Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 7695
neuester Beitrag: 01.03.24 22:29
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 192363
neuester Beitrag: 01.03.24 22:29 von: Edible Leser gesamt: 36529999
davon Heute: 1069
bewertet mit 191 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7693 | 7694 | 7695 | 7695  Weiter  

23.06.11 21:37
191

29105 Postings, 8336 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7693 | 7694 | 7695 | 7695  Weiter  
192337 Postings ausgeblendet.

01.03.24 12:48

2687 Postings, 1208 Tage sg-1.

Das sollte ein Melder wissen, aber auch ein Moderator.
diese Troll-Meldungen sind aber immer wieder interessant. Dass selbst solche hilfreichen Hinweise einfach gemeldet und nicht hinterfragt werden, sagt mir, dass der melder genau weiß , was ich meine ;)  

01.03.24 15:23

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982Jp morgan

sagt wenn das angebot weniger wird ist es der grund das die kurse zurück gehen?

ähem, lol!  

01.03.24 15:56

2829 Postings, 6010 Tage HanfiModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

01.03.24 18:48

3259 Postings, 765 Tage Krypto Erwinwas

für eine grandios Woche für den Bitcoin.

zurücklehnen und genießen...

nice Weekend all Hodler's.

alles richtig gemacht  

01.03.24 19:16

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982warum

wurde den der beitrag gemeldet das jp morgan davon ausgeht dass durch das halving die kurse fallen?

wenn die typen nicht mal angebot/nachfrage verstehen, dann steht es sehr schlecht um die großen finanzhäuser.

bitcoin kurs wird fallen, wegen dem halving.

sowas habe ich bis jetzt noch nie gehört, weniger angebot führt zu fallenden kursen, omg die welt ist so lost :-)

 

01.03.24 19:58

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982zitat

Steve Hanke reiterates his view that bitcoin is a ?highly speculative asset with zero value?


das sind diese "dummen" aussagen, wahnsinn eigentlich :-)

wenn jemand sagt etwas hätte keinen wert, maßt er sich an über jeden Erdbürger zu urteilen, als dass es für jeden keinen Wert hätte.

wir sind doch 2024, ich erwarte jedes jahr mehr intelligenz aber scheinbar ... doch nicht ... *gg*  

01.03.24 20:37

15763 Postings, 5540 Tage RoeckiZitat Motox1982 ...

sowas habe ich bis jetzt noch nie gehört, weniger angebot führt zu fallenden kursen, omg die welt ist so lost :-)

**************************************

Nee, lost sind wir erst, wenn die Pleitewelle auch die USA erfasst, in Deutschland, Großbritannien und Japan ist es ja schon so weit.

Sobald der Arbeitsmarkt in den USA zusammenkracht, krachen die Börsen weltweit, aber aktuell gibt's wegen der Softlanding-Euphorie kein Halten mehr an den Börsen.

Das Halving wird den Bitcoin-Preis nicht abwürgen, im Gegenteil, aber der Bust in H2.

Anschnallen!

Ach ja und natürlich kann man seine Bitcoins weiter halten. Fragt sich nur, ob im Bust FIAT Besser geeignet ist trotz Inflations-Horrorszenario bis zum Ende dieses Jahrzehnts? Auch Gold wird nach dem Bust eine Renaissance erleben, nur jetzt noch nicht!
-----------
Don't trust anyone, trust yourself!

01.03.24 20:40

15763 Postings, 5540 Tage RoeckiDamit Keiner denkt ...

... das Thema Inflation ist am Ende. Schon sehr bald, in 1-2 Jahren wird Inflation das Thema schlechthin werden, wenn die Notenbanken die Märkte mit noch mehr Geld fluten und die Schuldenspirale so richtig Fahrt aufnimmt.

Ob dann Bitcoin noch genauso performt, werden wir dann sehen.

-----------
Don't trust anyone, trust yourself!
Angehängte Grafik:
_inflationsentwicklung.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
_inflationsentwicklung.jpg

01.03.24 20:49

9825 Postings, 1568 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

https://coincierge.de/2024/...ereiten-bitcoin-wale-einen-selloff-vor/



"Bitcoin Kurs Prognose: ?Vorsicht!? ? Absturz droht! Schlimmer Verdacht: Bereiten Bitcoin-Wale einen Selloff vor?



Bleibt der Widerstand bei 64.000 Dollar unüberwindbar? Analysten sehen aktuell bearishe Signale auf den Charts, raten Anlegern zur Vorsicht. Hintergrund: Prognosen zufolge gehen Bitcoin-Wale zum Ausverkauf über! Was sollten Anleger jetzt wissen?
Hat der Bitcoin noch eine Zukunft?

Man muss sich das einmal auf der Zunge zergehen lassen: Vor exakt vier Wochen tradete Bitcoin noch bei 42.000 Dollar, jetzt sind es 62.000 Dollar. 20.000 Dollar in einem Monat ? das spricht Bände. Allerdings auch für eine Korrektur, denn Analysten sehen trotz massiver Kapitalzuflüsse durch die Bitcoin ETFs derzeit bearishe Signale. Eines davon: Gewinnmitnahmen durch Bitcoin-Wale."  

01.03.24 20:50

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982Roecki

wenn die Märkte mit geld geflutet werden wir bitcoin noch mehr perfomen, darauf kannst du dich verlassen :-)

bitcoin ist die antwort auf inflationierendes fiat money.  

01.03.24 20:50

9825 Postings, 1568 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

01.03.24 20:51

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982ja

wenn haben wir den da!

gefühlt über ein jahr weg gewesen!?

edible, ein "hallo" wäre vielleicht angebracht nach all der zeit :-)

was geht?  

01.03.24 20:51

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982falscher thread?

seit ihr da neben an noch aktiv?

warum bleibst du nicht hier?  

01.03.24 20:55

9825 Postings, 1568 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

Nein, der Thread wurde vor Monaten stillgelegt. Na wusstest du das denn nicht.  

01.03.24 20:58

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982Edible

ich verfolge den anderen Thread nicht.  

01.03.24 20:59

2351 Postings, 2185 Tage GamsbichlerGibt es jemanden hier...

der auch selbst Prognosen erstellt hat?
Mich würde interessieren, was Ihr für Prognosen bis Mitte 2029 habt?
Meine Prognose lautet: ca. 2,7 Mio. Dollar.  

01.03.24 21:15

18633 Postings, 5703 Tage Motox19822.7 Mio

sind dann deine Bitcoin wert, oder der Preis pro Bitcoin?

wie kommst du auf 2.7?

hätte 2.6 getippt *gg*  

01.03.24 21:18

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982letzter nachkauf bei 60.950usd

mein teuerster nachkauf überhaupt und schon wieder anständig im plus ;-)

ich liebe es wenn ein plan funktioniert ;-)  

01.03.24 21:26

15763 Postings, 5540 Tage RoeckiZitat Motox1982 ...

wenn die Märkte mit geld geflutet werden wir bitcoin noch mehr perfomen, darauf kannst du dich verlassen :-)

bitcoin ist die antwort auf inflationierendes fiat money.

**************************************************

Ja, irgendwann sicherlich schon, aber nicht im Bust bzw. in RiskOff Zeiten. Das ist ja das, was zum Killer irgendwann nach dem Halving wird. Aktuell wird vor dem Halving schon viel vorweggenommen, aber in der Pleitewelle wird weder Gold noch Bitcoin laufen, weil man irgendwie Alles zu Geld machen muß, da es hinten und vorne fehlen wird, wenn die Arbeitslosigkeit ansteigt und der Bust wird fürchterlich.
-----------
Don't trust anyone, trust yourself!

01.03.24 21:31

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982wir

haben die early investor phase hinter uns.

ich denke nicht das bitcoin noch als ein risk-on asset wahrgenommen wird.

bitcoin ist das must-have asset an der wallstreet, das wird vielen immer mehr bewusst.

bitcoin ist ein risk-off asset, da es die einzige wirklich alternative gegen die fiat inflation ist.

ist vielleicht noch nicht wirklich jeden bewusst, aber das ist der lauf der dinge.
 

01.03.24 21:55

18633 Postings, 5703 Tage Motox19825min

vor US Handelsschluss wills noch jemand wissen!  

01.03.24 21:58

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982da

macht jemand kurz vor US Börsenschluss nochmals den Staubsauger!

wooooa!  

01.03.24 22:00

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982kann

gut sein dass die kurse in 1-2 minuten wieder komplett einbrechen da das volumen schlagartig schwinden wird.

spannend!  

01.03.24 22:03

18633 Postings, 5703 Tage Motox1982na dann

bis nächste woche, in der vermutlich das ath angegriffen wird!  

01.03.24 22:29

9825 Postings, 1568 Tage Edible@ Fakten vs. Marktmanipulation

Hehe, doch das tust du. ^^  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7693 | 7694 | 7695 | 7695  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: TH3R3B3LL