AT&T

Seite 1 von 26
neuester Beitrag: 22.01.21 18:37
eröffnet am: 24.08.10 10:23 von: Admiral G Anzahl Beiträge: 639
neuester Beitrag: 22.01.21 18:37 von: Galearis Leser gesamt: 212024
davon Heute: 63
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  

24.08.10 10:23
7

10 Postings, 3833 Tage Admiral GAT&T

Grüße,

was haltet ihr denn so von AT&T?


Erträgliches KBV

Hohe Marktkapitalisierung

Hohe Dividendenrendite

Stabile Gewinne in den letzten Jahren

"Normale" Verschuldungsrate

Ist zwar kein Wachstum zu erwarten aber immerhin Stabilität

(es sei denn man glaubt an den baldigen Weltuntergang)

 

Gruß

Admiral G

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  
613 Postings ausgeblendet.

15.01.21 21:44

2838 Postings, 4005 Tage ZeitungsleserHmmm

Zur Umsatzentwicklung habe ich mich überhaupt nicht geäußert. Bringt auch nix. Ebenso die Trennung von Preis- und Mengeneffekten aus externer Sicht. Ich bin kein Controller. Das kann ich aus externer Sicht gar nicht nachbilden. Es wird nach "meinem Modell" lediglich implizit unterstellt, dass das Unternehmenswachstum durch das Dividendenwachstum repräsentiert wird. Heute ist es 5G, morgen 6irgendwas - es werden erstmal Milliarden fällig, die wir abdrücken müssen. Ausgang ungewiss! Ich erinnere nur an Orange/Mobilcom und an den verarmten Herrn Schmid. Neue Märkte? AT&T agiert nahezu ausschließlich in den Vereinigten Staaten. Zu hohes Leverage EK/FK! Das ist bisher noch immer in die Hose gegangen. Steht auch in jedem BWL-Lehrbuch.  

15.01.21 23:01

4250 Postings, 7380 Tage Nobody IIMobilcompleite war das beste was den

3 deutschen Anbietern passieren könnte. Der Markt ist klar umrissen, die Lizenzen begrenzen die Spieler. Die Investitionen bremsen auch andere aus, siehe aktuell 1&1.

Was von außen erstmal schlecht aussieht, sind die Preise für die Oligopole, welche die Gewinne von Morgen sichern.
Schau dir mal den Gewinn je Aktie, besser cash flow, über die Jahre an, da siehst du, dass die Spannweite weit weg von den Inflationsrate ist. Das Pendel schlägt dabei ins Schlechtere mit fehlerhaften Unternehmensentscheidungen, durch das Markt Oligopol aber immer wieder zu stabilen und hohen cahlsh flows zurück.

Ganz platt. Ist AT&T keine Firma, welche einfach so weiter macht, sondern auch aktiv ist. Das wirkt sich eben aus. Eine Volkswirtschaftliche Inflationsrate ist da viel weniger schwankend, weil da zu viele Spieler über einen Kamm gezogen werden.  
-----------
Gruß
Nobody II

15.01.21 23:12

2838 Postings, 4005 Tage ZeitungsleserSchönes Wochenende

Mist, ich bin schon wieder betrunken. Ich bin in meiner Urteilskraft eingeschränkt, stimme dir dennoch zu.  Wir können uns in Zukunft Fehlinvestitionen wie DirecTV nicht mehr leisten. Mir tut es einfach in der Seele weh, wie in der Vergangenheit leichtfertig Kohle verbrannt wurde. Das rächt sich meist.  

18.01.21 21:44

37 Postings, 89 Tage HomerSimpson77mal schön die 24,50 übersprungen

soll so bis morgen bleiben, gerne mit einem +
und morgen um 15,30 unterstützt werden.
Dann bin ich als Neueinsteiger auch gut dabei.  

18.01.21 21:53

343 Postings, 317 Tage LoonijaAber dann nicht weiter

Hab erst 41 Aktien. Gerne noch ein Jahr seitwärts.  

21.01.21 15:49

2838 Postings, 4005 Tage ZeitungsleserLäuft

Wieder mit 1.500 Stück dabei. Jetzt halte ich aber. Genug gezockt.  

21.01.21 19:39
2

2838 Postings, 4005 Tage ZeitungsleserIch habe keine Strategie und zu viel Angst

Ich kauf bei 28,78 , dann steigts innerhalb von wenigen Minuten auf 29:03 um 20 Cent. Das sind 300 Euro innerhalb von 40 Minuten. Ich gehe den ganzen Tag schuften und habe am Ende des Tages nach Steuern 80 Euro am Tag für mich. Ich habe daher schon wieder verkauft.  Das bekommt ein Hartz IV-Empfänger gerade mal im Monat. Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Ich agiere planlos, mir fehlt die Strategie.  

21.01.21 21:32
3

109 Postings, 1174 Tage reisender1967Bei 1500 Stück

bekommst Du, selbst nach Abzug der Steuer, jedes Quartal ca. 350 Euro an Dividenden und das immer und immer wieder .
Wieso also für 300 Euro Gewinn verkaufen und nichts mehr haben.
Egal ob der Kurs mal steigt und mal fällt, die Dividende kommt trotzdem, also einfach langfristig halten und den Kurs erst mal vergessen.  

21.01.21 21:33
1

1359 Postings, 1322 Tage HansiSalamiLeser, so ging's mir auchmal.

Ich kann dir nur raten ein Langfristdepot aufzubauen. At t ist meiner Meinung nach dafür geeignet. Allein schon wegen der relativ sicheren Dividende.
Baue dir nach und nach ein Depot mit soliden Werten auf die du Langfristig halten willst. Seit ich diese Strategie fahre, läuft's relativ gut.du brauchst Geduld.
Natürlich gibt's auchmal einen Rohkrepierer aber wenn die Gewichtung der Einzelnen Werte sagen wir 5 Prozent nicht übersteigen unproblematisch.
Auch Werte die ich schon länger habe, fangen oftmals erst nach einiger Zeit an Spass zumachen.

Z.b. Royal mail. Vor längerer Zeit gekauft. Lange nicht viel gegangen. Dann kam covid wo wir noch mehr eingebrochen ist. Leider hab ich nicht nachgekauft.

Nächstes Beispiel Gamestop. Hatte ich und ich Trottel hab die nacb länger Durststrecke und der Streichung der Dividende verkauft. Hätte ich gehalten, hätte sich mein Einstand vervielfacht.

An der Börse braucht man Geduld. Aber wenn man die Aktien länger hält. Kommt es öfters zu positiven Überraschungen.
Fahre eine Strategie, Mischung aus Dividenden, Value und Wachstum.

Nebenbei habe ich noch ein Depot, wo ich eher mittelfristig agieren. Auchmal gut gelaufen e Werte verkaufe oder reduziere um neue aufzunehmen.


Dividendenstrategie halte ich auch für sehr interessant . Da kommt richtig was zusammen, wenn das Depot eine bestimmte Größe aufweist.meidt wachsen die Dividenden noch jährlich. Gerade die us Werte aufgrund der vierteljährliche n Ausschüttung machen Spass  

21.01.21 21:34
2

109 Postings, 1174 Tage reisender1967Habs gerade mal durchgerechnet,

sind sogar 472 Euro Dividende im Quartal.  

21.01.21 22:01
2

96 Postings, 817 Tage stksat|229166145@Leser

Wer dauern hin und her springe, dem fehlt eine Strategie.

Um erfolgreich zu investieren, ist mMn eine Strategie viel wichtiger, als die Art der Aktie.  

21.01.21 22:11
3

1841 Postings, 658 Tage MesiasIm grunde

Man kann sagen.
Je länger man eine Aktie hält,desto weniger Risikoreich ist eine Aktie gerade bei Dividenden Aktien.  

21.01.21 22:20

2838 Postings, 4005 Tage ZeitungsleserLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 10:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

21.01.21 22:23
1

1359 Postings, 1322 Tage HansiSalamiOK. 800 euro divi

Dann kennste dich ja aud  

21.01.21 22:24
1

96 Postings, 817 Tage stksat|229166145@Leser

Wer dauern hin und her springe, dem fehlt eine Strategie.

Um erfolgreich zu investieren, ist mMn eine Strategie viel wichtiger, als die Art der Aktie.  

Sorry, die Finger waren zu schnell, habe das Wichtigste vergessen.

Leider gibt es keine allgemeine Strategie, mit der jeder glücklich werden kann.  Schau dir so viele wie möglich an (finanzielle Bildung) und finde dann heraus, was für dich (dein Wohlbefinden) das Richtige ist.  

21.01.21 22:34
1

96 Postings, 817 Tage stksat|229166145@Mesias :

„Man kann sagen.
Je länger man eine Aktie hält,desto weniger Risikoreich ist eine Aktie gerade bei Dividenden Aktien.“

Das kann ja wohl nicht dein Ernst sein. Kannst du das bitte näher erklären, wie du das meinst.
 

22.01.21 00:05
1

343 Postings, 317 Tage LoonijaNa je höher die Haltedauer

desto geringer die Gefahr zu verlieren. Beim s&p hat niemand der mehr als 25 Jahre hielt jemals Verluste gemacht.

Wenn er mit Gewinn verkauft auch nicht aber einige verkaufen ja sogar im Minus.

Zeitungsleser wenn du so viel Cash besitzt für 1500x24 Euro Aktie. Also 35-36 mach doch zwei Depot. Ein langfristiges mit langweiligen buy and hold Divi und eins zum Traden. Oder investiere alle deine tradinggewinne in buy and hold divi Titel. bisschen Absicherung und du kannst weiter zocken.

Aber bist ja alt genug.  

22.01.21 00:34

109 Postings, 1174 Tage reisender1967Bei langer Haltedauer

hat man bei soliden Dividendenaktien alleine durch die Dividenden seinen Einkaufspreis wieder raus.
Egal wie sich dann der Kurs entwickelt, kann man danach nur noch Gewinn machen.
Dies schließt natürlich das Risiko, dass auch eine Dividende gekürzt oder gar gestrichen werden kann nicht aus.
Bei den wirklich soliden Dividendenaktien ist aber die Wahrscheinlichkeit, dass auch die Dividende langfristig steigt sehr hoch.  

22.01.21 14:07

96 Postings, 817 Tage stksat|229166145Bei langer Haltedauer

@Loonija : Die Rede war von Einzelwerten und nicht von Indizes und vom Risiko und nicht von Gewinnen oder Verlusten.

Wer General Electric (eine ehemalige soliden Dividendenaktie) um die Jahrtausendwende gekauft hat, wird wohl nicht zustimmen.

Wenn sich ein Wert amortisiert hat, wäre dann laut obiger Definition das Risiko Null?

Ich verstehe Kursgewinne und Dividenden als Prämie für das eingegangene Risiko Eigenkapital zu halten. Dabei wird bei der Auszahlung der Dividende ein Teil der Prämie realisiert. Mit jedem Tag, mit dem man das Wertpapier hält, wird die Prämie neu bepreist oder eben das Risiko schlagend. Dadurch reduziert sich das künftige Risiko nicht.

Hinsichtlich Aktien-Strategie noch zwei Videos (Zweiteiler) aus denen sich vielleicht der Eine oder der Andere etwas mitnehmen kann. 118 Titel in 3 Strategien verpackt.

Teil1: https://www.youtube.com/watch?v=asNYoYbBjUk&t=1s ab Min. 2 wird es interessant

Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=xkUC_Ke5RSk ab Min. 0:50 wird es interessant
 

22.01.21 14:16

13148 Postings, 7689 Tage Lalaposolche Aussagen ...

machen keinen Sinn ..viel zu pauschal ..

"""""Wer General Electric (eine ehemalige soliden Dividendenaktie) um die Jahrtausendwende gekauft hat, wird wohl nicht zustimmen.""""""

Wenn du Apple statt-- GE-- ..und das ---nicht ---raus nimmst ...

Gibt-- Dausende --von Beispielen ...

Jou know what I mean :-)

 

22.01.21 14:26

31 Postings, 2461 Tage chubakaZahltag?

wann kommt die At/T Dividene dachte es war ExTag wann ist Zahltag?  

22.01.21 15:06

31 Postings, 2461 Tage chubakadanke dir

vielen dank :)  

22.01.21 18:36

330 Postings, 1876 Tage hsv1887PayDate

01.02.  

22.01.21 18:37

20799 Postings, 2609 Tage Galearissolide Sache , bin dabei

kein Rat , nur meine Meinung.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
24 | 25 | 26 | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben