First Cobalt - A2ASGU - Preisexplosion !?

Seite 47 von 49
neuester Beitrag: 01.08.20 17:26
eröffnet am: 29.05.17 23:03 von: Börsenpirat Anzahl Beiträge: 1217
neuester Beitrag: 01.08.20 17:26 von: exit58 Leser gesamt: 290845
davon Heute: 108
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 43 | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 Weiter  

04.05.20 21:05

2494 Postings, 2897 Tage exit58@andi2322

bye the way mein Kauflimit für einen eventuellen Nachkauf bei FCC ist schon platziert. Man kann ja mal Glück haben und weiter unten wieder ein paar Stücke bekommen. Wäre nicht das erste mal.

Schönen Abend !  

04.05.20 21:09

1719 Postings, 1086 Tage andi2322gibts

bei dir kein fleisch auf dem teller 170 euro klingt nach reis und nudeln ;-)  

04.05.20 21:18

2494 Postings, 2897 Tage exit58@andi2322

klar gibst bei mir Fleisch, Fisch, Genüse und ab und zu auch mal Gambas und ein dry aged Steak. Aber ich kauf im Gegensatz zu Dir in normalen Geschäften wie Edeka, Rewe und beim Fleischer und Fischhändler im Ort bei uns ein. Wenn Du natürlich als Millionär nur bei Feinkost Käfer und ähnlichen Geschäften der High Society einkaufst bekommst Du für 170,- Euro nur Reis und Nudeln.  ;-))  

04.05.20 21:25

1719 Postings, 1086 Tage andi2322ne

ich fang mein fleisch selber ist billiger dann hab ich mehr geld für aktien :-)  

04.05.20 21:36
1

2494 Postings, 2897 Tage exit58@andi2322

hab mir gerade mal Deine Wirecard Beiträge durchgelesen - schon komisch dass Du da über die LVs abziehst und dann aber auch short warst - ein Schelm der böses dabei denkt ;-)

Dann Waidmanns und Petri heil - dann kannst Du noch ein paar FCC kaufen wenn der Jagdausflug erfolgreich berläuft.  

04.05.20 21:47

1719 Postings, 1086 Tage andi2322ein lv

ist was anderes wie ein short schein ! nicht verwechsel    

04.05.20 22:31

2494 Postings, 2897 Tage exit58@andi2322

ist vom Prinzip her das gleiche - aber trotzdem komisch positiv über WVD zu schreiben und einen short Schein zu kaufen. Wahrscheinlich bist Du dann bei Lufthansa auch short und bei Freenet auch.

short = kurz bzw knapp an Aktien, man kauft ein Anrecht eine Aktie die man nicht hat zu einem bestimmten Preis zu verkaufen - ist im Prinzip wie eine LV (bin seit 35 Jahren an der Börse)  

05.05.20 07:41

1719 Postings, 1086 Tage andi2322falsch

da gibts noch andere sachen aber das erklär ich dir mal wenn du 200 euro gewinn erreicht hast :-)  

05.05.20 09:17

2494 Postings, 2897 Tage exit58Danke kein Bedarf für Erklärungen

Das was ich weiß reicht mir vollkommen aus. Wie Du gesehen hast habe ich ja mit dem letzen FCC Trade zu den 170,- Euro noch 5000 free shares erhalten. Klar das sind Buchgewinne, aber Du rechnest ja damit dass die im Wert noch steigen..... oder schreibst Du das nur und bist auch bei FCC short ?

... aber bitte trotzdem keine Erklärung, weil das was Du so schreibst verwirrt mich -ich habe keinen so exorbitant hohen IQ wie Du um das zu verstehen.  

05.05.20 18:30

484 Postings, 109 Tage Flo2231Kursziel

Ob hier wohl kurzfristig noch mehr drin is? Und langfristig ja sicher 0,2 EUR oder?  

05.05.20 19:09
1

1719 Postings, 1086 Tage andi2322da hast du das niedrigste momentan kursziel

das ist ohne glencore deal andere analysten bewerten bis 1,2 cad
https://research.viiicapital.com/Reports/Research/...ay/FCC050420.pdf
Bewertung: KAUFEN

Ziel: 0,60 C $

Machbarkeitsstudie der Ontario Cobalt Refinery zuerst Schritt zur nordamerikanischen Kobaltproduktion

Wir wiederholen First Cobalt als KAUF und halten an unserem Kursziel von 0,60 CAD / sh fest. Die relative In-situ-Bewertung wird auf Explorationsanlagen angewendet, während der Wiederbeschaffungswert für die Raffinerie so lange verwendet wird, bis kommerzielle Bedingungen die Grundlage für einen DCF bilden können. Die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie für die Kobaltraffinerie in Ontario wurden vorgelegt, und unsere Einschätzung ist etwas gemischt, jedoch voreingenommen, da der Schwerpunkt auf einer erweiterten Raffineriekapazität von 55 tpd oder 5.000 tpa Co bis zum vierten Quartal 21 liegt.Die Ergebnisse sind größtenteils positiv und tragen dazu bei, diese bestehende Raffinerie mit Skaleneffekten und niedrigeren Betriebskosten nachzurüsten, obwohl die Gesamtinvestitionen gestiegen sind. Diese verbesserten technischen / wirtschaftlichen Aspekte wirken sich nicht sofort auf unsere Bewertung aus, da einige bewegliche Teile noch Aufmerksamkeit benötigen: Wir warten auf einen Geschäftsplan (Mautmühlen?), Futterquellen (wahrscheinlich Glencore [GLEN-LON, nicht bewertet]) als FCC-Futtermittel ist noch ein paar Jahre entfernt), Projektfinanzierung, Verkaufsabnahmen und Auswirkungen schwacher Kobaltpreise. Eine weitere Sichtbarkeit in den nächsten 90 Tagen kann unsere Bewertung erheblich verbessern, insbesondere bei weiterer Optimierung, da dies die beste Chance der FCC ist, kurzfristigen Cashflow zu erzielen.

Kobalt ist ein strategisches Mineral. Die Raffinerie unterstützt die Inbetriebnahme von bis zu 645.000 Elektrofahrzeugen und reduziert so 3 MM tpa CO2. Nach der COVID-19-Pandemie erwarten wir einen verstärkten Protektionismus und eine De-Globalisierung, um künftige Schocks für das Lieferkettensystem zu reduzieren. Insbesondere die US-Regierung sieht die Bedeutung einer inländischen Versorgung und kürzerer Lieferketten, und die in Idaho gelegene mittelschwere Kobaltlagerstätte der FCC ist ein längerfristiges Futtermittel. DoD kann sich nicht auf China verlassen, das die Branche dominiert, und das Außenministerium hat kürzlich Kontakt aufgenommen.

DFS bietet eine Roadmap für die 4,5-fache Ausweitung der Raffinerieproduktion in Ontario und ist damit möglicherweise Nordamerikas erster Hersteller von Kobaltsulfat zur Verwendung in Lithium-Ionen-Batterien. Der Abschluss der Wirtschaftlichkeit auf Asset-Ebene hilft dabei, den wahren Wert der Raffinerie zu ermitteln, bevor andere Vereinbarungen berücksichtigt werden. Es könnte Co-Hydroxid von Dritten als Ausgangsmaterial kaufen (70% Zahlungsfähigkeit entsprechen den historischen Durchschnittswerten) und Co-Sulfat auf das Konto der FCC produzieren. Entwicklungsplan vom Management innerhalb von 90 Tagen erwartet. Derzeit laufen Gespräche mit Glencore, EV-Herstellern, Regierungen und Kapitalgebern.

Schlüsselkennzahlen:

? Großer strategischer Vermögenswert. 25.000 tpa begehrtes Co-Sulfat mit Batteriequalität (~ 5.000 t Co) entsprechen 5% des weltweit raffinierten und 100% des nordamerikanischen Angebots.

? Kostenwettbewerb mit globalen Märkten. Opex liegt bei 2,72 USD / lb Co (minus 17% gegenüber PEA), obwohl die anfängliche Expansionsinvestition um 49% auf 56 Mio. USD gestiegen ist. Ein PFS für den Neustart der bestehenden 12-tpd-Anlage wird auf 13,4 Mio. USD geschätzt. Ein Teil davon würde dem Expansionskapital auf 55 tpd gutgeschrieben. Glencore und First Cobalt diskutieren den besten Weg, um die 12-tpd-Demo-Anlage voranzutreiben, und könnten bereits im vierten Quartal 20 Kobaltsulfat für die Qualifizierung produzieren.

? Erhöhte Skalierung verbesserte die Wirtschaftlichkeit. 139 Mio. USD NPV nach Steuern 8%, 53% IRR nach Steuern, 1,8-jährige Amortisation mit 25 USD / lb Co (Benchmark Minerals).

? Geringeres technisches Risiko. Das neue Flussdiagramm ist konventionell und unkompliziert, und die meisten Infrastruktur- und Verarbeitungsschaltungen sind bereits vorhanden.

Herausforderungen. Die Erweiterung von 12 auf 55 tpd ist der Schlüssel zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, aber der Co-Preis liegt 35% unter den Annahmen, der Bau wird verlängert, die Genehmigungen decken nicht alles ab, da neue Pläne für trocken gestapelte Schwänze eine Wasseraufbereitung und einen erheblichen Teil des neuen Kapitals erfordern Genehmigungsfristen liegen außerhalb der Kontrolle des Managements. Wenn Sie direkt von 12 tpd auf 55 tpd ansteigen (24 tpd überspringen), ist sofort mehr Futter erforderlich, und die aktuellen Glencore-Abnahmen machen nur 10% der neuen Produktionskapazität aus (die Diskussionen gehen weiter). Wir vermuten, dass der tatsächliche Geschäftsplan der FCC auf Mautmühlen für Dritte beruht und dass die Wirtschaftlichkeit in der FS nicht berücksichtigt wurde. Wichtige Diskussionen mit Glencore werden fortgesetzt.

Die Formalisierung der Liefer- und Abnahmevereinbarung für das größere Programm kann nun ernsthaft mit der vorliegenden FS fortgesetzt werden, kann jedoch weitere drei Monate dauern. First Cobalt und Glencore versuchen außerdem, den optimalen Weg für eine Demo-Anlage zu ermitteln, die bereits im vierten Quartal 20 Kobaltsulfat für die Qualifizierung von EV-Batterieprodukten produzieren könnte. Glencore soll zunächst Co-Hydroxid-Ausgangsmaterial liefern, wahrscheinlich aus der Demokratischen Republik Kongo. Dies kann angesichts der Stillstände in der Demokratischen Republik Kongo etwas problematisch sein, obwohl die Erzmengen gering sind, und wir glauben, dass Glencore es vorziehen würde, sein eigenes Co-Sulfat zu verkaufen, anstatt alle Vermarktungsrechte an chinesische Raffinerien aufzugeben. Angesichts dieses wahrscheinlichen Wunsches nach Abnahmen durch Glencore ist das Management der Ansicht, dass die gesamte Raffineriemarge in irgendeiner Weise zwischen FCC und Glencore aufgeteilt wird.Es gibt mehrere mögliche Optionen - die Finanzierung könnte auf mehrere Parteien aufgeteilt werden, möglicherweise wird Glencore bei einigen Vereinbarungen nicht vollständig in Anspruch genommen, die potenzielle Einbeziehung der Preisbeteiligung in die Mautgebühren usw. Wie bei den meisten Anlagen ist es für die Effizienz am besten, wenn die Kapazität ausgelastet ist und Kosten. Schließlich könnte Glencore auch eine Finanzierungsquelle von bis zu 30 Mio. USD sein. Angesichts der kurzfristigen Investitionskosten in Höhe von 56 Mio. USD und der Demo-Anlage Capex in Höhe von 13,4 Mio. USD kann die Glencore-Finanzierung nicht mehr die einzige Finanzierungsquelle sein.  

07.05.20 12:21

226 Postings, 117 Tage Flo2378932weiter`?

wann gehts hier eigentlich weiter? Kurs hängt zwar höher als noch vor einer Woche, aber trotzdem "hängt" er ohne viel Bewegung...  

07.05.20 20:38

2494 Postings, 2897 Tage exit58@Flo

30 Tage warten ob Trent und sein Team in dieser Zeit einige ihrer Tasks erfolgreich abarbeiten und zeitnah entsprechende Veröffentlichungen dazu machen. Bis dahin wird der Kurs zwischen 0,15 CAD und 0,18 CAD pendeln (halbwegs stabile Weltbörsen vorausgestzt).

Wenn nach 30 Tagen nix passiert ist, dann wird der Kurs wahrscheinlich eher zwischen 0,14 CAD und 0,16 CAD pendeln. Spätestens am Ende der 60 Tage zaubert Trent was aus dem Hut. In der Vergangenheit hat er seine Due Dates meistens eingehalten.  

08.05.20 22:23

2494 Postings, 2897 Tage exit58Die 2 Käufe und 1 Verkauf

von heute gibt insgesamt 2000 zusätzliche "free shares" und die Kohle für den nächsten Wocheneinkauf.
Da bleibt zu hoffen, dass andere beim Fischen und Jagen ähnlich erfolgreich waren sonst gibts bei denen nächste Woche nur Kartoffeln, Nudeln und Brot.

Limitorders für nächste Woche sind gesetzt aber etwas niedriger als diese Woche. FCC hat in Kanada schon über 10% vom Höchstkurs abgegeben und die BID Seite ist schwach besetzt. Kann also wieder auf die 0,14 CAD zurückgehen bevor der nächste Ausbruch kommt.
 

08.05.20 22:47

484 Postings, 109 Tage Flo2231Halten

Bin bei 0,085 EUR reingekommen... werde deshalb wohl halten  

09.05.20 12:51

2494 Postings, 2897 Tage exit58@Flo

wie ich Dir geschrieben hatte verkaufe und kaufe ich nur die Tradingposition von FCC. Mit der Bestandsposition hoffe ich auch mindestens die 0,2 Euro zu sehen. Dass es auf dem Weg nach oben aber immer wieder mal ein paar Rücksetzer gibt ist normal und auch gesund. Mit etwas Glück kann man da halt 5-10% mitnehmen, entweder in Geld oder man FreeShares.
Die FS die Trent und sein Team gezeigt haben war super und auch die Konferenz dazu lief sehr gut. Obwohl ich leidlich englisch kann habe ich aber Probleme Trent Mell immer zu verstehen, da der spricht wie ein Maschinengewehr (der Mann steht voll unter Strom und ist total euphorisch wenn er über FCC spricht). Lies Dir mal die Zusammenfassung durch, dann gewinnst Du einen Einblick und bist wahrscheinlich auch überteugter FCC-ler.
Leider hatte Trent die Finanzierung noch nicht dabei, daher war ein leichter Abverkauf zu erwarten. Mit Finanzierung wären wir wahrscheinlich deutlich über die 0,2 CAD gelaufen. Die Finanzierung soll aber innerhalb einer 30-60 Tage Frist kommen.

Also alles wird (hoffentlich) gut !  

09.05.20 19:40

484 Postings, 109 Tage Flo2231Danke

Danke für deine Einschätzung Exit! Überlege, nochmal ein paar tausend Shares nachzulegen...  

11.05.20 09:43

15 Postings, 106 Tage Flo_DFA410Heute werdeb die 11Cent geknackt :))

11.05.20 09:56

2494 Postings, 2897 Tage exit58Freitagsposi

gerade wieder abgegeben - 1000 FreeSahres und ein Hunni für den Wocheneinkauf nächste Woche ;-))

Da wünsch ich den Jägern und Fischern mal genauso viel Erfolg ! Zur Zeit kann man gut Kraniche jagen, die kommen nicht so recht vom Boden hoch. Sind etwas flügellahm. Mir schmecken die nicht, deshalb lass ich die in Ruhe.

Neues Kauflimit mal platziert - kann ja sein, dass man heute nachmittag noch mal günstig zum Zug kommt.  

11.05.20 10:31

15 Postings, 106 Tage Flo_DFA410wie das?

Ask und Bid sind doch viel zu weit auseinander um da was mit zu nehmne  

11.05.20 12:07

226 Postings, 117 Tage Flo2378932Kurssprung

nett Kurssprung auf jeden Fall gerade =)  

11.05.20 16:39

484 Postings, 109 Tage Flo2231...oder auch nicht...

11.05.20 18:46

2494 Postings, 2897 Tage exit58@Flo_DFA410 - wie das?

Ja man bekommt Stücke zum BID und verkauft die zum ASK - guck Dir doch mal das doch mal bei Tadegate in "Times&Sales" an, da ist jeder Umsatz mit Zeit und Stückzahl gelistet

Bin gerade heimgekommen und hab gesehen dass ich noch nix bekommen habe - entweder abwarten oder Limit etwas nach oben setzen - aber erst mal Essen fassen, dann schauen oder auch nicht  

11.05.20 19:01

226 Postings, 117 Tage Flo2378932einbruch

leider schlechter Tag heute... wo kommt der Einbruch her? War doch eigentlich über Tage jetzt stabil... hätte ich wohl doch verkaufen sollen? Naja... ich halte das mal bis die News kommen...  

Seite: Zurück 1 | ... | 43 | 44 | 45 | 46 |
| 48 | 49 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben