NMC der Schnapper Krankenhäuser

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 03.06.20 16:25
eröffnet am: 05.02.20 10:05 von: immo2019 Anzahl Beiträge: 306
neuester Beitrag: 03.06.20 16:25 von: effortless Leser gesamt: 19035
davon Heute: 22
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  

05.02.20 10:05
3

1744 Postings, 373 Tage immo2019NMC der Schnapper Krankenhäuser

runtergeprügelt durch Shortattacke und Margin Calls gibt die aktuell für 10 Pfund

eingentlich super Chance  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
280 Postings ausgeblendet.

10.05.20 14:15

1560 Postings, 354 Tage effortlessKam es zu einer Adhoc von NMC?

Nein! Da wäre man ja nach jedem nicht gerichtlich widerlegten Foren-Basher gear$cht.....  

10.05.20 23:20

12 Postings, 213 Tage ChrißRicky

Es müsste wohl nichts gezahlt werden. Es wird dann nur maximal 1/3 der herausgeholten Summe abgtetreten. Also eigentlich gibt es kein wirkliches finanzielles Risiko.
Ob Deutsche da überhaupt teilnehmen dürfen: Keine Ahnung.
Aber anscheinend suchen die jedoch momentan nen Hauptkläger mit mehr als 100k Investitionssumme.
Und anscheinend muss bis morgen die Klageschrift mit einem Hauptkläger vor Gericht vorgetragen werden.
Habe "nur" 2020 ? verloren... Der Verlust ist zwar ärgerlich... Aber eventuell auch noch zusätzliche Arbeit für ein paar Cent aufzunehmen: Ich habe es jetzt doch gelassen...
Was mich jedoch noch mehr ärgert: Der tatsächliche Verlust kann ja anscheinend nicht einmal steuerlich geltend gemacht werden... Die Aktien verbleiben Stand jetzt einfach wertlos im Depot.... Für immer (außer man lässt sie kostenlos - wie nett ;-) - ausbuchen).  

10.05.20 23:23

12 Postings, 213 Tage ChrißZusatz:

Es spielt wohl keine Rolle, ob man zum Schluss noch zugekauft hatte:
"If you invested in NMC stock or options between March 13, 2016 and March 10, 2020"
Also auch die letzten offiziellen Käufer von Aktien 2020 werden vertreten.  

11.05.20 00:07

12 Postings, 213 Tage ChrißAch, habe jetzt doch mal meine Daten dagelassen.

Und bei sign ein "X" eingetragen.
Und bei irgendsoeinem Freitextfeld reingeschrieben, dass ich teilnehmen würde, wenn es mit keinen zusätzlichen Kosten verbunden ist.
Hoffentlich verklagen die jetzt nicht mich :-)
Mal gucken, ob und was die schreiben.  

11.05.20 01:19

1560 Postings, 354 Tage effortlessWen von den Herren

darf man denn jetzt alles mit ins ?Nachtgebet? einschließen?  

11.05.20 11:33

240 Postings, 5583 Tage romnance# Chriß

Hallo  Chriß, kannst du einen Link für die Sammelklage hier einstellen? Danke!  

11.05.20 21:05
1

12 Postings, 213 Tage ChrißBeispielkanzlei:

https://schallfirm.com/join-action-form/...nmc-health-plc&id=2198
Keine Ahnung, ob das überhaupt fkt. oder ob die sich über die aus deren Sicht geringen Verlust amüsieren.
Schaden kann es meiner Meinung nach nicht wirklich. Außer dass man Angaben über sich in die USA schickt.  

11.05.20 21:22
1

628 Postings, 701 Tage Ricky66@Chris

Ich hab es sein lassen, da ich den Punkt 3 nicht erfüllen kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass man als Zeuge auftreten muss, ist wohl verschwindend klein, kann ich aber im Ernstfall nicht vollunfänglich erfüllen:

3. Plaintiff is willing to serve as a representative party on behalf of a class, including providing testimony at deposition and trial, if necessary.
3. Der Kläger ist bereit, als repräsentative Partei im Namen einer Sammelklägergruppe zu fungieren, einschließlich einer Zeugenaussage bei der eidesstattlichen Aussage und dem Prozess, falls erforderlich.



und weil die Kosten für mich nicht ganz transparent erscheinen, wie unter punkt 5 beschrieben:

5. Plaintiff will not accept any payment for serving as a representative party on behalf of the class beyond the Plaintiff's pro rata share of any recovery, except such reasonable costs and expenses (including lost wages) directly relating to the representation of the class as ordered or approved by the court.

5. Der Kläger akzeptiert keine Zahlungen für die Vertretung im Namen der Sammelklägergruppe, die über den proportionalen Anteil des Klägers an der Wiedergutmachung hinausgehen, außer solchen angemessenen Kosten und Ausgaben (einschließlich entgangener Löhne), die direkt mit der Vertretung der Sammelklägergruppe, wie vom Gericht angeordnet oder genehmigt, zusammenhängen.

Da könnten als über den 1/3 doch noch unbekannte Kosten anwachsen, die ich per Blankoscheck akzeptieren würde. Es war mir einfach zu knapp, die Bedingungen genauer zu lesen.

Wahrscheinlich wars ein Fehler, dass ich es nicht gemacht habe.....

 

12.05.20 02:29

104 Postings, 28 Tage AgneliiaLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 12.05.20 20:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

12.05.20 20:40

12 Postings, 213 Tage Chriß@Ricky66

Da wird eh nichts rauskommen. Die werden sich auch höchstwhrsch. nicht melden. Ich hatte ja denen geschrieben, dass ich Ausländer bin, nicht alles verstanden habe und ich keine zusätzlichen Kosten übernehmen möchte. Wahrscheinlich erhalte ich jetzt einfach nur mehr spam...

Wir sollten auch mal ein Unternehmen an die LSE bringen (gut, das ist noch nicht einmal so einfach) und dann (das ist anscheinend einfach) fast konsequenzlos delisten lassen...  

12.05.20 23:27

628 Postings, 701 Tage Ricky66@Chriß

Ja, durchwegs fragwürdige Machenschaften.
Vielleicht klappts ja bei dir, wer weiß? Wäre sehr nett und auch erfahrungsreich, wenn du
uns diesbezüglich über den Ausgang berichten könntest, sehr gerne auch über BM.
Wünsch dir auf alle Fälle viel Glück!!  

14.05.20 00:15

628 Postings, 701 Tage Ricky66Es beginnt,

es wird filetiert!
https://www.bloomberg.com/news/articles/...id-to-kick-off-asset-sales

Die Verwalter von NMC Health Plc haben damit begonnen, Vermögenswerte des in Schwierigkeiten geratenen Krankenhausbetreibers aus dem Nahen Osten zu veräußern, da sie Gelder zur Rückzahlung von Gläubigern suchen, sagten Personen, die sich in der Angelegenheit auskennen.
Beamte, die den Prozess beim Restrukturierungsspezialisten Alvarez & Marsal Inc. beaufsichtigen, haben nach Angaben der Personen, die darum baten, nicht identifiziert zu werden, weil die Informationen privat sind, Angebote für das Vertriebsgeschäft von NMC ausgeschrieben. Potenzielle Käufer seien aufgefordert worden, diesen Monat Angebote zu unterbreiten, sagten die Leute.
Die Verwalter planen den Beginn eines Verkaufsprozesses für das lukrative Fruchtbarkeitsgeschäft von NMC mit Sitz in Abu Dhabi bereits im Juni oder Juli, teilten die Leute mit. Sie erwägen, die meisten Vermögenswerte des Unternehmens zu verkaufen, möglicherweise einschließlich des Flaggschiff-Krankenhausgeschäfts, das der größte private Gesundheitsversorger im Nahen Osten ist, sagten die Leute.
Diese Aktionen markieren den offiziellen Beginn der Demontage von NMC, einst Mitglied des Londoner Elite-Index FTSE 100 mit einem Marktwert von bis zu 11 Milliarden Dollar.
NMC begann sich in den letzten Monaten aufzulösen, nachdem zuvor nicht offengelegte Schulden und Beweise für Betrug aufgedeckt worden waren, was zur Entlassung von Spitzenmanagern führte. Sein Untergang hat Kreditgeber wie Barclays Plc, Standard Chartered Plc und die größten Banken in den Vereinigten Arabischen Emiraten in die Enge getrieben.
Die Verwalter gehen schnell vor und fordern die Bewerber auf, das Vertriebsgeschäft zu bewerten und innerhalb weniger Tage Vorschläge zu unterbreiten, sagten die Leute. Es seien noch keine endgültigen Entscheidungen getroffen worden, und es gebe keine Gewissheit, dass die Diskussionen zu einer Transaktion führen werden, sagten sie.
Ein Vertreter von NMC sagte, das Unternehmen sei dabei, "verschiedene Optionen" für sein Vertriebsgeschäft, NMC Trading, zu prüfen, "die es als nicht zum Kerngeschäft gehörend eingestuft hat".
"Die Priorität des Managementteams besteht darin, das Geschäft zu stabilisieren und die Kontinuität der Versorgung in seinen Krankenhäusern und medizinischen Zentren sicherzustellen", sagte der Vertreter in einer Erklärung. "Das Vertriebsgeschäft der Gruppe ist getrennt von ihrem Hauptgeschäft mit Krankenhäusern und medizinischen Zentren in den VAE".
Der Financial Reporting Council des Vereinigten Königreichs sagte letzte Woche, dass er eine Untersuchung über die Prüfung der Jahresabschlüsse des NMC für 2018 durch Ernst & Young LLP eingeleitet habe. Die Untersuchung begann am 15. April und könnte zu Sanktionen wie Geldstrafen führen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

14.05.20 03:30

1560 Postings, 354 Tage effortlessErnst & Young LLP Prüfte NMC

Einst Mitglied des Ftse-100 und unsere Kohle ist futsch? Und der FRC leitet eine Untersuchung ein?
Toll. Grosse Klasse. Können sie sich schenken. Cover your ass sag ich da nur.  

18.05.20 21:10

12 Postings, 213 Tage Chriß@effortless

Volle Zustimmung! Die Realität ist einfach manchmal nur hart... LSE ist wohl nicht mehr ernst zu nehmen...

@Ricky66: Bislang kam nichts. Und es wird wahrscheinlich auch nichts kommen :-)
Aber falls ich jemals etwas lesen oder hören sollte von denen, schreibe ich natürlich.  

21.05.20 13:04

628 Postings, 701 Tage Ricky66@effortless

Vielen Dank! Drück dir die Daumen!  

29.05.20 21:28
1

628 Postings, 701 Tage Ricky66Liquidation voraus!

https://mail.google.com/mail/u/0/?pli=1#inbox/...FvztXNGdthSZtbcRGfKQ

Skandal um NMC Health steht kurz vor der Liquidation
Administratoren umreißen die Position des größten Gesundheitsdienstleisters der VAE, der mit mehreren Untersuchungen konfrontiert ist.
Die gemeinsamen Verwalter von NMC Health, der Holdinggesellschaft des in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässigen Gesundheitsdienstleisters NMC Group, haben erklärt, dass das Unternehmen wahrscheinlich aufgelöst oder in Liquidation gebracht wird.
Verwalter der Beratungsfirma Alvarez & Marsal Europe wurden im April auf Antrag eines ihrer größten Gläubiger, der Abu Dhabi Commercial Bank, zur Beaufsichtigung des Krankenhausbetreibers ernannt.
Die Bank hat inzwischen ein Strafverfahren gegen eine unbestimmte Anzahl von Personen des Unternehmens eingeleitet, das von der Londoner Börse dekotiert wurde und nun Gegenstand einer britischen Buchhaltungsuntersuchung ist.
Die Verwalter sagten, es sei nicht möglich, den Ausgang des Verfahrens abzuschließen, bis alle Ermittlungen vorangeschritten seien und die Haftbarkeitslage geklärt sei.
Sie betonten auch, dass alle konstituierenden Mitglieder der breiteren NMC-Gruppe, dem größten privaten Gesundheitsdienstleister in den VAE, wie bisher weitermachen.
"Dies ist ein Standardteil des formellen Verwaltungsverfahrens der NMC Health Plc, der an der Londoner Börse notierten Holdinggesellschaft, und hat keinerlei Auswirkungen auf den laufenden Handel der breiteren Gruppe", sagte einer der gemeinsamen Verwalter, Richard Fleming.
Die Verwalter sagten auch, dass sie auf der Grundlage ihrer derzeitigen Schätzungen davon ausgehen, dass die bevorrechtigten Gläubiger des Unternehmens eine Dividende von etwa 1 £ erhalten könnten.
NMC wurde erstmals Ende letzten Jahres unter die Lupe genommen, als der in den USA ansässige Leerverkäufer Muddy Waters seine Abschlüsse kritisierte.
Das Unternehmen revidierte später seine Schuldenposition auf 6,6 Milliarden Dollar, das sind 4 Milliarden Dollar mehr, als es zuvor bekannt gegeben hatte.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

02.06.20 16:13

172 Postings, 260 Tage cosmoc@ Ricky66

Und was bedeutet das konkret für die Aktionäre?  

02.06.20 16:30

1560 Postings, 354 Tage effortlessDas bedeutet

Verdient haben die Leerverkäufer und Betrüger.
Verdienen wird: Die Abwicklungsgesellchaft
Verlust liegt bei: Gläubiger und Aktionäre.

Vielleicht gilt dort noch: Auge um Auge, Zahn um Zahn
Haben ja einige mehr als nur ein paar Tausender verloren....  

02.06.20 19:34

367 Postings, 879 Tage Brontosaurus@effortless

So war es bei mir bei TC, hier habe ich einmal richtig Glück gehabt.
6?Tage vorher mit 120.000? raus....meine Güte wenn ich daran denke....
Hoffe für euch das Beste, nur leider kann ich nicht wirklich dran glauben.
LG trotz allem
Bronto  

02.06.20 20:26

628 Postings, 701 Tage Ricky66@Cosmoc

Fürchte, dass effortless mit seinem Post recht gut richtig liegt. Ich schreibe mein Invest grundsätzlich ab, mach mir hier also keine Hoffnung mehr. Buch ich unter Lehrgeld und Anlegerschicksal ab.
Alles was unterhalb des 30'igsten Breitengrad liegt, ist einfach heißes Eisen. Das Rechtsverständnis scheint mit dem Breitengrad proportional abzunehmen.
 

03.06.20 15:14

172 Postings, 260 Tage cosmocTja

Ich fürchte, jammern bringt wohl nichts -.-  

03.06.20 16:16

1560 Postings, 354 Tage effortlessMich würde nur noch

Interessieren, wie ich den Totalverlust steuerlich geltend machen kann. Ich müsst die Aktien für null verkaufen können ....  

03.06.20 16:22

1560 Postings, 354 Tage effortlessUnd schon wieder

Und schon wieder Wirecard und Facebook:
https://t.co/clKP4bO3Dc  

03.06.20 16:25

1560 Postings, 354 Tage effortlessUnd jetzt das ganze auch noch

Im falschen forum .... sorry leute!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben