Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 5488
neuester Beitrag: 30.05.20 12:53
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 137195
neuester Beitrag: 30.05.20 12:53 von: Bond1996 Leser gesamt: 21769471
davon Heute: 17850
bewertet mit 166 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5486 | 5487 | 5488 | 5488  Weiter  

21.03.14 18:17
166

6608 Postings, 7273 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5486 | 5487 | 5488 | 5488  Weiter  
137169 Postings ausgeblendet.

30.05.20 11:50
17

1830 Postings, 444 Tage BackInStock"Provokative" Vergleiche zu Adyen? Gerne!

Von einigen der bekanten Schwarzmalern und Mahnern wird hier regelmäßig versucht Wircard-Anleger mit Vergleichen zu Adyen zu provozieren. 

Wieso aber sollte einem WDI-Anleger Adyens Kursverlauf missfallen?
Das genaue Gegenteil ist doch der Fall!

Es zeigt welches KGV Zahlungsdienstleistern vom Markt zugestanden wird wenn sich der Trubel erst wieder gelegt hat!
Das ist extrem vielversprechend!

Wirecard arbeitet bereits unter Hochdruck daran das Vertrauen wieder herzustellen und scheint damit auch bereits erfolgreich voran zu kommen. Kunden springen auch keine ab. Im Gegenteil es werden immer mehr! Gerade vor ein paar Tagen hat Wirecard die eigene Homepage dahingehend aktualisiert (von 280.000 auf über 313.000 aktive Bestandskunden).

Mit der transparenten Elastic Engine entzieht man zukünftigen Anschuldigungen jegliche Grundlage.
Für die Shortseller ist das im Moment das "End Game". Deshalb sind diese auch "All-In" und die Leihgebühr steigt auf inzwischen teilweise über 40(!)% während über Broker gar keine neuen Aktien mehr leihbar sind:

iborrowdesk.com/report/IGP.LN  
Letzte Aktualisierung: 22. Mai 2020 (seit dem keine Aktien mehr leihbar)!

Kursvergleiche zu Adyen daher echt top!!! Erinnert einen immer wieder daran was hier bei Wirecard bald abgehen wird! Bitte mehr davon! Wer weiß was bei Adyen im Falle einer forensischen Prüfung rauskommen würde - aber das mal nur am Rande... Müssten die ja freiwillig einleiten wie Wirecard...

Die Geschäftsmodelle der Unternehmen als solche sind allerdings eher nur zu Adyens Ungunsten vergleichbar, da ist Wirecard einfach überlegen und konsequenterweise auch deutlich margenstärker!

Kunden zahlen freiwillig mehr für Wirecards Dienstleistungen, da diese deutlich umfassender und für den Händler Gewinnbringender sind.

Wirecard versteht sich selbst ja schon lange nicht mehr als Zahlungsdienstleister sondern als "Conversion Rate Raiser". Händler die Wirecard nutzen, machen nachweisbar mehr Abschlüsse/Verkäufe/Policen, haben geringere nutzerbedingte Abbrüche im Bezahlvorgang usw... und erzielen dadurch höher Umsätze und höhere Gewinne!

Adyen kann das nicht... Adyen wickelt Großkunden bei geringer Marge ab (auch das muss man natürlich können, ist aber nicht WDIs)

Wie gesagt, unabhängig davon dass ich selbst nicht bereit wäre Adyen bei einem KGV über 120 zu kaufen, finde ich den Kursverlauf bei Adyen richtig geil! :-)

 

30.05.20 11:52
1

25 Postings, 20 Tage amateur22stimmt 40%leigebür????

..habe eben gelesen das nachbörslich die leihgebür für wdi-aktien exorbitant gestiegen ist......klingt doch gut....für die gute seite der macht!!!!!!!vllt geht ja die nächste Woche grün weiter.....  

30.05.20 11:58
1

88 Postings, 428 Tage FraserMcCrumKonkurrenz

Ich denke die Meisten longs sind hier, wie ich auch, bei mehreren Zahlungsdienstleistern investiert.
Daher kommt wohl auch die Erkenntnis der massiven Unterbewertung von wirecard, Verständnis von den Produkten, Kunden, Margen und auch daraus resultierenden Problemen.
Darin sehe ich - wie wohl auch die Mehrheit hier - den Unterschied zwischen Kritik und gebashe.
Vieles was gegen wirecard vorgebracht wurde, hatte mir eher Sorgen bei direkten Konkurrenten gemacht...  

30.05.20 11:59
3

2799 Postings, 756 Tage walter.eucken@back in stock.

genau so ist es. konkurrent ayden zeigt, wo der kurs hier bald hingeht.





wirecard, das schnäppchen des jahres.....

 

30.05.20 12:03
1

23 Postings, 31 Tage Odessa100Wirecard versus Adyen

Der Vergleich von Wirecard zu Adyen provoziert mich auch, allerdings im positiven Sinne. Auf der einen Seite sehe ich ein hochprofitables, innovatives, aber extrem unterbewertetes Unternehmen und auf der anderen Seite ein ebenfalls gutes Unternehmen, dessen Kurs aber schon über alle Maße heiß gelaufen ist.

Interessanterweise legte auch Adyen vergangene Woche weiter zu. Warum genau, erschließt sich mir nicht.

Was folgere ich daraus? Wirecard halte ich, sowohl in Aktien als auch OS (Basis 180, Laufzeit 12/23). Und bei Adyen gehe ich nächste Woche short.
 

30.05.20 12:07
2

88 Postings, 428 Tage FraserMcCrum@Neuling

Ja, dort dürfte es in Zukunft einige Kooperationen geben. R&D ist ein Spezialgebiet von wirecard. Im Automobilbereich gibt es etliche Möglichkeiten, Tanken - egal welcher Energieträger - Parken, Maut, etc.
 

30.05.20 12:13
4

684 Postings, 1705 Tage KostoLeninDas ist zum...

...Teil schon ein alter Hut @Börsenneuling. Da dein link ins nichts führt weiss ich auch nicht was darin geschrieben steht, aber du findest alles auf der Wirecard Seite.

https://www.wirecard.com/de/unternehmen/...%C3%B6sungen-auf-den-markt

https://www.wirecard.com/de/unternehmen/...nnovative-dienstleistungen

https://magazin.wirecard.at/mobilitaet-der-zukunft/

 

30.05.20 12:15
1

896 Postings, 57 Tage neuundaltkurz und knapp

im Depot wird Wc dunkelgrün angezeigt, ab 94,07 ist genau der Punkt erreicht der nun weitere Möglichkeiten zur 105 bietet.
Nicht mehr und nicht weniger erst mal.

Aufpassen das die mit der grossen Klappe gegen die LV nicht plötzlich verstummen , so was kann ruck zuk gehen , siehe von 87 auf 82 die Woche, 10 -15 € Differenz hauen die kurz mal in 2 Minuten platt wenn es sein muss, daher mal still verhalten .

Ansosten weitermachen , melde mich wieder bei 105 .
 

30.05.20 12:18

370 Postings, 278 Tage Bilgi333@all

Eine Frage wegen Ihors Meldung zu den 40 Prozent.

Er schreibt, dass entweder die Marktteilnehmer keine mehr verleihen ( wieso eigentlich?) oder dass die longies jetzt Aktien verkaufen und deswegen keine mehr zum Verleihen da sind.

Beides klingt eigentlich nicht gut. Oder kann mir das jemand erklären?  

30.05.20 12:20
2

569 Postings, 22 Tage Bond1996Neuundalt

entweder nicht gelesen oder übersehen. Die Aktien sind auf über 40% Leihgebühr u. auf dem Markt fast keine mehr verfügbar.
Da frage ich mich wie du auf diese These kommst?

https://www.nebenwerte-magazin.com/tec-dax/item/...-spitze-bis-auf-40  

30.05.20 12:21

23 Postings, 2 Tage LuftpumpenklausTyrion lannist

Ob es Sinn macht Short  Positionen über längere Zeit weiterhin zu halten......das ist doch mehr eine Sorge der LV Gemeinde.
Und ihr würdet doch immer wieder eines Besseren belehrt.
Die Short Quote bei WC ist sogar noch höher geworden,hier wird sich immer auf den Bundesanzeiger verlassen,der nur die Meldepflichtigen Positionen abbildet,es gibt aber auch viele ander LV,die nicht so gross wie der Homm agieren und immer wenn in die Bundesanzeigerfanfare getrötet wird,kaufen einige und glauben das die Typen von Der LV sich gerade geschissen haben aber das stimmt so nicht und diese Typen kennen bestimmt einen von KPMG oder EY,was ja nicht verwundert oder die von BoA,da will KPMG oder EY ja auch prüfen,da kommt bestimmt mal  beim Gespäch ein kleines Nicken oder Kopfschütteln zu Stande,die wollen ja auch leben. Übrigens hatte EY fast 150 Millionen $ für das dilettantische Prüfen bei Lehman kassiert.  

30.05.20 12:21
1

3014 Postings, 772 Tage BrilantbillBilgi333

Sie verleihen ja, nur halt zu 40%, weil sie ein hohes Risiko auf der Shortseite sehen.

Umso riskanter das Investment, umso höher die Zinsen.  

30.05.20 12:26

214 Postings, 1912 Tage BremerinDa schreibt jemand...

...auf Twitter "Ich gebe Ihnen Recht, die Zahlen bei #Wirecard sehen gut aus! Die Frage ist nur, ob die Zahlen echt sind! KPMG konnte weder deren Existenz noch deren nicht-Existenz bestätigen... Die EBITDA-Gewinne kommen zu 95% von "Al Alam" & Co https://t.co/Wsq3JvC3GB"

stimmt es, dass 95% von Al Alam kommen?  

30.05.20 12:28

569 Postings, 22 Tage Bond1996@Brilliantbill

nicht nur das, man kann durch Nichtverleih den Aktienkurs natürlich auch st. beeinflussen. Wenn die LV sich teils absprechen, ist das auch bei den Verleihern denkbar. Wenn man dann noch seine Hebel etc. setzt, greift man zusätzlich noch einen schönen Gewinn ab.  

30.05.20 12:30
1

55 Postings, 36 Tage EinBörsenneuling@Bremerin

Das sind die größten Lügenbarone die auf Twitter rumlaufen! Seit Wochen verbreiten sie nur Fake News. Leider bei teils auch mit Erfolg. Viele Kleinanleger haben zu schnell ihre Aktien wieder verkauft. Sie verbreiten Tag für Tag Unsicherheit auf Twitter  

30.05.20 12:30

232 Postings, 171 Tage thesuprimer@bremerin

Das hat der ganz ganz komisch formuliert

Vlt meint er mit al alam und co, TPAs?

Wobei ich nicht glaube, dass 95% des EBITA über TPA läuft  

30.05.20 12:30
2

569 Postings, 22 Tage Bond1996Bremerin

vielleicht ist Twitter ja nicht gerade die beste Adresse für Infos. Nein das ist natürlich völliger Blödsinn. ;)  

30.05.20 12:33

214 Postings, 1912 Tage BremerinHätte mich auch...

...sehr gewundert. Habe meine Aktien seit mehr als 5 Jahren und behalte sie sicher auch noch eine ganze Weile. EK (38 Euro) interssiert mich dabei nicht, da man jederzeit für sich bewerten sollte was es einem wert ist und nicht wert war...  

30.05.20 12:35
1

2799 Postings, 756 Tage walter.eucken@bremerin

auf twitter kann jeder jeden blödsinn verzapfen, so wie auch hier im forum. nur selten werden falschinformation gelöscht...



 

30.05.20 12:37

8 Postings, 23 Tage JanibubaKnockoutzertifikat call Wirecard

wo würdet ihr den Knockout setzen?  

30.05.20 12:37

657 Postings, 477 Tage heizschnukke@Kosto

Absolut :-) die Zeiten von IBIS aus den 90er sind vorbei. Mein Anliegen ist, dass die Anleger hier verstehen, wie sich ein Aktienkurs im Tagesverlauf zusammensetzt. Was die Intention des Ganzen ist und Liquidität stellen und am Tagesende Besitzer einer Aktie zu sein, zwei sehr unterschiedliche Dinge sind. Nicht jeder Verkauf oder Kauf spiegelt die reale Intention wieder.  Und das der Kauf von über 30 Millionen Aktien nicht  innerhalb mal eben 1 Monats zu realisieren ist..obwohl zb am Tag 3 Mio. Aktien gehandelt werden.  

30.05.20 12:39
1

370 Postings, 278 Tage Bilgi333Idee von Paypal auch für Wirecard möglich?

Paypal selbst hat in der Vorwoche eine neue Funktion vorgestellt, die speziell in Zeiten von Corona gut ankommen dürfte: Nutzer in 28 Ländern können künftig auch bei kleineren Händlern und Gastronomiebetrieben, die keine Kartenzahlung anbieten, kontakt- und bargeldlos bezahlen.

Voraussetzung dafür ist, dass der Inhaber in seinem Paypal-Konto einen individuellen QR-Code erstellt und im Bereich der Kasse aufhängt. Kunden können diesen dann mit ihrem Smartphone scannen und so den Bezahlvorgang auf ihrem Gerät startet. Für das Unternehmen, das als Bezahldienst für Onlineshops gestartet ist, bedeutet das einen weiteren Schritt in Richtung Mobile Payment im stationären Handel.

 

30.05.20 12:49

569 Postings, 22 Tage Bond1996@Bilgi

so oder so verdient wirecard in den meisten Fällen mit, denn die Geräte sind ja nicht von paypal. ;)  

30.05.20 12:53

569 Postings, 22 Tage Bond1996korrektur

sorry bilgi, du hast natürlich recht, kommt ja kein Gerät zum Einsatz. Allerdings weiß ich nicht wie schnell eine solche Buchung vonstatten geht u. wie der Gastronom das dann kontrollieren will.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5486 | 5487 | 5488 | 5488  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, butschi, Cameron A., Mesias, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S