Aston Martin (WKN A2QJD4)

Seite 1 von 149
neuester Beitrag: 18.10.21 16:00
eröffnet am: 21.12.20 16:09 von: AMLong Anzahl Beiträge: 3705
neuester Beitrag: 18.10.21 16:00 von: Corinne2909 Leser gesamt: 512032
davon Heute: 1247
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  

21.12.20 16:09
22

96 Postings, 321 Tage AMLongAston Martin (WKN A2QJD4)

Dieser Thread dem Tagesgeschehen und dem großen Ganzen rund um das Thema Aston Martin Aktie gewidmet.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
3679 Postings ausgeblendet.

12.10.21 22:39

118 Postings, 141 Tage WorkingClassBlick zurück

Blick auf den verhagelten, ja katastrophalen IPO zurück.

https://www.google.de/amp/s/www.cityam.com/...shaken-not-stirred/amp/

https://www.google.de/amp/s/fortune.com/2019/08/...tin-stock-ipo/amp/

Unter anderem:

- krasse Fehleinschätzung bei den möglichen Fahrzeugverkäufen mit Meldung 1.000 KFZ zuviel (!) Juni 2019
- Hauptanteilseigner die nur darauf aus waren ihre Anteile zu Geld zu machen anstatt frisches Kapital durch den IPO zu generieren für das Unternehmen
- die Fehleinschätzung den IPO Erfolg von Ferrari replizieren zu können, Bewertung bei IPO viel zu hoch angesetzt.
- Brexit als große Unsicherheit
- zügig notwendige überteuerte Kredite aber zuvor noch ein dreistelliger Millionenbetrag um den IPO zu vermarkten in einer Kampagne
- bekanntlich war der Umsatz deutlich niedriger als von Ferrari bei viel geringeren Verkaufszahlen. Kein legitimer Vergleich also von Beginn an. De Erwartung sollte trotzdem geschürt werden.

Inzwischen haben wir eine deutlich andere Situation mit dem neuen Management und der. Ereilt ging von Daimler. Die Fahrzeuge sind dennoch die noch von damals. Die Auffrischungen und Produktverbesserungen, die komplett neuen Fahrzeuge, die Umstrukturierung brauchen Zeit.

Vertrauen ist schnell verspielt aber nur schwer wiederzugewinnen. Dafür werden erste echte Erfolgsmeldungen in den Bilanzen sicherlich umso mehr positive Aufmerksamkeit bringen.

 

12.10.21 22:48

118 Postings, 141 Tage WorkingClass* Beteiligung von Daimler

Inzwischen haben wir eine deutlich andere Situation mit dem neuen Management und der. Beteiligung von Daimler.

Ich wollte einfach noch einmal für uns den Blick darauf richten woher die Aktie kommt. Im Vergleich sieht es jetzt sehr solide aus.  

12.10.21 23:07

166 Postings, 112 Tage Mr.TenbaggerWorking Class

Danke für diesen Rückblick! Brachte mir neue Details und nochmal eine neue Sichtweise auf die Dinge.
Schönen Abend  

12.10.21 23:11

166 Postings, 112 Tage Mr.TenbaggerBlack Rock

Hat gestern noch einmal erhöht... wissen die schon mehr zwecks Q3?  

12.10.21 23:34

692 Postings, 3451 Tage Corinne2909Black Rock

Short Position nochmals erhöht?  

13.10.21 07:31

484 Postings, 438 Tage Orbiter1Goldman Sachs senkt Kursziel von 2055 auf 2013 GBP

13.10.21 08:47

118 Postings, 141 Tage WorkingClassMr Tenbagger

Gern. Nach Einstieg Stroll gab es viel Gutes zu hören. Jetzt erst müssen sich die Entwicklungen zeigen.

Blackrock ist spannend….  

13.10.21 09:46
1

166 Postings, 112 Tage Mr.TenbaggerYes

Ich glaube an die Story. Aber so etwas wie gerade mit Black Rock verunsichert mich. Die müssen ja dann davon ausgehen, dass der Kurs selbst vom heutigen Niveu aus stark fallen wird... wir werden sehen wer am Ende recht behält. Meine Sorge ist nur, dass die mehr wissen wie wir Kleinanleger.

Corinne: yup, Montag auf 0.90 Prozent erhöht.  

13.10.21 11:23

692 Postings, 3451 Tage Corinne2909Goldman und Black Rock

Mit ihrem KZ von über 20 könnte ich schon gut leben im Moment

BR - sehr strange, da sitzen die Top Leute am Ruder, finde ich etwas beunruhigend das die noch aufstocken und auf fallend wetten bei diesen Kursen.

Der 4.11. wird Licht bringen, grünes oder rotes, let?s see  

13.10.21 17:37

692 Postings, 3451 Tage Corinne2909SK London in Grün

Keine schöne Schlussauktion aber immerhin

 
Angehängte Grafik:
f96ee2d4-d9bc-42a6-a735-ea2a0ca6864d.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
f96ee2d4-d9bc-42a6-a735-ea2a0ca6864d.jpeg

13.10.21 20:15
1

83 Postings, 156 Tage Aston007Aston Martin

Gebraucht Wagen verkaufen sich gut?Das wird auch den Neuwagen verkauf helfen.

https://www.bnnbloomberg.ca/...7hLrhnoWBfiRtanDUR6ZXHnHJFax9xNo2-ib0E  

14.10.21 17:37

692 Postings, 3451 Tage Corinne2909Londongreen

 
Angehängte Grafik:
aa32d9fa-79eb-4f70-b7a8-c16ffb943cd5.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
aa32d9fa-79eb-4f70-b7a8-c16ffb943cd5.jpeg

15.10.21 06:28
2

47 Postings, 367 Tage maccobbVettel Tempolimit Aussage

https://www.n-tv.de/sport/formel1/...-Tempolimit-article22853976.html

Ich finde Vettel eigentlich sympatisch. Als hochrangiger Angestellter bei Aston Martin sollte er sich jedoch besser auf die Rennstrecke konzentrieren und seine hohe Fehlerquote minimieren und danach versuchen, schneller zu fahren.

Wenn er das schafft, dann hat er vielleicht ein bisschen Zeit, um in seinem Herkunftsland Deutschland ein paar Fahrzeuge für seinen Arbeitsgeber, der gleichzeitig grösster Aktionär bei AML ist, zu verkaufen. Denn die Aston Martin Verkäufe in Deutschland sind alles andere als beindruckend.

Wenn er dazu einen Händler besucht und eine Probefahrt mit einem Kunden auf der Autobahn macht, dann kann er überlegen ob ein paar Kilometer ohne ein Tempolimit vielleicht helfen würden, das Auto in dem er gerade sitzt, besser zu verkaufen. Abgesehen von den Arbeitsplätzen, die daran hängen, in Deutschland insgesamt.

Als gedienter Rennfahrer muss er nicht Hamilton alles nachmachen und kann sich politisch immer noch genug engagieren, wenn seine Karriere vorbei ist. So wie er sich im Moment gibt, gehe ich fest davon aus, dass das spätestens nach der nächsten Saison der Fall ist, denn für die hat er noch einen Vertrag.  

15.10.21 09:23

166 Postings, 112 Tage Mr.Tenbagger18 Pfund

Sind nun schon ein unüberwindbarer Wiederstand. Ich bin sehr gespannt was uns am 04.11 erwartet.  

15.10.21 14:02

118 Postings, 141 Tage WorkingClassVettel

Der Sport ist allgemein immer mehr Bühne für politische Statements und Interessengruppen. Das ist der aufoktroyierte Zeitgeist.

Es stößt aber zunehmend auf Widerstand. In den USA gehen die Zuschauerzahlen bei der NBA drastisch zurück.







 

15.10.21 14:12

118 Postings, 141 Tage WorkingClassMarkenimage

Ich frage mich allerdings ob Vettels Wirkung und Statements neben seiner Erfolglosigkeit nicht markenschädigend sind bereits.

Es wird dafür dauernd gesagt Vettel sei sympathisch. Leider kann ich das nicht erkennen. Sympathie mit dem armen Verlierer maximal.



 

15.10.21 14:49

118 Postings, 141 Tage WorkingClassLetzter Beitrag zu Vettel

Er lebt und versteuert in der schönen Schweiz. Wie verlogen.

Der Mann ist einfach nicht integer.



 

15.10.21 17:37
1

692 Postings, 3451 Tage Corinne2909Ein grünes Wochenende euch allen

 
Angehängte Grafik:
868220ef-2a0a-47d1-b40d-b5a7ff4c6a60.jpeg (verkleinert auf 41%) vergrößern
868220ef-2a0a-47d1-b40d-b5a7ff4c6a60.jpeg

15.10.21 17:47

166 Postings, 112 Tage Mr.TenbaggerGrün

Vettel fährt doch bei Aston eh nur wegen der Fabe ;()  

16.10.21 11:58

118 Postings, 141 Tage WorkingClassIch habe realisiert

Ich habe am Freitag abgeräumt.
Will den Wert aber weiter beobachten.
Wenn Q3 ermutigend wird, gehe ich mit neuer Ruhe und Kraft in die Sache evtl. wieder rein.

Das merkwürdig „woke“ Verhalten des erfolglosen Markenbotschafters Vettel gibt mir gerade den Rest. Da kommt auch gerade nichts Gutes aus der Formel 1 was die Marke beflügeln könnte. Vettel sollte seine Karriere schlicht beenden.

Ich muss auch leider zugeben dass ich an den Schaufenstern von Emil Frey in München beim Betrachten der Fahrzeuge bisher keinen echten Thrill spüren konnte.

Allen Investierten wünsche ich gute Nerven.


 

16.10.21 13:17
1

83 Postings, 156 Tage Aston007Working Class

bin seit Mai 2020 Investiert und habe die nächsten 3,4, 5 Jahren sofern Verprechungen eingehalten werden nicht vor auszusteigen.
Ruhe wirst du an der Börse nie haben, es ist nun mal ein Zitterspiel und die Geduldigen werden langfristig profitieren. Vettel interessiert mich null Komma null?
Kann mich genau am August 2020 erinnern als wir von 50 pence kommend ca. auf 75 pence waren, dann wieder zurück zu 50 Pence aber heute stehen wir höher?
Q3 wird Q2 Ergebnisse ähneln. Q4  sollte beginnend mit Auslieferungen des Walkyire und DBX Hybrid an Kunden besser sein?Dieser Wert ist nur für diejenigen die Geduld mitbringen.
Ich glaube an diese Story, will einfach an Stroll glauben. Zitat : Wir haben einen enormes Wachstum vor uns?

 

16.10.21 14:56

118 Postings, 141 Tage WorkingClassAston 007

Ich weiß dass die Börse Nerven braucht und schätze Deine ruhige Einstellung. Du hast Kostolany zitiert. „Einfach Schlafmittel nehmen.“Ich zitiere Buffet. „Es ist nicht wie beim Baseball, wo man drei Strikes hat. Man kann jederzeit einsteigen.“

Aston Martin werde ich in jedem Fall weiter verfolgen. Ich war auch seit Mai oder Juni letzten Jahres dabei und habe die ersten Aktien bei ca. 60ct gekauft und aber jetzt realisiert.

Vielleicht ergibt sich ein guter Wiedereinstieg. Auf Q3 bin ich trotzdem gespannt.







 

18.10.21 12:59

166 Postings, 112 Tage Mr.TenbaggerNeubewertung

Hab über das We die ganze Geschichte auch noch einmal neu bewertet. Ich bin zu dem Schluss gekommen, mit dem hoffentlich baldigen Anstieg über die 19,50 Pfund das Schiff zu verlassen. Nachdem ich mir mal die Mühe gemacht hab auf Grunde einiger Kennzahlen die Aktie zu bewerten, kam ich zu dem Schluss das eine Marktkapitaliesierung von 2 Milliarden Pfund mehr als sportlich ist. Und die Zahlen sind solide aber auch alles andere als berauschend. Und leider bin ich doch nicht so geduldig wie ich mir das gewünscht hab... alles in allem bleibt der Titel natürlich auf der Watchlist und mit eintreten eines positiven Cashflows bin ich dann auch zurück. Sofern wir zeitnah die 19 Pfund erreichen und ich verlustfrei raus kann.
Lg  

18.10.21 16:00

692 Postings, 3451 Tage Corinne2909Not funny in London

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben