Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 7 von 708
neuester Beitrag: 30.11.21 03:16
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 17686
neuester Beitrag: 30.11.21 03:16 von: detwin Leser gesamt: 3358251
davon Heute: 1832
bewertet mit 56 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 708  Weiter  

27.11.20 07:09

115 Postings, 647 Tage Kvothe1106Ma_ko

Ja ich denke auch dass es bezüglich derZulassung keine Probleme mehr gibt. Es gibt auch Berichte aus Lokalzeitungen wo sich Unternehmen aber vor allem Krankenhäuser / Krankenhaupersonal für die Impfung vorbereiten. Es ist halt so spannend bis die Katze aus dem Sack ist.  

27.11.20 07:27

23 Postings, 394 Tage LoualiGuten Morgen

Augusto in welchem Forum bist du jetzt?
 

27.11.20 07:45

4 Postings, 370 Tage Michel600Guten Morgen ....

... hätte ich auch gerne gewusst.  

27.11.20 08:01

1016 Postings, 538 Tage FashTheRoad@Louali + Michel

Fragt ihn per Bordmail !! Alles andere würde nicht wirklich Sinn machen ?!  

27.11.20 08:02
2

3961 Postings, 3549 Tage 51MioAugusto

Deine guten Beiträge sind immer gern gesehen. Wiedersehen macht Freude:))  

27.11.20 08:10

311 Postings, 615 Tage EscalonaAugusto

Ich glaube, alle würden gerne wissen, in welchem Forum Du jetzt aktiv bist :)  

27.11.20 09:11
3

379 Postings, 491 Tage Augusto14Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 12:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.11.20 09:33

26 Postings, 479 Tage Maik80NTV jetzt

27.11.20 09:36

115 Postings, 647 Tage Kvothe1106Maik

was ist auf NTV ?!  

27.11.20 09:37

26 Postings, 479 Tage Maik80NTV

Biontech und Sahin als einzige genannt. Das heißt schon was :-)  

27.11.20 09:41

115 Postings, 647 Tage Kvothe1106Maik

ok - bei was genau als einzige genannt ?! Ich kann gerade nicht fernsehen :-)  

27.11.20 09:41

3079 Postings, 3467 Tage GoldenPennyWäre sinnvoll

Wenn da neue Fördergelder fliesen, gerade in Bezug auf die Kapazitätenerweiterung und dem drohenden aus von Astraz.  

27.11.20 09:43
1

26 Postings, 479 Tage Maik80Impfstoff

Licht am Ende des Tunnels. Unsere Forschungsministerin hat eben bei ihrem Statement sehr positiv über Biontech gesprochen. Zwar nur ein kleiner Beitrag... die Richtung stimmt aber.  

27.11.20 09:50
1

3961 Postings, 3549 Tage 51MioAugusto

Ich habe eine Kundschaft, habe mal ein Forum,ohne Schw.....Vergleiche, 2 ? Trading Erfolge und andere Auskotzerein gründen wollen. Fakten und Meinungen tun die Teilnehmer kund.  

27.11.20 09:58

1058 Postings, 542 Tage ProvonceGestern bei Lanz im ZDF

BioNTech und Sahin wurden natürlich auch erwähnt, aber es geht natürlich mehr um CureVac.

Dr. Ingmar Hoerr, Biologe
Das von ihm gegründete biopharmazeutische Unternehmen CureVac entwickelt mit Hochdruck einen Corona-Impfstoff. Hoerr spricht über seine langjährige Forschungsarbeit auf diesem Gebiet.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus-lanz/...november-2020-100.html  

27.11.20 10:06

3079 Postings, 3467 Tage GoldenPennyGesundheitsminister und Bund

Nach der Meldung von Astrazeneca und dem Skandal mit den Wirkungen, macht es da nicht einfach Sinn neue Fördergelder frei zu machen um 1-2 neue Fabriken aus dem Boden zu stanzen für Biontech ? Bislang können nur Moderna und Biontech liefern, die anderen Impfhersteller liegen weit zurück, das kostet doch Monate. Einfach 2 Werke erstellen die dem Bund gehören und immer aktiviert werden können falls mal wieder eine Pandemie ansteht, so hat man immer Produktionskapazitäten bereit auch ggf. für Schutzausrüstungen.

Ich denke in China hätte man dies bereits nach 1 Woche fertig, und dann gleich 10 Fabriken. Es fehlt der EU an Schnelligkeit.  

27.11.20 11:22
3

1058 Postings, 542 Tage ProvonceNTV

Prof. Dr. Thomas Mertens, Vorsitzender der STIKO,  sagte gerade auf NTV sinngemäß, daß sie stündlich  die Daten von BioNTech erwarten und die Empfehlung schon in der Schublade liegt. Außerdem räumte er Bedenken über den Impfstoff von BioNTech aus. Das hörte sich meiner Meinung nach alles sehr positiv an.

 

27.11.20 11:42

1058 Postings, 542 Tage ProvonceMalaysia

27.11.20 12:42

1426 Postings, 599 Tage IanBrownjungs

wieviel produktionskapazitäten und feste deals hat denn moderna?

die rennen seit anfang november wie blöd, im gegensatz zu bntx.

 

27.11.20 12:50
1

1426 Postings, 599 Tage IanBrownalso

mrna bis zu 1 mrd.

da rechnet der markt mit 30 mrd. umsatz für mrna.

pfe:

1,3. das update auf höhere zahlen gemeldet durch pfe und bntx steht ja noch aus. verkaufspreis auch 1/3 niedriger also bntx anteil. 12 mrd.

macht natürlich einen unteschied.

spannend wirds, wenn mrna ihren asp nicht halten kann und pfe bntx die produktion drastisch nach oben anpasst. dannn kauft der solide wirtschaftende staatsmann in jedem fall pfebntx  

27.11.20 13:11

1016 Postings, 538 Tage FashTheRoad@ian

Nicht vergessen, dass Moderna ja Lonza bezahlen muss für die Produktion !! Werke in USA und der Schweiz ......
die Fertigung wird auch ein paar Taler kosten.

Und nicht vergessen ...... für die ersten 100 Mio Dosen für die USA gibt es genau 1,5 Mrd USD (fester Deal).  

27.11.20 13:23

3079 Postings, 3467 Tage GoldenPennyModerna

Will sehr wahrscheinlich die 500 - 1 Mrd abverkaufen und mit dem Thema durch sein, bei Biontech scheint die Sache gerade erst zu beginnen.  

27.11.20 13:50

4373 Postings, 5437 Tage Excellencealkes weiter sehr poditiv bei

Biontech nur der kurs merkt es nicht!
andere steigen heute gut...  

27.11.20 13:54

1058 Postings, 542 Tage ProvonceEA

Wollte man seitens Moderna nicht diese Woche Daten bringen und den Antrag stellen? Falls sie das diese Woche nicht tun, glaube ich nicht mehr an eine gleichzeitige Notfallzulassung mit BioNTech. Dann müsste man den Amerikanern nämlich erklären, warum man die Zulassung von BioNTech/Pfizer um eine Woche verschleppt hat. Da wird man sich bei 1600+ Toten pro Tag wahrscheinlich nicht mit "Truthahn essen" zufriedengeben.  Na, ich bin mal gespannt, ob sie heute noch Daten bringen und wie diese dann aussehen werden.  

27.11.20 13:58
2

21415 Postings, 7320 Tage lehnaKonnte Füße nicht mehr stillhalten

und wieder dabei.
Moderna machts ja vor und kraxelt aktuell von einem Allzeithoch zum nächsten.
Meine Spekulation ist, dass BionTech aufgrund seines tollen Produktes das auch bald wieder schafft.
Ok, ok, hab gestern auch "Lanz" gesehn, wo der Biologe Ingmar Hoerr von seiner Laborpanne vor 20 Jahren berichtete, die nun zu einer Revolution führen könnte.
BionTech und Moderna liefern sich jedenfalls ein Kopf an Kopf Rennen um die neue Technologie und scheinen mir "systemrelevant"...
ariva.de








 

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 708  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben