Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 1 von 157
neuester Beitrag: 27.01.21 08:46
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 3905
neuester Beitrag: 27.01.21 08:46 von: GoldyFoldy Leser gesamt: 481762
davon Heute: 1290
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
155 | 156 | 157 | 157  Weiter  

25.11.20 12:01
30

3496 Postings, 3242 Tage 51MioBiontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Ich öffne diesen Thread, um über das Unternehmen Biontech, die MRNA Technologie im Kontext der Pharmaindustrie zu diskutieren. Bitte keine täglichen Tradingerfolge, keine Einzeiler a la Kurs fällt oder steigt heute. Das kann jeder selber sehen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
155 | 156 | 157 | 157  Weiter  
3879 Postings ausgeblendet.

26.01.21 19:49

41 Postings, 202 Tage GolfwolframCharttechnik

Charttechnik scheint für Biontech nicht zu gelten :
Nach dem Überwinden der 110 Dollar Marke auf 112 jetzt schon wieder unter 110 also keine Unterstützung.
Die unter 100 Dollar Marke scheint näher zu sein als die über 120 Dollar Marke.
Was meint Ihr?  

26.01.21 19:57

111 Postings, 56 Tage xyz_@Golfwolfram

Würde ich aktuell alles mal ein bisschen ausklammern. So einige dürften aus bekannten Aktien gerade auch einfach mal Gekder für's GME-Spektakel rausgezogen haben.  Würde mal den Schlusskurs abwarten  

26.01.21 20:02

457 Postings, 849 Tage Artikel 14BioNTech Hong Kong

26.01.21 20:11

396 Postings, 275 Tage SubsystemHier sind noch zuviele Trader am Start

Ist ja auch nicht verwunderlich, bei ner sehr guten Biotechaktie mit dem geringen Freefloat. Was könnte man da ändern?  

26.01.21 20:17

396 Postings, 275 Tage SubsystemLetztendlich geht es doch stetig aufwärts

26.01.21 21:01
2

527 Postings, 1167 Tage ItburnsEntspannung Leute

Leute entspannt euch, hier werden wir schon noch neue highs sehen... wer hier aber denkt hier sind kurzfristig über 100 % drin der irrt.

Ich bin hier so entspannt, wie es nur gehen kann.

https://www.businessinsider.com/...months-sooner-2021-1?r=DE&IR=T

in den USA sind sie 2 Monate eher fertig. Denke da kommt noch ne Nachorder von den Amis.
Also sind schon alleine bei den Amis 1,95 Mrd. $ nur für Biontech drin. Dann noch Europa und der Rest der Welt.

Interessant wäre es was die Analysten langsam zu Umsatz und EPS und so alles sagen....  

26.01.21 21:19

22 Postings, 44 Tage DimoxinilKorrektur der TZ: Ugur lebt nicht am Tegernsee!

Uli Hoeneß offenbart interessante News zu Biontech-Investor:


"Anmerkung: In einer ursprünglichen Version dieses Artikels hieß es, dass Biontech-Chef Ugur Sahin am Tegernsee lebe. Dies stimmt nicht, es lag ein Fehler vor. Thomas Strüngmann, der Investor des Pharma-Unternehmens, ist gemeint."

 

26.01.21 21:26

396 Postings, 275 Tage SubsystemDer ganze Artikel ist irgendwie witzig

Schade, dass man den Autoren nicht kenntlich macht ...oder ich habe es übersehen  

26.01.21 21:31
2

2188 Postings, 1924 Tage unratgeberbin ja kein Jammerlappen

aber der Kursverlauf ist echt ein Trauerspiel!  

26.01.21 21:53

69 Postings, 143 Tage SkrutzyShort Interest

Shortinterest hat sich heute drastisch erhöht.
Bin gespannt, ob das in nächster Zeit eingedeckt wird.
Die Amis sind in den letzten Tagen echt aggressiv was Short aber auch Long angeht.
In der Eröffnungsauktion an der NASDAQ wurden allein 1.1 Mio Stück umgesetzt !
Danach ging das Volumen extrem zurück und es ging los...
Danach war die Panik gut zu spüren.

Der geringe FreeFloat lässt hier eben hohe Volatilität zu. Wer an die Aktie und die Story hier glaubt wird sich aber von der Vola nicht beirren lassen. Man darf halt nicht panisch reagieren.

Im Nachhinein muss ich sagen, dass das heute sehr clever gemacht worden ist der Fake-Breakout auf der Short Seite.





 

26.01.21 21:59

2188 Postings, 1924 Tage unratgeberskruzky

"Shortinterest hat sich heute drastisch erhöht."

Wo siehst Du das (in Echtzeit)? Hast Du auch eine Quote?

Shorts gehören verboten, wenn sie nicht der reinen Wette, sondern der puren Manipulation des Kurses dienen.  

26.01.21 22:08

270 Postings, 99 Tage meikel123Short Quote

Die aktuellen Werte würden mich auch interessieren

Bis zum 31.12. Kann man die historischen Werte mit der Eindeckung in Tagen erkennen. Auf Fintel die Quote des Vortag.

Bist du bei fintel Mitglied ?  

26.01.21 22:24
2

405 Postings, 231 Tage FashTheRoadShort Interests versus Short Ratio

Die Short Interest geben an, wieviele Aktien aktuell noch zu covern (zurückzukaufen / zu decken) sind
und an den Verleiher zurückzugeben sind. In der Regel wird die durchschnittliche Anzahl der Tage angegeben,
die für die Rückgabe der geliehenen Aktien Zeit ist. Aktuelle Angaben / Informationen erhält man meines
Wissens nach nicht for free !! Möglich Quelle: S3 Partners Ihor Dusaniwsky !! Preis unbekannt !!


Die Short Ratio hingegen gibt ja lediglich nur an, wieviel Prozent vom täglich gehandelten Volumen geshortet
wurden. Es gibt allerdings keine Auskunft darüber, wie hoch die Anzahl der offenen Aktien / Positionen zum
Tagesende / Handelsschluss ist. Also keine konkrete Info, wieviel noch gecovert werden muss.
Gewisse Anteile werden bei volatilen Werten natürlich bereits Intraday gecovert !!  

26.01.21 22:32
2

69 Postings, 143 Tage SkrutzyShort Volume

grau Short Volume
türkis BNTX Volume

Fast schon historisch hohes Volumen im Short-Bereich (grau) und dazu noch ein vergleichbar geringes Volumen (türkis). Macht es natürlich leichter hier die Aktie zu drücken.

Naja Shorts werden ja gerade aktiv bekämpft auf Reddit. Deswegen auch der Hype bei GME und nicht weil da Fundamental was dahinter steckt, sondern weil man sich grundsätzlich gegen Shorts wehrt.

https://markets.businessinsider.com/news/stocks/...-2021-1-1030000080

Übrigens BNTX in der Nachbörse schon wieder 1,5% im Plus...
Hoffentlich hat sich keiner hier raus kegeln lassen  
Angehängte Grafik:
bntx.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
bntx.png

26.01.21 22:33

69 Postings, 143 Tage SkrutzyNachbörse NASDAQ

 
Angehängte Grafik:
bntx2.png (verkleinert auf 90%) vergrößern
bntx2.png

26.01.21 22:36
3

228 Postings, 28 Tage Frei3ier11S3 Partners Ihor Dusaniwsky @flashtheroad

Das hast du vollkommen richtig erkannt, umsonst gibt es die Leerverkaufsdaten nicht, bestenfalls mit langer Verzögerung und was hier diesbezüglich gepostet wird ist bullshit und nicht verwendbar.

S3 meldet heute 5,93 Millionen leerverkaufte Aktien von Biontech (update gibt es auch bezahlt dort nie live sondern am folgenden Tag).
Die Anzahl der leerverkauften Aktien ändert sich übrigens seit Tagen kaum, es werden 20000 am Tag oder maximal 50000 Aktien am Tag abgebaut und dies konstant seit einer Woche.

Was die heutige Eröffnungsauktion betrifft mit 1 Mio Aktien wird man morgen an den Zahlen von S3 sehen, ich tippe nicht auf Leerverkäufer sondern eher auf die MiG Fonds, welche ihre letzten Aktien auf den Markt werfen.

Selbige halte ich auch für quasi stagnierende Kurse verantwortlich, die wollen einfach Ihre Aktien abstossen (verständlich, haben diese ja für ca. nen Euro bekommen) und zu Geld machen, aber nach meiner Berechnung dürften bald alle Aktien in Bestand der MiG Fonds verkauft sein.
Erst dann kann und wird es signifikant aufwärts gehen.


 

26.01.21 22:42

228 Postings, 28 Tage Frei3ier11@Skrutzy Nachbörse/Vorbörse

...ist absolut uninteressant und nicht aussagekräftig, da dort mit wenigen hundert Aktien Kurse um 1,2-3 Dollar nach oben oder unten bewegt werden können.
 

26.01.21 22:57
1

430 Postings, 2649 Tage montelo321Neuer Impfstoff für weiter Mutationen

Der US-Pharmakonzern Pfizer und der Mainzer Biotechkonzern Biontech tüfteln an einer verbesserten Version ihres Impfstoffs gegen Corona-Varianten. Man leiste bereits die Vorarbeiten, um schnell auf Corona-Mutanten reagieren zu können, falls es Hinweise darauf gebe, dass das Vakzin an Wirksamkeit einbüße, heißt es in einer Pfizer-Email, die der Nachrichtenagentur Reuters vorliegt.

Source:ntv.de Corona ticker  

26.01.21 22:57

69 Postings, 143 Tage SkrutzyFrei3ier11

bin ja bislang der einzige der hier seine Aussagen immerhin untermauert oder seine Annahmen begründet. So und das in der Nachbörse/Vorbörse mit geringen Stückzahlen (bezogen auf die NASDAQ!!!!) gehandelt wird ist mir klar.

Bezogen auf den Handel in Tradegate oder XETRA sind deine "wenige hundert Aktien" in der Vorbörse der NASDAQ ebenso wichtig wie Tradegate oder XETRA (hinsichtlich Volumen)

Wenn du dem nicht zustimmst erklär mir diese Grafik (Nachbörslich NASDAQ heute ~108$ - 8000Stück)

Kleiner Tipp für andere Aktien die an der NASDAQ gelistet sind: Es ist überall so, dass der deutsche Kurs zu  ~40% von der Vorbörse NASDAQ mitbeeinflusst wird.

Gute Nacht und nächstes Mal selber einfach mal recherchieren und seine Annahmen untermauern.  
Angehängte Grafik:
bntx2.png (verkleinert auf 87%) vergrößern
bntx2.png

26.01.21 23:08
4

302 Postings, 244 Tage Robert321100 mio mehr!


$ BNTX
- 16:36 News Bot: Die Regierung von US-Präsident Biden wird insgesamt 200 Mio. neue Impfstoffdosen von Pfizer (PFE) und Moderna (MRNA) kaufen. Die neuen Dosen werden voraussichtlich bis zum Sommer geliefert. Die wöchentliche Versorgung der Staaten wird von 8,6 Mio. auf 10 Mio. erhöht Dosen für die nächsten 3 Wochen  

26.01.21 23:14
6

302 Postings, 244 Tage Robert321die technologie von morgen

27.01.21 08:12

2695 Postings, 1291 Tage NagartierRobert

Mit den weiteren 100 Mio. Dosen für die USA erhält Pfizer/Biontech fast 2 Mrd. $.

Damit entfällt nur auf Biontech gut 1 Mrd. $ mehr Umsatz in 2021 oder sogar nur
bis Sommer 2021.

Somit bleibe ich bei meiner Aussage das Biontech 2021 einen Umsatz von 20-30 Mrd. €
erzielen wird. Oder auf die Aktien umgelegt einen Umsatz von 100,00 € je Aktie.

Zudem wird erkennbar das die USA einen ähnlichen Weg gehen wie Israel und keine
Vektor oder Tot Impfstoffe einsetzten. Warum die EU sich von UK dazu drängen lassen
einen fraglichen Vektorimpfsoff einzusetzen erschließt sich mir auch weiterhin nicht.  

27.01.21 08:30
2

54 Postings, 542 Tage Samba2025Biontech gibt Gas...

Es ist wirklich schwer geworden, alle für den Kurs relevanten Informationen zu speichern und für sich entsprechend zu würdigen.

Nur mal auf diese Woche bezogen:

Verkauf weiterer 100 Mio Dosen in die USA.
Preiserhöhung der 600 Mio Dosen für die EU von 20% wegen der sechsten Dose aus der Ampulle.

Die Firma Sanofi prodiziert in 2021  ca. 100 Mio Dosen für Biontech.

Die Firma IDT aus Dessau wollte auch einen Corona-Impfstoff herstellen und wurde mit einigen
Millionen von der BRD dafür unterstützt. Da der hergestellte Impfstoff zu schlecht war, produziert die Dessauer Firma jetzt auch für Biontech.

Die Firma Dermapharm aus Brehna produziert auch für Biontech und hat seine Kapazität diesbezüglich deutlich erhöht.

usw., usw., usw. ....

Biontech macht ernst und so langsam glaube ich, dass ein Umsatz  von über 20 Mrd. Euro und ein EBITDA von 12 bis 15 Mrd. Euro für das Jahr 2021 realistisch sind....
Hab daher gerade nachgekauft...
 

27.01.21 08:43
1

34 Postings, 51 Tage GoldyFoldy@Nagartier

Bei solchen Einschätzungen sollte man schon eine Währung dazuschreiben, das macht ja +/- 20% aus

Sollte Biontech am 31.12.2021 2Mrd Dosen verkauft/berechnet haben, und sollte der Preis/Dosis bei durschnittlich 15,50Eur liegen (Israel teurer, Covax zum Selbstkostenpreis etc.), dann sind das 30Mrd Euro...bis auf wenige Ausnahmen werden die mit Pfizer geteilt.

Wenn Biontech also 15Mrd Euro Umsatzerlöse in 2021 hat, wäre das schon super.

Da könnten dann noch milestone Zahlungen und Entwicklungskosten-beteiligungen von Pfizer und Fosun hinzukommen, aber sicher nicht in Größenordnungen von 5-15Mrd Euro

Interessant wird der Q4/2020 Bericht: Man wollte 50Mio Dosen ausliefern in Q4 (stand im annual report Anfang Januar), hat wohl aber "nur" 25-30Mio geschafft...Am 06.04. müssten wir also Umsatzerlöse iHv mind. 400Mio Euro sehen...bzw. 50% davon!

und wenn wir in den Q1/2021 Zahlen dann mind. 300Mio Dosen (-> 1/4 von den 1,3Mrd) sehen= 4,5Mrd *50% = 2,5Mrd Euro Umsatzerlöse sehen, dann sind wir auf dem richtigen Weg.

Wie du auf 20-30Mrd (was denn?) kommst, ist mir schleierhaft, vielleicht kannst du uns ja erhellen mit Infos, die wir nicht kennen?


Vielleicht lässt sich aus Q1/2021+Q2/2021 erste Rückschlüsse zwischen Umsatzerlösen und Bruttoergebnis ziehen...und damit auf die Produktionskosten= profit pro Dosis.
Das wäre dann also so im Juli/August 2021

Bis dahin: immer schön locker durch die Hose atmen und sich in der Zwischenzeit mit anderen Werten beschäftigen.
So viele Aktien, die auf Jahressicht so "sicher" 50-60% machen, gibt es auch nicht...und so viele "next Tesla/Amazon/Apple" erst recht nicht, und die werden eh erst auf Ariva besprochen, wenn es zu spät ist

BioNtech wird wie Corona...lange, in Wellen, kann hintenraus richtig nervig werden...aber wegen vieler Gründe wird das ganz bestimmt keine Volatilitätsrakete wie Moderna
 

27.01.21 08:46
1

34 Postings, 51 Tage GoldyFoldy@ Samba

Es ist reine Spekulation, ob diese Dosen nicht bereits in den 2Mrd Kapazität drin waren oder ob die noch on top kommen ...solche Kooperationen zwischen 2 Pharmawerken bespricht man ja nicht von heute auf morgen beim Bier in der Videokonferenz...das wird schon seit November/Dezember Thema gewesen sein, und damit in den "Bemühungen", die Produktion zu erhöhen



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
155 | 156 | 157 | 157  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 0815trader33, Draghi1969, eintracht67, Medipiss, Jack in the Box, keepitshort, Lord Tourette, Olt Zimmermann, ProBoy, Weltenbummler