Meyer Burger Technology AG nach Fusion mit 3S

Seite 94 von 113
neuester Beitrag: 14.07.20 21:40
eröffnet am: 19.01.10 11:52 von: Palaimon Anzahl Beiträge: 2809
neuester Beitrag: 14.07.20 21:40 von: paioneer Leser gesamt: 801564
davon Heute: 282
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 | ... | 113  Weiter  

26.02.20 18:04

7028 Postings, 3846 Tage paioneertut schon fast weh...

sich mit dir abzugeben. aber was erduldet man nicht alles. im gegensatz zu dir, bin ich schon seit anfang an gast dieser website. leider beziehst du ja keinerlei zweitmeinung in deinen sinnlosen texten mit ein, sonst wäre dir bekannt, was dort geschrieben steht. das die seite derzeit nicht zugänglich ist, weiss jedes kind, also auch du. gratuliere! trotzdem sollte man den inhalt bisher verinnerlicht haben, was man jedoch von dir nicht verlangen kann. das war eigentlich klar. spiel brav weiter und mach ruhig noch ein paar vorschläge, wie mbt in zukunft zu agieren hat. weisst ja scheinbar sonst nix besseres mit deiner zeit anzufangen...lol...

und nein, es bedarf keinerlei fundierter kenntnisse meinerseits, wenn die arbeit von profis getätigt wird, denen ich vertraue. ich spreche hier selbstverständlich nicht von deinem wirren stückwerk. ich spreche hier von leuten, die seit geraumer zeit internas hinterfragen und nicht täglich wie wild, in diesem forum mit ihrem wissen prahlen müssen...

 

26.02.20 18:07

641 Postings, 507 Tage setb2609mein beileid für deine amnesie

"schau dich mal auf der changembt seite um "

...

" sonst wäre dir bekannt, was dort geschrieben steht. das die seite derzeit nicht zugänglich ist, "

no comment ...

p.s.: dasss du dringend beratung brauchst von profis ist offensichtlich :)

 

26.02.20 18:13

641 Postings, 507 Tage setb2609was mich allerdings irritiert

ist die tatsache, dass diese profis dich nicht enablen können hier eine einigermassen fundierte aussage zum unternehmen zu treffen - bleibt zu hoffen, dass die sich nur aus freundlichkeit mit dir unterhalten haben - ansonsten müsste man noch zu dem schuss kommen, dass die ablehnung des VR und Brändle in ansätzen fundiert gewesen sein könnten ...  

26.02.20 18:27

7028 Postings, 3846 Tage paioneerdu bist wirklich ein kleiner...

dümmling oder??? ich schrieb doch deutlich, sogar für dich verständlich, bevor die seite in mainentance ging, hätte man sich informieren können.

ein newbie, der versuchst hier seinen spam loszuwerden, mehr bist du nicht. sonst wäre dir aufgefallen, dass ich bereits von den gesprächen mit sentis berichtete.

da du scheinbar in deiner h4 gang auch immer das letzte wort hast, gewähre ich es dir auch hier. es entspricht doch ganz deinem charakter und wirst du auch nicht anders gewohnt sein...

peinlicher kleingeist...  

26.02.20 18:30

641 Postings, 507 Tage setb2609grundenntnisse der deutschen sprache ?

" sonst wäre dir bekannt, was dort geschrieben steht."

"steht" ist immer noch präsenz, oder ?  

28.02.20 01:21
1

641 Postings, 507 Tage setb2609rec

daher dürfte der wind bei rec solar und europäischer produktion wehen :

https://www.moz.de/landkreise/oder-spree/.../artikel9/dg/0/1/1787564/

2000 mitarbeiter dürfte auf 2-5+GW hindeuten ...  

28.02.20 10:09
1

7028 Postings, 3846 Tage paioneerwow, mal ein interessanter post...

die corona gestörten anleger, verstehen diese news aber (noch) nicht zu deuten. wenn ich am hebel sitzen würde, dann wäre es natürlich auch mein bestreben, den kurs so tief wie möglich zu drücken. langsam kommen wir aber in regionen, die absurd sind. daher wird die gegenbewegung massiv ausfallen, sobald hier positive news gestreut werden. das wird zeitnah erfolgen und auch die märkte werden sich bald wieder beruhigen...

schönes we @all...  

28.02.20 10:53

1047 Postings, 2102 Tage Quovadis777Das sind definitiv positive Nachrichten,

die Hoffnung bzgl. REC-Deal machen.

 

28.02.20 11:09

641 Postings, 507 Tage setb2609eine Frage ist

wer ist Frankreich ...

... meine Lesart wäre zweierlei :

- Lothringen : In Cattenom hat EDF zuletzt einige ha Land um das AKW Cattenom herum gekauft - ein AKW liefert auch relativ günstig Strom - gleichzeitig geht gerade im benachbaren Elsass Fessenheim mit zwei Reaktoren vom Netz - Gravlines mit 6 N1-Reaktoren ist auch nicht weit entfernt und geht Richtung 2028 vom Netz - es bleiben im Norden 2 Blöcke in Chooz und die 4 schwer (von Luxemburg und D) kritisierten Blöcke in Cattenom. Für EDF wäre es also win-win hier Personal aufbauen zu können - wenn an anderer Stelle nach offizieller Lesart (Rückbau brauch ja auch Arbeitskräfte) abgebaut wird - die Grössenordnung von 2000 kommt hin ...
EDF plant bis 2035 15 Reaktoren stillzulegen - die 8 im Norden sind also ein deutlicher Anteil.

- EDF selbst hat eine Planung von 30GW Solarzubau bis 2035 in Frankreich (externe Geschäfte wie sie im Windbereich erfolgen scheinen da nach meiner Lesart noch aussen vor) im letzten Jahr veröffentlicht. (Zudem gibt es ex-Suez / Engie - die auch aktiv sind) - allein hier hat man also einen Eigenbedarf von 2-3 GW im Bereich Module.

Wenn hier von Frankreich die Rede ist - dann könte dieser Ball auch über eine Beteiligung von EDF gespielt werden - ähnliche Konstellation wie mit Enel in Sizilien - nur dass da nicht REC interimsmässig dabei ist - sondern Enel direkt mit MBT kooperiert.








 

28.02.20 13:59

7028 Postings, 3846 Tage paioneersetb...

kurze erklärung: frankreich ist ein nachbarland von d, hauptstadt: paris...

man kann ja schliesslich nicht alles wissen...;=)) (musste sein...)  

28.02.20 14:02

641 Postings, 507 Tage setb2609corona

könnte mbt ermöglichen/dazu zwingen kurzarbeit anzumelden - sofern das selektiv erfolgt und die strukturen, die zukünftig gebraucht werden / auszubilden sind - weiterarbeiten lässt mit einer grundmannschaft - dann ist das vielleicht der letzte und damit forcierte konso-schritt (um ggf. von 7xx mann runterzukommen auf 400 +/-100 mann

ich bin jedenfalls gespannt - ob wir eine marketcap im zweistelligen mio-bereich in den nächsten tagen erreichen - das wäre bei ca. 15 rappen der fall - nach ener 1:1 ke wäre dann die marketcap wie bei auf dem letzten stabilisierungsnveau im bereich von 3x-4x rappen ...

... und wenn rec wirlich so fett aufspielt - richtung europa - dann würde es sinn machen, dass sie so eine ke mit einem mittleren zweistelligen mio-betrag backuppen ...

ke vor bekannstgabe weiterer schritte würde auch sinn machen ...  

01.03.20 04:43

641 Postings, 507 Tage setb2609nexwafe

https://www.youtube.com/watch?v=Gv2r9W2GZ-4

wie sieht's denn aus - mit nexwafe/silicon products würde sich ja eine opportunität für einen europäischen waferlieferanten ergeben - sowohl für oxford pv als auch rec bzw. enel ...

die 50mio wafer, die die in 2021 planen würde ja auch passen ...

gibt es da schon eine quali der wafer mit mbt's hjt-technologie ?

 

03.03.20 14:44

641 Postings, 507 Tage setb2609hevel

https://www.pv-magazine.com/press-releases/...ion-capacity-to-340-mw/

Insbesondere :

"- Installation of additional equipment for plasma-enhanced chemical vapor deposition"

Die Tatsache, dass hier eine Kapazitätserhöhung um 80MW (und nicht 100MW) erfolgt gibt zu denken ?  

03.03.20 21:35

301 Postings, 531 Tage maladez@setb

Was macht das für einen unterschied ob 100MW oder 80MW?  

04.03.20 19:54

641 Postings, 507 Tage setb2609für mbt

nix - wenn es eine helia sein sollte ;)

ist es das ?  

06.03.20 22:06

641 Postings, 507 Tage setb2609solarwatt

stellt sich echt die frage - warum man die jungs für ihre glas-glas-module nicht mit hjt-zellen beliefert - wäre doch win-win - oder ?

https://www.iwr.de/news.php?id=36614  

09.03.20 12:57

641 Postings, 507 Tage setb2609anleihe / kurzarbeit

rein operativ hätte es einen gewissen charme wenn die anleihe weiter unter druck kommt - wenn man hier vorzeitig zurückkaufen kann zu 70/80/90% dann bedeuten jede 10%-Punkte ca. das was bei den kleineren verkäufen im letzten jahr an buchwert über den tisch gewachsen ist :

https://www.onvista.de/anleihen/...TECH-14-20-CV-Anleihe-CH0253445131

ansonsten könnte die auflockerung der kurzarbeitsregelung  wohl eine rolle spielen  richtung q2/h2 2020:

https://rp-online.de/politik/deutschland/...-erleichtern_aid-49439873



 

12.03.20 07:04

164 Postings, 375 Tage LongOnly01Mbt Presi

Seite 17 und 18 - wenn das so ist dann sind die ökonomischen Vorteile der MB HJT Maschinen ja gigantisch ! Niedrige Produktiinskosten aber hohe Verkaufspreise. REC verdient sich nach meiner Rechnung schon mit den ersten 600 MW eine goldene Nase ...

https://www.meyerburger.com/fileadmin/user_upload/...Jahreszahlen.pdf  

Seite: Zurück 1 | ... | 91 | 92 | 93 |
| 95 | 96 | 97 | ... | 113  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben