Militanter Linksextremismus

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.05.20 20:19
eröffnet am: 26.05.19 08:30 von: flumi4 Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 31.05.20 20:19 von: tschaikowsky Leser gesamt: 2220
davon Heute: 4
bewertet mit 7 Sternen

26.05.19 08:30
7

3724 Postings, 5664 Tage flumi4Militanter Linksextremismus

Nun ja, heute ist Wahltag. Zeit mit einem Kreuz bei der AfD ein Zeichen gegen Gewalt, für Demokratie und für Rechtstaatlichkeit zu setzen.

https://m.focus.de/panorama/...a&ts=201905251653&cid=25052019
Polizisten gehen gegen gewalttätige Ausschreitungen in der Rigaer Straße in Berlin vor. Es fliegen Steine, Flaschen und Farbbeutel, Mülltonnen werden angezündet. Die Gewerkschaft der Polizei spricht von ?menschenverachtender Gewalt?.
 

26.05.19 08:42

3724 Postings, 5664 Tage flumi4Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 26.05.19 18:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Urheberrecht: Bild ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht - zudem Diffamierung i.V. mit dem Attachment

 

 

26.05.19 10:46

3724 Postings, 5664 Tage flumi4Die radikale Linke kann uns nicht stoppen.

Die Story geht weiter - heute.

 

26.05.19 16:10
1
verhüllt gefällt mir die Hackfresse besseer ;)  

08.06.19 11:15
5

3724 Postings, 5664 Tage flumi4Linke Chaoten greifen Bus mit Krebspatienten an

Etwa 50 Chaoten griffen am Donnerstagabend in Kreuzberg mit Eiern, Tomaten und mit Farbe gefüllten Bechern einen Reisebus an ? in dem krebskranke Menschen saßen!
 

09.06.19 07:27
3

3724 Postings, 5664 Tage flumi4Politische Bildung

Was Deutschland, allen voran Westdeutschland, braucht, ist eine massive politische Bildung. Das gilt vor allem auch für die Politik. Wenn Michael Kretschmer, Ministerpräsident von Sachsen, meint, bei der Europawahl hätten zwei Parteien mit Absolutheitsanspruch gewonnen, die Grünen und die AfD, dann zeigt das, was für ein riesiges Problem Sachsen noch immer mit der Verharmlosung von Linksradikalismus hat.    

09.06.19 08:46

2437 Postings, 6095 Tage Versägerwo in Deiner Quelle steht was

von linken Chaoten oder Linksradikalismus?

Ich fand keine derartige Äußerung. Ganz offensichtlich wollten die Besucher der linken Veranstaktung mit den Chaoten nichts zu tun haben. Das entspricht dementsprechend ganz alleine Deiner Phantasie!

Zum anderen wehrt sich offenkundig auch der rechte Rand gegen ausufernde Mieten in den Großstädten. Das ist unschwer an den Äußerungen des flämischen Doppelpinselers hier abzulesen.  

09.06.19 08:52

15536 Postings, 4243 Tage digger2007sämtliche Radikalen ...

egal ob links oder rechts ...
gehören in den Knast!  

09.06.19 08:55

2437 Postings, 6095 Tage Versäger@digger2007

damit stehst Du jenseits einer freiheitlich-demokratischen Demokratie und zählst selbst als Radikaler.

Gehe sofort ins Gefängnis!  

09.06.19 09:02
1

15536 Postings, 4243 Tage digger2007#9 ... deine Aussage in ehren ...

ich musste eben grinsen als ich sie las ....
...ich denke gerade ....wenn Du wüstest...
schönen Sonntag noch
D.  

09.06.19 09:04
1

15536 Postings, 4243 Tage digger2007hier - schau Dir lieber das an ...

09.06.19 09:06
1

15536 Postings, 4243 Tage digger2007ich meine eins der Fenster ganz unten

unter
Mehr Infos über unsere Turmfalkenfamilie finden Sie hier.  

09.06.19 09:31
1

2437 Postings, 6095 Tage Versäger@digger2007

Es gibt in diesem Land Meinungsfreiheit. Der Rechtstaat darf nur strafbare Handlungen mit Strafe belegen. Jeder, der eine andere als die Mainstream-Meinung äußert, kann als Radikaler angesehen werden, so daß dann irgendwann je nach gusto der Regierenden ein großer Teil im Gefängnis landen könnte und es könnten exakt so viele sein. bis der Rest der Bevölkerung eingeschüchtert ist und nicht mehr gegen die Regierenden aufmuckt.




 

09.06.19 10:14

15536 Postings, 4243 Tage digger2007selbverständlich meinte ich

mit Radikalen - ausschließlich solche Elemente  die Gewalttätig sind und gegen Gesetze verstoßen wie in den Videos oben - und auch sonstwo zu sehen sind.

Freie Meinungsäusserung - friedliche Demos und dergleichen sind selbstverständlich nicht gemeint - da ich eine gewissen Bildung - hier - vorausgesetzt habe, hab ich das erst garnicht erwähnt.

Man sollte sich so Sachen wie (zitiere) ..."bis der Rest der Bevölkerung eingeschüchtert ist und nicht mehr gegen die Regierenden aufmuckt. " sparen.  

Man sollte sich manchmal die Mühe machen - alles objektiver anzusehen!
 

09.06.19 20:23
1

2437 Postings, 6095 Tage Versäger@Digger2007

"Man sollte sich so Sachen wie (zitiere) ..."bis der Rest der Bevölkerung eingeschüchtert ist und nicht mehr gegen die Regierenden aufmuckt. " sparen. "

Genau das sollte man sich nicht sparen, denn es ist ja schon ansatzweise gängige Praxis - man denke an den Fall Mollath oder paar Finanzbeamte in Hessen. Man sollte sich halt die Mühe machen, genau hinzusehen!    

09.06.19 20:28

5283 Postings, 727 Tage MuhaklGewalt darf in der Politik keine Lösung sein

AFD vereinigt Vernunft u.Demokratie  

28.07.19 10:12
7

3724 Postings, 5664 Tage flumi4"Antifa als Terror-Gruppe einstufen"

"Kranke, schlimme" Menschen. Ganz meine Meinung.
Ein konservativer Journalist wird Ende Juni am Rande einer Demonstration mutmaßlich von Antifa-Aktivisten verprügelt. Dieser und andere Vorfälle rufen in den USA zusehends die Politik auf den Plan. Präsident Trump heizt die Diskussion nun mit einem drastischen Vorschlag an.
 

14.09.19 14:51
4

15890 Postings, 6963 Tage Calibra21Quelle FB

In Sachsen brannte heute Nacht der AfD-Fahrzeugpark!
Ja, das ist Deutschland 2019. Aber auch das wird den Erfolg der AfD nicht aufhalten!
Wir holen uns unser Land zurück!  
Angehängte Grafik:
09599452-f301-4b15-813f-c7f052b9a25f.jpeg (verkleinert auf 65%) vergrößern
09599452-f301-4b15-813f-c7f052b9a25f.jpeg

14.09.19 19:55
2

2744 Postings, 827 Tage TheLeo1987Verblendet

Linke blenden Fakten aus, drehen sich bei Widerspruch umgehehend ein rechtes Szenario zurecht, sind idiologisch auf Abgrenzung gepolt.

Nur ihre Überzeugung zählt, ...wer nicht dieser ist,
ist ein Feind.

Steine auf Polizisten werfen, Menschen denunzieren, die eine andere Meinung haben.

Nacht für Nacht in Hamburg, Berlin etc. Autos anzünden....

Es sind Anarchisten, welche ihr "tun" damit rechtfertigen,
der "linken Sache" zu dienen.

Demokratie sieht anders aus!!

Der Linksruck in Deutschland ist erschreckend, sowohl in der Politik, als auch in den Medien.









 

31.05.20 20:11
1

3724 Postings, 5664 Tage flumi4Trump macht nicht alles richtig, aber vieles!

Terror jeglicher Art muß bekämpft werden.
Die US-Regierung will in der Folge der landesweiten Proteste gegen Polizeigewalt die Antifa als Terrororganisation einstufen. Trump macht linksradikale Gruppen für die Ausschreitungen in vielen Städten verantwortlich.
 

31.05.20 20:19
2

110 Postings, 60 Tage tschaikowskyAntifa

Die sogenannten Anti-Faschisten bekämpfen ihre Gegner (bzw. diejenigen, die sie für Gegner halten) mit exakt faschistischen Mitteln.
Und wenn sie den Kampf gewonnen haben, bilden sie eine Allein-Regierung und geniessen die neue Macht.
Hihi.  

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung