrik in 2021 bis zur ersten Produktion bis 2024 dauern soll; die Frage die sich mir stellt ist wie sich der Kurs in dieser "Übergangszeit" entwickeln wird. Im Prinzip sollten alle Vorzeichen auf "grün" stehen.  

06.01.21 22:56
1

8903 Postings, 3816 Tage doschauherAch spannend

Wie die Finanzierung abläuft  

Seite: Zurück 1 | ... | 175 | 176 |
| 178 | 179 | ... | 190  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben