Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1 von 1621
neuester Beitrag: 02.12.21 18:35
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 40513
neuester Beitrag: 02.12.21 18:35 von: ikaruz Leser gesamt: 5592107
davon Heute: 5927
bewertet mit 38 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1619 | 1620 | 1621 | 1621  Weiter  

07.09.17 11:26
38

10948 Postings, 1955 Tage SchöneZukunftTesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Tesla hat mit den Modellen S3X gezeigt, dass sie phantastische und wettbewerbsfähige Autos bauen können. Zu S3X kommt bald das Y und dann weitere Modelle wie ein Pick-Up-Truck und der neue Roadster.

Aber Tesla ist inzwischen auch in anderen Bereichen aktiv. In kürze soll das Konzept für einen Sattelschlepper vorgestellt werden. Die Produktion für Solarziegeln soll noch dieses Jahr hoch gefahren werden und die Powerwall 2 erreicht allmählich eine breite Verfügbarkeit in den Märkten. Batteriespeicher zur Stabilisierung der Stromnetze spielen eine immer größere Rolle.

Inzwischen ist klar, dass den erneuerbaren Energien die Zukunft gehört, schon alleine weil sie inzwischen billiger geworden sind als herkömmliche Energieträger. Insofern passt eigentlich alles zusammen und es sieht so aus als ob Tesla der Technologiekonzern der Zukunft wird.

Neben Tesla gibt es eigentlich nur noch einen Hersteller, der ähnlich aufgestellt ist, den chinesischen Hersteller BYD.

Doch Tesla mach noch keinen Gewinn, hat große Schulden angehäuft und hat inzwischen eine Marktkapitalisierung erreicht die höher ist als z.B. die von Ford oder GM, die wesentlich mehr produzieren. Viele zweifeln daran, dass Tesla es schafft seine Pläne umzusetzen, daher gehen viele von einer Blase aus.

Darüber möchte ich hier diskutieren. Dabei sollten der Unterschied zwischen Fakten und Meinungen respektiert werden. Beleidigungen werden weder gegenüber Aktien-Käufern noch gegen Tesla-Bären geduldet. Bezeichnungen wie Naivlinge, Lemminge, dumme Kleinanleger, Sekten-Jünger etc. bitte ich zu unterlassen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1619 | 1620 | 1621 | 1621  Weiter  
40487 Postings ausgeblendet.

02.12.21 11:28

4073 Postings, 2203 Tage Winti Elite BLeugnen nützt überhaupt Nichts

Massenhaft Batterien aber wird der Konzern so oder so brauchen ? Diess verteidigt seine häufigen Tesla-Erwähnungen damit, dass die Herausforderung durch Verschweigen auch nicht zu lösen sei. Laut seinem Technik-Vorstand Schmall wird der Aufbau der vorgesehenen Kapazität jedenfalls die genannten 25-30 Milliarden Euro kosten. Die will er aber nicht komplett selbst investieren, sondern wenn möglich sogar weniger als die Hälfte: Volkswagen werde bei der Finanzierung nicht die Führung übernehmen und strebe keine Aufteilung 50 zu 50 an, sagte er laut Reuters.

Dass sich Volkswagen für so viel eigene Batterie-Produktion, wenn auch mit Partnern, ähnlich wie Tesla auch selbst um Rohstoffe bemühen muss, merkten Branchen-Beobachter gleich nach dem Power Day an. Schmall selbst erwähnte das bei einer Konferenz in diesem Juni: Für eine dominierende Stellung bei Elektroautos brauche man die auch bei Batterien und dafür wiederum in der Rohstoff-Lieferkette, wurde er zitiert. Jetzt sagte er, in einigen Wochen werde VW Partnerschaften in diesem Bereich verkünden.  

02.12.21 11:31
1

1387 Postings, 538 Tage Micha01@winti

ach ok die Börsenbewertung, ist der Hintergrund... puh Glück gehabt, dann sind SAIC und BYD und die anderen ja auch Doomed, quasi alle Hersteller weltweit sind Doomed!....

puh, aber warum verliert Tesla Marketshare?

https://cleantechnica.com/2021/12/01/...es-in-the-world-october-2021/
https://eu-evs.com/marketShare/ALL_MONTHLY/Groups/...time-by-Quarters  

02.12.21 11:43

4073 Postings, 2203 Tage Winti Elite BFalsche Rechnung

Was BYD und Nio betrifft sind beides wie Tesla Higthech Unternehmen und nicht wie die deutschen Blechbieger.

Was die Marktanteile betrifft kann VW seine EV nur verkaufen weil Tesla noch nicht genug Lieferkapazitäten hat.

VW hat überhaupt kein Konkurrenzfähiges Auto.

Markanteile verlieren in erster Linie alle Verbrenner und dies wird sich immer mehr beschleunigen.

Tesla wird die Produktion die nächsten Jahr massiv beschleunigen und sicher alles verkaufen können.  

02.12.21 11:49

1387 Postings, 538 Tage Micha01@Winti

ja und Winti? VW hat doch alles bei Batterien...

Northvolt
Gotionhigh
Quantumscape
eigene Batterieherstellung
etc...

die 30 Mrd, ist doch kein Problem für VW. Die haben viel höhere Investitionssummen...

nächste woche werden dann weitere Partnerschaften verkündet...  

02.12.21 11:55

4073 Postings, 2203 Tage Winti Elite BMicha01

Es sind keine Blechbieger gesucht sondern Software Buden werden das Rennen in Zukunft machen.

Da kannst du auch 100 Mrd investieren.

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

02.12.21 11:59

1387 Postings, 538 Tage Micha01@winti

ja alle anderen schlafen:) - die anderen beschleunigen auch nichts und warten auf den Tag X.

die anderen beschleunigen auch und verkaufen auch alles... sind doch eh alle ausverkauft... ALLE Hersteller  

02.12.21 12:02

370 Postings, 220 Tage Rumpelstilzchen123Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.12.21 16:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

02.12.21 12:06

1387 Postings, 538 Tage Micha01@Winti

wie für Batterierohstoffe und Produktion nun Softwareentwickler? Such dir mal ein Thema aus...

Softwarebuden ah ok! - da ist ARGO AI sowie Cariad oder meintest du Softwareanwendungen wie Moia?

kannst auch für die anderen OEM´s haben. wie gesagt nciht nur Teslamag als Quelle.
 

02.12.21 12:23

5861 Postings, 5873 Tage FredoTorpedoIch hoffe, alle Tesla-Fans, die

sich das Auto noch nicht leisten können, haben sie hier bedient

https://www.automobilwoche.de/article/20211201/...ampaign=nachrichten  

02.12.21 12:24

4073 Postings, 2203 Tage Winti Elite BOhne Kommentar !

02.12.21 12:35

230 Postings, 260 Tage Frauke60Welche Liga

>>> Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  <<<

Welche Liga mit dieser Ansage gemeint ist,  interessiert mich schon lange.

Liga der größten Aktien-Blase die es jemals gegeben hat?
Liga der meisten treusten selbsternannten Wahrsager?
Liga der Schwarzseher mit Tunnelblick?

Weil der große Bär noch schläft, muss eben der kleine ran.
 

02.12.21 12:39

1387 Postings, 538 Tage Micha01ach winti

schon wieder einzelne Monate zu einzelnen ausgewählten Ländern?...

kann ich auch...!
https://eu-evs.com/bestSellers/NL/Groups/Month/2021/11  - wird in ein Paar Jahren überall so sein nur 3.3% Marketshare bei Tesla...

oder

https://cleantechnica.com/2021/11/30/...electric-vehicles-in-october/ - Oktober in EU nur mit dem besten Modell auf Platz 16... nicht mal top 5 in EU nach 10Monaten... Tesla ist Doomed:)

dachte wir währen drüber hinaus...  

02.12.21 12:49
1
Täpering ist doch in Gange wahrscheinlich nur noch 60 mrd im Januar 30 mrd im Februar und ab Mitte des Jahres erste zinsanhebungen.
Woher soll das Geld kommen um eine Blase noch weiter auf zu pumpen nächstes Jahr gehen wir bei Tesla unter 400$  

02.12.21 13:07
2

2 Postings, 0 Tage Jonas_FIREWhistleblower

Auf dem Blog "derletztefuehrerscheinneuling" wird von einem Whistleblower bei Porsche berichtet. Es soll erhebliche Probleme mit den Akkus des Taycan geben. Angeblich ist im Gegensatz zu Audi kein besonders hochwertiges BMS verbaut worden. Das in Kombination mit niedriger Ladeleistung soll zu Überladung einzelner Zellen und damit Brandgefahr führen. Der eigentliche Skandal ist wohl, dass es eigentlich einen Rückruf geben müsste, die Probleme aber vertuscht wurden. In der Werkstatt werden betroffene Module einfach deaktiviert anstatt die Akkus und das BMS auszutauschen. Im Artikel steht, dass es bisher 36.000 Auslieferungen gab und bei 360 bzw. 1% bereits Probleme aufgetreten sind. Betroffen sollen in Summe 60% sein.

Was haltet ihr davon? Der Skandal stützt sich aktuell nur auf einen Whistleblower und bisher haben kaum Medien die Sache aufgegriffen. Ist fraglich ob da was dran ist. Das wäre ein weiterer Skandal für VW :/  

02.12.21 13:55

1387 Postings, 538 Tage Micha01danke für die Meldung,

dass mein Beitrag und Link mit dem Elektrocabrio Offtopic ist.

Ich gelobe Besserung und werde keine Infos zu Elektroautos zu verbreiten, welche nicht Teslaspezifisch sind.  

02.12.21 14:01

230 Postings, 260 Tage Frauke60Accus

was möchte er damit sagen?

DE Hersteller haben Probleme ungeahnten Ausmaßes und TESLA bleibt verschont?
oder
TESLA macht und kanns auch nicht besser Stichwort: USB.

Vielleicht gehört der AccuBeitrag nicht hier hin.  

02.12.21 14:11

1015 Postings, 862 Tage MaxlfWinti November

Ah, schon wieder cherrypicking?
Was ist mit Andorra oder Malta?

Was ist denn jetzt mit ALLEN Kopierern?  

02.12.21 15:57

4165 Postings, 2488 Tage EuglenoEndlich das

richtige Fahrzeug für unseren rasenden Jung-CDU-Politiker:

https://shop.tesla.com/product/cyberquad-for-kids  

02.12.21 16:06

1015 Postings, 862 Tage MaxlfJonas_Fire

Die Quelle soll auf Alex Voigt zurückgehen.
Teslas wichtigster  Influenzer und Pusher in der BRD.  

02.12.21 16:48

1015 Postings, 862 Tage MaxlfWasserprobleme

So,
dann nochmal, damit der Link nicht verschwindet!

https://www.rbb24.de/studiofrankfurt/wirtschaft/...r-klaeranlage.html

Das Wasser wird knapp in Grünheide und umzu!
 

02.12.21 16:51

1015 Postings, 862 Tage MaxlfWasserprobleme

Bezogen auf den Link vorher!

Wenn also Grünheide jetzt eine Zulassung auf 100 000 bis 500 000 (?) Einheiten bekommt,
ist dann, bei diesen Problemen, mit einer Erweiterung auf 2 Millionen zu rechnen?
 

02.12.21 16:57
3

1015 Postings, 862 Tage MaxlfSperrungen

Liebe MODs, irgendwann gibt es bei dieser dauernden Sperrung von Beiträgen, keine vernünftige Diskussion mehr!
Selbst wenn der Beitrag als Meinung gekennzeichnet ist.
Das gilt für pro - und kontra-Posts!

Pöbeleien natürlich ausgenommen!  

02.12.21 17:05
1

718 Postings, 5317 Tage ikaruzWäre optimal für den 25k Tesla

"Remember this? Supply chain sources from China show that Tesla is cooperating with supplier IDRA to develop a 12,000-ton Giga Press casting machine. Their ultimate goal is an integrated die-casting of the entire vehicle chassis."

https://twitter.com/zxk9523/status/1466340299249106944  

02.12.21 17:38

718 Postings, 5317 Tage ikaruzCyberquad for Kids ist schon ausverkauft

02.12.21 18:35
1

718 Postings, 5317 Tage ikaruzDer recht verlässliche Insider spricht von

29.5k lokalen Auslieferungen in China im November. Kombiniert mit den ganzen Schiffen die gemeldet wurden (neuer Rekord dieses Quartal) werden die China November Sales wohl recht üppig ausfallen, Produktion liegt mittlerweile wohl bereits bei um die 60k pro Monat. Im Januar waren es 25k. Gutes Jahr für GF3.  
Angehängte Grafik:
fffox_axoaygv8b.png (verkleinert auf 90%) vergrößern
fffox_axoaygv8b.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1619 | 1620 | 1621 | 1621  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Harald aus Stuttgart