"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Seite 1 von 282
neuester Beitrag: 04.06.20 05:50
eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 7042
neuester Beitrag: 04.06.20 05:50 von: Ananas Leser gesamt: 127926
davon Heute: 1088
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
280 | 281 | 282 | 282  Weiter  

29.03.20 15:42
42

15667 Postings, 3932 Tage Linda40"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Qualifizierte" ( altgriechisch )

Wie man sich leicht denken kann, ist der Titel nicht so wirklich auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe mir Ananas zu Hilfe geholt.
Ich hätte sicher geschrieben: Auf ein Neues !
So oder so sind wir schon beim Thema und ich eröffne diesen Thread, obwohl ich den von clever und reich super finde.
Das einzige, was mich dazu bewegt, sind diese ständigen Verzögerungen im Thread, wenn man etwas lesen möchte. Es raubt mir sehr viel Zeit, mir da die Beiträge von morgens oder dem Vortag zu suchen, und die hab ich nicht und will sie auch nicht investieren, denn es gibt ja auch noch ein anderes, reales Leben.
Ich persönlich finde es unmöglich, andauernd gemeldet zu werden von Personen, die anderer Meinung sind. Das ist doch lange noch kein Grund zu melden. Man wird doch nicht gezwungen, hier oder bei clever zu lesen und deshalb finde ich das auch sehr unangebracht.
Das bedeutet für mich aber gerade dann, wie wenig die Meinungsfreiheit toleriert wird von den Usern, die sie immer so hoch anpreisen.
Sollte es eintreffen, dass es über kurz oder lang auch hier passieren wird, dass man nicht mehr vernünftig lesen kann, dann weiß man ja, dass es nicht daran liegt, dass dem Fehler nicht beizukommen ist.
Vielleicht wird der Thread angenommen - vielleicht aber auch nicht. Wenn nicht, werde ich mir auch kein Bein ausreißen.
Ich schicke euch Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
280 | 281 | 282 | 282  Weiter  
7016 Postings ausgeblendet.

03.06.20 22:35
1

1110 Postings, 515 Tage Jamina#7014 Für Weckmann

Merke und vergiss bitte nicht Merkel ist eine Frau, deshalb du ihr so verfallen bist und deshalb sie so tolle
Umfragewerte für dich hat

 

03.06.20 22:39
5

4783 Postings, 4721 Tage Obelisk@Weckmann

ja du hast recht. Es geht in diesem Land mit der Bildung bergab und mit der Politischen sowieso. Jede Umfrage auf der Strasse bestätigt das.  

03.06.20 22:44

40519 Postings, 6987 Tage Dr.UdoBroemmeWann spricht sie der Papst heilig?

Nur eine Frage der Zeit.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth
Angehängte Grafik:
heilige_angela.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
heilige_angela.png

03.06.20 22:49
3

4783 Postings, 4721 Tage ObeliskHeiligsprechung von Merkel

erfolgt erst, wenn sie aus Deutschland die DDR 2.0 gemacht hat. Dass wird noch ein bißchen dauern.
Es hat schon seinen Grund, dass ihr Linken sie derart hofiert.  

03.06.20 22:52
4

43137 Postings, 4509 Tage RubensrembrandtItaliener und Franzosen sind reicher als Deutsche

Das schreibt selbst eine holländische Zeitung. Weshalb dann Geschenke an Franzosen und
Italiener durch deutsches Steuergeld?

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...-cent-mehr-fuer-suedeuropa/

Die Schweizer Bank Credit Suisse prüft jedes Jahr die Vermögenswerte der Länder. Sie zeigt, dass, wenn das gesamte Kapital in Frankreich zusammengezählt und durch die Anzahl der erwachsenen Einwohner geteilt wird, der Franzose durchschnittlich 276.121 Euro besitzt. Für den durchschnittlichen Italiener sind dies 234.139 Euro. Für die Niederländer sind es 279.077 Euro, für die Deutschen 216.654 Euro.  

03.06.20 23:02
1

16215 Postings, 2643 Tage Weckmann22:30, 22:32 - peinliche Postings, Rubens, ein-

fach nur peinlich. Und niveaulos.  

03.06.20 23:04
1

1333 Postings, 170 Tage qiwwi7007 - das sind die aktuellsten Zahlen,die es gibt

betreffen das Jahr 2018

wenn du was besseres findest, bitte...  

03.06.20 23:04
3

4783 Postings, 4721 Tage ObeliskArmes Italien........

Deutschland zahlt seinen Rentnern 11 % des BIP zu.

Italien 16,4 %

Ital. Männer gehen mit 62 in Rente mit im Schnitt ? 1.750,--
Ital. Frauen gehen mit 58 in Rente mit im Schnitt ? 1.250 ,--

https://vorunruhestand.de/2018/11/...s-rentner-gehen-mit-62-in-rente/


 

03.06.20 23:05

16215 Postings, 2643 Tage WeckmannIch weiß übrigens, warum ihr die Merkel immer so

schlecht redet: Weil die Demokratie Euch stört.  

03.06.20 23:05

1333 Postings, 170 Tage qiwwi7022 - das liegt an den vermögensarmen Ossis...

03.06.20 23:09

16215 Postings, 2643 Tage WeckmannNa ja, radikale Minderheiten haben halt so ihre

Probleme mit der Demokratie - weil sie eben nicht die Mehrheit haben.  

03.06.20 23:09
3

409 Postings, 385 Tage Graf RotzVom Konjunktur-Paket

wird nichts nachhaltig ankommen beim Bürger, insbesondere die Mehrwertsteuersenkungen werden die Unternehmen durch Preiserhöhungen abschöpfen, die 300 Euro Familienbande versickern binnen Monatsfrist. Mal hier was mal da was. Kleinteilige Kompromissklauberei also. Der große Wurf? Fehlanzeige, bzw. nur in Bezug auf die (ineffektiven) Gesamtkosten.
:(  

03.06.20 23:13

3491 Postings, 5184 Tage 58840pAutoprämie Ade

Nur für e Fahrzeuge...

Und die Grossfamilien feiern fett  !!!  

03.06.20 23:13

1333 Postings, 170 Tage qiwwiWas soll beim Bürger ankommen ???

Ziel eines Konjunkturpakets ist die Erhaltung bzw. Steigerung der Beschäftigung, nicht das Geldverteilen mit der Giesskanne.
Insofern kommt beim Bürger direkt nichts, indirekt aber sehr viel an, weil er einen Job hat oder (wieder) bekommt und weil er dadurch in der Lage ist, ein Einkommen zu erwirtschaften.  
Ist das jetzt was oder ist das nix ??  

03.06.20 23:21

409 Postings, 385 Tage Graf RotzAls wenn dadurch

spürbar Arbeitsplätze gesichert würden... total nicht... dazu hätte man mal besser weniger Corona-Panik verbreiten sollen. Die Aufrechterhaltung und Fütterung der Corona-Panik war der Riesen-Fehler und sitzt als Trauma in der Bevölkerung.  

03.06.20 23:23
2

1333 Postings, 170 Tage qiwwidoch, durch MWSt-Senkung kommt was an

Die Koalition verteilt im Kampf gegen die Pandemie 130 Milliarden Euro. Ein großer Teil davon geht an die Kommunen, auch Familien...
Die Koalition verteilt im Kampf gegen die Pandemie 130 Milliarden Euro. Ein großer Teil davon geht an die Kommunen, auch Familien erhalten Unterstützung. Die heftig umstrittenen Kaufprämien für Pkw soll es nicht geben.

Die Spitzen der schwarz-roten Koalition haben sich im Kampf gegen die Folgen der Corona-Krise auf ein milliardenschweres Konjunkturpaket geeinigt. Nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) umfasst es in den Jahren 2020 und 2021 rund 130 Milliarden Euro. Davon entfallen 120 Milliarden Euro auf den Bund, sagte Merkel am Mittwochabend in Berlin nach zweitägigen Beratungen der Koalitionsspitze über ein Konjunkturpaket. ?Wir wollen mit Wumms aus der Krise kommen", sagte Vize-Kanzler und Finanzminister Olaf Scholz.

Das Paket sieht unter anderem eine Senkung der Mehrwertsteuer vor. Vom 1. Juli an bis zum 31. Dezember 2020 soll der Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent auf 16 Prozent und für den ermäßigten Satz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt werden. Die Verbraucher sollen die Senkung in den kommenden Monaten auch im Portemonnaie spüren.  

03.06.20 23:33
1

409 Postings, 385 Tage Graf RotzEin Grundfehler der

Deutschen ist, dass sie meinen, alles und jedes mit Geld erkaufen zu können. Das beste Konjunkturprogramm wäre zum Beispiel die Abschaffung der unsäglichen Maskenpflicht per sofort, dazu die von Herrn Spahn ja bereits angekündigte Entschuldigung für die vielen Regierungsmissgriffe.  

03.06.20 23:48
5

43137 Postings, 4509 Tage RubensrembrandtDas beste Konjunkturprogramm

wäre Abwrackprämie für bestimmte Politiker.  

04.06.20 01:34
3

2752 Postings, 829 Tage TheLeo1987Mitgefühl ...?

Ich wollte wissen, wie es dem Opfer der Gewalttat
(16. Mai, Stuttgart) heute geht?
Leider kaum Infos in den Medien.

Hier nochmal der Artikel vom 18.05.2020 dazu:

https://www.tag24.de/thema/coronavirus/...inke-toetungsdelikt-1519826

Bin nach langer Suche fündig geworden,
...der 'breiten Öffentlichkeit' wird es verschwiegen:

https://sezession.de/62889/solidaritaet-mit-andreas-ziegler


Die selbe Tat von "anderer Seite",
es hätte Sondersendungen gegeben!
(ARD-Brennpunkt usw.)

Die Medien in Deutschland, insbesondere die "öffentlich-rechtlichen", sind mittlerweile "öffentlich-linke Medien":-((

Neutralität, Objektivität, Mitgefühl...? Fehlanzeige!

Gewalt ist Gewalt,
einseitige Berichterstattung ist ....?Zum Kotzen!  

04.06.20 01:45
3

2752 Postings, 829 Tage TheLeo1987Falls jetzt kommen sollte,

warum keine "seriöse" Quelle als Link genannt wurde...

Wo sind sie denn, die seriösen Tageszeitungen, Journale, bzw. ihre Onlineportale??

Die drücken sich vor der Wahrheit!

 

04.06.20 03:09
1

16215 Postings, 2643 Tage WeckmannMaskenpflicht abschaffen? Na toll. Damit die 2.

Welle auf jeden Fall vor einem wirksamen Medikament und Impfstoff kommt? Nee, brauchen wir nicht.  

04.06.20 03:34

10 Postings, 0 Tage Anneliziliamuschi17.com

🍓 Bewerten Sie meine junge rasierte Muschi, pls  💦 >>>   MUSCHI17.COM   <<<  

04.06.20 04:57
3

5531 Postings, 2581 Tage klimaxUSA lassen Chinas Airlines nicht mehr landen

zitat
Die Regierung in Washington will chinesischen Fluggesellschaften Passagierflüge in die Vereinigten Staaten bis auf Weiteres verbieten. Die Regelung soll ab dem 16. Juni gelten, wie das US-Verkehrsministerium am Mittwoch mitteilte. Sie ist als Vergeltungsmaßnahme gedacht und gilt für Air China, China Eastern Airlines, China Southern Airlines und Hainan Airlines Holding.

Die USA werfen China vor, eine Wiederaufnahme des Flugverkehrs von amerikanischen Airlines in die Volksrepublik zu verhindern. Chinesischen Fluggesellschaften werde erlaubt, die gleiche Anzahl planmäßiger Passagierflüge durchzuführen, wie die chinesische Regierung den US-Fluglinien erlaubt, schreibt das Ministerium in einer Mitteilung. Vorerst sind das also keine. Vor der Pandemie gab es rund 325 Passagierflüge pro Woche...
--------------------------------------------------

so macht man das !!!!

Vier große Airlines aus China dürfen bis auf Weiteres nicht mehr die USA anfliegen, teilt das Verkehrsministerium mit. US-Fluggesellschaften landen seit Februar nicht mehr in China. Alle Entwicklungen im Liveticker.
 

04.06.20 05:21

29189 Postings, 5193 Tage Ananas? Wie die Deutschen Italiens Rentenkasse füllen,

und warum neue Schulden schöner sind als alte?.

MERKEL UND MACRON. SCHLIMMER GEHT`S NIMMER !


Chronologie der Ereignisse . Erst fielen die EU-Außengrenzen! Nachdem Merkel erklärte, Deutschlands Grenzen nicht schützen zu müssen/können, fielen auch die Binnengrenzen. Jetzt - im Schatten von Corona - fällt die letzte Grenze, die rote Linie wird überschritten, die Deutschland vor dem endgültigen Aus schützen sollte. Die Vergemeinschaftung der EU- Schulden wurde klammheimlich , mit den 750 Milliarden Deal , auf den Weg gebracht.

Nun stellt sich von der Leyens Kreditvergabe  als Komplott heraus. Das Argument der von-der-Leyen-Kommission, das Geld würde aus dem Haushalt der EU zurückgezahlt, ist eine bewusste Täuschung. Denn dann müsste der EU-Haushalt gewaltig erhöht werden. Dies ist jedoch nur durch eine Steigerung der Beiträge der Mitgliedsländer, also auch der Nehmerländer, möglich, die sich dem garantiert verweigern werden.

Macron  hatte schon lange den Plan verfolgt, Deutschland zu zwingen, gemeinsame Schulden der EU zu akzeptieren. Macron kann das, weil er innerhalb der EU stärker respektiert wird als Merkel. Macron ist innerpolitisch geschwächt nun ist sein Ziel, die ?Verschuldungs-Kapazitäten?  der EU nicht nur in eine neue Dimension zu treiben, sondern ein für alle Mal Deutschland an eine französisch dominierte EU zu fesseln. Damit wäre es gelungen, Deutschland an die EU zu ketten und unserem Land nur noch die Möglichkeit zu lassen, durch immer größere Zahlungen und Bürgschaften den Kollaps der gesamten EU zu verhindern.

Merkel vertraut diesem Macron unendlich, ansonsten würde sie die drohende Gefahr erkennen und evtl. anders handeln. Es kann natürlich sein, dass die Freundschaft zu Macron ihr mehr bedeutet als das Schicksal der Deutschen. Somit wäre ihre unmögliche Zustimmung zu den 750 Milliarden Deal dennoch sinnstiftend .

Zitat :

Haben wir das alles verschlafen? Die Bombenangriffe, die Sirenen, die donnernden Geschosse der Panzer und Haubitzen? Wir wissen es nicht mehr. Aber es muss furchtbar gewesen sein. Weshalb sonst will die EU 500 Milliarden Euro bei ihren Mitgliedstaaten eintreiben für einen sogenannten ?Wiederaufbaufonds". Nur gewaltige Zerstörungen machen so viel Geld nötig, um alles ?wiederaufzubauen".Oder nicht? Ach was, in Wahrheit wissen wir natürlich, dass gar nichts bombardiert wurde. Den Eurokraten ist nur nichts Besseres eingefallen, womit sie ihren neuesten Beutezug etikettieren können. ?Wiederaufbau" klingt so herrlich heldenhaft, gemahnt es doch an die entbehrungsreiche Zeit nach dem Weltkrieg. Damit bekommt das Ganze eine moralische Note: Wer möchte als der kaltherzige Geizhals dastehen, der den vom Corona-Krieg Niedergeworfenen jetzt die Hilfe beim ?Wiederaufbau" verweigert?Wie immer kam es zu einem heftigen Ringen darum, wer wie viel hineinzahlen und wer wie viel herausbekommen soll. Nur dass Deutschland netto das meiste zahlt, darüber war man sich recht zügig einig. Alles andere hätte uns auch schwer erschüttert. Wozu hat uns die EU denn? Zitat Ende.
https://paz.de/artikel/grenzenlos-begrenzt-a939.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
95779751_10216282609125013_17953162411....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
95779751_10216282609125013_17953162411....jpg

04.06.20 05:50

29189 Postings, 5193 Tage Ananas?SPD. Eine Partei dreht durch?

Esken und ANTIFA , ist doch klar!
Zitat : Am Pfingstwochenende taten sich mehrere Führungsfiguren der SPD durch steile Forderungen hervor: Franziska Giffey etwa will Konjunkturhilfen für Unternehmen von einer Frauenquote abhängig machen, während Parteichefin Saskia Esken der Antifa applaudiert. Kein Wunder, dass die Corona-Krise den Niedergang der Sozialdemokraten beschleunigt.Zitat Ende.
https://www.cicero.de/innenpolitik/...2qlkk112Y1asstghrIM905gPDLH7WRc

? Esken zählt sich zur Antifa ? Kritik an mangelnder Differenzierung?

Esken ist Parteichefin der SPD und sollte eigentlich mit beiden Beinen auf dem Boden von Recht und Gesetz stehen. Doch weit gefehlt, denn sie bekennt sich selbst ganz offen zur ANTIFA - eine teilweise radikale Gruppierung, die mit Gewalt, Abfackeln v. Autos und Randale von sich immer wieder Reden macht. Für mich ist diese Esken das  Sinnbild einer völlig von Maß und Mitte entrückten ehemaligen Sozialpartei , die kaum noch das Wohl Deutschlands im Sinn hat, sondern ausschließlich eine ideologisch motivierte, linke Agenda verfolgt. Diese Partei läuft mit Esken vollkommen aus dem Ruder  und sollte in keiner Koalition mehr Platz nehmen dürfen.  

Zitat
:    Beobachtung durch Verfassungsschutz
Trotzdem spielt Gewaltakzeptanz und Gewaltbereitschaft für einen Teil der autonomen Antifa-Szene eine wichtige Rolle. Die Infragestellung des staatlichen Gewaltmonopols und die Verbindung von Antifaschismus mit Antikapitalismus führen zur Beobachtung eines Teils der Szene durch die Verfassungsschutzbehörden. Dies führt zum Vorwurf der Kriminalisierung antifaschistischen Protests. Wer wird beobachtet, wer nicht? Der Deutschlandfunk fragte beim Bundesamt für Verfassungsschutz nach, wie die Behörde zwischen ?Antifaschismus? als Aktionsfeld von Linksextremisten und Antifa-Gruppierungen generell unterscheidet. In der Stellungnahme heißt es.Zitat Ende .
. https://www.deutschlandfunk.de/....724.de.html?dram:article_id=463089
https://www.welt.de/politik/deutschland/...z4oHPRoGqH28XF06kWtdXplyW8

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
280 | 281 | 282 | 282  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Akhenate, Fernbedienung, fliege77, hokai, major, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, Talisker