BevCan

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.11.20 19:39
eröffnet am: 06.02.20 12:10 von: AnonymusNo. Anzahl Beiträge: 23
neuester Beitrag: 26.11.20 19:39 von: Steve1979 Leser gesamt: 4663
davon Heute: 37
bewertet mit 1 Stern

06.02.20 12:10
1

6661 Postings, 1897 Tage AnonymusNo1BevCan

Wird mal Zeit für einen Thread. Meine Aufmerksamkeit haben die jetz mal in der Tasche. Mal sehn ob's au no mehr wird als nur die Aufmerksamkeit.  

06.02.20 15:50

6661 Postings, 1897 Tage AnonymusNo1Die News

wird bei den holzklopfern scho mal gut angenommen.
11,27% im plus und schon 380K Stück gehandelt  

https://de.marketscreener.com/BEVCANNA-ENTERPRISES-INC-61065537/  

07.02.20 11:11

6661 Postings, 1897 Tage AnonymusNo1Gestrige News

Im Detail auf der Homepage https://www.bevcanna.com/press/...nture-agreement-with-mota-ventures/ kann si ja mal jeder für si selber durcharbeiten

Viel Spaß  

07.10.20 16:50

14522 Postings, 2660 Tage deuteronomiumLizenz ?

und weiter ?

bei einer anderen Firma . . . .ist der da nach Afrika geflogen zum König, (usw.) da ging es auch um Lizenz.

Kurs hoch, ab da bis heute runter. Namen darf man ja hier nicht nennen. Eine Fa. hat über 50 Produkte, von 12,- auf fast Null. (0,015 - 0,025)
allein die Spreizung sagt alles.

Muss aber jeder selbst wissen, ob er/sie/es kaufen. Hanf ? Zu viel auf dem Weltmarkt. Nur meine Meinung und Erkenntnis. Pro & Kontra halt.
Ist doch erlaubt oder nicht ?  

08.10.20 08:37

218 Postings, 323 Tage LannigstaJeder wie er mag

Die Frage sollte sich nach wie vor Jeder stellen.
Vor Allem bei ultra gepushten Nachrichten.
Aber selbst wenn es sich um Fake Unternehmen handelt kann man damit fette Gewinne im kurzfristigen
Trading einfahren. Man sollte halt nur nicht den Verkauf verpassen.
Mal sehen was hieraus wird.  

09.10.20 07:01

5 Postings, 79 Tage SualcLizenz

Sobald die Lizenz erteilt ist, ist Bevcanna berechtigt cbd und thc versetzte Getränke herzustellen. Zudem sollen Mischungen in Pulverform hergestellt werden die in anderen Ländern und Kontinenten in Produktionsstätten zur Getränkeproduktion verwendet werden sollen. Es gibt bereits Verträge mit unterschiedlichen Partnern. Die Informationen, dass bei Lizenzerteilung ein steigender Aktienkurs möglich ist, erscheint mir sehr plausibel.  

09.10.20 07:03

5 Postings, 79 Tage Sualcjeder wie er mag

Taat war Anfang September auch extrem durch Nachrichten gepuscht. Ich habe leider nicht investiert.... Glücksspiel...  

19.10.20 09:53

14522 Postings, 2660 Tage deuteronomiumein dickes W

könnte was werden, leider bin ich zu oft von solchen Werbern und deren Aktien geschröpft worden, daher habe ich eine schlechte
Meinung. Da musste du wirklich dein Geld im Auge behalten, jede Sekunde.
Viel Glück  

19.10.20 10:03

14522 Postings, 2660 Tage deuteronomiumChart anschauen

von Isodiol international oder Halo Labs, alles Cannabis. Warum soll Bev besser sein ? Außerdem alles was aus Kanada kommt, ist mit
Vorsicht zu genießen, da zahlst du nur drauf. So ist es halt, Vertrauen verspielt und jeder der sich verbrannt hat, meidet Kanada -
Empfehlungen. Investiert lieber in H2, das hat Potential, nur meine Meinung. Klima und H2 lesen, lesen, lesen.

Vertrauen kommt nicht mehr wieder, das ist für alle Zeit weg.  

18.11.20 23:07

39 Postings, 2226 Tage QuälgeistDie letzten News

klingen schon viel versprechend. Die Partnerschaft im Einzahlhandel mit 3000 Filialen in ganz Kanada + die Einreichung der NNCP Formulare heute, da könnte im Januar/Februar schon was gehen.  

20.11.20 16:00
1

781 Postings, 296 Tage Moonwalker07Findet man die news

https://www.ariva.de/news/...tet-am-dienstag-24-november-eine-8917668 Und die News mit der Lizenz auf die man wartet auch auf irgendwelchen kanadischen Seiten, wissen nur wir in Deutschland darüber Bescheid ? Wenn jemand dazu was hat bitte posten.  

20.11.20 16:23

781 Postings, 296 Tage Moonwalker07Ok hab es gefunden

na mal sehen was kommenden Montag und Dienstag für Überraschungen parat liegen.  

20.11.20 19:47

39 Postings, 2226 Tage QuälgeistMal ne andere

frage, hat mal jemand so ein Getränk probiert ? Würde ja schon gerne mal testen, in was ich da investiert habe, wenn die überhaupt nach DE liefern.  

20.11.20 22:21

781 Postings, 296 Tage Moonwalker07Passt doch

Can hat gegen Ende auch nochmal einen draufgesattelt und bei 0,445 CAD geschlossen
https://www.aequitasneo.com/en/single-security/BEV#!/market-depth  

22.11.20 19:50

781 Postings, 296 Tage Moonwalker07Wird eine interessante Woche


BevCanna-CEO Marcello Leone wird am Montag (23.11.) bei BNN Bloomberg live sein und über ?die bevorstehende Einführung auf dem kanadischen Cannabismarkt? sprechen, heißt es in der vor wenigen Minuten lancierten News.

BevCanna*
WKN: A2PNFY
Börsenplätze: Frankfurt, etc. (Deutschland); TSX-V (Kanada, Heimatbörse)

News: BevCanna To Host Special Management Call on Tuesday November 24

Und für den kommenden Dienstag (24.11) wurde für den frühen Nachmittag (Ortszeit Vancouver; hier 22:30 Uhr) ein ?Special Management Call? für die Aktionäre von BevCanna angekündigt. Hier spricht jetzt wirklich einiges für das Anstehen einer vorherigen ?Meilensteinmeldung?. Leone scheint etwas sehr Relevantes verkünden zu haben.
Eine sehr große Spekulation, die bei BevCanna läuft?
Mancher Anleger weiß vielleicht bereits, dass bei BevCanna gerade eine gewaltig große Spekulation läuft. Denn es ist nur eine Lizenz, die bei für die Aktie von BevCanna eine komplette Neubewertung auslösen düfte. Der Aktienkurs könnte sich quasi über Nacht vervielfachen, denn BevCanna ist eben tatsächlich nur eine eine Lizenz vom Einstieg in einen neuen Multimilliardenmarkt entfernt
https://www.ariva.de/news/...hance-grosse-ankuendigung-laeuft-8917733  

23.11.20 19:15
1

781 Postings, 296 Tage Moonwalker07Vor 4 Std auf Marketone

24.11.20 17:57

49 Postings, 453 Tage Steve1979News???

Gibt es schon irgendwelche Neuigkeiten bzgl. der angepriesenen neuen News?  

25.11.20 00:10

781 Postings, 296 Tage Moonwalker07Zu# 19


The proposed combination will create a unique fully licensed white-label beverage manufacturing and distribution company, with a global multi-channel distribution network of traditional retail and cannabis sales channels. BevCanna will take ownership of the 40,000 sq. ft. beverage facility, and 315-acres of cultivatable land valued at $10.4M, and beverage manufacturing equipment which is valued $3.4M as of year end, and exclusive onsite alkaline spring water source independently valued at $18M. BevCanna will also own the Naturo flagship brand, TRACE, which currently enjoys a leadership position within the Canadian fulvic/humic category and is sold in more than 3,000 Canadian retail stores, with select international agreements and partnerships under review.

Along with their nationally distributed alkaline and sparkling waters, TRACE is expanding its product selection to nutraceuticals and is incorporating additional nutraeceuticals and herbal remedies, including cannabinoids, adaptogens, and nootropics, in domestic and international markets.

For BevCanna, the agreement will eliminate future payment liabilities under BevCanna?s current lease agreement, royalty agreement and manufacturing agreements with Naturo. These eliminated agreements and fees will preserve future working capital and allow BevCanna to direct more resources towards its operations and shareholder value. The proposed company will combine the decades of consumer packaged goods (?CPG?), capital markets, corporate strategy and public company expertise of both operational teams.

?We believe that the joining together of these two companies will be an unbeatable combination,? said Marcello Leone, Founder of Naturo and CEO of BevCanna. ?Creating innovative beverages that consumers will love, whether mineral or cannabis-based, wellness-focused or recreational, continues to be our passion. Now we?re at a stage where a business combination will position us to provide incredible value for both organizations and bring two exceptionally experienced teams together, creating one of the largest CPG, cannabis beverage and natural products players in the industry.?  

25.11.20 09:29

2 Postings, 205 Tage Dr.UrlaubHallo

Grüße in die Runde. Ich bin auch seit ein paar Tagen im kleinen Bereich investiert und da das Forum hier noch sehr ruhig ist, wollte ich mich kurz melden.
Ich bin kein Fachmann in dem Bereich der Getränke, bin aber durch einen Kollegen in der Pharma-Branche auf dieses Unternehmen aufmerksam geworden.

Hatte nun bereits gehofft dass die Zulassung in den USA verkündet wird, aber das war wohl etwas verfrüht.
Ich denke dennoch, dass man hier für die Zukunft gut investiert ist.

Freue mich auf die weitere Unterhaltung mit euch.  

25.11.20 14:10

7 Postings, 11 Tage LazoeServus

Hallo, bin auch über einen Pharmakonzern, dessen Aktie ziemlich langweilig ist, hierher gestoßen. Lese aber vieles negatives, muss mich nochmal informieren bevor ich investiere..
Bin über jegliche Infos dankbar !  :)

Gruß  

26.11.20 19:39

49 Postings, 453 Tage Steve1979Gebehmigung

Hab gehört in Kanada werden die Genehmigungen immer freitags erteilt. Kann das jemand bestätigen?  

   Antwort einfügen - nach oben