Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1799 von 1989
neuester Beitrag: 07.07.20 19:00
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49707
neuester Beitrag: 07.07.20 19:00 von: Petrastock Leser gesamt: 2030818
davon Heute: 835
bewertet mit 86 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1797 | 1798 |
| 1800 | 1801 | ... | 1989  Weiter  

28.02.20 05:26
4

29383 Postings, 5228 Tage Ananas?Das Merkelsche Trümmerfeld?

TICK-TACK ,TICK-TACK,TICK-TACK , MERKELS ZEIT IST LÄNGST ABGELAUFEN, TICK-TACK,TICK-TACK !
Wir schauen zurück auf eine vertane Zeit. Merkel bildet schon seit Jahren einen undurchdringlichen Block um sich. Was wir unter ihrer Regierung schmerzlich erleben mussten war kein Stillstand in allen gesellschaftlichen und politischen Belangen, es war ein Rückschritt in eine Zeit von der ich dachte sie nie wieder erleben zu müssen.

Merkels Regierungszeit war eine Kopie der DDR von  1949 bis 1990. Im Augenblick sind wir Deutschen Zuschauer eines CDU/CSU Theaterdramas, wie es der beste Dramaturg nicht schreiben kann. Man sucht nun Händeringend einen - unter all den gut bezahlten Berufspolitikern -   der im Stande ist diese CDU/CSU vor dem Niedergang zu retten. Wenn das kein Parteiendrama ist dann ist es eben eine Horrorkomödie. Die Hauptdarstellerin, ist wie soll es anders sein, MERKEL.

?
Angela Merkel steht nicht nur einem Neuanfang der CDU im Weg, auch einen gesellschaftlichen Aufbruch wird es mit ihr nicht geben . Die Bundeskanzlerin hat mit ihrer Politik die eigene Partei, Deutschland und Europa gespalten. Sie ist schon lange nicht mehr die Lösung ? sondern das Problem. ?

Es gibt hier nichts was ich Merkel als positive Position gutschreiben könnte. Doch das Desaster um Merkel herum, ist die fehlende Qualität ihrer politischen Mitläufer. Wenn ich bei einer Liveübertragung aus dem Bundestag meinen Blick über die Politiker der CDU/CSU schweifen lasse, sehe ich Menschen die alle den Anschein erwecken als ob sie alle im gleichen ?Windkanal?  geprüft wurden. Ich sehe weit und breit keinen Charakterkopf oder eine Persönlichkeit mit einer auffälligen positiven Ausstrahlung. Und wenn der eine oder andere am Rednerpult steht, meine Güte, da geht es akustisch und inhaltlich   ?Zurück in die Vergangenheit? . Die meiste Zeit , der ohnehin knappen Redezeit eines CDU/CSU Redners bzw. Rednerin, wird für die Hetzerei gegen die bürgerliche AFD verwendet. Allein das ist für mich ein politisches und menschliches ?No-Go?.

Sei es drum, dass einzige Eingreifen von Merkel in das politische Gefasel ihrer Mitläufer, war der Fernanruf aus Südafrika als sie bei ihrem Gastgeber Präsident Cyril Ramaphosa tagte.
Sie tat das 8000 Kilometer entfernt um zu veranlassen, dass die Wahl des Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich rückgängig zu machen sei. Das war nach der Entlassung von Herrn Maaßen wohl der einzige Eingriff von Merkel in innerdeutsche Belangen.

?Der genaue Wortlaut des Statements wird in die deutsche Geschichte eingehen. Nicht, weil es eines Rhetorikpreises würdig wäre ? Merkel redete in ihren gewohnt ungelenken Worten und sperrigen Sätzen ?


Kurzum, was Merkel in 15 Jahren Regierungszeit den deutschen Bürgern als politische Lösung in allen politische Problemfelder anbot, ist eine bodenlose Frechheit und ist aufs schärfste zu verurteilen. Hinzu kommt ihr Blockieren in Personalfragen und ihr unartiges egomanisches Eingreifen in demokratische Abläufe. Und um das mal zuletzt klarzustellen, alle sogenannten Politiker der CDU/CSU tragen Mitschuld daran, das es Deutschland schlechter geht als es vor 15 Jahren zu erwarten war. Ihr erinnert euch sicherlich daran , dass Merkel  vor einigen Jahren erklärt hat, wie alternativlos ihre Politik sei.  Alternativlos war 2008 auf
dem Katholikentag ihre Zusage zum Atomausstieg, dachte ich , Merkel: Atomausstieg ist lächerlich ?. Und weiter im Text :?Bundeskanzlerin Merkel ist auf dem deutschen Katholikentag für den Neubau von Kohlekraftwerken eingetreten. Den Atomausstieg hält sie für ?nicht sinnvoll?. Auch ein allgemeines Tempolimit lehnte die Kanzlerin ab. ?

Zum Schluss frage ich mich. Was haben wir Deutschen nur verbrochen so eine Wendehals Kanzlerin über 15 Jahre auf dem Leim zu gehen?


https://www.cicero.de/innenpolitik/...4Q1H5Zo0pBuk4WxpCfqEGCma40vTsF0
https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/...aecherlich-1544968.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
86172298_1481432508682677_390188016380....jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
86172298_1481432508682677_390188016380....jpg

28.02.20 05:30
6

29383 Postings, 5228 Tage AnanasIn diesem Staat wird fast alles geduldet,

Hauptsache es geht gegen die AFD. ?Nazi-Methoden gegen AfD-Mitglieder - Ausgrenzen, Beschimpfen, Schlagen."

Die Methode AfD-Politiker, Mitglieder und sogar bekennende Wähler zu auszugrenzen, beschimpfen und gegen Sie Gewalt auszuüben erinnert an die schlimmsten Zeiten in der deutschen Geschichte.
https://www.youtube.com/...p0YLqroq_bWBMYBsQQge3yBGGRR86vcRBwcltpBjnA

AFD : ? Pauschale Ausgrenzung ist ein feiger Umgang mit Demokratie?. Die Ausgrenzung der AFD nimmt bundesweit antidemokratische Züge an.
https://www.welt.de/debatte/kommentare/...-Umgang-mit-Demokratie.html



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

28.02.20 06:53
4

1978 Postings, 206 Tage Onkel LuiStatt auf die Wahl in Thüringen einzugehen

hätte Frau Merkel ihr Augenmerk
auf die Gesundheit u.Schutz der Bürger eingehen müssen
 

28.02.20 07:12
1

29383 Postings, 5228 Tage Ananas?Hört endlich auf die Experten. Wir befinden uns

am Anfang einer Epidemie in Deutschland."

Die Grippewelle flaut langsam ab, sie forderte 161 Todesopfer, das ist immer noch eine unerträgliche Zahl. Doch gegen diese Grippe gab es den vierfach Impfstoff, gegen den  Coronavirus gibt es nichts der Gleichen. Da hilft nur Handhygiene und das vermeiden von Großveranstaltungen an denen zu viele Menschen teilnehmen. Die nächsten vier Wochen werden entscheidend sein inwieweit diese Geißel der Menschen auf der ganzen Welt sich ausbreitete.

?Wie schlimm es für Deutschland wird, entscheidet sich jetzt?, so der Virologe Alexander Kekulé.
Bei uns in NRW gibt es schon einige Erkrankungen, Schulen und Kindergärten wurden regional auch schon geschlossen. Auch mittelständige Wirtschaftsunternehmen verzichten teilweise auf die Anwesenheit aller Betriebsangehörigen. Die wirtschaftlichen Einbußen werden wohl enorm sein, so viel steht jetzt schon fest. Nun gut, eine Panik ist wohl nicht angebracht, doch ein vorsichtiger Umgang mit seinen alten Gewohnheiten schon.

Zum Thema schreibt Herr Meuthen in seiner heutigen Kolumne.
Zitat:
Liebe Leser, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat nun nach anfänglichem Zögern zugegeben: "Wir befinden uns am Beginn einer Corona-Epidemie in Deutschland.Wenige Tage vor ihm stellte ein namentlich nicht näher genannter, hoher EU-Diplomat in Brüssel fest: "Das Risiko, dass bald Millionen Europäer mit dem Coronavirus infiziert sein werden, ist ziemlich hoch."Natürlich drängt sich da die Frage auf: Wo ist eigentlich Frau Merkel bei diesem Thema? Gerade jetzt wäre Führung elementar wichtig, und wie stets, wenn es nicht um ihre eigenen Machtinteressen geht, lässt diese Frau die Dinge laufen.Aber das Thema ist zu besorgniserregend und die Lage zu ernst, als dass nun die Zeit wäre für die üblichen politischen Scharmützel. Auch ich werde der Versuchung widerstehen, dieses Thema jetzt für umfassende Kritik an der Bundesregierung zu nutzen.Das letzte, was wir nun in Anbetracht der Lage brauchen, ist parteipolitischer Streit über das Corona-Thema - gleichwohl werden natürlich zu späterem Zeitpunkt die Versäumnisse der Regierung zwingend aufgearbeitet werden müssen, sobald die Lage besser überschaubar ist und hoffentlich ihre Gefährlichkeit verloren hat.Diese Versäumnisse sind nun aber vor einem anderen Hintergrund zu thematisieren, nämlich vor dem Hintergrund, was nun endlich zu TUN ist. Jedem von Ihnen, liebe Leser, wie auch den Mitgliedern der Merkel-Regierung, sei empfohlen, sich folgende Aussagen des Berliner Virologen Prof. Dr. Dr. Alexander Kekulé anzuhören, getätigt vorgestern Abend bei Markus Lanz. Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.welt.de/politik/deutschland/...XdIrbFe0-Y3baLZBqDaIqF0jqg

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

28.02.20 07:14
1

29383 Postings, 5228 Tage Ananas? Eine Investition in Wissen bringt noch immer die

besten Zinsen?. Benjamin Franklin , Erfinder und Gründungsvater der USA ( 1706-1790)

?Virologe bei Lanz: Was Deutschland gegen das Coronavirus tun muss?

Zitat:

Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus. In Deutschland gibt es neue Fälle. Der Virologe und Seuchenforscher Prof. Dr. Alexander S. Kekulé äußerte sich bei Markus Lanz zu den neuesten Entwicklungen. Kekulé sagte, Deutschland habe zu spät angefangen, sich systematisch auf das Coronavirus vorzubereiten. "Unsere Gesundheitsbehörden dürfen das Problem nicht länger verharmlosen." Er forderte flächendeckende Tests. Kekulé hat die Bundesregierung elf Jahre zur Seuchenbekämpfung beraten. Mehr zu den Entwicklungen rund um das Coronavirus erfahrt ihr hier im Liveblog: https://www.zdf.de/nachrichten/politi.... Was sind die Symptome von Covid-19? Wie ansteckend ist die Lungenkrankheit? Wie kann man sich schützen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus findet ihr hier in einem FAQ: https://kurz.zdf.de/Am1D/ Zitat Ende.

https://www.youtube.com/...ZFuCATXbqrm8hYVyaUSmwLk-II-nS4_UbkXpMQ3Dog


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

28.02.20 07:47
6

4822 Postings, 4756 Tage ObeliskLaut n-tv öffnet die Türkei

die Grenzen für Flüchtlinge in Richtung EU. Wenn sich jetzt Millionen Flüchtlinge in Richtung EU und hauptsächlich Deutschland aufmachen, während hier Corona und eine sich verschärfende Rezession drohen, dann werden wir dank völlig unfähiger Politik vor richtig schweren Zeiten stehen.


Quelle: Videotext n-tv Seite 105  

28.02.20 08:31
1

4822 Postings, 4756 Tage ObeliskWie schlimm wird es?

https://web.de/magazine/politik/...s/corona-ausbruch-schlimm-34472178

"Er persönlich erwartet offenbar eine Pandemie, die mit der saisonbedingten Grippewelle nichts zu tun hat. Eher mit der Pandemie von 1968 ? für alle, die Drostens Anspielung auch nicht sofort verstanden haben: Damals starben weltweit rund eine Million Menschen an der Hongkong-Grippe, in Deutschland allein waren es rund 30.000 Menschen.

Drosten rechnet damit, dass 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung mit dem Virus in Kontakt kommen, die Frage sei nur, innerhalb welchen Zeitraums: Innerhalb zwei Jahren sei das kein Problem, bei einem Jahr schon eher, bei wenigen Wochen ein GAU-Szenario. Statt solche Sachverhalte nüchtern zu betrachten, rege man sich in Deutschland aber lieber über die Behörden auf, sagte Drosten."  

28.02.20 08:42
3

29383 Postings, 5228 Tage AnanasWarum gibt es in Deutschland eigentlich noch

Gesetze, wenn sie nicht konsequent eingehalten bzw. ausgeführt werden?

WIE LANGE  MÜSSEN DIE DEUTSCHEN  BÜRGER  DAS NOCH  DULDEN ?

Jedes Land auf der Erde braucht eine starke Regierung und eine zuverlässige Führung. Das trifft nicht nur auf Diktaturen zu sondern gerade in Demokratien ist eine starke Regierungsführung der Garant für wirtschaftlichen Erfolg und gesellschaftliche Sicherheit. Es hört sich evtl. nationalistisch an, doch der Bürger braucht eine starke Person an der Spitze einer Regierung. Ein Regierungsoberhaupt, das ihm die Alterssorgen abnimmt, in Sicherheit gewährleistet, damit er sich auf seine Familie und seine Arbeit konzentrieren kann.

All dies kann diese Merkel-Regierung uns nicht mehr garantieren. Sie wird weder mit den wirtschaftlichen, noch mit den gesellschaftlichen Problemen, die über unser Land hinwegfegen, fertig. Am besten kann man u.a. das Regierungsversagen an der Rückführungsquote der Abschiebungen sehen. Wenn von 248000 ausreisepflichtigen 2019 nur ein sehr geringer Teil wirklich abgeschoben wurde, dann stimmt in diesem Land überhaupt nichts mehr. Da hört man ständig fadenscheinige Begründungen, mal weigert sich ein Pilot sie mitzunehmen, mal gibt es zu wenige ?Abschiebeplätze, mal gibt es Widersprüche gegen eine Abschiebung von einem sogenannten ?Rechtsbeistand? und ein anderes mal findet man den Abzuschiebenden nicht.

So geht das nun schon jahrelang. Dieses Trauerspiel, und die Aushebelung von geltendem Recht und Gesetz, steht stellvertretend für ein jahrelanges Regierungsversagen auf breiter Front.

Zitat:
Deutschland schiebt weniger Menschen ab: Laut einem Bericht mussten im laufenden Jahr 20.996 Menschen das Land verlassen. Bundespolizeipräsident Romann sieht die Bundesländer in der Pflicht.Nach vorläufigen Zahlen hat die Bundespolizei im laufenden Jahr weniger Menschen abgeschoben als im Vorjahr. Von Januar bis Oktober 2019 registrierte die Behörde laut einem Bericht der Funke-Mediengruppe 20.996 Rückführungen - das sind etwa 1000 weniger als im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres. Die Bundespolizei spricht von einer "Stagnation der Rückführungszahlen" und nennt als Grund "ein erhebliches Maß" an stornierten Abschiebungen durch die Bundesländer.Bundespolizeipräsident Dieter Romann sieht deren Rolle kritisch: Die Bundesländer stellten zu wenige Abschiebehaftplätze zur Verfügung. "Gemessen an den rund 248.000 ausreisepflichtigen Drittstaatsangehörigen sind die 577 Abschiebehaftplätze, die es in den Ländern gibt, viel zu wenig", sagte Romann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Zitat Ende.
https://www.tagesschau.de/inland/abschiebungen-rueckgang-101.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

28.02.20 08:45
3

29383 Postings, 5228 Tage AnanasSchlechte Flüchtlingspolitik der EU führt zum

Chaos. Wobei ich glaube, die meisten sind Migranten. Eskalation auf Lesbos: Heftige Proteste gegen Migrantenlager ? Hunderte greifen Militäranlage an
https://youtu.be/sjGfk1-HChc

Zitat:
Seit Dienstag kommt es auf Lesbos zu gewaltsamen Zusammenstößen zwischen wütenden Bürgern, die sich gegen den Bau eines neuen Migrantenlagers stellen, und Polizisten. Die Regierung hält trotz der Proteste an ihren Plänen fest und reagierte mit stärkerer Polizeipräsenz vor Ort. Nun eskalierte die Lage total. Hunderte, in der Spitze sogar bis zu 2.000 wutentbrannte Demonstranten griffen dort eine Militäranlage an, in der Polizisten zum Schutz des Baus untergebracht sind. Zitat Ende.

https://deutsch.rt.com/kurzclips/...uf-lesbos-heftige-proteste-gegen-
migrantenlager/?fbclid=IwAR0P1M3oqCn2j0lVca7rivp9EAgLWNfAfwlL2BRyUcKGp7iRSmDpqyfJK28


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

28.02.20 08:45

8731 Postings, 4104 Tage AkhenateEine sehr gute Lektüre am Morgen

Was für Wähler der AfD besonders charakteristisch ist: Sie sind weltoffen und neugierig, tragen keine Scheuklappen, bauen keine Mauern um sich und wollen wissen, wie der politische Gegner tickt, schon um ihre eigene Strategie besser auf ihn einstellen zu können. Besonders gerne lesen sie deshalb Artikel in denen sich Sahra Wagenknecht zum politischen Geschehen und ihrer Weltsicht äußert, wie hier:

https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/...atastrophe_-44080239.html

?Wissen Sie, in bin der Überzeugung, dass die AfD  heute nur deshalb so stark ist, weil viele Menschen sich von der Regierung und deren Politik im Stich gelassen fühlen. Alles wird nur noch ?zerredet? und nichts gelöst. Die Bundespolitik zeigt, dass die regierenden Parteien die Fähigkeit zur Lösung von Problemen verloren haben und das empört die Menschen. Und ein Teil der Empörten sieht die Lösung eben darin, eine Partei wie die AfD zu wählen. Und zwar oft nur, um den etablierten Parteien gegenüber ihren Protest auszudrücken!?

Es lohnt sich den ganzen Artikel zu lesen. Besonders gefallen hat mir auch diese Aussage:

?Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und ein vernünftiges Wort sprechen?.

https://youtu.be/riS7PqdVm88

-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

28.02.20 08:47
2

43101 Postings, 2236 Tage Lucky79Syrische Armee tötet bei Angriff 22 türk. Soldaten

https://www.chiemgau24.de/politik/...nd-moskau-putin-zr-13541900.html


Erdogan, welcher seine Truppen ohne UN Mandat auf syrischem Boden hat,
faktisch eine Landnahme vorgenommen hat, beschwert sich nun...

Verdrehte Welt... Erdogan soll sich hinter seine Grenzen zurückziehen.

Noch ist Syrien ein souveräner Staat... und sowjetischem u. chinesischem Atomschirm  

28.02.20 08:50
1

8777 Postings, 6832 Tage der boardaufpasserlucky, mich wundert, dass

ihn (den erdo) der Russe machen lässt.

Warum?
hmmm ...
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

28.02.20 08:54
1

43101 Postings, 2236 Tage Lucky79#44966 Erdogan wird mächtig Probleme bekommen.

darum versucht er mit derart Ablenkungsmanövern von seinem
innenpolitischen Dilemma abzulenken.  

28.02.20 08:56
1

43101 Postings, 2236 Tage Lucky79UNITER gerät zunehmend in die Mühlen der

Presse...

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...ilippinen-aus.html

... eine NGO die ihren Sitz von Deutschland in die Schweiz verlegt hat ...


Bald schon werden die Grünen ein Verbot dieses Vereins fordern...
lang dauerts nimma...


 

28.02.20 08:59
4

43101 Postings, 2236 Tage Lucky79Neue CORONA Panikmache von der Presse...

https://www.chiemgau24.de/deutschland/...news-klinik-zr-13559433.html


damit die Angst immer schön präsent ist...!!!

Was hinter diesem Eifer der Presse in der Berichterstattung hinter steckt...?

Später werden wir es rausfinden...

Hier wird MAßLOS übertrieben.  

28.02.20 09:05
1

43101 Postings, 2236 Tage Lucky79Presse bejubelt die Grünen....

und macht nebenbei für diese Partei massiv Werbung...

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...00-mitglieder.html


...über 96.500 Mitglieder...

Ein mir unverständlicher Vorgang...

 

28.02.20 09:08
8

29383 Postings, 5228 Tage AnanasDas Chaos wird immer größer !

?Eskalation in Syrien: Erdogan öffnet Grenzen zur EU - Hunderte Geflüchtete bereits auf dem Weg?

Erst in Syrien den dicken Max machen und dann nach Hilfe rufen, was ist dieser Diktator doch abgebrüht. Und sollte keine Hilfe kommen verfällt er in Drohgebärden.


?Eskalation in Syrien: Türkei fordert Hilfe von Nato - und droht mit Grenzöffnung für Geflüchtete?

Gab es da nicht einen verbindlichen Pakt mit dem Diktator, der ist doch das Papier nicht wert auf dem er geschrieben wurde.

Zur weiteren  Einwanderung in unsere Sozialsysteme sollte es nicht kommen. Die Bundesregierung tut so als ob Deutschland über unendliche Reserven verfügen würde, gerade ist auf Grund der Epidemie die deutsche Wirtschaft am Absaufen. Doch Migration ins gelobte Land um jeden Preis scheint die Maxime zu sein ? WIR SCHAFFEN DAS ? O-Ton Merkel.

Den Preis für Merkels ?Reisefreiheit? zahlen die Arbeitnehmer und Selbständigen.  Klar ist aus heutiger Sicht, die immer stärker werdende Einwanderung in unsere Sozialsysteme muss endlich gestoppt werden! Und wenn das die Merkel-Regierung nicht auf die Reihe bekommt muss eine andere Regierung die Geschicke unseres Landes bestimmen.

https://www.giessener-allgemeine.de/politik/...MATiBBWXUPTtwok_vA78n0
https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/...Lgm2gWfULQ9tlQx-eiR-s
https://www.giessener-allgemeine.de/politik/...aKKXaTGQqLiPeC0Y0vY9NI

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
44298370_157335568547799_5622591173806....jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
44298370_157335568547799_5622591173806....jpg

28.02.20 09:12
3

43101 Postings, 2236 Tage Lucky79STROMAUSFÄLLE... gestern war die Reserve

fast ausgeschöpft...

https://twitter.com/herbertsaurugg/status/1233114207383621634

hätte wohl beinahe zu Lastabwürfen geführt...!!!

---> SUUUPERBLÄCKOUT hätte das bedeutet...!

So weit haben wir es nun gebracht...!  

28.02.20 09:13

8731 Postings, 4104 Tage AkhenateHüte Dich vor den Ideen des Merz!

Ananas in 08:42 oben spricht es ganz deutlich aus:

?Es hört sich eventuell nationalistisch an, doch der Bürger braucht eine starke Person an der Spitze einer Regierung.?

Daß man sich in diesem Forum nach einer Person wie Merz sehnt, der noch kürzlich die AfD als Gesindel beschimpfte, hätte ich nicht gedacht aber hier steht es schwarz auf weiß.

Ananas kann Höcke nicht meinen und auch nicht Meuthen. Der eine zu polarisierend, der andere zu sympathisch. Gauland ist zu alt und Weidel nicht bürgerlich genug. Meint er Baumann? Wohl kaum. Also muss er Merz meinen. Einen anderen sehe ich nicht.

Daß ich das noch erleben darf  

28.02.20 09:16
1

43101 Postings, 2236 Tage Lucky79Spannend...

28.02.20 09:19
2

43101 Postings, 2236 Tage Lucky79Die "Iden des Merz"...

sind eine Metapher für bevorstehendes Unheil...

Was das wohl bedeutet..?

Könnte der Mann nicht Fäbruar heißen...?   ;-)


Der Name wäre weniger Tragikbeladen...!
 

28.02.20 09:21
6

7988 Postings, 3731 Tage mannilue@ 44951

"Wie findest du es denn, wenn du auf der Straße wegen deiner Herkunft angemacht wirst?"

Also  ist für den Deutschen doch "Normalzustand"......bist du rechts....???

Also...gar nicht erst was zu oder gar gegen Migranten sagen !

.................................................................­................................
Denke... die Afdler können ein Lied davon singen.....und nicht nur die !

 

28.02.20 09:26

8731 Postings, 4104 Tage AkhenateNapoleon Bonaparte über die Deutschen?

Napoleon Bonaparte über die Deutschen, boardaufpasser?

Hätte Bony gewußt, daß ausgerechnet sie ihm in Waterloo den Garaus machen würden (denn wäre Blücher nicht gekommen mit seinen Preußen und auch nicht die Nacht) hätte Wellington seinen Schnupftabak auf der Flucht verloren.

Wie kann man in diesem stolzen Forum mit einer unstolzen Signatur wie Deiner nicht von denen, die stolz auf Deutschland sind nicht täglich Prügel beziehen?
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

28.02.20 09:31
8

29383 Postings, 5228 Tage AnanasWann ist endlich das Sparschwein ganz geplündert?

?Bundesregierung will Türkei 32 Millionen Euro für Küstenwache geben?

Schon wieder greift Merkel in die Steuerkasse und macht mehr Geld für die Türkei locker.
Um die marode türkische Küstenwache vor dem Untergehen zu bewahren, wird Deutschland 32 Millionen Euro nach Ankara überweisen. Davon sollen vor allem Ersatzmotoren und Ersatzteile für die teils schrottreifen Schiffe gekauft werden.

Das Geld hat Seehofers Innenministerium beantragt. Nur so könnte die Türkei verhindern, dass weiterhin vermeintliche ?Flüchtlinge? auf den griechischen Inseln landen und ? wie in den meisten Fällen ? weiter nach Deutschland reisen, um hier Asylleistungen zu beanspruchen.
So wird das jetzt dargestellt: ?Dass die Rettung von Menschenleben in Deutschlands Interesse liege. Ebenso im Staatsinteresse Deutschlands sei die Unterbindung einer unkontrollierten Migrationsbewegung.»Zitat Ende.

Ergo, man will einer ?unkontrollierten Migrationsbewegung? wohl vorbeugen, deshalb die Millionenhilfe an den Diktator. Im Jahr 2015 hat man sich dieser ?unkontrollierte Migration und Flüchtlingsbewegung ? nicht so konsequent entgegengestellt. Warum gerade jetzt diese Bedenken kommen, kann doch nur an der schwindenden Akzeptanz und den Stimmenverlusten in der Bevölkerung liegen.

Die erneute Zahlungen an den Diktator ist durch nichts zu rechtfertigen. Seit 2016 läuft das Flüchtlingsabkommen mit der Türkei. Um Migranten von den griechischen Inseln fernzuhalten, kassiert die Türkei bereits sechs Milliarden Euro von der EU ? doch der größte Anteil kam aus Deutschland.  Es ist ein Unding, dass der deutsche Steuerzahler jetzt auch noch dafür aufkommen soll, dass die Küstenwache der Türkei auf Vordermann gebracht werden soll. Dafür hat die Türkei bereits reichlich Geld bekommen.

Also hat der Diktator Erdogan Merkel schon wieder ordentlich über den Tisch gezogen. Die EU hat Regeln, Deutschland hat Gesetze. Wird beides respektiert, müssen wir der Türkei nicht noch den kompletten Haushalt sanieren. Das Geld wird bei uns wirklich dringend gebraucht !

Zitat :
Die Bundesregierung will die türkische Küstenwache mit rund 32 Millionen Euro unterstützen. Damit sollen künftig weniger Migranten auf den griechischen Inseln - und damit in der EU - ankommen. Das Geld soll für Ersatzmotoren, Ersatzteilen sowie für Aus- und Fortbildung verwendet werden. Dies steht in einem Schreiben des Bundesfinanzministeriums an den Haushaltsausschuss des Bundestages.
32 Millionen gegen FlüchtlingsbooteIm Schreiben, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, steht, dass die Rettung von Menschenleben in Deutschlands Interesse liege. Ebenso im Staatsinteresse Deutschlands sei die Unterbindung einer unkontrollierten Migrationsbewegung.»Zitat Ende.
https://www.nau.ch/news/europa/...DBeVElsF4CS2CG8EO0Vr0OOG08Xp9DjjHJY

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

28.02.20 09:32

8731 Postings, 4104 Tage AkhenateLucky, Du sollst die Beiträge von Akhenate

nicht lesen. Es ist ein Sakrileg und verstößt gegen die klaren Vorgaben von Ananas.

Du sollst keine fremden Götter neben ihm dulden, eine graue Mauer bauen, sonst wird er Dir die Leviten lesen.

We are Borg. Resistance is futile.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

Seite: Zurück 1 | ... | 1797 | 1798 |
| 1800 | 1801 | ... | 1989  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: extrachili, MADSEB, duftpapst, josselin.beaumont, Leerverkauf, Mäusevermehrer, Vanille65, WatcherSG