Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1252
neuester Beitrag: 01.06.20 00:10
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 31281
neuester Beitrag: 01.06.20 00:10 von: Eugleno Leser gesamt: 3083657
davon Heute: 361
bewertet mit 33 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1250 | 1251 | 1252 | 1252  Weiter  

07.09.17 11:26
33

9540 Postings, 1406 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1250 | 1251 | 1252 | 1252  Weiter  
31255 Postings ausgeblendet.

29.05.20 10:20
1

3078 Postings, 1939 Tage Eugleno@ubsb55

Wieso, vertrittst du etwa nicht die Position der Klägerin im Streuen Post  #31253 ?

Könntest du das dann mal erklären?

Ansonsten sehr viel Parallelen. Also sehr sehr viele.

Mir ist eben Tesla sympathisch, andere wollen Innovationen verhindern und das Ruder zurückdrehen. So ist das halt.  

29.05.20 10:35
1

7747 Postings, 1725 Tage ubsb55Eugleno

"Wieso, vertrittst du etwa nicht die Position der Klägerin im Streuen Post  #31253 ? "

Wiedermal eine dümmliche Unterstellung. Was soll das eigentlich bringen?  

29.05.20 11:43
2

638 Postings, 3297 Tage Maniko...Innovationen verhindern...


".....andere wollen Innovationen verhindern und das Ruder zurückdrehen. So ist das halt."

Wirklich? Wenn ich z.B. ein Automobil von vor 30 Jahren mit einem vergleiche welches heute verkauft wird, dann finde ich schon eine Menge Innovationen. Du nicht? Und wenn die "anderen" das Ruder zurückdrehen wollten, dann waren sie damit nicht sehr erfolgreich, sonst müssten heute hergestellte Autos technisch und ausstattungsmässig schlechter sein, als solche die im letzten Jahrtausend hergestellt wurden. Das ist aber nicht so.

Die "anderen" sind halt dann innovativ, wenn sie die Innovationen profitabel vermarkten können, oder wenigstens in absehbarer Zeit die Aussicht dafür besteht. Tesla zeigt doch bisher sehr schön wie schwierig es ist innovativ und profitabel zu sein. Und das ohne Altlasten und bis vor kurzem ohne Konkurrenz.

Ich bin überzeugt, die meisten "anderen" finden ihre eigenen Wege umwelt- und klimafreundlichere innovative Fahrzeuge profitabel herzustellen. Das wird vermutlich früher der Fall sein, als so manchem lieb ist.


 

29.05.20 14:03
1

7747 Postings, 1725 Tage ubsb55Oder doch nicht

".....andere wollen Innovationen verhindern und das Ruder zurückdrehen."

Ja, das Ruder zurückdrehen, oder die Uhr herumreißen. Mir nach, ich folge euch.  

29.05.20 14:52

617 Postings, 109 Tage Harald aus Stuttga.Ist doch ok ....

... wir leben in Deuschland !

Ich darf auch kein Lagerfeuer auf meiner Terasse machen  ....wenn mir danach ist.

Bitte eine HOHE Strafe für TESLA !

Elon und dieser Verien dürfen nicht machen was Sie wollen - es ist nur ein popliger Autoabauer unter vielen .... kapiert eigtl. keiner mehr was los ist ?

Was gibts da zu diskutieren - NICHTS !!

Harald  

29.05.20 15:29
1

215 Postings, 845 Tage LeleeHarald

Es ist doch Gang und Gebe bei großen Projekten 50.000? Strafe zu kassieren um dafür Zeit einzusparen. Willkommen in Deutschland!

Die ganzen Lügen-Autobauer dürfen auch nicht gestraft davon kommen. VW hat zumindest mal ein bisschen Leergeld zahlen müssen. Der Rest?  

29.05.20 15:36

617 Postings, 109 Tage Harald aus Stuttga.Meinst du..

... Mit Lügen Autobauer Tesla nehme ich stark an.

Bei den Reichweiten eines jeden Autos von Tesla wird immens gelogen... Da folgen bald Strafen in der EU.. Hoffentlich... Da geb ich Dir Recht.

Das ist Kunden Täuschung was Tesla da Treibt. Im grossen Stil.
EIN Geld zurück Urteil wäre hier mehr als fair hnd angebracht.

Harald  

29.05.20 15:42
1

215 Postings, 845 Tage LeleeHarald

Hast du Quellen für diese Behauptung? Soweit ich weiß sind Teslas dieeffizientesten Autos die auf dem Markt sind mit > 400km Reichweite.

Ich meine den Dieselskandal. War jetzt nicht schwer oder ? Die haben doch kaum Strafen bekommen und jetzt betteln sie schon wieder um Subventionen. Erbärmliche Unternehmen in meinen Augen.  

29.05.20 16:30

617 Postings, 109 Tage Harald aus Stuttga.Staatshilfen imperium elon musk

Auch hier gebe ich Dir recht..
Elon und die staatshilfen...
Aufwachen Leute. Bitte... Bitte!!!!

https://www.google.com/amp/s/...a-spacex-solarcity-a-1037121-amp.html

Erbärmliche Unternehmen.. Inkl Tesla

Harald  

29.05.20 16:36

617 Postings, 109 Tage Harald aus Stuttga.Elon bettelt weiter...

Erbärmlicher Mann und Firma...
Aber was soll er machen ohne Einnahmen...
Alles nur geklaut die kohle..
Tesla und spacex würde es ohne schnorren wie die harz 4rle net geben...

https://www.google.com/amp/s/www.golem.de/news/...005-148543.amp.html

HARALD  

29.05.20 16:40

617 Postings, 109 Tage Harald aus Stuttga.Was hat der Bürger davon?

Nichts...

Elons Firmen sind sinnlos... GESPONSERT VOM STAAT.. ENDE.. AUFWACHEN LELEE..

HARALD  

29.05.20 17:16
1

3078 Postings, 1939 Tage Eugleno@Harald

? Elon und dieser Verien?

Zwei Fehler in einem so einfachen Wort finde ich sehr cool. Das muss man auch erst mal hinbekommen.
Auch geringes Bildungsniveau ist mit Ausnahme einer Handvoll Topleute ein Merkmal für die Dödels, die Tesla verklagt haben.

Auf  der einen Seite ist man für Abschaffung von Gesetzen, dann klagt man gegen jede Kleinigkeit. War nicht auch schon Klage wegen Abholzung der Monokultur von so einem nicht ganz eindeutig zuzuordnenden Verein? Ich meine da gab es auch gewisse Querverbindungen. Kann mich aber auch täuschen.  

29.05.20 17:23
1

3078 Postings, 1939 Tage Eugleno@ Harald

? Elons Firmen sind sinnlos... GESPONSERT VOM STAAT.. ENDE.. AUFWACHEN LELEE.. ?

Das ist in Deutschland, bei deutschen Autokonzernen zum Glück gaaaanz anders. Wem gehört denn VW?

Dann sag ich noch Scheuer. Gut, das ist etwas anderes, das KBA ist praktischer in der Hand der Konzerne, also anders herum, als bei Tesla.

Und was ist mit den Kaufprämien, die nächste kommen sollen? Freie Marktwirtschaft oder wie? Aufpassen, aufwachen!
 

29.05.20 17:32
1

7747 Postings, 1725 Tage ubsb55Eugleno

"Auch geringes Bildungsniveau ist mit Ausnahme einer Handvoll Topleute ein Merkmal für die Dödels, die Tesla verklagt haben. "

Da mußt Du halt " das Ruder zurückdrehen, oder die Uhr herumreißen. "  

29.05.20 17:39

617 Postings, 109 Tage Harald aus Stuttga.Eugleno.. Bist Du Lelee

.. Oder genießt dieser welpenschutz bei dir??

Es geht hier um tesla...

Ist tesla deiner Meinung nicht subventioniert???


Darum ging es doch du Quatschkopf:)

Nicht um den heißen Brei herumdiskutieren und rumlabern..... und tarnen und täuschen Wie dieser Elon.. Gelle...

Harald  

29.05.20 20:31

3078 Postings, 1939 Tage Eugleno@Harald

? ist tesla deiner Meinung nicht subvention­iert???

Ist bei Tesla auch der Staat der zweitgrößte Eigner, wie etwa bei VW.

Und hat Tesla auch ein Marionetten-Kraftfahrbundesamt?  

29.05.20 20:54

617 Postings, 109 Tage Harald aus Stuttga.Omg....

... Bist du lahm eugleno..

Ja oder nein?
Oder bist ein Mädle???

Net immer rumlabern... Sei ein Mann.

So schwer mal ne Antwort zu geben... Ich gebs auf... Gegenfragen sind unhöflich... Erziehung?


Harald  

29.05.20 21:18
1

7747 Postings, 1725 Tage ubsb55Eugleno

"Ist bei Tesla auch der Staat der zweitgrößte Eigner, wie etwa bei VW. "

So so, der Staat ist also Eigner. Ich Dummerle hatte gedacht, es wäre das Bundesland Niedersachsen. Zum Glück haben wir Leute hier im Forum, die sich überall gut auskennen.  

31.05.20 00:25

1843 Postings, 805 Tage StreuenStaat

Niedersachsen ist auch ein Staat. Aber wieder so nutzlose Haarspaltereien weil keine wirklichen Argument gegen Tesla mehr gefunden werden.

Tesla vor zu werfen sie würden von Subventionen leben ist dermaßen heuchlerisch das ich kotzen könnte wenn mir mein Essen nicht zu wertvoll wäre.

Die fossile Industrie wird mit Milliarden subventioniert, jede Industrieansiedlung wird subventioniert, aber wenn Nevada Tesla einen Steuerkredit gewährt ist das plötzlich unmoralisch? Mehr als lächerlich.

Ich lese oben 835,00 $ +3,62%, schaue in mein Depot und kann über das ganze Anti-Tesla Gekeife nur noch lachen.  

31.05.20 00:31
1

1843 Postings, 805 Tage StreuenWas Elon erreicht hat ist nicht weniger als

sensationell. Sowohl mit Tesla als auch mit SpaceX. Das dies Kleingeister und neidische Besserwisser auf den Plan ruft ist ja klar.

https://youtu.be/bIZsnKGV8TE  

31.05.20 08:58
2

21939 Postings, 2578 Tage Max84Herzlichen Glückwunsch an ganzes SpaceX Team

Phänomenale Arbeit des ganzen Teams! Ich verneige mich vor den Leuten!
Elon hat super Team zusammengestellt.  

31.05.20 11:17
2

168 Postings, 753 Tage ContraX90einfach ein geiler Typ

dieser Elon, super Fortschritt und Träume verwirklicht....und keineswegs abgehoben der Kerl:)
mein Respekt...!  

31.05.20 14:51

1843 Postings, 805 Tage Streuen"Europa fehlt der visionäre Kopf"

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/...rnehmen-schuf/25873832.html

Und ja und nein. Die fossile Autoindustrie war sehr innovativ. Bei allem rund um den Verbrenner.  Patente haben sie ja jede Menge angemeldet. Aber bei dem Umstieg auf eine neue disruptive Technologie haben sie massiv gebremst und Innovationen verhindert. Und fossile Verbrenner-Patente nützen den Dinos nun mal rein gar nichts mehr. Wer immer noch glaubt dass man in naher Zukunft fossile Autos mit Gewinn verkaufen kann, der hat den Schuss nicht gehört.

Man denke nur daran wie schwierig es ist in Deutschland eine Ladestation installieren zu lassen (nur mit Zustimmung der Eigentümerversammlung). Oder gar an die "Ladesäulenverhinderungsverordnung" mit der versucht wurde Teslas SuperCharger-Netz zu blockieren.

Das ist ja alles gut dokumentiert und sogar verfilmt worden. Tesla gibt es ja nur deshalb:
https://www.cnbc.com/2017/06/09/...t-tried-to-kill-electric-cars.html  

31.05.20 18:13
2

7747 Postings, 1725 Tage ubsb55@ Max84, ContraX90

"Phänomenale Arbeit des ganzen Teams! Ich verneige mich vor den Leuten! Elon hat super Team zusammengestellt. "

"einfach ein geiler Typ dieser Elon, super Fortschritt und Träume verwirklicht..."

Ich nehme an, Euch ist entgangen, dass die Amis vor über 50 Jahren auf dem Mond gelandet sind, mit einer Rechenleistung ihrer Computer, die ein neues I-Phone locker wuppt.

Es gab übrigens auch Space-Shuttles und dutzende von russischen Raketen, die Raumstationen versorgt haben.

Aber Elon ist natürlich ein Superheld. Sicher wird er auch noch die Brotsuppe in der Tube erfinden.  

01.06.20 00:10

3078 Postings, 1939 Tage EuglenoManche

Eumels hier denken, es gäbe noch mehr nichtstaatliche Firmen, die solche Missionen, wie Space X starten.

Respekt an Elon und sein Team!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1250 | 1251 | 1252 | 1252  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben