Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 1 von 50
neuester Beitrag: 03.07.20 10:38
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 1226
neuester Beitrag: 03.07.20 10:38 von: Deriva.Opti Leser gesamt: 439257
davon Heute: 237
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  

06.01.15 21:27
12

3884 Postings, 3603 Tage 2141andreasAmazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Amazon hat ein schwieriges Jahr hinter sich.
Allerdings nur Kurstechnisch.

Das Umsatzwachstum ist bärenstark. Die Produktpalette wird ausgeweitet. Die Strategie stimmt.
Die Kundenbindung ist enorm. Auch ich selbst bin "gefangen" fürs Leben? in der Cloud.

Andere Unternehmen wären froh wenn sie diese zweistelligen! Umsatzzuwächse liefern könnten.

Ja ich weiß der Gewinn. Aber Amazon kann Geld verdienen wenn es die Investitionen zurück fährt. Aber noch ist nicht die Zeit zum Ernten.

Nachdem jetzt "mal wieder" das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten rum ist. Begleite ich mit diesem Thread mein Investment in der Amazon.com Aktie.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
1200 Postings ausgeblendet.

21.06.20 20:09

10 Postings, 36 Tage SchulzmannAmazon

Kannste dich aber auch so kaufen. Das wör schon heftig wenn es nochmal soweit runtergeht bei Amazon .Ich bin im Moment mit einen grossen Hebel dabei Knock Out 1730 Dollar .Mal sehen was morgen los ist  .Denke mirgen könnte Amazon einen guten Tag haben da morgen Amzonday ist .Alles runtergeserzt bei Amazon .  

21.06.20 20:14

1343 Postings, 46 Tage Deriva.Optiauch wenn es runter geht

ist das ein Glücksfall bei dieser Aktie bei Corona wahr ich zu blöd habe nur 4 Stück gekauft  

21.06.20 22:38

10 Postings, 36 Tage SchulzmannDeriva

Warum handelst du nicht mit kleinen Hebeln ?Dann ist es nicht so teuer .Ich will dieses Jahr nich Gold und Amazonaltien kaufen und einfach liegen lassen 20 Jahre .Bin davon überzeugt das Gold in den nächsten 10 Jahren bei 5000 Dollar liegt .  

27.06.20 06:40

125 Postings, 7 Tage RandomGuy1Hätte gedacht im Amazon Thread ist mehr los?

Oder gibts noch einen mit mehr User Traffic? Interessant ist doch wo nach oben hin das Limit ist? Um wieder etwas billiger reinzukommen?  

27.06.20 12:09

1343 Postings, 46 Tage Deriva.Optine ist nicht viel los

bei der Aktie geht es ja nur hoch und meine Optionsscheine und Aktien steigen ja nur-
Leider ist ein großer Teil der Gewinne weg aber egal ist bald  auf 3000 Amazon meine beste Aktie.  

27.06.20 17:11
1

168 Postings, 2076 Tage LenovoThreadleben

Wenn hier viel zu einer Aktie geschrieben wird schreckt mich das mittlerweile ab.
Das passiert immer bei den sogenannten "Volksaktien" wie zum Beispiel Wirecard.

Lieber wenig Kommentare, dafür mit etwas Gehalt.

Besteht ein Thread hauptsächlich aus Meldungen wie


"Heute wieder 0,3% plus, ich hab's euch doch gesagt!"
oder
"Heute wieder 0,3% minus, der CEO gehört in den Knast!"

dann such dir besser ne andere Aktie ;-)

Gruß
 

27.06.20 17:39

1343 Postings, 46 Tage Deriva.Optihätte ich für die 2k

bei Wirecard lieber noch ne Amazon Aktie gekauft
Oder Nvidia ich werde noch mehr US Werte ins Depot tun und Dax werte meiden.  

01.07.20 17:59

1343 Postings, 46 Tage Deriva.OptiHeute schon wieder fast 2%

im Plus "Lauf Amazon Lauf" und bring mir meine Wirecard Verluste wieder ........................  

01.07.20 19:16

1343 Postings, 46 Tage Deriva.OptiSchon 3% im Plus

was ist los ..........................................  

01.07.20 21:39

12925 Postings, 4203 Tage RoeckiWow über 4% im Plus ...

Sind heute schon Vorabzahlen vom Q2 gemeldet worden?

Die Korken knallen schon hier!
 

01.07.20 22:02

1343 Postings, 46 Tage Deriva.Optija lauft über die 3000?

Morgen noch einen zweiten Call kaufen
den ich schon haben hat heute gut 500? Gewinn gemacht 8Optionsschein)

Am Jahresende bei 3500 oder vielleicht bei 4000 ???

Analysten sagen 3500 +X  

02.07.20 07:09

1638 Postings, 704 Tage VicTimAmazon!

... der Fels in der Brandung ... im Depot!  

02.07.20 07:19

1343 Postings, 46 Tage Deriva.OptiDas kannst du laut sagen

Der Aktionär hat die schon seit Februar im neuen Muster Depot

Kursziel 3000-3500?

Könnte aber auch sein das sich Amazon aufspalten muss.
Gibt ja schon länger Gerüchte das die IT in eine eigene AG geht.  

02.07.20 07:54

1638 Postings, 704 Tage VicTimLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 02.07.20 11:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.07.20 08:02

1638 Postings, 704 Tage VicTimMeinungen zu einer Aufspaltung ...

... gibt es, so auch von Tesla - Elon Musk.

Hier wird das Thema auch behandelt (nebenher eine gute Zusammenfassung des Unternehmens):

https://www.ariva.de/news/kolumnen/...inn-jetzt-noch-ein-kauf-8547858

Sicher, hinterher ist man immer schlauer und hätte (... hätte ... hätte ...) sein Investment deutlich früher gestartet. Aber auch Amazon ist anfangs (Jahr 2000) von 100? auf unter 10? (!) gesunken in 2001.

Keine Ahnung, bis wohin der Kurs noch gehen kann ...

Sind in den nächsten 10 Jahren die 10.000? möglich? Das wäre "nur" das 4-fache des heutigen Wertes. Unternehmen wie Amazon haben nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Wachstum über alles! Sicher, deswegen ist der Gewinn relativ gering, aber z. B. Apple weiß "nicht wohin" mit seinen Cash-Reserven!

AWS in ein eigenes Unternehmen zu überführen, kligt erstmal plausibel. Vielleicht provitiert Amazon irgendwann ja auch vom Hobby Bezos', "Blue Origin": Amazon Space Prime! Spätestens bei der Kolonialisierung des (Erd)Mondes und des Mars wird das interessant :))  

02.07.20 08:14

1638 Postings, 704 Tage VicTimAmazon - Performance

Hoffentlich geht es so weiter (Quelle: www.finanzen100.de):  
Angehängte Grafik:
20200702_-_performance_amazon.jpg
20200702_-_performance_amazon.jpg

02.07.20 08:18

1638 Postings, 704 Tage VicTimAmazon - Blue Origin

"[...] Im April 2020 wählte die NASA ein Konsortium aus Blue Origin, Draper, Lockheed Martin und Northrop Grumman für die Entwicklung einer bemannten, dreistufigen Mondlandefähre aus.[8] Das Konsortium erhält dafür in einem ersten Schritt 579 Mio. US-Dollar.[9] Blue Origin wird als Konsortialführer das Abstiegsmodul auf Basis des bereits vorgestellten Blue-Moon-Landers entwickeln. [...]"

https://de.wikipedia.org/wiki/Blue_Origin  

02.07.20 08:27

1343 Postings, 46 Tage Deriva.OptiVorbörslich wieder 1,2% im Plus

einfach gut.....  

02.07.20 09:33

1638 Postings, 704 Tage VicTimAmazon: Wieder Rekord!

"[...] Top-Stimmung an der Wall Street: Gestützt auf positive Ergebnisse für einen Impfstoffkandidaten gegen die Lungenkrankheit Covid-19 und dank erfreulicher Wirtschaftsnachrichten griffen die Anleger am Mittwoch bei Aktien zu. Stark gefragt: Amazon. Die Aktie des E-Commerce- und Cloud-Giganten klettert auf ein Rekordhoch. [...]"

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0203354.html?feed=ariva  

02.07.20 10:21

1343 Postings, 46 Tage Deriva.OptiJa abwarten was die Amis heute machen

würde mich nicht wundern wenn es nochmal 4% hochgeht.  

02.07.20 13:01

1638 Postings, 704 Tage VicTimGrund für den Kursanstieg?

"[...] Amazon will sich ebenfalls neu aufstellen und sich ein zunehmend grünes Image verpassen. Der Onlinehändler, der rund zehn Milliarden Güter jährlich ausliefert, plant verstärkt in erneuerbare Energien zu investieren. Aus diesem Grund soll ein internationaler Fonds aufgelegt werden ? das geplante Volumen: zwei Milliarden Dollar.

Über diesen Fonds will Amazon gezielt Projekte zur Reduzierung des Klimawandels unterstützen. Im Auge hat der Konzern dabei Unternehmen aus den Bereichen Transport, Herstellung und Landwirtschaft. Amazon hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2040 CO2-neutral zu sein. Anleger honorieren die Entwicklungen der beiden Hightech-Unternehmen, deren Aktien zuletzt deutlich zugelegt haben. Während Apple derzeit nahe am Rekordhoch notiert, hat die Amazon-Aktie gerade erst gestern ein neues Rekordhoch erklommen. [...]"

https://www.ariva.de/news/kolumnen/...beginnen-eine-neue-aera-8550909  

02.07.20 15:38

1343 Postings, 46 Tage Deriva.OptiAmazon Rakete zündet

..............................................  

03.07.20 08:50

1638 Postings, 704 Tage VicTimLYNX - Aktienanalyse:

"[...] Expertenmeinung: Voraussichtlich am 23. Juli wird amazon.com die Bilanz des zweiten Quartals vorlegen und mit ihr einen Ausblick auf das jetzt gestartete dritte Quartal. Die Voraussetzung für eine positive Reaktion der Akteure ist recht gut, denn die Analysten haben im Vorfeld ungewöhnlich tief geschätzt. Die durchschnittliche Gewinnerwartung liegt bei gerade einmal 1,35 US-Dollar pro Aktie nach 5,01 US-Dollar im ersten Quartal 2020 und 5,22 US-Dollar im zweiten Quartal 2019. Das ist äußerst niedrig angesetzt, wenn man sich überlegt, dass amazon.com weltweit für viele im Lockdown der ?Ausweich-Laden? Nummer 1 war. Aber das ist natürlich auch Taktik, denn auf diesem ohnehin üblicherweise begangenen Weg gezielt niedriger Prognosen hat man gute Chancen, die Anleger optimistisch und bei der Stange zu halten. Denn die meisten nehmen diese Analystenschätzungen und nicht die Vorjahreszahlen als Grundlage für ihr Urteil, ob Ergebnisse gut ausgefallen sind oder nicht. [...]"

https://www.lynxbroker.de/analysen/...e-ist-keine-einbahnstrasse-aber  

03.07.20 09:15

1343 Postings, 46 Tage Deriva.OptiKönnte sein das wir

am 23. juli schon die 3000 sehen

Ich werde mal meine eigenen regeln verletzten und meine Optionsscheine mit einem Turbo ergänzen.

Ich denke wir sehen bei Amazon schnell die 3000 Euro  

03.07.20 10:38

1343 Postings, 46 Tage Deriva.Optizieht immer höher

wieder ein Tag im Plus

Setzt sich das Momentum fort, dürfte Amazon beim diesjährigen Prime Day locker 15 Milliarden Dollar umsetzen und trotzdem im Anschluss noch ein fantastisches Weihnachtsgeschäft machen. Millionen Menschen haben nun einmal in Zeiten von Corona keine Lust mehr auf eine Shoppingtour in der Stadt und kaufen lieber online. Dieser Trend wird sich fortsetzen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben