HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 1 von 98
neuester Beitrag: 04.08.20 13:53
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 2448
neuester Beitrag: 04.08.20 13:53 von: mlop Leser gesamt: 327650
davon Heute: 884
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  

24.10.17 18:37
15

3493 Postings, 1576 Tage BaerenstarkHF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Also ich eröffne dann mal den ersten Thread zu HELLOFRESH.

Hellofresh eine Beteiligung von Rocket Internet wagt am 2.11.2017 den Gang an die Börse.

Die Ziele von HF sind klar vormuliert vom CEO Dominik Richter. Sie lauten starkes weiteres Wachstum auf dem Weg hin zu nachhaltigen Profitabilität. HF strebt mittelfristig eine EBITDA Marge von 12-15% an. Zur Zeit liegt man noch in der Verlustzone aber man macht starke Fortschritte was die letzten Q-Zahlen belegen:
https://www.gruenderszene.de/allgemein/hellofresh-umsatz-2017?ref=prev

Das Umsatzwachstum ist unbegrenzt stark auch in 2017. Es sollte dieses Jahr schon Richtung ca. 950 Millionen Euro gehen.

Die höchste Finanzierungsrunde belief sich auf einer Bewertung von 2,6 Milliarden Euro und die letzte auf eine Bewertung von 2 Milliarden Euro.

Durch einen verpatzen Börsengang von Blue Apron  in den USA geriet HF leider medial unter Druck. Jedoch lieferte HF bis jetzt IMMER ab und hält an seine Ziele weiterhin fest.
Ja man strebt jetzt sogar an in 2018 in dem Heimatmarkt von Blue Apron Marktführer zu werden. Das Wachstum in den USA ist sehr stark bei HF.

Meiner Meinung nach wird das Thema "Amazon" welche in den "Kochboxenversand" einsteigen wollen viel zu hoch gehangen.
Hellofresh ist weltweit sehr stark aufgestellt und nicht komplett abhängig vom US Geschäft wie es bei Blue Apron der Fall ist.

Ich bin auf die Q3 Zahlen von HF gespannt und dann vor allem auf die Q4 Zahlen nach dem IPO.

Die Zeichnungsspanne je Aktie liegt bei 9,00 - 11,50 Euro und entspricht  beim höchsten Kurs eine MK von 1,5 Milliarden Euro für Hellofresh.

Meiner Einschätzung nach ist das viel zu gering und bei den Zielen die HF hat ( und ich schätze Dominik Richter eher als konservativ ein als abgehoben) dürfte eine Zeichnung oder ein Kauf im Bereich des IPO Kurses sehr lohnenswert sein mittel bis langfristig gesehen.

Hier die IPO News:

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...en-euro-einnehmen-5764409

Aktuell wird der Kurs in der Vor-IPO Zeit bei L&S auf 12,20 Euro getaxt....

Freue mich auf rege Diskussion ÜBER Hellofresh die sachlich bleibt......  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  
2422 Postings ausgeblendet.

25.07.20 08:57

99 Postings, 19 Tage DaxDirkLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.07.20 11:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

25.07.20 09:19

273 Postings, 260 Tage mlopaber

gesamtmarkt nicht vergessen. nächste woche, bzw. ende juli läuft das corona hilfsprogramm in den usa aus. dann werden sehr viele menschen in den usa vor dem finanziellen ruin stehen, wenn sich dems und reps nicht schleunigst auf neue hilfen einigen. wahlkampf macht das thema nicht leichter. ich weiß nicht, wieviele menschen dort drüben noch geld für kochboxen haben.
bin investiert, aber trotzdem nicht zu optimistisch im moment.  

25.07.20 11:18

1 Posting, 10 Tage MopedTobias81Ein paar Fragen:

Hi,

ich habe auch seit einiger Zeit HelloFresh-Aktien und beabsichtige meinen Bestand noch etwas auszubauen, vor allem da die Aktie gerade etwas schwächelt. Bin insgesamt sehr optimistisch habe allerdings noch ein paar Fragen, die ich in meiner Recherche bisher nicht beantworten konnte. Vielleicht könnt ihr mir hier etwas weiterhelfen.

1. Die Zahl der Kunden in den USA ist in Q2 deutlich gesunken von 2,64 Mio auf ca 2,0 Mio. Habt ihr dafür eine Erklärung? Hatte mit einer Seitwärtsbewegung gerechnet und war darüber doch etwas verwundert.

2. In der letzten Ad hoc hat HelloFresh berichtet, dass sie insgesamt und vor allem in den USA im 2. Quartal an der Kapazitätsgrenze gearbeitet haben. Das könnte also unter Umständen eine Grenze für das Wachstum sein. Gibt es Zahlen zu den geplanten Kapazitätserweiterungen und in welchem Ausmaß die möglich sind?

3. Konkurrenten wie z.B. Goodfood Market (Marktführer in Kanada) bieten auch Frühstück und Snacks in ihren Kochboxen an. Gibt es diesbezüglich Pläne bei HF?

4. Was sind eure Schätzungen für den Rest des Jahres? HF selber prognostiziert selbst einen Umsatz von bis zu 3,05 Milliarden (1,8 Umsatz 2019, bis zu 70% Wachstum). Da zum Halbjahr bereits fast 1,7 Milliarden erreicht wurden fehlen also noch ca. 1,4. Wenn ich konservativ schätze, erwarte ich für Q3 800 Mio und für Q4 1 Milliarde Umsatz und liege damit deutlich drüber. Glaubt ihr, dass ich da zu optimistisch bin?  

26.07.20 20:34

1085 Postings, 778 Tage SocConviction@MopedTobias

"1. Die Zahl der Kunden in den USA ist in Q2 deutlich gesunken von 2,64 Mio auf ca 2,0 Mio. Habt ihr dafür eine Erklärung? Hatte mit einer Seitwärtsbewegung gerechnet und war darüber doch etwas verwundert."

Das ist bereits 2019 so gewesen:

US Q1: Active customers (m) 1.40
US Q2: Active customers (m) 1.35

Hellofresh hatte dafür auch bereits einmal eine Erklärung genannt, die mir jedoch gerade entfallen ist. Es ist auf jeden Fall keine absolute Anomalie, dass die Zahl der Kunden in Q2 fällt, wenngleich die Zahl dieses Mal doch sehr schwankte. Aber gerade deswegen ist der Vergleich YoY meist die bessere Wahl.  

27.07.20 10:44

99 Postings, 19 Tage DaxDirkLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.07.20 11:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

30.07.20 15:37

675 Postings, 1133 Tage Flash88glaubt ihr

HF wird mit nach unten gerissen mit dem Gesamtmarkt.  

30.07.20 16:46

75 Postings, 987 Tage tonny16Gute Frage

Aber so wie es aussieht hält sich HelloFresh recht gut. Vielleicht vollen auch viele kurz vor denn zahlen nicht verkaufen ?  

30.07.20 16:52

58 Postings, 173 Tage KobismusFinde auch, dass die sich...

...noch ganz gut halten.  

30.07.20 17:13

273 Postings, 260 Tage mlopdie will nach oben

wird die ganze woche aber immer wieder festgehalten vom gesamtmarkt. ab nächster woche sollte der kaufdruck größer werden.
morgen könnte es allerdings nochmal runtergehen. faang aktien bringen die zahlen glaube ich erst nach der closing bell. wird spannend heute abend ^^  

30.07.20 17:55

675 Postings, 1133 Tage Flash88hab auch das Gefühl

Sie will nach oben, aber gegen den Gesamtmarkt wird sie auch nicht laufen. Da gibt es zuviele mit hohen gewinnen die nehmen dann Gewinne mit. Hab überlegt noch welche zu kaufen aber kann im Moment gar nicht einschätzen wohin es geht.  

31.07.20 10:04

467 Postings, 237 Tage thesuprimerkönnte

könnte heute und nächste woche nochmal den turbo einlegen

die tech/corona werte werden dank gestern abend wieder einen schub bekommen
die sind heute überall in den nachrichten  

31.07.20 10:32

675 Postings, 1133 Tage Flash88vormittags geht es immer hoch

Nachmittags wieder auf Ausgangslage und und abends kommt immer eine Überraschung :-)  

31.07.20 11:26

3493 Postings, 1576 Tage Baerenstark@ thesuprimer

Glaube nicht das Corona zur Zeit und in den letzten Wochen den Verlauf der HF Aktie riesig beeinflusst hat. Die Hellofresh Aktie hängt stark an der Charttechnik in den Zeiträumen zwischen den Zahlenbekanntgaben  wie die Vergangenheit zeigt. Diese charttechnische Konsolidierung läuft seit gut 2 Wochen und neigt sich so langsam dem Ende enmtgegen.
Wie Katjuscha in den letzten Tagen schon mal kurz angedeutet hat könnten wir das Erholungstief schon gesehen haben bei knapp unter 42 Euro....
Ohne heute gerechnet sind es nur noch 6 Handelstage bis zur offiziellen Zahelnbekanntgabe des ersten Halbjahres.
Diese sind zwar schon bekannt aber wer weiß vielleicht gibt es ja weitere interessante News seitens HF zu berichten.

Corona hin oder her die Hellofresh Aktie bleibt stark auf Wachstumskurs und ist meiner Einschätzung von der Bewertung her noch zu günstig bei diesen Fundamentaldaten.
Ich sehe weiterhin Kurse von bis zu 65 Euro in diesem Jahr.......  

31.07.20 11:42

675 Postings, 1133 Tage Flash88ich vermutte

Vermute eher das es jetzt erstmal steigt und dann nach den  Zahlen runter geht. Werde dann wahrscheinlich erstmal rausgehen
100 Prozent reicht mir. Bis Ende des Jahres wird es sicher noch hoch gehen.  

31.07.20 13:22
1

344 Postings, 602 Tage uno21sorry baerenstark- aber wenn jetzt wie vorab

bekannt gemacht wurde, die letzten 2 quartale bzw. q 2 im vergleich zum letzten jahr q2 der gewinn verachtfacht hat, na aber selbstverständlich ist das größtenteils corona zuzuschreiben !!!

...ich gehe davon aus, dass auch nahezu bis q2   2021 die zahlen bei hf extrem stark bleiben !!
* denn bevor kein impfstoff verfügbar ist, wird die panik immer weiter am laufen gehalten von medien und unseren politischen ' vorturnern '-  

31.07.20 13:28

2 Postings, 4 Tage ValentinS98Marley Spoon

Ich habe jetzt einmal den Konkurrenten Marley Spoon analysiert und finde von der Bewertung und vom Potential Marley Spoon persönlich besser.

Haben sich hier schon die einen oder anderen mit der Konkurrenz von Hello Fresh auseinandergesetzt?  

31.07.20 14:10

3493 Postings, 1576 Tage Baerenstark@Valentin

Dann stell doch mal deine Zahlenanalyse zu M.S hier rein und Vergleich Sie mit HF.
Würde mich mal interessieren weshalb und wo Du da Marley Spoon vorne siehst...  

01.08.20 17:10

455 Postings, 1722 Tage Falco447Weiß

gar nicht warum alle glauben, dass HF nur wegen Corona steigt. Ich kenne keinen Einzigen im Freundeskreis, der jetzt gar nicht mehr bzw. weniger im Supermarkt einkauft als vor Corona. Als ob hier jetzt eine Vielzahl von Personen sich nur noch über HF ernähren würden. Was weniger geworden ist sind Restaurant Beuche das auf jeden Fall. Ich bin mir ziemlich sicher das auch nach Corona HF kräftig weiter wachsen wird.  

03.08.20 15:55
1

344 Postings, 602 Tage uno21falco447- das hat auch niemand gesagt !

....nur wegen corona- aber eine verachtfachung des gewinns in 2020 ist zum größten teil garantiert auf corona zurückzuführen !

...mag sein ohne vielleicht verdopplung, aber niemals faktor 8 !!

spielt aber für mich keine rolle !!!!.......wichtig ist der profit den ich mache mit hf wieder einmal,..warum...ist mir völligt wurscht !!!!  

03.08.20 16:11
1

99205 Postings, 7448 Tage Katjuschader Großteil sind einfach Skaleneffekte

Klar spielt da auch Corona eine Rolle, aber das sich der Gewinn so stark erhöht, liegt einfach an der niedrigen Basis. Wenn da der Umsatz "nur" 40-50% ohne Corona gewachsen wäre, wäre der Gewinn trotzdem viele 100% gestiegen.

Übrigens gabs im 1.Halbjahr 2019 gar keinen Gewinn, nicht mal beim AEbitda.
Im Q2 gabs zwar einen Gewinn beim AEbitda aber unterm Strich auch einen Verlust.
Insofern ist mit irgendwelchen Gewinnzuwächsen prozentual schwierig zu argumentieren, wie du in #2438. Da beispielsweise das Ebit in Q2/19 bei 1 Mio ? lag, dürfte sich das sogar um etwa 10000% auf 100 Mio ? erhöht haben. :)

Man sieht, prozentuale Steigerungen sind in dieser Unternehmensphase mit Vorsicht zu genießen, wenn man gerade über dem break even gekommen war und nun skaliert. Was davon auf Corona zurückzuführen ist, kann man ja nach den Zahlen gerne ausrechnen.


ps: ich kann keine Panik der "politischen Vorturner" entdecken. Man versucht recht sachlich und ruhig die Gefahr durch Corona zu kommunizieren.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.08.20 10:44

675 Postings, 1133 Tage Flash88heute sieht es wohl

Nach Gewinnmitnahmen aus.  

04.08.20 10:50

75 Postings, 987 Tage tonny1646

Hoffe das wir über 46? Schließen  

04.08.20 11:36

20 Postings, 28 Tage Schuhmann6Heute

Wieso so tief rot heute? Wann kommen die Zahlen genau? Hoffe nur dass da nichts im Busch ist. Die Leerverkäufer machen mir bissle Sorgen.  

04.08.20 13:32

675 Postings, 1133 Tage Flash88nix ist im Busch

Kaum steigt HF mal ein Tag nicht schon wird so getan als ob was schlimmes passiert. Eine Aktie die stark steigt fällt auch mal stärker ist ganz normal  

04.08.20 13:53

273 Postings, 260 Tage mlopmir fällt auf

wie oft in foren gefragt wird, warum es heute rot ist. jetzt wird mir klar, dass die dicke kohle im börsen-guru-business steckt und nicht im eigentlichen trading ;)
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
96 | 97 | 98 | 98  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Anderbruegge, aramed, GegenAnlegerBetrug, Korrektor, telev1