Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1677
neuester Beitrag: 28.11.21 00:21
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 41904
neuester Beitrag: 28.11.21 00:21 von: 0815trader3. Leser gesamt: 8612855
davon Heute: 212
bewertet mit 62 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1675 | 1676 | 1677 | 1677  Weiter  

18.10.19 14:15
62

697 Postings, 940 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1675 | 1676 | 1677 | 1677  Weiter  
41878 Postings ausgeblendet.

27.11.21 11:05
2
Total durch geimpft... Inkl die Hälfte geboostert...

Der impfstoff ist doch nen Müll...

Also langsam Check es echt nimmer.. Ist das ganze impfen alles evtl doch nur fake???

https://www.tagesschau.de/ausland/asien/israel-corona-welle-101.html

Was bringt es denn das impfen...

Die sollen endlich mal liefern die Impf Firmen,
Wer so viel Geld verdient sollte auch ein hochwertiges Produkt liefern müssen!!!

Harald  

27.11.21 11:33
2

2564 Postings, 654 Tage Harald aus Stuttga.Derdendemann

PS : Gratulation zum short... Super Eier gehabt!!

Esse ich ne Gans auf Dich um 28 Uhr.. Lol


Grüsse

Harald  

27.11.21 11:41
1

79 Postings, 331 Tage davidarmstrong1985gut dass Lang und Schwarz keine Aussagekraft hat

da liegt Biontech heute 5% im Minus  

27.11.21 11:49
1

1023 Postings, 3806 Tage mrymenNeuer Impfstoff, neue Chance anderer Hersteller?

Hallo an die Experten.
Bin neu hier.
Was mich interessieren würde ist, ob bei neuer Variante (wie ja aktuell) die aktuellen Hersteller
(u.a. Biontech, Moderna) die Nase wieder vorne haben werden, oder nicht.
In 2 Wochen soll ja die Bewertung von Biontech vorliegen.
Sollten die MRA Impfstoffe hier auch gut wirken, dann wird das Biontech in die Karten spielen.
Falls nicht, dann ist das Spiel wieder offen? Auch für Curavac?
Habe das Gefühl, dass sich Biontech aktuell von einem reinen Impfstoffhersteller/entwickler weiterentwickelt.
Falls die Krebsforschung erfolgreich ist, haben wir wohl einen neuen Champion aus Deutschland....  

27.11.21 11:58
1

1173 Postings, 3979 Tage marathon400Nächste Woche gehts weiter

Es gibt mittlerweile so viel Interpretationen und Meinungen zum Thema Impfen etc.  wie Blätter auf dem Baum, kleiner Baum. Egal wie man es dreht, die Pharmaindustrie wird Kasse machen da es bis jetzt keine Alternative zum Impfen gibt. Und ich hoffe für uns alle auf dem Planeten das wir das Thema Corona so schnell wie möglich in den Griff bekommen. Schönes WE.  
Angehängte Grafik:
2021_11_27_11_49_48_guidants_und_2_weite....png (verkleinert auf 35%) vergrößern
2021_11_27_11_49_48_guidants_und_2_weite....png

27.11.21 12:20
3

5782 Postings, 5582 Tage brokerstevePatentfreugabe NIE ..technologiediebstahl

Unsere dummen Politiker werden das hoffentlich nie machen.

 

27.11.21 12:26
1

1765 Postings, 6869 Tage hhsjgmrPatentfreigabe

Samstag, 27.11.2021 11:12 von dpa-AFX  | Aufrufe: 160
EU-Grünen-Abgeordnete für Freigabe der Corona-Impfpatente
Die Flagge der Europäischen Union. pixabay.com
BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen-Europaabgeordnete Anna Cavazzini hat sich angesichts der neuen aggressiveren Corona-Variante B.1.1.529 für die Freigabe der Patente für Covid-Impfstoffe ausgesprochen. "Die EU ist der einzige große Wirtschaftsraum der Welt, der das bisher blockiert, und bringt sich selbst weltweit in eine Außenseiterposition", sagte die Vorsitzende des Binnenmarktausschusses im Europäischen Parlament der "Welt" (Samstag). "Die neue Variante zeigt, dass das Beharren auf dem Patentschutz uns auch in Europa im Kampf gegen Covid zurückwirft."

Die Patentfreigabe sollte auch Thema der WTO-Ministerkonferenz sein. Sie sollte am Dienstag in Genf beginnen, wurde aber in der Nacht zum Samstag auf unbestimmte Zeit verschoben. Viele Schwellen- und Entwicklungsländer sind vehement für die Freigabe, Deutschland und die EU-Kommission lehnen sie bisher ab. Im südlichen Afrika ist eine Omikron genannte Corona-Mutante aufgetaucht, die nach ersten Einschätzungen leichter ansteckend und schwerer durch Impfungen zu bekämpfen ist. Viele Länder schränken deswegen den Flugverkehr in die Region ein./hn/DP/zb

wenn das realität wird , dann gehts aber abwärts  

27.11.21 13:26

2304 Postings, 3882 Tage schakal1409#Gasch....................

Es interessiert keinem ob " SIE "geimpft sind oder nicht.
Nicht geimpft und will von "Studierter Intelligenz" sprechen

Da sind mir die Dummen vorm Gesicht lieber ,alls Studierte dummschwätzer am Arsch......

Allso............ich empfehle einen Besuch auf einer Intensivstation,,,

mit keinen freundlichen Grüßen.  

27.11.21 13:28
4

4185 Postings, 6472 Tage MannemerEine Patentfreigabe

... wäre  eine Meisterleistung der Grünen und würde den Biotech-Standort nachhaltig schwächen und zur Abwanderung qualifizierter Arbeitsplätze und von KnowHow ins Ausland führen. In der Praxis würde es nichts bringen und Fortschritte im Kampf gegen Corona behindern. Das sind aber die Traumtänzer die ein Teil des deutschen Volkes wählt. Dann muss man eben auch die Folgen ertragen.  

27.11.21 14:50
1

2564 Postings, 654 Tage Harald aus Stuttga.Das patent

Ist bestimmt einfach auszuhebeln.

Als ob die Amis oder chinesen dies nicht schaffen :)))
Oder die Russen.. Spionage und Datenklau ist doch ein Volkssport....

Patenberletzung zur Rettung der welt.. Lol.

Ho ho ho.. Bald kommt der Weihnachtsmann

Der Dendeman ist schon da

Harald

 

27.11.21 15:13

79 Postings, 331 Tage davidarmstrong198514:57 Omikron-Verdachtsfall war vollständig geimpf

Die über den Frankfurter Flughafen eingereiste Person mit dem Verdacht einer Infektion mit der neuen Omikron-Variante war vollständig geimpft. Sie sei am 21. November aus Südafrika über den Frankfurter Airport ins Land gekommen, teilte das hessische Sozialministerium in Wiesbaden mit. Im Laufe der Woche habe die Person Symptome entwickelt und sich daraufhin testen lassen. Anschließend sei sie häuslich isoliert worden. Mit dem Ergebnis der vollständigen Sequenzierung sei in den nächsten Tagen zu rechnen. Zum Zeitpunkt der Ankunft sei Südafrika weder als Hochrisiko- noch als Virusvariantengebiet eingestuft gewesen.  

27.11.21 15:58

331 Postings, 151 Tage maxiwidiUnd der Nächste bettelt

gelöscht zu werden...

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20211127-....jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
screenshot_20211127-....jpg

27.11.21 17:38

11 Postings, 1333 Tage GaschSchakal

Sie sind ja richtig unhöflich. Wünsche Ihnen nicht das Schlechte. Was für ein Mensch der andere Entscheidungen nicht akzeptieren kann.  

27.11.21 18:31
3

1349 Postings, 2220 Tage JohnnyWalkerDie Tankstelle rationalisiert sich selbst weg

.. im Zuge von 08/15 Impfungen. ;)  

27.11.21 18:52

331 Postings, 151 Tage maxiwidiDann kehrt hoffentlich

endlich Ruhe ein.  

27.11.21 19:00

2418 Postings, 1412 Tage iudexnoncalculatis scho do!

In München sind die ersten beiden Fälle der neuen Omikron-Variante des Coronavirus in Deutschland bestätigt worden. Die beiden Reisenden seien am 24. November mit einem Flug aus Südafrika eingetroffen, sagte Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) heute.

https://orf.at/#/stories/3238148/  

27.11.21 19:08

6555 Postings, 612 Tage 0815trader33so isses maxiwidi

Gewinne immer schön realisieren,  nicht drüber reden wenn die wieder zerfließen ... :-)    

27.11.21 19:20

6555 Postings, 612 Tage 0815trader33Südafrika verärgert über weltweiten Omikron-Aufruf

Mit Omikron grassiert eine neue Variante des Coronavirus. Forscher sind wegen dieser Entwicklung besorgt, der Erreger scheint sich rasant zu verbreiten. Einige Länder haben Reisebeschränkungen für Südafrika ausgesprochen ? ganz zum Unmut der Einheimischen.
"Südafrika verärgert über weltweiten Omikron-Aufruhr: "Verläufe sind bisher extrem mild""
 

27.11.21 20:11

6555 Postings, 612 Tage 0815trader33Omikron infizierter Reiserückkehrer war geimpft

Der mutmaßlich mit der Coronavirus-Variante Omikron infizierte deutsche Reiserückkehrer aus Südafrika ist bereits am vergangenen Sonntag über den Flughafen Frankfurt nach Deutschland eingereist. Die infizierte Person "war vollständig geimpft", teilte das hessische S ...
Mutmaßlich mit Omikron infizierter deutscher Reiserückkehrer war geimpft
Sa., 27. November 2021, 4:22 PM·Lesedauer: 1 Min.

Finde den Fehler !

 

27.11.21 20:13

6555 Postings, 612 Tage 0815trader33Moderation erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

27.11.21 20:18

331 Postings, 151 Tage maxiwidiDer Fehler liegt eindeutig

im Verbreiten von Fake-News...  

27.11.21 22:54

6555 Postings, 612 Tage 0815trader33Omicron variant causes mild disease

Rest of World News: JOHANNESBURG: The new Omicron variant of the coronavirus results in mild disease, without prominent syndromes, Angelique Coetzee, the chairwoman of th.
South African medical association says Omicron variant causes 'mild disease'

und bei uns Panik ??????  

28.11.21 00:17

6555 Postings, 612 Tage 0815trader33Reaktion vieler europäischer Länder unberechtigt

https://kurier.at/politik/ausland/...-laendern-unberechtigt/401820565

Die Reaktion vieler europäischer Länder auf eine in Südafrika neu entdeckte Variante des Coronavirus ist nach Ansicht des südafrikanischen Gesundheitsministers ?unberechtigt?. Bisher sei es unklar, ob die Variante B.1.1.529 ansteckender sei als andere Varianten, sagte Joe Phaahla am Freitagabend während einer virtuellen Pressekonferenz.

und bei uns Panik ????  

28.11.21 00:21

6555 Postings, 612 Tage 0815trader33Virologe Kekulé warnt vor Panik Omikron-Variante

Virologe Kekulé warnt bei Omikron-Variante vor Panik  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1675 | 1676 | 1677 | 1677  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Vassago