Barrick Gold

Seite 1 von 1007
neuester Beitrag: 02.06.20 05:31
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 25168
neuester Beitrag: 02.06.20 05:31 von: AnnaLizota Leser gesamt: 5279369
davon Heute: 780
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1005 | 1006 | 1007 | 1007  Weiter  

27.05.11 10:53
49

668 Postings, 3416 Tage depescheBarrick Gold

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1005 | 1006 | 1007 | 1007  Weiter  
25142 Postings ausgeblendet.

27.05.20 18:04

432 Postings, 1448 Tage schnurrbertTja

da sieht man..Geschichte wiederholt sich.Schlimmer noch,wenn man daraus nichts gelernt hat.  

27.05.20 18:31

201 Postings, 477 Tage PhotonXTmittelfristig

Ich denke auch, den dem unsicheren Marktumfeld (Gelddrucken, Corona), dass der Kurs mittelfristig wieder kommt und da schwanken zwischen 1700 und 1780 Dollar ist auch nicht neu, aber "gefühlt" kippt die Stimme gerade kurzfristig. Ich mag mich irren, hab mich heute mit 22 ausstoppen lassen. Hät ich mal gestern früh die 24,2 genommen.
Markttiming ist bei mir zwar schwere (handele nur morgens und abends), aber ich will einfach kein Risiko eingehen. Keine Ahnung ob eine Deflation kommt und wie lange, damit einher ein Goldverfall, aber das will ich nicht aussitzen. Vielleicht lacht ihr morgen schon über mich oder in einer Woche oder einen Monat.

Ich ware mal ab. Vielleicht komme ich deutlich tiefer wieder rein.  

27.05.20 19:13

1930 Postings, 1304 Tage boersenclowntja

gold macht seine ganzen tagesverluste wieder wett und barrick bleibt in totenstarre.....erinnert mich alles an die zeit vor dem anstieg......bin gespannt wieviel monate wieder vergehen müssen bis leben in bude kommt......2016 hat es wieder jahre gedauert, aber wir unterstellen mal das wir uns im bullenmarkt befinden.....aber wer weiß das schon  

27.05.20 19:26

73 Postings, 538 Tage NuthatchHier verdienst kein Geld Spider

Also halte dich auf deiner Plattform
auf wo du Geld verdienst und Andere nicht beleidigst. Du tustvallen einen Gefallen!
Deine Posts gehen unter die Gürtellinie, hoffentlich meldet dich jemand mal und wirst gesperrt!
Und fmdann kommt hier mal dann endlich ein Informationsautausch zustande.
Mit deiner Profilneurose kannst hier dich allerhöchstens mit anlehnender  Aufmerksamkeit baden gehen. Ertrinke darin und sei endlich still!  

27.05.20 19:40

380 Postings, 1423 Tage Spider2210Nu

Bitte ganze Sätze oder in Englisch von mir auch  in Spanisch. Wusste auch nicht das es deine Plattform hier ist.
Gruß Spider  

27.05.20 20:24

73 Postings, 538 Tage NuthatchSpider du begreifst es nicht!

Geh zum Psychogen!  

27.05.20 20:29

73 Postings, 538 Tage NuthatchNutzer sperren

In euren Einstellungen könnt ihr den Kollegen Spider2210 sperren / ignorieren.
Gerade gemacht, dann bekomme ich wenigstens seine No-Brainer Parolen nicht mehr mit und verschwende keine Lebenzeit an diesem ?Pflege?Fall.  

28.05.20 12:35

2837 Postings, 2171 Tage BrennstoffzellenfanGoldpreis und Turbulenzen

Der Goldpreis könnte aufgrund dieser Entwicklungen (China, Hong Kong, USA) bald kräftig ansteigen:

https://finance.yahoo.com/news/...t-approves-hong-kong-071400031.html

Der weltgrösste Goldproduzent Newmont Mining (NEM) - mit einem Hebel auf den Goldpreis - steht in den Startlöchern:

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/  

28.05.20 19:09

66 Postings, 2694 Tage TurbobabaOh nein, die Spam-Zelle ist wieder

28.05.20 19:21

1930 Postings, 1304 Tage boersenclownder

letzte abverkauf hat spuren hinterlassen......die dynamik ist weg....selbst steigendes gold kann hier nix mehr beflügeln...im gegenteil, jeder dollar minus wird sofort überproportional abverkauft.....im prinzip befindet sich die aktie wieder da wo sie vor dem anstieg war.....selbst wenn gold wieder auf das letzte montag hoch 1770$ steigen sollte, wird barrick die 26? nie und nimmer mehr erreichen......jetzt heißt es für die nächsten monate wieder tiefere hochs und tiefere tiefs......aber jeder der lang genug dabei ist kennt das ja schon......würde mich nicht wundern wenns heute noch rot wird....
indizes weiter long......em und minen short für die nächste zeit.......  

28.05.20 19:40

1930 Postings, 1304 Tage boersenclownkaum

geschrieben und gleich rot.....1 euro vom tageshoch wieder inne grütze......so kennt man barrick......wenn gold noch mal auf 1600 korrigiert stehn wa wieder bei 13-15 euro.....alles wieder auf anfang.......dachte wir sind im bullenmarkt  

29.05.20 14:33

2837 Postings, 2171 Tage BrennstoffzellenfanTurbulenzen, Feiertag und Goldpreis

Internationale Turbulenzen - über ein verlängertes Wochenende - stehen an und dürften für Zuspruch beim Goldpreis sorgen:

"US-Präsident Donald Trump will sich am Freitag zum Konflikt mit China äussern. Der internationale Streit über das Hongkong-Gesetz Chinas dürfte an den Börsen wieder stärker in den Vordergrund rücken. Darüber hinaus enttäuschte die US-Konjunktur: Die US-Wirtschaft ist im ersten Quartal noch stärker als erwartet geschrumpft."

Am Pfingstmontag (Westeuropäischer- / CH-Feiertag) wird an den übrigen Börsen weltweit gehandelt. Als sicherer Hafen und bietet sich ein Engagement beim weltgrössten Goldproduzenten Newmont Mining (NEM) an:

https://www.newmont.com/home/default.aspx

Goldminenaktien - mit einem Hebel auf den Goldpreis - dürften meines Erachtens in nächster Zeit stark performen:

https://finance.yahoo.com/quote/NEM?p=NEM

NEM hat zudem den nächsten Mittwoch, 3. Juni 2020 als Termin für die (erstmals erhöhte) vierteljährliche Dividende festgelegt. Allen Aktieninhabern per 03.06.2020 close-of-business wird per 18.06.2020 die vierteljährliche Dividendenzahlung überwiesen.  

29.05.20 15:41

1930 Postings, 1304 Tage boersenclownwat

ne schrottbude.... Die Gurke ist wieder im barrick modus.... Tiefere hochs tiefere tiefs  

29.05.20 16:35

380 Postings, 1423 Tage Spider2210BG

Gefällt mir  

29.05.20 17:26

1930 Postings, 1304 Tage boersenclowngold

steht 30$ oder 1,8% unterm letzte wochen montag hoch und barrick 5? oder 20% tiefer.....
die 28,50$ wird erst wieder angelaufen wenn gold deutlich über 1800$ geht.....und das kann noch ewig dauern, zumal dort ne jahrelange unterstützung liegt und es niemals im ersten versuch durchgeht...
fazit: die aktie wird sich die nächsten monate max seitwärts bewegen von schnell steigenden kursen kann man sich verabschieden......dafür ist die krücke die letzten tage trotz steigendem gold zu schwach....die wartet nur auf den nächsten goldrücksetzer, denn nach unten kann se am besten  

29.05.20 19:47

66 Postings, 2694 Tage TurbobabaClowni du bist einfach zu gierig...

was erwartest du denn? Das BG in einem Rutsch bis 50 durchmarschiert?
Wahrscheinlich wärs dir dann auch noch zu langsam.

Wir sind jetzt vom Hoch in USA grad mal 7 Handelstage im Minus. Normale Korrektur.
Und der schwache Dollar hat auch noch was gekostet.
Und du bist direkt ganz verzweifelt, dass es jetzt monatelang nur noch seitwärts / abwärts gehen kann.

Der Rücksetzer momentan kann auch ganz schnell wieder nach oben drehen. Denke ich.

Einfach langfristig Barrick halten, ohne das Hin und Her zu handeln. Ist erheblich stressfreier und verspricht auch weiterhin Gewinne mittel- und langfristig.  

29.05.20 20:48

1930 Postings, 1304 Tage boersenclownich

bin nicht gierig sondern Realist.... Gold 1% im Plus und die Krücke gleich im minus... Nix neues  

29.05.20 21:51

1930 Postings, 1304 Tage boersenclownschluss

auf tagestief......nächtste woche kommt die nächste rutsche.....  

29.05.20 21:54

380 Postings, 1423 Tage Spider2210BG

Hoffentlich, das macht mein Schein richtig giftig grün. Übrigens wieso wurde ich nur einen lächerlichen Tag gesperrt? Das könnt ihr also auch nicht.
 

29.05.20 22:10

1930 Postings, 1304 Tage boersenclowndie

Börsen werden ihren Aufwärtstrend nächste Woche fortsetzen.... Trump hat gerade mit seiner Rede die nächste Stufe gezündet.... Montag müssen alle zugucken wie die ammi spacken fett steigen.... Dienstag steht das nächste aufwärtsgap an.... Gold und EM werden wieder ins Tal der Tränen geschickt
Das sell in May fällt diesen Sommer aus.....Die Indizes werden Richtung ath marschieren..... Bis dahin werden Minen null performen  

31.05.20 15:46

340 Postings, 941 Tage MSTEGold wird mittelfristig nur eine Richtung kennen

In Zeiten indem Massen von Geld in die Märkte gepumpt werden bleibt einem Anleger nur eine Möglichkeit ihr Geld zu parkieren. Gold oder noch besser in Goldmienenaktien.

Die Märkte sind momentan sehr gut gelaufen und sind schon ziemlich über kauft. Wenn die Märkte wieder fallen dann werden die Anleger wieder aus dem Markt aussteigen. Und dann wohin mit dem Villen Bargeld ?

Cash Besitzer werden dann durch die Negativzinspolitik gezwungen in Gold oder Goldminenaktien zu investieren das bekanntlich auch als Kriseninvestment bekannt ist.

Sie werden also fast schon gezwungen Gold oder Minenaktien in ihrem Portfolio hinzuzufügen.    

01.06.20 14:11

1930 Postings, 1304 Tage boersenclowngold

wieder 10$ vom hoch heute morgen gefallen....barrick wird heute weiter abgrützen.....20$ kann man einplanen.....dann stehen wir wieder auf dem niveau vom letzen sommer.....  

01.06.20 23:30

40 Postings, 66 Tage q24tommyUS Dollar

Hi, ich war paar Tage weg, daher konnte ich dem Geschehen nicht auf dem Fuss folgen. Ich beobachte die US-Dollarschwäche argwöhnisch. Da ist System dahinter. Die Amerikaner wollen und werden das als Waffe im Wirtschaftskrieg gegen China einsetzen. Das wirkt sich leider auch bremsend auf den Goldpreis aus. Die anderen Waffen der Notenbanken sind ja nun mal schon ziemlich stumpf. Trotzdem bleibe ich bei BG und Newmont, Polyus und Polymetal investiert. Das gedruckte Geld braucht noch etwas Zeit, um inflationär zu wirken. Viele Leute investieren derzeit Ihr Geld in Gebrauchsgüter, Immo´s und eben Aktien. Das wirkt wie eine Sonderkonjunktor vor dem Knall. Das Geld kann nur einmal ausgegeben werden. Ich halte meine Puts auf den Dax - auch wenn die tiefrot sind im Moment. Aber ich bin mir sicher, bis Mitte 2021 mache ich damit noch Gewinn. Die Wirtschaftskraft repräsentiert derzeit keine 12.000 im DAX. Und wenn Trump so weiter macht, dann mal sehen. Er muss Galle ohne Ende gegen den Rest der Welt spucken, um von sich abzulenken und gegen China hetzen. Dadurch wird der Wirtschaftskrieg nicht befriedet. Auch wenn es rassistisch klingt, aber diesmal geht es um den Endsieg. "Wollt Ihr den totalen Wirtschaftskrieg", könnte sein Motto lauten...
Da bleib ich mal lieber in EM und Minen in Deckung, falls der Schuss nach hinten losgehen sollte - auch wenn die gerade eine (berechtigte) Erholungspause eingelegt haben.  

02.06.20 02:03
1

191 Postings, 176 Tage LNEXPDer BOERSENCLOWN ...

... fängt schon wieder an, Scheiße zu labern - und BG steigt ;-)  

02.06.20 05:31

10 Postings, 0 Tage AnnaLizotaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 02.06.20 09:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf unzulässige Nachfolge-Id

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1005 | 1006 | 1007 | 1007  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben