Ab heute (fast) alles neu bei AT1

Seite 1 von 49
neuester Beitrag: 24.06.22 16:25
eröffnet am: 14.09.17 15:15 von: broker-france Anzahl Beiträge: 1203
neuester Beitrag: 24.06.22 16:25 von: Stegodont Leser gesamt: 405331
davon Heute: 238
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  

14.09.17 15:15
2

130 Postings, 3295 Tage broker-franceAb heute (fast) alles neu bei AT1

Neue WKN
Neuer ISIN code
Neuer juristischer Sitz in Luxemburg
Also: beste Voraussetzungen für den M-Dax Aufstieg!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  
1177 Postings ausgeblendet.

23.06.22 09:54

30 Postings, 2356 Tage MuppiEx Div ?

so ein Blödsinn! Die rauschen heute so ab w/ JP Morgan

...ich wünschte der Kursabschlag wäre wegen Ex  

23.06.22 10:05

1960 Postings, 472 Tage Stegodontvielleicht doch

die letzte Gelegenheit vor der Divi zu verbilligen?!? Nur meine Meinung.  

23.06.22 10:06

2562 Postings, 495 Tage ST2021???

die Aktie hat sich mehr als halbiert in einem Jahr. Es kommen doch die Gewinne und es sind doch Gegenwerte da. Da müssen doch Profites am werk sein.  (Leerverkäufe)  

23.06.22 10:14

2562 Postings, 495 Tage ST2021Betrug

vor 3 Monaten schrieben sie noch das sie den Kurs auf7 Euro belassen. Das sind Betrüger das da die Börsenaufsicht nichts gegen macht oder können die schreiben was sie wollen und die Kurse manipulieren.  

23.06.22 10:18

2562 Postings, 495 Tage ST2021Betrug nenne ich sowas

wenn man sich die Jahres Schätzungen anschaut sind sie besser als letztes Jahr und dann schreiben Analysten so einen scheiß.  

23.06.22 10:38
1

4518 Postings, 4044 Tage Der TschecheWenn sie Zeit und Lust hätten, könnte sie Dich

wegen Verleumdung verklagen und zwar zurecht.  

23.06.22 10:39

767 Postings, 3216 Tage GosAthorAroundtown

Vorgestern (wg. Divi im Juli) nachgelegt.
Aktuell sind einige Boote bei mir unter Wasser. Aber es wird stur & stetig nachgekauft.

@ST2021:   Analysten - der Name ist Programm (Anal.ysten) - Die hängen ihre Fähnchen oft nach dem Wind und sorgen ggf. für bessere "Einkaufskurse", wenn nötig.

2022 wird etwas herausfordernder, aber ich schau auch auf den Cashflow (Dividenden & Optionsprämien etc.) und der liegt bereits YTD 2022 über 100% über dem Gesamtjahr 2021, 300% über 2020.

In den 15-20 Jahren zur Rente kann man noch viel bewegen.  :-)  

23.06.22 10:42

2562 Postings, 495 Tage ST2021@

DER TSCHECHE was habe ich falsch gesehen ?  

23.06.22 11:03

350 Postings, 3062 Tage berndmeierDer Kurssturz hat auch eine positive Seite

Im Depot schaut es zwar nicht schön aus, ber jeder depobestand ist immer eine Momentaufnahme. Wer jetzt verkaufen muss hat leider die A-Karte gezogen. Positiv sehe ich das für das ARP, denn so können einfach mehr Aktien erworben werden.
Ich werde die Dividende auch reinvestieren, deshalb kann es ruhig noch bissl fallen.  

23.06.22 11:11

2562 Postings, 495 Tage ST2021@

BERNDMEIER ich habe auch 3000 St heute morgen gekauft aber trotzdem bin ich sauer weil so ein Kurs Sprung nicht gerechtfertigt ist und es keine Kleinanleger sind die verkaufen wir warten auf die Dividende.  

23.06.22 11:27
1

33 Postings, 2309 Tage tv66Lachnummer

So eine Lachnummer. Die Analysten passen das Kursziel mit fadenscheinigen Begründungen dem aktuellen Kurs an. Mich wundert nur, dass der Kurs darauf reagiert. Wer nimmt solche Leute noch ernst?  

23.06.22 11:58

2562 Postings, 495 Tage ST2021TV66

der Aktionär ist noch brutaler. Der gibt noch ein Stop los an und wenn der durchbrochen wird geht es noch einmal richtig runter ohne Grund. Sehr viele glauben was geschrieben wird. Ich sage nur Eigeninteresse. Nur so kann man mit trader Geld verdienen.  

23.06.22 13:08

33 Postings, 2309 Tage tv66@ST2021

Der Aktionär bemüht sich wenigstens nicht um Seriosität, da geht es um Auflage. Warum allerdings Banken Analysten beschäftigen, verstehe ich nicht.  

23.06.22 13:41

507 Postings, 1235 Tage Qwerleser@ berndmeier::

Wer bei fallenden Kursen verkaufen muss hat definitiv etwas falsch gemacht und seine Finanzen nicht im Griff / sinnvoll oder besser realistisch geplant.
Ich gehe von noch tieferen Kursen aus, wie schon am 17.06.2022 geschrieben.
Ich kauf auch nicht wegen der diesjährigen Dividende, sondern versuche meine Tiefkurse zu finden.
Von einem eventuellen Gewinn habe ich wahrscheinlich mehr Rendite als von der Dividende.

Auf Anal ysten habe und werde ich nie etwas geben. Macht auch keinen Sinn, wenn die wirklich etwas wüssten würden sie es nicht Hinaus posaunen sondern für Ihr persönliches Invest nutzen.
Dann wären die bald so reich, dass ihr Hauptgeschäft die Vermehrung des persönlichen Vermögens wäre.
Machen die aber nicht, somit nicht einmal die Zeit des Lesens wert.
Gilt auch bei "optmistischen" Analysen.

Hoffen wir alle auf Beruhigung der Börsen und zunächst stabile, später steigende Kurse.  

23.06.22 14:08
1

1960 Postings, 472 Tage Stegodont@ST2021

Ich habe heute doch entgegen meiner Vorsätze nachgekauft. Man könnte es auch mal so sehen um 2 Ecken gedacht. Einstieg heute und dann Kursziel 3,60? plus die Dividende oben drauf wäre keine schlechte Rendite. Mal angenommen.

Ich seh das gar nicht so negativ!!

Aber wer wird sie je verstehen die Analysten? Dem kann ich mich nur anschließen....  

23.06.22 14:23

1960 Postings, 472 Tage Stegodontaktuell wäre der Ex-Divi-Kurs ca. 3,20?

angenommen dann kommt 3,60? = ergo mehr als 10% Differenz.

Soll keine Handlungsempfehlung sein!  

24.06.22 09:34
3

834 Postings, 5874 Tage hui456Stegodont, Deine Berechnung um 2 Ecken

ist brillant. Da muss man erst mal drauf kommen.  
Wenn Du noch um eine weitere Ecke denkst und der Kurs fällt auf 2,97 nach der Dividende, dann könntest Du bei gleicher Investitionssumme noch viel mehr Aktien beim weiteren Nachkauf erhalten als am 23.6.  

24.06.22 11:32

1960 Postings, 472 Tage Stegodontja schön hui456

vorausgesetzt es fällt auf 2,97?. Ich sehe die Aktie aktuell bei 3,54?, Tendenz steigend. Ex-Dividende wären das aktuell gut 3,30?. Und du meinst es fällt dann um weitere mehr als 10% nach der Dividende?

Wir werden sehen. Und nachkaufen bei deinen 2,97? (wenn es denn so kommt) ist auch nicht Pflicht, oder?  

24.06.22 11:53
1

1960 Postings, 472 Tage Stegodontkönnte mir sogar vorstellen

dass langsam aber sicher der Dividendenspurt einsetzt. Paar Tage haben wir ja noch. Die Zittrigen dürften endgültig raus sein und JP Morgan hat seinen Beitrag auch dazu geleistet mit dem downgrade.  

24.06.22 12:49
1

2562 Postings, 495 Tage ST2021Dividenden ran

sehe ich genau so es ist reichlich Geld da es muss ja irgend wo hin.  

24.06.22 12:53

2562 Postings, 495 Tage ST2021???

es gibt auch genug die bei 5 Euro und mehr eingestiegen sind, dann sind das jetzt Schnäppchen. Ich habe gestern auch im nachhinein ein Schnäppchen gemacht beim nachkaufen. Dachte erst es geht ganz den Bach runter.  

24.06.22 13:36
1

350 Postings, 3062 Tage berndmeierNach dem Fall kommt Schmerzensgeld

Es bildet sich gerade eine schöne Umkehrfunktion im Chart, könnte erstmal bis ca. 4,3? steigen.  

24.06.22 16:25
1

1960 Postings, 472 Tage Stegodontsieht gut aus

Meine erste Position habe ich bei 4,30? gekauft. Gestern die Dritte war wohl ein Sonderangebot.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
47 | 48 | 49 | 49  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben