"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Seite 1 von 265
neuester Beitrag: 01.06.20 08:11
eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 6601
neuester Beitrag: 01.06.20 08:11 von: bigfreddy Leser gesamt: 118069
davon Heute: 571
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
263 | 264 | 265 | 265  Weiter  

29.03.20 15:42
42

15664 Postings, 3929 Tage Linda40"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Qualifizierte" ( altgriechisch )

Wie man sich leicht denken kann, ist der Titel nicht so wirklich auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe mir Ananas zu Hilfe geholt.
Ich hätte sicher geschrieben: Auf ein Neues !
So oder so sind wir schon beim Thema und ich eröffne diesen Thread, obwohl ich den von clever und reich super finde.
Das einzige, was mich dazu bewegt, sind diese ständigen Verzögerungen im Thread, wenn man etwas lesen möchte. Es raubt mir sehr viel Zeit, mir da die Beiträge von morgens oder dem Vortag zu suchen, und die hab ich nicht und will sie auch nicht investieren, denn es gibt ja auch noch ein anderes, reales Leben.
Ich persönlich finde es unmöglich, andauernd gemeldet zu werden von Personen, die anderer Meinung sind. Das ist doch lange noch kein Grund zu melden. Man wird doch nicht gezwungen, hier oder bei clever zu lesen und deshalb finde ich das auch sehr unangebracht.
Das bedeutet für mich aber gerade dann, wie wenig die Meinungsfreiheit toleriert wird von den Usern, die sie immer so hoch anpreisen.
Sollte es eintreffen, dass es über kurz oder lang auch hier passieren wird, dass man nicht mehr vernünftig lesen kann, dann weiß man ja, dass es nicht daran liegt, dass dem Fehler nicht beizukommen ist.
Vielleicht wird der Thread angenommen - vielleicht aber auch nicht. Wenn nicht, werde ich mir auch kein Bein ausreißen.
Ich schicke euch Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
263 | 264 | 265 | 265  Weiter  
6575 Postings ausgeblendet.

31.05.20 21:46
8

13704 Postings, 4889 Tage noideadeshalb ist Deutschland krank !

eben mal beim Ulmer Thread reingeschaut. Da hat mal wieder unsere Kat ein Posting verfasst.

Es geht um Trump und die Antifa !

Antifa antwortet Trump:  und wir werden von der deutschen Verwaltung bezahlt !

Und das schlimme daran ist, es ist die Wahrheit !!  

Da werden Linksradikale vom Staat auch noch finanziell unterstützt !  

 

31.05.20 22:13
4

1505 Postings, 603 Tage indigo1112"Linksradikale????"...

..."Schwerstkriminelle, Mörder und Taugenichtse" ...  

31.05.20 22:15
5

3476 Postings, 5181 Tage 58840pPleite der Arbeitsagentur

"Das Saldo für die Bundesagentur wird 2020,nach eigenen Angaben, bei minus

30,5 MILLIARDEN EURO  liegen !!!

UNGLAUBLICH wie schnell alle Kassen leer sind  !!!

Mutti bitte übernehmen sie  !!!!  

31.05.20 22:42
4

2776 Postings, 162 Tage Max Pnoidea Masken und Desinfektionsmittel !

das Posting  https://www.ariva.de/forum/...m-wenigsten-568678?page=261#jumppos6544

....war sehr gut und informativ, Danke ???. Guter gedanklicher Ansatz.

Überall stehen diese Spritz-Mittel demonstrativ herum. Habe heute einen Ober im Biergarten beobachten können, der seine Hände damit zwar grosszügig einrieb, aber danach gleich seinen "Kötter", der am Wassertrog labte, wieder anfasste, um dann wieder zu gemütlich zu servi(e)ren. Echt widersinnig.
Obgleich ich sagen muss, dass ich es doch positiv finde würde, dass das Gaststättengewerbe im Allgemeinen die Handdesinfektion als festes Ritual einführen und insbesondere für die vielen Servicekräfte Standard sein sollte und muss. In der Vergangenheit war das ja eine Katastrophe. Selbst nach Bargeldzahlung sollte man sich die Hände desinfizieren, weil ja auch Fäkal- Bakterien mit Schwerpunkt auf dem Münzgeld anhaften. Beim Bäcker übrigens genauso.  Ferner möchte ich nicht wissen, wie es in so manchen Restaurantküchen zu geht. Das ist wohl eine mittlere Katastrophe dort. Mir fehlen da auch die Haarschutzhauben. Also die komplette Hygienegarnitur, die zum Einsatz kommen sollte. Spuckschutz von -bis gibts reichlich, das aber nicht.  Hier muss man ansetzen und nicht bei Dingen, die kaum was helfen.

Max
@Apro-po Fäkal
ich hatte mal da so ein Erweckungserlebnis am Nürnberger Flughafen. Gut gekleideter Passagier mit adrettem Anzug, Krawatte und Aktentasche geht auf die dortige Toilette, zieht ab.., nach seinem Geschäft begibt er sich, ohne die Hände zu waschen, unverrichteter Dinge zum Gate......Sauerei
 

31.05.20 22:53
4

2776 Postings, 162 Tage Max PCoronakrise wird für eigene Zwecke missbraucht

 
Angehängte Grafik:
missbrauch.png (verkleinert auf 98%) vergrößern
missbrauch.png

31.05.20 22:54
3

5517 Postings, 2578 Tage klimaxMerkel und der Sündenbock

zitat wicki:

"...Am jährlichen Jom Kippur, dem Versöhnungstag im Judentum, machte der Hohepriester die gesellschaftlichen Sünden der israelitischen Nation öffentlich vor der Versammlung bekannt, während er symbolisch seine Hände auf einen durch Los ermittelten Ziegenbock hielt; Menschen in der Versammlung konnten individuell Sünden bekennen. Der Bock wurde daraufhin vom Hohenpriester in die Wildnis der Wüsteneinöde geschickt. Um eine Rückkehr dieses Ziegenbockes ?für Asasel? aus der Wildnis zu verhindern, wurde er in der Praxis des zweiten Tempels außerhalb Jerusalems zu einer hohen Klippe gebracht und über deren Kante gestoßen. ..."
-----------------------------------------ende--------------------­------------------------------

und was hat das jetzt mit merkel + co. zu tun?  Auflösung folgt....  

31.05.20 22:58
4

3476 Postings, 5181 Tage 58840p#576 Seebrücke

Wenn man sich Deutschland anguckt, glaubt man da zu sein  !!

Und das beste, volle Einkaufswagen  !!!!  

31.05.20 23:03

1642 Postings, 1413 Tage VanHolmenolmendol.Wurde er erschossen?

31.05.20 23:04

1642 Postings, 1413 Tage VanHolmenolmendol.@Max P

Sind die nicht alle bestenfalls überflüssig?  

31.05.20 23:05
1

16162 Postings, 2640 Tage WeckmannHm, die USA unter Trump:

"Während es den Milliardären und Teilen einer überwiegend weißen oberen Mittelklasse weiter gut geht, werden große Teile der Bevölkerung und ganze Landstriche immer mehr abgehängt."

Für viele Arbeitslose in den USA läuft die Unterstützung bald aus. Viele bekommen aber nichts und haben auch nichts bekommen. "Millionen von Amerikanern konnten sich angesichts hoher Lebenshaltungskosten schon vor der Krise als "Working Poor" nur mithilfe von Gelegenheitsjobs über Wasser halten." Die Armut in den USA wird weiter wachsen.

Und bei den derzeitigen Unruhen in den USA wird es vermutlich weitere Tote geben.
Die Proteste in vielen US-Großstädten offenbaren die grundsätzlichen Probleme in der amerikanischen Gesellschaft ? und den Unwillen des Präsidenten, sie zu lösen.
 

31.05.20 23:08
2

5517 Postings, 2578 Tage klimaxChristo gestorben....DE auch...

1995 verhüllte Christo den Reichstag in Berlin.

Nomen est omen...


 

31.05.20 23:11
1

13704 Postings, 4889 Tage noideaWeckmann

Dein Posting erinnert mich sehr an Deutschland !  Trump + Merkel haben scheinbar das gleiche Problem :-)  

31.05.20 23:13
3

2776 Postings, 162 Tage Max PZum Schmunzeln

31.05.20 23:18
1

16162 Postings, 2640 Tage WeckmannNun, in den USA möchte ich nicht arbeitslos sein.

Da sind wir mit unserem Sozialstaat deutlich besser aufgestellt.  

31.05.20 23:19
4

2776 Postings, 162 Tage Max PDer Betrugsmoment

Der Betrugsmoment

??lesbar

VON MARKUS C. KERBER
So, 31. Mai 2020
Wie Frau von der Leyen ein Komplott gegen ihr eigenes Land organisiert   . Die Argumente der von-der-Leyen-Kommission, das Geld würde aus dem Haushalt der EU zurückgezahlt, sind eine bewusste Täuschung und erreichen die Dimension politischen Betrugs.
Der Betrugsmoment - https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/der-betrugsmoment/

Max  

31.05.20 23:52
3

5517 Postings, 2578 Tage klimaxMerkel und der Sündenbock, Interpretation

https://www.ariva.de/forum/...m-wenigsten-568678?page=263#jumppos6582
--------------------------------------------------
dieses glück der merkel ist schon beängstigend.....nicht nur daß sie eine vollkommen desatröse politik
weiterführen kann und der michel sie dennoch  immer noch wählt und die medien sie dafür nicht in der luft zerreisen......jetzt erscheint ihr auch noch der "erzengel corona" und vergibt ihr alle ihre teuren, demagogischen, desaströsen und  kakistokratischen sünden...Mehr noch: zudem wird sie als retter vor dem teufel "corona" gefeiert, obwohl ihr land infolge ihrer rettungseifrigkeiten  in schutt und asche liegt...

der Corona-Sündenbock befreit sie (und ihre genossen) auf wundersame weise von ihrer schuld und von ihren sünden. Nicht ihre jahrelange katastrophale EU und DE-politik sind schuld, sondern der Corona-Sündenbock...

clever und arglistig wird der Corona-Sündenbock. noch für ihre wohl letzte große sünde genutzt um eine plötzliche erkenntnis  des tatsächlichen kausalzusammenhangs mit ihren fatalen politischen leistungen zu vertuschen:  das EU-Rettungspaket .....es rettet zwar nicht die EU, bietet aber eine optimale legitimation desselben und rettet die merkelpolitik und vielleicht ihre wiederwahl....

Alle schuld und alle sünden von merkel und vasallen werden quasi auf den Corona-Sündenbock geladen und dieser wird dann durch die medien durch den linksgrünen deutschen blätterwald gejagt,
hinein in die geistige wüstenlandschaft des braven flagellantischen michels...


Und siehe, der  Corona-Sündenbock nahm von ihr alle schuld und alle sünden sodass sie fortan vor gott und der welt dastand als reiner gütiger engel mit einem leuchtenden heiligenschein um ihren haupte....






 

01.06.20 00:05
1

1241 Postings, 167 Tage qiwwiD liegt in Schutt und Asche ??

01.06.20 00:34
2

5517 Postings, 2578 Tage klimaxbye bye cowboy trump...

zitat:

...Nun brechen die Narben von Rassismus und sozialer Ungerechtigkeit in wieder auf. In vielen Städten kommt es seit Tagen zu Unruhen. Über all dem steht ein Präsident, der das Land nicht zu einen sucht, sondern dessen Spaltung vertieft - und der im November wiedergewählt werden möchte....

...Systematischen Rassismus haben die USA nie überwunden. Der Polizeieinsatz gegen Floyd, festgehalten auf Video, hat nun aber für einen kollektiven Aufschrei der Empörung gesorgt. Acht Minuten und 46 Sekunden lang drückte ein weißer Polizist sein Knie auf Floyds Nacken. Floyds flehentliche Worte - "Ich kann nicht atmen" - sind nun Kampfruf der Demonstranten. Sie dürften das Lebensgefühl vieler Afroamerikaner ausdrücken. Nicht nur wegen der Jahrhunderte langen Diskriminierung. Schwarze und andere Minderheiten sind es auch, die die Corona-Krise besonders hart getroffen hat. ....
--------------------------------------------------ende-----------­---------------------------------------

auch der härteste  cowboy muß irgendwann mal dran glauben....
spätestens dann, wenn ihm  corona und rassismus bullets mitten ins herz treffen und er keine schützende tabakdose in der weste trägt....
40 Millionen Arbeitslose, mehr als 100.000 Corona-Tote und jetzt gehen viele Städte bei Unruhen und Protesten gegen Rassismus in Flammen auf. Statt die USA zu einen, spaltet Präsident Trump das Land immer tiefer.
 

01.06.20 00:37

1241 Postings, 167 Tage qiwwiQuanto Costa

01.06.20 00:47
1

5517 Postings, 2578 Tage klimaxtrump hat noch ein weiteres handicap...

er hat sehr viele feinde......sie werden jetzt ganz sicher viel öl ins feuer gießen, ist nicht schwer bei den schwarzen die in hoods leben......bei der organisation von (anti)terror und aufständen hat der CIA ja viel erfahrungen.....

Satirisch ausgedrückt: man braucht hoodbewohnern nur ein paar prisen crack rüberwachsen zu lassen und schon machen die (fast) alles was man will......ähnlich einfach dürften auch andere (weiße linke) zu organisieren sein.....

Und natürlich die chinesen, die in jedem land schlagkräftige und clevere agenten unterhalten....
auch sie könnten "viel Öl ins feuer gießen"....zumal es ihre hongkongpolitik wohl positiv beeinflussen wird...
Sie grinsen jetzt schon wie ein honigkuchenpferd und werden am ende wohl als gewinner dastehen....
(wie fast immer)...  

01.06.20 05:19
2

29159 Postings, 5190 Tage AnanasDer Landwirt ist unbequem, aufmüpfig und

Kampfbereit. Noch nie waren die Landwirte so unzufrieden wie unter dieser GROKO .

DER DEUTSCHE LANDWIRT WIRD ZUM FEIND DER GROKO ! Er fordert Schulze soll zurücktreten!

In ihrem ?Bericht zur Lage der Natur? machte Bundesumweltministerin Svenja Schulze nun die Landwirte zu Hauptverantwortlichen für den schlechten Zustand der Natur: ?Vor allem in der Agrarlandschaft geht es der Natur besorgniserregend schlecht?, so die Umweltministerin. Meine Güte, unsere Landwirte versorgen uns zum größten Teil, sie sind doch nicht der Putzlappen der Nation.

Die Vereinigung hat zudem Strafanzeige wegen Volksverhetzung  gegen Frau Schulze erstattet.

?Der Verein "Land schafft Verbindung" hat nach eigenen Angaben Strafanzeige wegen Verleumdung gegen Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) gestellt?. Na was sagt man.

Schulze diffamiert mit einigen Aussagen ( s.o.) die schwere und nutzbringende Arbeit der deutschen Landwirte. Sie schießt gegen die Landwirte obwohl dieser Berufsstand das deutsche Volk maßgeblich mit hochwertigen Nahrungsgütern versorgt.

Es gibt immer mehr Menschen in Deutschland, wie in ganz Europa. Immer mehr Flugpassagiere, immer mehr Autos und immer mehr Flächenversiegelungen durch Überbauung. Städte sind nachts durch die vielen Laternen taghell und Milliarden Insekten u. Vögel werden durch Luftverschmutzung und immer mehr Windräder regelrecht vernichtet.

Seit Jahr toben sich Politiker der GROKO nun schon an den Landwirten aus, indem immer neue Schikanen in Form von Bürokratie und Umweltauflagen erfunden werden. Eine  sachliche Diskussion ist kaum noch möglich weil die grüne Ideologie Vorrang hat.

Zitat:

Landwirte demonstrieren: Schulze soll zurücktreten
Insgesamt rund 100 Landwirte haben sich in Lübeck und Neumünster an bundesweiten Protesten beteiligt. Aufgerufen dazu hatte das Bündnis "Land schafft Verbindung" (LsV). Die Bauern forderten den Rücktritt von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). Sie werfen der Politikerin vor, die Bauern für das Artensterben auf den Feldern verantwortlich zu machen. Auf Transparenten war zu lesen: "Landwirtschaft verbindet" - nicht die Landwirte allein seien schuld, hieß es.?Zitat Ende.
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/...n,bauern262.html
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/...elllueneburg3742.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

01.06.20 06:03
2

29159 Postings, 5190 Tage AnanasNatürlich ist Trump der erklärte Feind der guten

Menschen weltweit. Doch nur durch die Bösen ? wie zB. Trump ? weis die Welt, dass es überhaupt  Gute gibt.  Nun zeigt der böse Trump klare Kante, Trump will das vollziehen was schon längst überfällig ist:

?TRUMP  WILL  ANTIFA  ALS TERRORISTISCH  EINSTUFEN?


Doch keine Bange ihr Super-Guten, das bezieht sich nur auf die Antifa-Bewegung in Amerika. Dort wird geplündert, randaliert und gebrandschatzt. Es wäre ja auch noch schöner, wenn er über den großen Teich hinweg Befugnisse hätte.  Wie dem auch sei, mit dieser Ankündigung sorgt er mit Sicherheit  für einen erneuten Affront in Deutschland . Ich höre jetzt schon ? über mein drittes Ohr ? die Brüskierungen bei den Altparteien.

Sei es drum, ich gratuliere diesem Politiker zu seinem mutigen Schritt, wenn es überhaupt dazu kommen wird. Ob durch dieses Verbot Ruhe in den USA eintritt ist natürlich fraglich. Doch in einigen Pressemitteilungen hat Trump sinngemäß gesagt, dass er besorgt sei über den Aufstieg von rassistischen und linksextremistischen Gruppen.

Es ist äußerst schwierig, wenn wir mal die Berichterstattung im Bezahlfernsehen außen vor lassen, sich eine seriöse Meinung über die wirklichen Zustände in Amerika zu bilden. Hier wird den Zuschauern die Empörung über Trump und seinen Regierungsstiel uns täglich eingebläut. Doch muss man das glauben ? Ich denke, nach all meinen Erfahrungen der letzten Jahren sollte man als Bürger sehr kritisch sein, wenn etwas von Amerika berichtet wird.

Trump war weltweit mit Abstand der einzige Politiker der Merkel am sogenannten ?steifen Arm?  verhungern lies. Bei ihm konnte Merkel mit ihrem  Gequatsche keine Lorbeeren ernten.


Zitat:

Die US-Regierung will die Antifa-Bewegung in Amerika als Terrororganisation einstufen. Das kündigte US-Präsident Donald Trump auf Twitter an. Weitere Einzelheiten nannte er nicht. Wie das mangels Organisationsstrukturen des losen Bündnisses funktionieren soll, blieb offen. Der US-Präsident und andere US-Regierungsvertreter machen linksradikale Gruppen für die teils gewalttätigen Ausschreitungen in zahlreichen US-Städten verantwortlich, ohne jedoch Belege dafür zu liefern. "Die Gewalt und der Vandalismus werden von der Antifa und anderen gewaltsamen Gruppen des linken Flügels angeführt", hatte Trump gesagt. Zitat Ende.
https://www.n-tv.de/der_tag/...Sa_Z9cPfedeugjDv6mLlEnv7Awc7pUU9Yh-wrY

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

01.06.20 06:09
2

29159 Postings, 5190 Tage AnanasIch hoffe wir derartige Zustände in

Deutschland nie erleben. Mit Geld, mit sehr viel Geld, kann man die Bevölkerung beruhigen, die Frage ist nur, wie lange.

?EU-Wiederaufbaufonds: Deutschland blecht 135 Mrd. Euro! | Dr. Gottfried Curio?

Zitat: ? Blankocheck für die Eurokraten - Merkel bereitet den nächsten Ausverkauf der Reste deutscher Souveränität und deutschen Wohlstandes vor. Nach Wochen Geheimdiplomatie mit dem in Frankreich gescheiterten Macron beschließt Merkel, an jeder Öffentlichkeit und der parlamentarischen Kontrolle vorbei: Die EU erhält einen Honigtopf über eine halbe Billion Euro, finanziert mit Eurobonds, zur freien Verfügung, so als wären zu wenig Schulden das Problem Europas. Die Coronakrise dient dabei als Deckmantel für Merkels finanzdiplomatische Kapitulation. Eine Gegenfinanzierung für den deutschen Anteil von 135 Mrd.? ? Natürlich Fehlanzeige! Stattdessen verbarrikadiert sich Merkel wie immer hinter einer irreleitenden, schwammig-blumigen Rhetorik von Wiederaufbau und europäischer Zusammenarbeit. Aber dieses Geld, das jetzt mit einem Handwink Merkels verschenkt wird, wird jetzt in Deutschland bitter benötigt. Zitat Ende.
https://www.youtube.com/...HNF5Os5pJFvZwYHiSGiCIGvr9u-8NiupLRE0K4yzAw


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

01.06.20 07:23
1

29159 Postings, 5190 Tage Ananas?Wohin treibt die Bundesrepublik??

?Wohin treibt die Bundesrepublik? fragte in seinem vielbeachteten Buch schon 1966 der Psychiater und Philosoph Karl Jaspers. Die Demokratie der Bundesrepublik wandelt sich vor unseren Augen?, schrieb er. ?Es werden Wege beschritten, an deren Ende es weder eine Demokratie noch einen freien Bürger geben würde, vielleicht ohne daß die, die sie [diese Wege] gehen, dieses Ende wollen. Diese Wege sind nicht unausweichlich. Aber nur ein zur Freiheit drängendes, seiner selbst darin bewußtes Volk kann die Demokratie in freier republikanischer Verfassung, die bisher nur eine Chance ist, verwirklichen. Sind wir so ein Volk?"

Welche Weitsicht dieser Mann schon 1966 hatte geht auch aus diesem verlinkten Artikel hervor.



? Die, die nach der Macht gieren, sind weiter geschäftig, sie ganz zu übernehmen, und kennen dabei keine Regeln und keine Moral mehr. Das liegt in der Natur des Menschen. Warum sollte sich das geändert haben. ?



Wenn sich die Merkel Regierung aufgelöst hat wird es ein schlimmes Erwachen geben.

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...U6VQ6qfxutHXxRtpGka0XyWnD0

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
44671264_746439469024015_7332141951803....jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
44671264_746439469024015_7332141951803....jpg

01.06.20 08:11

5925 Postings, 1701 Tage bigfreddy#6599 135 Milliarden fließen jetzt z.B.

in Länder wie Italien, Griechenland und Spanien die ja schon Vor der Corona-Krise exorbitant hoch verschuldet waren. Einhaltung der M-Kriterien, davon wollen wir garnicht reden.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass für die nächsten Jahre an eine Rentenerhöhung in Deutschland nicht zu denken ist - woher soll das Geld auch kommen?  
Nicht daran zu denken, wenn die Milliarden, die in die maroden Süd Staaten fließen, dann für deren komfortables Rentensystem verwendet werden. Aber das kann ja nicht geschehen, da Frau von der Leyen alles überwachen wird.

Ich Frage mich,  warum gehen so wenig Menschen gegen diese überbordende Geldverschwendung nicht auf die Straße?
Muss da erst so jemand wie eine Greta kommen?  
Insofern bewundere ich diese Kinder-LIchtgestalt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
263 | 264 | 265 | 265  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Akhenate, Fernbedienung, fliege77, hokai, major, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, Talisker