Größenwahn

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.01.01 00:08
eröffnet am: 07.01.01 13:48 von: manfred1 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 08.01.01 00:08 von: manfred1 Leser gesamt: 1044
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

07.01.01 13:48

570 Postings, 7087 Tage manfred1Größenwahn

Da hat man also auf Zahl gesetzt. Aber die Zahl ist nicht gekommen. Selbstvertrauen ist eine gute Sache. Totale Selbstüberschätzung allerdings nicht. Wenn man glaubt, alle anderen über den Tisch ziehen zu können, passiert das eben. Kinowelt ist tot. Es gibt andere Medienunternehmen, die nicht so berühmt, dafür aber total unterbewertet sind. Zum Beispiel Advanced Medien. Da sind 500 - 1000 % mittelfristig drin. Vielleicht auch mehr.    

07.01.01 23:16

59 Postings, 7646 Tage PinguinAdvanced Medien ist noch schlimmer...

..erst wehrt sich die eine Konsortialbank dagegen, die Klitsche an die Börse zu bringen, da wird fluxx eine andere gesucht.

Womit bitte soll AM Geld verdienen? "Grasgeflüster" war ja ein toller Film, aber alleine reicht das nicht. Der Petersen-Deal? Nur was für Optimisten. Stell Dir mal vor, der erste Film floppt...

Zudem sind die Aussagen des Managements auch nicht grad zuversichtlich: Man werde sich gegen eine Übernahme nicht wehren.... Ach du meine Güte. Den Glauben ans eigene Geschäft verloren.

Also: 500 - 1000% sind in meinen Augen weder kurz-, mittel- noch langfristig drinne. Ich würde mein Geld da draussen lassen. Wie gesagt, nur meine Ansicht.

Gruss, Pinguin  

08.01.01 00:07

233 Postings, 7128 Tage dombibitte bitte...

alle medienwerte sind im sog von EM-TV nach oben geschossen und nach und nach auf den boden zurückgeholt worden.
siehe jüngst senator, eigendlich einer der besten, schade vor kurtzem noch um die 21euru jetzt schade schade ...
also fazit der ganzen brance, alle irgendwie fair bewertet.
gut gut bei dem einen oder anderen sind noch ein paar % drin, aber wahrlich keine 500 oder 1000 %, das wäre wieder eine überübertreibung.
kaufen sollte man hier nur auf lange lange sicht und mit sehr sehr vorsichtiger auswahl.
gruß dombi    

08.01.01 00:08

570 Postings, 7087 Tage manfred1Wie gesagt eine andere Ansicht

Muß auch sein, sonst wäre der Kurs nicht 65 % unter der Emission gefallen. Es gibt auch Leute die EM.TV gekauft haben als sie so überbewertet war, das niemand mehr den Kurs rechtfertigen konnte. Da war das halt anders. Em. TV war ín. Vielleicht sollte man Aktien kaufen, wenn sie out sind.  

   Antwort einfügen - nach oben