NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1 von 1010
neuester Beitrag: 21.10.20 20:10
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 25241
neuester Beitrag: 21.10.20 20:10 von: Börsenbunny Leser gesamt: 5077349
davon Heute: 12009
bewertet mit 63 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1008 | 1009 | 1010 | 1010  Weiter  

01.05.19 10:58
63

5754 Postings, 974 Tage na_sowasNEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Die Vision:
Generationen mit sauberer Energie für immer zu stärken, ist die Vision von Nel. Unsere Technologie ermöglicht Menschen und Unternehmen die tägliche Nutzung von Wasserstoff, dem am häufigsten vorkommenden Element des Universums.

Das Geschäft:
Nel ist ein globales, engagiertes Wasserstoffunternehmen, das optimale Lösungen für die Herstellung, Speicherung und Verteilung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien liefert. Wir bedienen Industrie-, Energie- und Gasunternehmen mit führender Wasserstofftechnologie. Seit der Gründung im Jahr 1927 hat Nel eine stolze Geschichte in der Entwicklung und kontinuierlichen Verbesserung von Wasserstoffanlagen. Unsere Wasserstofflösungen decken die gesamte Wertschöpfungskette von der Wasserstofferzeugungstechnologie bis zur Herstellung von Wasserstofftankstellen ab und bieten allen Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen die gleiche schnelle Kraftstoffversorgung und Reichweite wie herkömmliche Fahrzeuge.

Warum wir glauben, dass erneuerbarer Wasserstoff in Zukunft die Nummer 1 sein wird:

- Die Welt braucht einen neuen Energieträger, um Öl und Gas zu ersetzen
- Wasserstoff ist das Element mit der höchsten Energiedichte
- Durch Elektrolyse kann Wasserstoff aus Wasser und erneuerbarer Energie erzeugt werden
- Der Zugang zu erneuerbaren Energien ist praktisch unbegrenzt
- Die Stromnetze sind nicht in der Lage, den gesamten zukünftigen Energiebedarf alleine zu decken
- Die Nachfrage nach stabiler Energieversorgung weicht generell von der schwankenden Erzeugung erneuerbarer Energien ab
- Die Einführung erneuerbarer Energien in großem Maßstab ist von Energiespeicherlösungen abhängig.


Auf eine sachliche Diskussion rund um NEL,  Nikola und Wasserstoff, gepaart mit reichlich wertvollen Infos.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1008 | 1009 | 1010 | 1010  Weiter  
25215 Postings ausgeblendet.

21.10.20 10:31
1

1 Posting, 14 Tage Sammy von Stein@Olli4

In meinen Augen sollte jedes Unternehmen im Sinne des Kunden und deren Kundenzufriedenheit handeln.
Wenn dies der Fall ist, müssen wir Aktionäre uns keine Probleme über Kurs, Dividende ecc. machen.
Es zahlt ja schließlich der Kunden und nicht das Unternehmen ;-)  

21.10.20 10:58
1

2 Postings, 0 Tage HesseyBlnna_sowas - neue Fabrik?

Hi,

bin seit 2017 investiert und interessierter Mitleser. Erst mal vielen Dank für die guten und umfassenden Infos.
Bzgl. der neuen Fabrik, die eigentlich anfang 20 in Betrieb gehen sollte, finde ich nirgendwo Infos - weißt Du da was?
Auf den norwegischen Seiten bringt es mir leider sprachlich wenig...es wird sich verschoben haben, aber die neuen Kapazitäten müssen doch jetzt irgendwann verfügbar sein? Gibt es einen neuen Termin?

Vielen Dank und viele Grüße

zur Stimmung generell: ich lass mich derzeit gar nicht irre machen, meine persönlichen Vorstellungen liegen bei einem 2-stelligem Euro-Kurs bis Ende 2024  

21.10.20 11:24

206 Postings, 136 Tage FS001Das Video ist nicht in Deutschland gedreht

dadurch wird es nun aber noch interessanter!
In 9:52 wird gesagt "... Menthano ... " ich kann leider kein Italienisch. Also gefahren wird mit einen LNG Antrieb LKW, nicht mit dem NIKOLA, wie bereits mehrere erwähnten.

In Minute  ca. 13:20 oder 13:35 sind grüne Verkehrszeichen zu sehen. Also nicht in Deutschland vermutlich in Italien ? .. .die Hinterburgler Menschen hätten nun wieder ihre "helle Freude" nach dem Motto ist doch wieder alles verwirrend   ... ... ... ABER
Am Anfang wird definitiv ein NIKOLA 3 (tre ?) gezeigt und dieser steht in einer Ausstellungshalle, habt Ihr die kleinen interessanten Fahrzeuge am Anfang bemerkt und die alten LKW im Hintergrund. Text am Angang: "Dies ist der Nikola 3-Prototyp, der im Dezember 2019 in der Presse gezeigt wurde (Questo e il prototipo del Nikola 3 mostrato alls stampa nel dicembre 2019)"

Ich vermute die Aufnahmen sind in Italien (grüne Verkehrszeichen, gelbe Straßenstriche und es ist noch sehr warm, da beide im TShirt) ;; Interessant ist dass, der Nikola in - vermutlich - in Italien steht. Was macht der NOKILA3 in Italien??
Schade, dass nicht gefahren wurde und hoffentlich nicht ein - bereits - Ausstellungsstück vergangener Tage.

So long



 

21.10.20 11:25
5

5754 Postings, 974 Tage na_sowas@Hesse

Die Kommunikation zu der neuen Betriebsstätte ist eher dürftig was NEL angeht.
Würde mir auch gerne mal ein Bild der Umbaumaßnahmen anschauen.

Zum neuen Werk in Heroya, wo die erste Produktionslinie Mitte 2021 in Betrieb gehen soll gibt es den Artikel vom März:

https://www.heroya-industripark.no/aktuelt/...hanger-i-hydrogenverden

Bis jetzt stehen NEL 36 MW in Notodden zur Verfügung.

Übersetzung:

Bereiten Sie Industriehallen für NEL, "Game Changer" in der Wasserstoffwelt, vor.

- Jetzt müssen wir die "REC 1 & 2-Gebäude" in NEL-Gebäude umbenennen, sagt eine glückliche Gruppe von Herøya Industripark AS und NEL, die sich zu einer Inspektion in der Industriehalle treffen.

Ein Erzeuger erneuerbarer Energien ersetzt einen anderen im Industriepark Herøya. NEL plant, im nächsten Jahr, 2021, Pilotanlagen für die Elektrolyseproduktion in denselben Industriehallen in Betrieb zu nehmen, in denen REC zuvor Wafer für die Solarindustrie hergestellt hat.

Effektive Moderation  
Arild Berdalen, Industrieprojektleiter bei NEL, ist sehr zufrieden mit der effizienten Erleichterung des Industrieparks.  

- Das Gebäude und die Industriehalle haben uns gut gepasst. Wir finden alle Fachkenntnisse, die wir benötigen, in der Nähe und nicht zuletzt ist die Stromversorgung vorhanden. Wir sind eine energieverarbeitende Industrie und brauchen viel Energie. Hier haben wir Kapazität, so dass es das Dreifache unseres Bedarfs dauert. All dies macht die Einrichtung sehr effektiv.

Wann montieren Sie gerade Geräte?

- Wir planen, ab diesem Sommer mit der Installation der Produktionsanlagen zu beginnen, sagt Berdalen.  

Kleinere Anpassungen
Arne J. Restad, Projektmanager bei Herøya Industripark AS, spricht über Abbrucharbeiten und kleinere Anpassungen sowie über eine kleinere Erweiterung, die gebaut werden soll.

Das NEL-eigene 3D-Modell zeigt, wo Rohrkabel und Ausrüstung für die Pilotanlage angebracht werden sollen. Projektkoordinator Thore Larsen erleichtert und verwaltet in Zusammenarbeit mit Pors gjerdefabrikk und Norsk Sanering auch Abbruchaktivitäten.  

Vervollständigen Sie die Prozessausrüstung
Was passiert gerade speziell mit Ihnen in NEL?

- Das Wichtigste ist jetzt die Fertigstellung der Prozessausrüstung, die in die Räumlichkeiten gelangt, und die Anpassung der Einrichtungen an die Ausrüstung, die Bestimmung des Standorts und der Sicherheit, sagt Berdalen. NEL bereitet sich auf die Automatisierung vor.

Erste vollautomatische Pilotproduktion  
- Dies ist eine Pilotanlage, erklärt Arild Berdalen. - Wir werden zum ersten Mal vollautomatisch produzieren. In der Fabrik in Notodden wird alles manuell erledigt, jetzt gehen wir den Weg hinauf. Hier starten wir die erste vollautomatische Anlage zur Herstellung von Katalysatoren, die Kunden weltweit effiziente und saubere Energie liefern.

Wertvolles Fachwissen gesichert
Arild Berdalen sagt, dass sie wertvolles Fachwissen gesichert haben, Personal mit einem Hintergrund von REC Solar.

Berdalen gibt an, dass die Produktionskapazität pro Tag etwa 36640 Elektrodenplatten betragen wird, was 160 Elektrolyseuren entspricht, die 1 Tonne Wasserstoff liefern, was jeweils 2,2 MW entspricht. Elektrodenplatten gehen zusammen mit einer gekauften Membran direkt an den Kunden. Und der Elektrolyseur wird vor Ort beim Kunden montiert.

Geheimrezept - größte Elektroden

Cola und NEL haben etwas gemeinsam, sagt Berdalen lächelnd.

- Das Rezept und Design sind geheim. Das chemische Gemisch ist unser großes Geheimnis. Und wir haben heute die größten Elektroden, die das größte Volumen an sauberer und erneuerbarer Energie liefern.
 

21.10.20 11:27

206 Postings, 136 Tage FS001Anteil Morgan Stanley

NEL gibt den Anteil von MORGAN STANLEY AND CO INTL PLC 30.113.838 Aktien (2.14%) an
https://nelhydrogen.com/investor-relations/  

21.10.20 11:37

2 Postings, 0 Tage HesseyBlnHeroya

Vielen Dank!
Na, dann gehe ich mal davon aus, dass alles nach Plan läuft und Nel ab nächstem Jahr ganz andere Auftragsangebote abgeben kann.

Viele Grüße  

21.10.20 12:04
1

9 Postings, 40 Tage stonksWird mir zu heikel...

Solange die Shortseller weiterhin drücken bin ich erstmal raus.
https://ssr.finanstilsynet.no/Home/Details/NO0010081235

Sollte es erneut in Richtung 1,39 EUR gehen, könnte es wieder interessant werden. Auf lange Sicht eine gute Sache, aber ohne eine News die den Trend längerfristig umkehrt wird das erstmal nichts...

Ist natürlich keine Handelsempfehlung  

21.10.20 13:24

16 Postings, 233 Tage Olli4Angerichtet für ????????

Sind ja wohl keine guten Nachrichten. Bericht seit ca. 09.00 Uhr im Netz und der Handel reagiert eher negativ und kommt mir nicht wieder, der gesamt Markt geht runter. Puh.  

21.10.20 13:40

665 Postings, 153 Tage BörsenbunnyJa jetzt heißt es Geduld haben und cool bleiben!

21.10.20 13:43
1

2399 Postings, 1230 Tage franzelsepAuch wenn ich dieses leidige NKLA Thema

21.10.20 13:46

8 Postings, 1 Tag NutriaUm 11:30h

nen ins Depot gelegt. Ein Fass wäre besser gewesen  

21.10.20 13:49

5754 Postings, 974 Tage na_sowas@franzel

leidig ja, aber unser Anhängsel.

Und schon zieht uns nkla aus dem Tal ;-)  

21.10.20 13:52
1

95 Postings, 359 Tage Resu500 miles

21.10.20 13:52
2

5754 Postings, 974 Tage na_sowasGM / Nikola

Deal wird bis zum 3.12. stehen und wir bekommen noch einen Wasserstoffpartner in den USA.

Also ich hoffe das mal.....

Diese zwei Dinge werden die Sache massiv beruhigen und das leidige Thema Nikola ist für's erste überstanden.

 

21.10.20 13:55
2

13411 Postings, 1728 Tage Potter21Guten Tag alle zusammen

Ab und zu lese ich hier mal mit und verstehe die User nicht, die von einem Weltuntergang ausgehen, nur weil die Nel ASA-Aktie zusammen mit dem Gesamtmarkt konsolidiert. Natürlich kann man mal eine Aktie erwischen, die relativ zügig nach oben zieht, aber das ist doch an der Börse nicht immer möglich. Nel ASA ist in der Aufbauphase seit der Firmengründung und da läuft nun mal nicht alles von Beginn an perfekt. Eine Firma wird immer mal Fehlentscheidungen treffen und diese werden an der Börse dann ggf. auch abgestraft. Ohne Geduld kann man nicht erfolgreich sein, wenn man aus einem Rohdiamanten einen  leuchtenden Brillianten haben möchte. Mit meiner Evotec-Aktie habe ich z.B. über 10 Jahre gebraucht.
Ich besitze einige Nel ASA-Aktien als Langfristinvest, trade diese Aktie aber auch zusätzlich, wenn sich gute Longeinstiege anbieten. So long und allen viel Erfolg weiterhin. Und natürlich ein Dankeschön an die User, die hier sehr gute informative und konstruktive Beiträge posten.  :o)  

21.10.20 14:13

27 Postings, 82 Tage NasawAufbauphase seit Firmengründung

Die Gründung war 1927...  

21.10.20 14:29

7 Postings, 204 Tage HydroH2Everfuel

Kann mir bitte Jemand mit mehr Börsenerfahrung mitteilen, ob die Anteile von Everfuel auch für Kleinaktionäre, nach der Listung, handelbar werden?
Vielen Dank!!
https://www.everfuel.com/wp-content/uploads/2020/...vatePlacement.pdf  

21.10.20 14:34

7 Postings, 204 Tage HydroH2Everfuel

Auf Seite zwei findet sich der interessante Teil, bei dem ich mir nicht sicher bin, ob ich diesen richtig deute.

https://www.everfuel.com/wp-content/uploads/2020/...vatePlacement.pdf  

21.10.20 14:42

103 Postings, 670 Tage Prof.RichKursentwicklung

Die Kursentwicklung hat doch nicht immer nur etwas mit Shortsellern zu tun. Das Geschäftsmodell ist einfach noch nicht so weit, dass damit richtig Geld verdient werden kann. Es wird noch zwei-drei Kapitalerhöhungen geben. Und entsprechend wird es mit dem Kurs auch nochmals deutlich runter gehen.  

21.10.20 17:30
1

2399 Postings, 1230 Tage franzelsepAchtung jetzt wird es "bunt"

lol

Mögliches Chartszenario. MACD hat also Verkaufssignal unter der Nulllinie gebildet. 200-Tage-Linie in Sicht bzw. Bottom-Bollinger und dann könnte sich eine W-Formation bilden. Bis zu den Q3-Zahlen sind es noch 14 Tage.

 ariva.de

 

21.10.20 18:03

16 Postings, 233 Tage Olli4zu früh gefreut

Dachte es geht auch anders rum. NKLA runter, NEL runter und jetzt NKLA hoch, NEL runter.
mmmmhhh. Naja kann man nichts machen.  

21.10.20 19:29
1

5754 Postings, 974 Tage na_sowasGM 'Going Forward' mit Nikola Partnership

General Motors Co. treibt seine Gespräche mit dem Startup Nikola Corp. über eine geplante Partnerschaft zur Herstellung von Lastkraftwagen mit Elektro- und Brennstoffzellenantrieb voran, sagte ein leitender Angestellter des Autoherstellers in Detroit.

GM und Nikola haben letzten Monat eine vorläufige Vereinbarung angekündigt, die jedoch noch nicht endgültig feststeht. Der Aktienkurs von Nikola ist im Zuge der Täuschungsvorwürfe eines Leerverkäufers gesunken und hat von Anlegern Fragen zur Sorgfaltspflicht und zum Engagement von GM für einen Deal aufgeworfen.

"Im Moment gehen wir voran", sagte Mark Reuss, GM-Präsident, in einem Bloomberg-Fernsehinterview, das am 16. Oktober aufgezeichnet wurde. In dem, was er "das aufregende Stück" dieser Diskussionen nannte, sagte Reuss, GM plane, Wasserstoff-Brennstoffzellen zu teilen Technologie, die mit Honda Motor Co. und Nikola für den Einsatz in Pickups und Big-Rig-Trucks entwickelt wurde.

?Sie nehmen die meiner Meinung nach beste Brennstoffzelle der Welt - mit unserer Brennstoffzelle, die in unserem Joint Venture mit Honda hier in Michigan hergestellt wird - und nehmen diese Brennstoffzelle und versuchen, sie im Schwergewicht einzusetzen. Duty-Transport-Markt mit den großen Lkw - Klasse 7 und 8 - und auch mit dem leichten Dachs-Lkw ?, sagte er.

Die Nikola-Aktie verzeichnete einen Gewinn von bis zu 8,4% und stieg ab 9:46 Uhr in New York um 3% auf 21,35 USD.

Der vorgeschlagene Deal würde GM einen Anteil von 11% an Nikola geben und dem Startup die Nutzung seiner Wasserstoff-Brennstoffzellentechnologie ermöglichen. GM plant außerdem die Herstellung des Badger-Pickups für Nikola, der zunächst batterieelektrisch und schließlich mit Brennstoffzellen betrieben werden soll.

Reuss sagte, dass der Badger einen anderen Antriebsstrang haben wird als der, den GM in seinem neuen Hummer-Pickup verwenden wird, der auf dem Ultium-Batteriepacksystem laufen wird, das der Detroit-Autohersteller gemeinsam mit LG Chem Ltd. entwickelt hat.

?Wir werden diesen LKW nicht verkaufen und vermarkten. Genau das macht Nikola ?, sagte Reuss. "Es ist immer noch ein Brennstoffzellen-Elektro-Lkw, aber ganz anders als das, was wir auf unseren Ultium-Packs für den rein elektrischen Hummer anbieten."

https://www.bloomberg.com/news/articles/...rship-talks-on-pickup-semi  

21.10.20 20:10

2 Postings, 153 Tage DBSackDurchbruch beim Wasserstoff-Auto?

Deutsche Wissenschaftler erreichen Meilenstein in der Antriebs-Forschung
https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...wasserstoff-forschung-b/  

21.10.20 20:10

665 Postings, 153 Tage BörsenbunnyWenn das erstmal alles richtig läuft,

wird es richtig schön grün mit Nel :)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1008 | 1009 | 1010 | 1010  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fjord, tolksvar, Vestland