Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 13711 von 14254
neuester Beitrag: 27.11.21 16:51
eröffnet am: 19.09.17 22:52 von: tom.tom Anzahl Beiträge: 356342
neuester Beitrag: 27.11.21 16:51 von: Berliner_ Leser gesamt: 63882503
davon Heute: 4582
bewertet mit 312 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13709 | 13710 |
| 13712 | 13713 | ... | 14254  Weiter  

18.09.21 11:39
1

316 Postings, 486 Tage Steinmätzchen@ Ad hominems

Wie bereits erwähnt, tangieren mich persönliche Angriffe wie ein umfallender Sack Reis in China, auch über infantile Verunstaltungen meines Nicknamens kann ich nur müde schmunzeln, ebenfalls über den Eifer einiger Dogmatiker hier, die in ihrer Wahrnehmungsblase wohl jeden Zweifel am Status quo als Gotteslästerung empfinden. Bleibt locker, Jungs  !

Falls es erlaubt ist, poste ich aber gern einen Screenshot meines Depots. ;-)  

18.09.21 11:39
32

6121 Postings, 1110 Tage Dirty JackIBEX Retail

Es kristallisierte sich schon seit längerem heraus, dass die ehemalige Steenbok Newco 6A mit Sitz auf Jersey eine Schlüsselrolle übernehmen wird.
Zumindest was die Werte der SEAG betraf.
Auch wurde diese Gesellschaft im Rahmen des English Security Agreements vom 12.08.2019 zum Drehpunkt der Schuldenrotation zw. CVA Altschulden und Neuverschuldung.
Hellhörig wurde ich, als LdP nach der Umbenennung der 6A in IBEX sagte, dass der neue Name für Investoren besser zu fassen wäre.
Alle anderen Zwischenholdings unter dem Namen Steenbok Newco haben ihren Zwischennamen bisher behalten und ich gehe mal im Rahmen der stattfindenden Umschuldung auch von aus, dass diese Zwischenholdings Stück für Stück liquidiert werden, ebenso wie die alten österreichischen Cashpool Holdings.
Bei den Genesisgesellschaften ist dieser Prozess schon sehr weit fortgeschritten, nach und nach werden andere folgen.
Nun steht die Ibex Retail Investment Ltd. über den Opcos in Amerika, Europa und Asien/Pazifik.
Nach erfolgtem IPO und der Einbringung der 79 % pepcoshares in die Pepco Holdco Ltd. wurde jetzt aus selbiger die IBEX Retail Investment (Europa) Ltd.
Selbiges erwarte ich nach IPO in USA und im asiatisch/pazifischen Raum, vielleicht sogar aus Afrika.
IBEX Retail Investment (Amerika) Ltd.
IBEX Retail Investment (APAC) Ltd.
IBEX Retail Investment (Südafrika oder Afrika) Ltd.
Viele Fragen sich nun, was wird aus uns, den Aktionären der SIHNV?
Ich lehne mich mal aus dem Fenster:
Bei der Pepco Group Ltd. gab es bis zum IPO eben diese Obergesellschaft.
Es kam kurz vor IPO zur Gründung der Pepco Group NV.

Jetzt haben wir die Situation, dass wir wieder bei Ltd. anfangen und eine NV drüber setzen, die den ganzen IBEX Körper an der Börse repräsentiert.

Wie geht man nun vor:
Gibt es eine reine Umbennung der Steinhoff International Holdings NV in eine IBEX Retail International NV.
Der Hauptaktionär PIC hätte da wohl nichts dagegen.

Wird eine IBEX Retail International NV an der Börse platziert und zuvor per Scheme of Arrangement ein Umtausch alter SIHNV Aktien in neue IBEX NV Aktien durchgeführt.
Selbiges Muster findet man in 2015 als die alten SIHL Aktien in neue an der FSE platzierten SIHNV Aktien per Scheme getauscht wurden.

Es ist ne echt spannende Story, die wohl in der Schaffung eines weltumspannenden Retailkonzerns mündet, so wie es sich der Urheber dieser Idee, Markus Jooste, erträumt hatte.
Nur war sein damaliger Weg nicht von Erfolg gekrönt.
Aber die jetzige Crew kann es schaffen und nicht umsonst  stehen die Gläubiger und Aktionärsvertreter mit hohem Interesse dahinter.
Stichwort: HV Liste der SEC.


 

18.09.21 11:39

588 Postings, 261 Tage Hölliebei 5 cent

verkaufe ich andere Werte und verdopple (mindestens) meine Steinis. Nur zu, ich freue mich über solche Geschenke :-))  

18.09.21 11:46

2266 Postings, 1383 Tage LazomanDirty

Das ist sehr interessant was da im Hintergrund abgeht.  

18.09.21 11:49

429 Postings, 952 Tage Long John SilverTja Höllie

Da bist du 12 Monate zu spät dran.  

18.09.21 11:50

690 Postings, 1367 Tage JimmyGeminiVielen Dank für die

erhellende und ausgiebige Erläuterung, Dirty!
 

18.09.21 11:51

588 Postings, 261 Tage Höllie@ Mätzchen

sowas zum Beispiel? Kann ich auch  lol  
Angehängte Grafik:
fakedepot.jpg (verkleinert auf 28%) vergrößern
fakedepot.jpg

18.09.21 11:54
1

910 Postings, 892 Tage BCoolTop

Dirty.. unglaublich deine Recherchen..vielen Dank und das klingt doch wieder mal sehr vielversprechend..  

18.09.21 11:57

460 Postings, 725 Tage JamesEuroBonds@Dörthe

Dein Wort in Gotte Ohr! Amen  

18.09.21 11:57
3

48 Postings, 862 Tage Steinibullish@dirty

Ganz ehrlich Dirty! Wegen eines solchen Foristen wie Dir, kann man das oftmals schlimme Gestammel im Forum ertragen! Bleib uns erhalten! Alles wird gut!  

18.09.21 12:00

7716 Postings, 1628 Tage hardyleinIch kaufe aber nur bei Steinhoff!

18.09.21 12:03
6

316 Postings, 486 Tage Steinmätzchen@BCool

" Steinmätzchen hat nach eigener Aussage 600k Aktien. Glaube er hat nur Angst um sein Imvest und will das Risiko reduzieren. Ist ja auch ok nur hat er sich in seiner Angst verrannt und sieht Risiken, die Es nicht gibt. Wenn Angst die Seele frisst,  ist es besser auszusteigen.  "

Nö, Steinmätzchen ist etwas angenervt, weil Steinmätzchen am 2.7. 2021 nach 39 Jahren Schichtarbeit gefeuert wurde, am Tag des Desasters zu Section 45. Und Steinmätzchen läuft mit jeder Verzögerung des Turnaround die Zeit davon, um innerhalb der 1,5 Jahre ALG1 den Kurs schon da zu sehen, wo er reicht um dem Hamsterrad für immer fern zu bleiben. Andernfalls muss Steinmätzchen notverkaufen oder wieder ins Hamsterrad  ( temporär ) zurück. ;-)

Steinmätzchen hat immer noch alle 600k im Depot, zum durchschnittlichen EK von 5 Cent. Der Typ will nach fast 4 Jahrzehnten Maloche einfach aussteigen aus einer völlig durchgeknallten Gesellschaft. Jedes Hin und Her der Akazien würde dieses Ziel gefährden. Jeder derzeitige generelle Verkauf mit zwar noch nicht unerheblichen Gewinn würde die Aufgabe dieses Zieles bedeuten.  

18.09.21 12:10

691 Postings, 921 Tage MühlsteinSo lange wir mit unseren alten Steinis bei

den ganzen Umstrukturierungen nicht auf ein Abstellgleis geschoben werden und der Zug dann letztendlich von einem anderen Bahnsteig abfährt, soll mir der Name egal sein. Hoffe halt, das man sich unserer nicht entledigt und frisches Kapital mit neuem Namen sucht, indem man exklusiv verteilt...Uns braucht LdP ehrlicherweise nicht wirklich. Spätestens am Analyst Day sollte aber ja offen gesprochen werden. Ein ewig verschachtelt und verzweigtes Konstrukt wirkt für niemanden überzeugend...  

18.09.21 12:19
5

184 Postings, 511 Tage sam90@Mühlstein

Mach dir keine Sorgen-;)
Wir sitzen im gleichen Boot wie PIC inkl ihrer fast 9 % Beteiligung. Die wird keiner ein zweites mal untergehen lassen,.
Zudem PIC uns in der jetzigen Situation, gegen Teekie und vorher beim GS massiv unterstützten.

LG Sam  

18.09.21 12:29
2

910 Postings, 892 Tage BCool@Steinmätzchen

deine Situation kann ich sehr gut verstehen und nachvollziehen. Nach 39 Jahren Schicht bist Du allerdings auch nicht mehr so weit von der Rente entfernt. Vermutlich noch ein paar Jahre. Und mit EK 0,05 gibts auch schon einen ordentlichen Buchgewinn, aber eben nicht so hoch, dass es für einen entspannten Vorruhestand reicht, spekulier ich mal. Die Frage ist nur, ob man gut beraten ist, alles auf SH zu setzen. Vielleicht doch eher mal einen Gewinn realisieren, zumindest zum Teil, und etwas abwarten, wie es hier weitergeht. Wenn hier alles aufgeht sollten Kurse <0,5 möglich sein. Insofern ist dann immer noch Zeit, wieder einzusteigen, ohne allzuviel liegen zu lassen und wenn die letzten Zweifel verschwunden sind. Auf alle Fälle besser für das Nervenkostüm. Ich bin mir sicher, dass es hier ein gutes Ende nimmt, ich kann aber auch einen Totalverlust ertragen. Deshalb bin ich sicher entspannter.  

18.09.21 12:30
1

7739 Postings, 1367 Tage STElNHOFFSam

Der Meinung bin ich auch. Es muss eben ein Weg gefunden werden, die Tekkie Klage rechtssicher abzuweisen, oder eventuell doch noch zu einem Vergleich zu kommen.  

18.09.21 12:31
2

58 Postings, 76 Tage KA_CHINGIbex = Steinbock

Der Name IBEX würde mir schon wirklich gut gefallen. Auch insbesondere aus internationaler Sicht.

Auch interessant zu den Hintergründen für diejenigen, die es vielleicht noch nicht wussten:

https://en.wikipedia.org/wiki/Ibex

https://de.wikipedia.org/wiki/Alpensteinbock  

18.09.21 12:33
5

2140 Postings, 1286 Tage Wolf55Wenn das, was DJ recherchiert hat ...

... zur Realität wird bzw. offiziell verlautbart wird, möchte ich nicht an der Seitenlinie stehen.  

18.09.21 12:34

58 Postings, 76 Tage KA_CHINGSteinbock / Ibex

Insbesondere wenn man an Steenbok (Newco) denkt in Anlehnung an Steinhoff ...  

18.09.21 12:39

12 Postings, 86 Tage uldql@Dirty

Und was war dE der Grund fuer den gestrigen Verkauf von 6,9 Mio. Akazien zu 291?  

18.09.21 12:40
1

587 Postings, 75 Tage isostar100es donnert bei steinhoff

es donnert bei steinhoff. und nein, es ist nicht nur theaterdonner.
mostert und co klagen die lqudiation ein, das muss man ernst nehmen - auch wenn die kläger im grunde nur ein verkaufsgeschäft in der höhe von 118mio euro rückgängig machen wollen.
steinhoff versucht in einem ersten schritt, diese klagen gar nicht erst zur verhandlung kommen zu lassen. sollte die klage tatsächlich zur verhandlung kommen, wird steinhoff womöglich richtung vergleich umschwenken, doch das ist spekulation.

fazit: die probleme sind ernst, der donner echt.
allerdings gibts ein berühmtes börsensprichwort zum thema donner von c.m. von r.

keine handlungsempfehlung.  

18.09.21 12:42

7716 Postings, 1628 Tage hardyleinVW wollte sich ja auch mal umbenennen,

peinlich für alle Gierigen!  

18.09.21 12:42
3

2140 Postings, 1286 Tage Wolf55@Mühlstein

Du weißt schon, dass die Aktionäre die Eigentümer sind und wir bestimmen, was passiert? Der große Streubesitz lässt einen Squeeze-Out nicht zu.
 

18.09.21 12:44
5

482 Postings, 594 Tage PdocEs

War großer Verfallstag. Es musste also jemand noch mit einigen Stücken den Kurs in seine gewünschte Richtung bringen. Zeitlich ging SA auch als Auslöser voraus, dann haben Xetra und TG nachgezogen, wenn ich es richtig gesehen habe.  

18.09.21 12:48
3

872 Postings, 89 Tage AlSteckVerfallstermin für Optionen

ist jeweils der 3 Freitag im Monat.
In den Optionsscheinbedingungen vieler Emittenten wird die automatische Ausübung des Optionsrechts am Ende der Laufzeit vorgesehen, falls ein positiver Differenzbetrag vorliegt, sie also im Geld sind.

Das wäre eine Möglichkeit für den Verkauf.  

Seite: Zurück 1 | ... | 13709 | 13710 |
| 13712 | 13713 | ... | 14254  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben