Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 5437
neuester Beitrag: 28.05.20 00:09
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 135925
neuester Beitrag: 28.05.20 00:09 von: smarty1968 Leser gesamt: 21573951
davon Heute: 910
bewertet mit 164 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5435 | 5436 | 5437 | 5437  Weiter  

21.03.14 18:17
164

6606 Postings, 7271 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5435 | 5436 | 5437 | 5437  Weiter  
135899 Postings ausgeblendet.

27.05.20 21:34
9

209 Postings, 202 Tage kisster78@dlg

Och ja... nun hast du mal einen Schwarzen Stern bekommen, weil du immer noch nicht willens oder in der Lage bist über deinen Schatten zu springen.

Kosto und nun sogar Zwetschge haben dir die überwiegende negative Presse bewiesen UND deren oftmals getätigten Falschaussagen dargelegt.
Das letzte Beispiel mit Klage und Anzeige ist noch nicht lange her
Das kannst du auch nicht wiederholt mit einer vermeintlich unnötigen Listenaufzählung abtun, denn da wurdest du mit deiner These klar wiederlegt.

Das du nun alle 2 Wochen deinen Alten Wein in neue Schläuche gießt...  sei es drum.
Entweder willst du zwanghaft recht haben, oder kannst Standpunkte anderer nicht gelten lassen.

Deine Meinung sei dir unbenommen, nur das Thema Presse nach nicht mal einer Woche wieder aufzumachen obwohl dich Kosto da nach allen Regeln der Kunst zerlegt hat.......    
Soll sich jeder langfristige Leser des Forum seinen eigenen Teil zu denken.

(Meine Grüne Sterne an dich für hast du natürlich unterschlagen :-(  

27.05.20 21:38
4

71 Postings, 20 Tage genesisvMann Mann Mann

Kaum sind die Basher und Trolle mal still, schon werden hier alte Rechnungen beglichen oder wie?  

27.05.20 21:38
1

109 Postings, 229 Tage ZeitfahrerEntweder M. Braun weiß

nichts von den Bilanzmanipulationen, oder es ist alles inklusive Drittpartnerheschäft alles in Ordnung, sonst würde Braun einen Teil seiner Anteile verkaufen.
Ich glaube eher an Ersteres, Braun kann nicht alles überblicken, verifizieren und verstehen.
Deswegen: Prio AAA+:  sofort (!) das Compliance & PR-Team professionell besetzen und vergrößern.
Wenn die Draußen erkennen, dass M. Braun wegen dieser Unsicherheiten nicht mehr attackiert werden kann, weil ein Team hinter ihm steht , das die internen Prozesse überwacht und versteht, haben die Gegner von Wirecard keine aussichtsreichen Angriffsstrategien mehr (z.B. Unsicherheit der Anleger, Investoren..), die sie ausnutzen können. Also nochmal: keine Nebelkerzen mehr, keine Unsicherheiten seitens Wirecard mehr, dann steigt auch das Kaufinteresse der Investoren...
 

27.05.20 21:39

869 Postings, 3663 Tage steve87Kommt heute nach 22 Uhr

noch eine Meldung von Wirecard? Was meint ihr?  

27.05.20 21:40
2

1064 Postings, 632 Tage Minikohle@Bimmelbahn

Ich muss jetzt DLG mal verteidigen.

Er ist nie verletzend und kennt sich gut mit der Materie aus.

Es ist doch nicht schlimm, wenn einer eine Datenbank hat und etwas kritisch sieht. Hilft doch.

Les mal Deinen Post durch und Du wirst feststellen:

Ja, hätte ich besser machen können.

DLG kommt auf meine Tasse.

Bitte nicht böse.  

27.05.20 21:43
1

1532 Postings, 471 Tage Alterbar12Kurs.

Ich möchte diesen Monat nochmal zukaufen.
Jetzt hab ich Angst das mir der Kurs zu schnell steigt.
 

27.05.20 21:48
20

2676 Postings, 1528 Tage zwetschgenquetsche.DLG - Gruß zurück

Du musst unbedingt noch mehr von mir lesen und vor allem meine Postings zu und über H.I. richtig verstehen. Aber damit das nicht zu wollen oder zu können, bist du nicht alleine.

Ja natürlich war selbst der vorläufige KPMG-Bericht wie ein Blankoschein.
Nahezu kein Vorwurf blieb mehr bestehen und was noch "offen" ist, wenn du so willst, ist der Vorläufigkeit geschuldet. Man hätte sich nie auf eine Frist festlegen dürfen. Und hinzu kommt der übliche WP-Sprech.

Und ich gewönne jeden Linkcontest. Gut, dass du selbst nicht darauf erpicht bist. Klug von dir.

Bereits deine Links taugen nichts, um der Presse Ausgewogenheit zu Gute halten zu können.

Viele davon sind reine dpa-Meldungen. Sueddeutscshe und Focus als ein Beispiel.
Sueddeutsche, HB und WiWo sind übrigens super Beispiele dafür, dass gerade jene Redakteure dort, die am häufigsten zu WDI schrieben, dies durchweg negativ-tendenziös taten.

Auch inhaltlich können mich die Artikel nicht überzeugen, denn sie können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Journalisten es an Eigenrecherche vermissen lassen und vorschnell einen "Punkt" setzen. Warum hat man nicht KPMG auch noch gefragt, warum hat man nicht WPs gefragt, ob diese formulierungsweise besonders dramatisch oder normal sei; warum fragt man nicht bei Adyen und Co. ob die TPAs haben und wie die das händeln; warum ist keiner der Journalisten mal selbst durch den Bericht gegangen, warum wurde der Vorteil des Whitelabel-Ansatzes bei Boon nicht mal thematisiert und als Erklärung für die "geringen" Downloadzahlen akzeptiert; warum widmete man sich überhaupt gar nicht den Innovationen von WDI (nicht nur Retail), sondern schrieb wenn positiv, dann nur über grundsätzliche Dinge, wie eben Softbank Einstieg und die Quartalszahlen? Man widmet sich  sonst jedem Scheiß bei WDI, aber niemand der Journalisten hat das vermeintlich schwierige Geschäftsmodell mal versucht zu erklären? Niemand ging mal halbwegs gescheit auf die Leerverkaufsquote ein. Etc. pp.

Lies mal auf intelligent-investieren.net die Medien-Essays. Such nach "Boulevard Papierkorb". Die sind sehr, sehr aufschlussreich.

Du siehst, man muss gar nicht nur den letzten Monat nehmen ...  die Presse schreibt auch sonst überwiegend negativ über das ganze Jahr hinweg, obwohl es auch gute Dinge gab.

Das ist ja das Schlimme daran.
Irgendwann kommen auch wieder nur die blödsinnigen Pusher-Meldungen und Jubelarien usw.

Dann wird so getan, als ob die Presse WDI erst compliance-gerecht gemacht hätte. Was de facto und de jure sowieso falsch ist. Und dann wird so getan, als ob man sich jetzt auf operative konzentrieren könne. Und dann wird wieder so getan, als ob der Kurs steigen würde, nur weil dank der Medien das Vertrauen zurückgekehrt sei. Aber sollte der Kurs steigen, wird natürlich wieder mehrheitlich ignoriert, dass der Anstieg wie schon 2017 auf das Covern zurückgeht.

Also die WDI-Berichterstattung wird in die Geschichte eingehen als Best Practice zum Thema "Ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt". Bloß keinen Funken Selbstreflektion und Besserung bei den Medien.  

27.05.20 21:54
9

1244 Postings, 885 Tage Dolphins7fb

hör auf diesen Mist von dem kriminellen Deppen hier zu teilen.
Der Typ hat 2016 schon fake Anschuldigungen verbreitet und wurde der Marktmanipulation überführt.
 

27.05.20 21:55
3

2676 Postings, 1528 Tage zwetschgenquetsche.User Thomas941

Dein Post kommt in dem letzten Medien-Essay vor, wie ich gerade sehe:

https://www.ariva.de/forum/...2014-2025-497990?page=4608#jump27460221
http://www.intelligent-investieren.net/2020/05/...rd-zu-uber-den.html

war gerade dabei den Link für DLG herauszusuchen und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen.

Schon bemerkt @thomas941?  

27.05.20 21:59
3

1064 Postings, 632 Tage MinikohleEndlich

Mal wieder gute Disskusion.

Dank an allen Beteiligten.

Tasse wird XXL.

Wer drauf will bitte melden.  

27.05.20 22:24

88 Postings, 24 Tage NetcZukaufen bis es günatig ist...

27.05.20 22:35
3

3469 Postings, 2520 Tage dlg....

Bimmelbahn, wieviele Jahre wurde über den Siemens Schmiergeldskandal geschrieben? Die Deutsche Bank Skandale waren größtenteils in 2005-12 und sind immer noch oft genug (zu Recht) in der Presse. Der Dieselskandal war 2015 und findet kein Ende. Denk an die Pharma-Skandale in den 80ern. Mal schauen wie lange sich die Monsanto-Geschichte hält. Das sind übrigens alle Fälle, die das Forum gerne erwähnt in Bezug auf Wirecard. Wenn ich jetzt schreibe, dass man bei Wirecard nicht von heute auf morgen den 100%igen Imagewechsel hinbekommen wird, was ist denn an dieser Aussage eine (negative) Wertung? Das ist für mich ?stating the obvious?.

Wieviele ausländischen Zeitungen liest Du, um einen Vergleich mit der dt. Presse anstellen zu können? Natürlich wurde Wirecard gewürdigt, zB beim Dax-Aufstieg. Wieviele Würdigungen hast Du in letzter Zeit zu BASF, Dt. Telekom und Allianz in der Presse gefunden? Sind teilweise komische Vorstellungen/Erwartungen hier.


Kisster, wie Du darauf kommst, dass hier etwas BEWIESEN wurde, erschließt sich mir nicht. Es gab eine Meinung von Kosto, es gibt eine von mir ? Beweise gab es da nicht, ?zerlegt? wurde auch nichts, nur Gefühle & Meinungen ausgetauscht. Nur weil Kosto & Zwetschge Deiner Meinung sind, siehst Du hier subjektiv Beweise. Mir fallen drei konkrete Beispiele ein (boon Angebot, KPMG Formulierungen/HB vor Veröffentlichtungen/1Q20 Zahlen), bin aber zu müde, das jetzt zu schreiben, vllt morgen.

Lustig ist natürlich, dass hier täglich drei Dutzend Presse-Bashings kommen, Tausende insgesamt, und wenn ich als einziger versuche, etwas Objektivität zu zeigen, dann kommt von Dir ein ?Alten Wein in neue Schläuche? ? da musst Du doch selber schmunzel bei so einer Aussage, oder?


Zwetschge, sorry, das ist mir jetzt zu spät. Ich muss hier morgen ausgeschlafen meine Körbchen für schwarze Sterne aufstellen. Ich melde mich morgen. Gute Nacht allerseits!  

27.05.20 22:49
4

1951 Postings, 2814 Tage ellshareKleiner Unterschied

Die benannten Skandale waren alle nachgewiesen und es gab Verurteilungen.
Bei Wirecard ist weder etwas nachgewiesen geschweige denn gab es Verurteilungen.
Das einzige was es bisher gibt sind Unterstellungen.
So gesehen hat Wirecard eine blütenreine Weste die jetzt sogar nochmal geputzt wird.  

27.05.20 22:51
7

46 Postings, 43 Tage He3LyGrade

im Lufthansaforum rüber geschaut und sieh da, Captain Biotrade ist am Bord und kann einfach unsere Kabelkarte nicht vergessen <3 Musste gut lachen. Bio geht zwar "fremd", aber Wirecard ist wohl seine wahre Liebe !  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-05-....png (verkleinert auf 41%) vergrößern
screenshot_2020-05-....png

27.05.20 23:05
4

209 Postings, 202 Tage kisster78@dlg

Natürlich wurde es von Kosto bewiesen!

Er hat dir zahlreiche Beispiele genannt wo die Presse Falschaussagen getätigt hat.
Das ist ja das schöne.. es steht da nun halt schwarz auf weis. Als unumstößlicher Fakt.

Einfach mal auf Twitter den "Journalisten" folgen. Der eine "liked" auf Twitter fleißig den verurteilten Fraser Perring, der andere fragt hämisch bei DWS nach wie es ihnen mit ihrem 5% Investment in Wirecard geht.  Nach der letzten heftigen Short-Attacke wohlgemerkt!
Sind das die neutralen und investigativen Journalisten? Die die sich mit keiner Sache gemein machen, auch nicht mit einer guten?

Wie man danach allen ernstes behaupten kann die Presse würde ausgewogen berichten, der weint auch in der Oper.....    

Das du es nicht erkennen willst oder kannst kristallisiert sich leider immer mehr heraus.
Und nimm die Schwarzen Sterne wie ein Mann...  viel Feind viel Ehr!  

27.05.20 23:11

136 Postings, 24 Tage WireGoldWir werden alle noch

Über Wirecard in 20 Jahre fluchen weil sie die Kontrolle der Datenhoheit international erlangt haben. Und wir alle auf den Weg dorthin mit 2 3 4 hundert Prozent verkauft haben. Und dann negativ gegenüber den mega Unternehmen eingestellt sein werden.  

27.05.20 23:18
3

16 Postings, 17 Tage RiesenGliedHey Minikohle

ist denn noch Platz für mein RiesenGlied auf deiner schönen Tasse?

 

27.05.20 23:39
1

556 Postings, 99 Tage BigMoney2020@alterbar

die Angst, dass dir der WDI Kurs "wegläuft", musste bei dem Papier nicht haben. Der kommt immer wieder zurück ;)  

27.05.20 23:50

36 Postings, 18 Tage zorro_fitFinde ich nicht korrekt

dass Biotrade hier gebannt wurde, nur weil er bei WDI short ist und hier dazu steht. Was war denn der genaue Grund für die Sperre?  

27.05.20 23:56

136 Postings, 24 Tage WireGoldzorro fir

ich weiß es nicht 100 % genau
aber ich würde ja mal sagen

10000 posts in 10 minuten
und viele Unwahre unterstellungen
usw  

28.05.20 00:01

2162 Postings, 3765 Tage ZeitungsleserMärchenstunde

Was war denn der genaue Grund für die Sperre?

Er mag keine Märchen.  

28.05.20 00:01

40 Postings, 34 Tage EinBörsenneulingtut mir leid für bio dass

er jetzt wohl unter eine Brücke schlafen muss.

Vorige Woche war er noch mit seinem Tesla zum Strand unterwegs....

Ich bin der vollen Überzeugung, dass wir diesen Verlust von Bio gerade so verschmerzen können :)

*ironie off* / Der Post von Bio ist im übrigen von heute mittag in einem anderen Wirecard Thread.

Glaube wir sollten uns nun mehr auf das wesentliche konzentrieren, das heißt für mich eine sachliche Diskussion zu führen! In Teilen ist das uns heute ja schon sehr gut gelungen

In diesem Sinne...Gute Nacht und eine guten Start in den Tag  
Angehängte Grafik:
2020-05-27_bio_br__cke.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
2020-05-27_bio_br__cke.jpg

28.05.20 00:07
1

382 Postings, 13 Tage WireKosMorgen über 90 Euro

Der Dow Jones kurz vor Handelsschluss  mit einem kräftigen Schub nach oben. Das wird sich auf den Dax und Wirecard positiv auswirken :)

 

28.05.20 00:09
2

28 Postings, 2821 Tage smarty1968@csFraudAnalysis hat nach paar Tweets geblock

Habe vorhin auf irgendwelche Tweets von "Christian" @csFraudAnalysis absolut sachlich reagiert und seine Aussagen richtig gestellt... Schwups blockiert... Somit darf er seine unbelegten negativen Meinungen ohne Kommentar weiter verbreiten.
Ein Beispiel: Wirecard hat Büros in Ägypten, Dubai usw. Das wäre sehr verdächtig!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5435 | 5436 | 5437 | 5437  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, butschi, Cameron A., Mesias, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S