Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1520 von 1558
neuester Beitrag: 19.09.21 11:37
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 38929
neuester Beitrag: 19.09.21 11:37 von: Maxlf Leser gesamt: 5168288
davon Heute: 1684
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1518 | 1519 |
| 1521 | 1522 | ... | 1558  Weiter  

29.07.21 11:45

3947 Postings, 2414 Tage EuglenoWas Tesla erreichen kann,

wenn nicht zuviel Bedenkenträger und fossile Lobbyisten das Sagen haben.

https://energyload.eu/stromspeicher/...s/kalifornien-tesla-megapacks/  

29.07.21 11:55

10703 Postings, 1881 Tage SchöneZukunft@Eugleno: Abschaffung von Gas Peakern

Finanziell ist das längst rentabel. Bauzeit, Wartung und Betriebskosten sind alle nur ein Bruchteil.

Das Stromnetzt wird stabiler. Stromausfälle wie in Texas, als die Gas Peaker versagt haben, oder in Süd-Australien als ein Kohlekraftwerk ausgefallen ist, gehören damit der Vergangenheit an. Und für das Klima ist es sowieso viel besser.

Das einzige Problem ist noch dass Tesla nicht schnell genug liefern kann. Die Magapacks sind schlichtweg ausverkauft. Daher ist es ja so wichtig dass die Zellproduktion endlich ins Laufen kommt. Wenn es endlich so weit ist werden die Umsätze von Tesla Energy auch sehr schnell steigen.  

29.07.21 12:06

10703 Postings, 1881 Tage SchöneZukunft@Micha01: SuperCharger

Tesla baut das Netz doch sowieso massiv aus. Siehe meinen Beitrag oben zum Q2 Bericht.

Vergleiche doch mal die eleganten SuperCharger mit den Klötzen die die Konkurrenz teilweise aufbaut. Tesla hat einen Bruchteil der Kosten. Da siehst du ernsthaft einen finanziellen Engpass? Und der Cash-Bestand hat sich nur deshalb verringert weil Tesla Schulden abbaut. Tesla hat schon lange einen positiven Free Cash Flow. Warum du auf dem Cash immer wieder herum reitest versteht niemand mehr.

Und je größer der Markt, desto bedarfsgerechter kann das Netz ausgebaut werden und damit im Schnitt auch besser ausgelastet. Je größer die Zahlen sind, desto geringer ist die relative Varianz. Einfache Stochastik.

Und nebenbei ist das ein geniales Marketing. Wenn du zum Lader der Konkurrenz fahren musst um voran zu kommen und dort all die überlegenen Teslas siehst ...  

29.07.21 12:10

10703 Postings, 1881 Tage SchöneZukunft@börsianer1: Es gibt einen Unterschied zwischen

besser und gut. Ich hoffe der ist dir klar?

Die Wallstreet lag bei Tesla immer dermaßen daneben dass es gequietscht hat. Auch wenn sich das bessert ist es noch lange nicht gut. Man muss doch nur mal lesen was für ein Unsinn teilweise geschrieben wird.

Die Analysten begreifen das Potential von Tesla immer erst wenn alles schon fertig auf dem Tisch liegt. Daher gibt es noch die große Chance Tesla-Aktien billig zu kaufen.  

29.07.21 12:12

10703 Postings, 1881 Tage SchöneZukunft@ubsb55: reale Realität

Du hältst deine Bären-Realität für real? ROFL

Blätter doch mal zurück was du in den letzten Jahren zu Tesla geschrieben hast und vergleiche es damit wo Tesla heute steht. Ganz real, steht alles im Q2-Bericht.  

29.07.21 12:15
1

1124 Postings, 464 Tage Micha01finde ich echt toll @Eugleno

ist alles noch recht frisch und in Bewegung  (z.B. Samsung SDI/Aggreko/Hitachi ABB/fluence/etc. ), da kann man sich sicher im Wettbewerb mit anderen positionieren. Der Kundenzugang wird nicht so einfach - die großen Lösungsanbieter ABB/Siemens Energy/Mitsubishi etc. haben da aus der Historie stärkeren Kundenzugang im B2B

Wird aber derzeit nur für GasPeaker eingesetzt - wirklich längerfristige Kraftwerksausfälle kann man damit nicht kompensieren "Wenn der Stromspeicher komplett aufgeladen ist, liefert er genug Strom, um die ganze Stadt vier Stunden lang zu versorgen" - aber Immerhin!  

29.07.21 12:30

3947 Postings, 2414 Tage Eugleno@Micha01

Ist mir vollkommen egal, wer da investiert.
Aber Strom ist und bleibt die Schlüsselenergie. Die Mutter der Energieformen sozusagen.

Und die gilt es möglichst vor Ort und möglichst effizient zu nutzen. Der Rest kommt über BEV, Wärme- oder Massespeicher, sei es im Kleinen oder im Großen.

Was aber unser Laschet und die Merkel, die Nüsse treiben ist unfassbar.
Elende Bande von Taugenichtsen in Berlin.
Gibt saubere Arbeitsplätze mit Perspektive.  

29.07.21 12:35
5

1124 Postings, 464 Tage Micha01@SZ 37978

waren das die Antworten auf meine Fragen oder nur Grundsätzliches?
Ja klar baut Tesla sein Netz aus.
Wieso hat Tesla nur "einen Bruchteil der Kosten"?
Ich gehe aufs Cash ein - um zu erfahren wie Teslarati sich z.B. eine Verzehnfachung der Infrastruktur vorstellt, muß ja Tesla bezahlen oder nicht?
Geringere Varianz und besser ausgelastet - ja mag stimmen. Aber konkret was erwartet man sich an mehr Umsatz und insbesondere an Gewinn?
Man muß nicht zum Lader der Konkurrenz fahren, man kann - Tesla Fahrer sehen dann auch Wettbewerbsfahrzeuge..

Btw. ich habe keine Antworten auf meine Fragen erwartet... ich wollte nur aufzeigen, das dies ein unnützer Bericht von Teslarati ist.

p.s. mal weniger Emotional an die Diskussionen herangehen? hier mal ein paar Zitate:
" Es ist typisch für viele Bären sich"
"in 2+2 Sitzer für den doppelten Preis hat keine Chance gegen den Tesla."
" hilf Tesla dabei die Welt zu retten"
"Gegen über Tesla stinkt er in allen wesentlichen Kategorien ab"
"Bären-Realität"  

29.07.21 12:41

1124 Postings, 464 Tage Micha01@Eugleno

"Ist mir vollkommen egal, wer da investiert." wie soll ich das verstehen?

Ist das hier nen Umwelt- oder nen Börsenforum? Da sollte man sich schon Fragen wie sieht der Markt (Nachfrage/Investitionsbereitschaft) und Wettbewerber aus und was passiert da gerade.

Was haben Laschet und Merkel damit zu tun, ob ein Netzbetreiber/Stromproduzent/Stromkunde - nen Stromspeicher kauft? Wenn der Energiepreis hoch genug ist - werden sich Investoren finden. Und Hohe Energiepreise haben wir in D;).
 

29.07.21 12:56
1

1124 Postings, 464 Tage Micha01Laden und Kosten hier nen interessanter Link

https://www.pv-magazine.de/2021/07/07/...ich-aktuell-ohne-foerderung/ - sollte aber besser werden mit mehr Fahrzeugen

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/...enkarte/start.html

41k Ladepunkte davon 6.2k Schnellader in D - geht echt schnell  

29.07.21 13:06
4

16176 Postings, 3179 Tage börsianer1Phantasiewelten

Phantasiewelten made in Klein-Kleckersdorf werden Laschet oder Merkel nicht überzeugen.

Da braucht es schon mehr als ressourcenfressende BEV oder per PV / Windmonstern erzeugter Strom, um die angestrebte Klimaerwärmung auf 1,5° zu begrenzen.

Der Regenwald im Amazonas ist inzwischen zum CO2 Produzenten geworden, die Polkappen tauen selbst bei Totalverzicht auf Kohle und Öl

Tesla ist da nur ein Sandkörnchen im Naturgetriebe, hat NULL Einfluss aufs Klima.  
Was also sollen diese völlig sinnlosen Übertreibungen, was Tesla und das Klima angeht.    Wahrscheinlich ist es nur plumpes Marketing für naive Zeitgenossen.  

29.07.21 13:17
3

912 Postings, 3772 Tage ManikoSupercharger


"Tesla baut das Netz doch sowieso massiv aus."

In Q2/19 kamen 50 Teslas auf einen Supercharger, in Q2/20 waren es schon 60 und in Q2/21 nun 67.

Wie oft wird ein Tesla durchschnittlich im Jahr am Supercharger geladen? 10 mal? Kann jeder selbst ausrechnen, wieviel Umsatz so eine Ladesäule pro Jahr generiert. Kein Wunder, dass Tesla SC jetzt auch für andere Fabrikate Zugang gewähren will.....  

29.07.21 13:18

912 Postings, 3772 Tage ManikoSupercharger


Quelle: Quartalsberichte Tesla
 

29.07.21 14:15

3947 Postings, 2414 Tage Eugleno@Micha01

? Ist das hier nen Umwelt- oder nen Börsenforum. Da sollte man sich schon Fragen wie sieht der Markt (Nachfrage/Investitionsbereitschaft) und Wettbewerber aus und was passiert da gerade.?

Der Markt?

Der Markt will Diesel verkaufen.

Und nein, in der Politik besteht kein Handlungsbedarf, Rahmenbedingungen zu setzen. Nö gar nicht, nein. Da träumt man von H2 aus Chile.

Du hast?s echt kapiert. Der Markt! Wenn ich das schon höre, Word mir schlecht.

Jippie, heute haben wir Feiertag. Danke oh Markt, du heilige Kuh. Und nein, hat gar nichts mit Tesla zu tun hier!

https://www.tagesspiegel.de/politik/...ts-am-donnerstag/27454318.html

 

29.07.21 14:21

3947 Postings, 2414 Tage Eugleno@börsi

? Der Regenwald im Amazonas ist inzwischen zum CO2 Produzenten geworden, die Polkappen tauen selbst bei Totalverzicht auf Kohle und Öl?

Ja richtig, dank Bundesregierung, die alles tut, um ja nicht den Absatz deutscher fossiler Stinker nach Brasilien zu gefährden. Wer etwas sagt, werden die Eier/Eierstöcke von Scheuer persönlich abgeklemmt.

Danke nach Berlin. Keine Subventionen für Brasilien! Und danke an die deutschen Landwirte, dass sie soviel Soja aus Brasilien importieren, damit sie schön Schweine quälen und mit Antibiotika vollgestopft nach China verramschen können.

Wir hätten ja auch andere Arbeitsplätze in Deutschland. Gerade für Landwirte. Z. Schafe züchten zwischen PV Anlagen und Windräder mit Rapsöl am laufen halten, damit die sauberen BEV endlich mit CO2 neutralem Strom laufen können. Aber nein, will man nicht.  

29.07.21 15:44

3947 Postings, 2414 Tage EuglenoKeine Sanktionen für Brasilien

sollte es heißen. Was juckt uns der Regenwald. Arbeitsplätze in der fossilen Automobilindustrie sind wichtiger.  

29.07.21 15:51
2

647 Postings, 5243 Tage ikaruzAm 19. August findet der Tesla AI Day

Wird Zeit dass wir ein Update zu Dojo bekommen, müsste mittlerweile fertiggestellt sein.  

29.07.21 16:44

3947 Postings, 2414 Tage Eugleno@börsi

läuft hier, nicht war.

Sag ich?s doch: War die richtige Entscheidung in Tesla aufzustocken.
Du bist sicher immer noch fett Short hier.
Wie steht?s denn mit der Bilanz? Ich hoffe du kannst das mit deiner tollen Gazprom ausgleichen. Funktioniert denn ja ähnlich wie die Kiste mit den ZEV credits. Querfinanzierung und Geldfluss hin zu Tesla. Hehe.  

29.07.21 16:46

3947 Postings, 2414 Tage EuglenoOh Grüße vom

Sunnyboy und Musk Kumpel.

Mal sehen, ich glaube sowas brauch ich auch noch.

https://twitter.com/herbert_diess/status/1420700739677179906?s=21  

29.07.21 17:26

830 Postings, 788 Tage MaxlfIkaruz Dojo

Es würde mich wirklich überraschen!  

29.07.21 19:51

2655 Postings, 1280 Tage StreuenWieso emotional

" Es ist typisch für viele Bären sich"
"in 2+2 Sitzer für den doppelten Preis hat keine Chance gegen den Tesla."
" hilf Tesla dabei die Welt zu retten"
"Gegen über Tesla stinkt er in allen wesentlichen Kategorien ab"
"Bären-Realität"

Das sind doch alles Fakten :-)  

29.07.21 19:57

2655 Postings, 1280 Tage StreuenEmotional ist es allerdings

wenn man sich vorstellt welche katastrophalen Folgen die Ingnoranz und Untätigkeit für Milliarden von Menschen haben wird. Die Klimakatastrophe mag nicht mehr aufzuhalten sein, aber man kann den Verlauf definitiv noch beeinflussen.

Kohlekraftwerke bis 2036, fossile Autos bis 2035, und das obwohl beides wirtschaftlich schon längst nicht mehr die erste Wahl ist, ganz zu schweigen von den katastrophalen Folgen fürs Klima.

Sagte ich schon katastrophal? Wenn das Wort irgendwo passt dann hier. Die aktuellen Dürren und Flutkatastrophe sind doch nur ein milder Vorgeschmack für das was uns wahrscheinlich erwartet. Neben der Bedrohung  durch Überflutungen für die bevölkerungsreichsten und wirtschaftlich stärksten Gebiete der Menschheit wird kann es auch zu weltweiten Hungerkatastrophen noch nie gekannten Ausmaßen geben.

Daher ist die Mission von Tesla so unendlich wichtig. Tesla hilft die Mobilität klimaneutral zu bekommen und gleichzeitig auch die Stromversorgung. Keine andere Firma hat so viel gegen den Klimawandel gemacht wie Tesla. So stehen die Dinge nun mal.  

29.07.21 20:29

16176 Postings, 3179 Tage börsianer1Ich möchte mal sehen

Ich möchte mal sehen, dass auch nur einer der Tesla GOODboys (Mädels sind wohl nicht Tesla-affin) eventuelle Kursgewinne  nutzt, und seinem Nachbarn davon eine PV Anlange schenkt und installiert.

So viel zum Thema Fakten und Menscheitsschicksal Klimawandel lol  

29.07.21 20:31

830 Postings, 788 Tage MaxlfMission Tesla

Sehr interessant!
Sind die Solardächer der Gigafactories eigentlich schon komplett eingedeckt?  

29.07.21 20:31
1

16176 Postings, 3179 Tage börsianer1@Streuen

Daher ist die Mission von Tesla so unendlich wichtig.

Bist du eigentlich im Hauptberuf Pfarrer oder sowas?  Dieses Quacksalbersprech ist ja übelst...

 

Seite: Zurück 1 | ... | 1518 | 1519 |
| 1521 | 1522 | ... | 1558  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben