Das Blutbad ist vorbereitet

Seite 11 von 14
neuester Beitrag: 08.10.12 12:45
eröffnet am: 03.08.07 22:14 von: Cadillac Anzahl Beiträge: 341
neuester Beitrag: 08.10.12 12:45 von: Cadillac Leser gesamt: 58107
davon Heute: 5
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 Weiter  

17.08.07 09:00
1

4145 Postings, 4838 Tage ShenandoahHeute am Verfall sind die 7.200 dran....

17.08.07 20:29
1

2805 Postings, 5375 Tage derQuerdenkerHey Cadillac

Hast deine Solarworld noch ? Habe meinen Schein bis jetzt gehalten. Bin schon gut in der Gewinnzone. Am liebsten würde ich garnichtmehr arbeiten und nur noch zuhause traden. Da lohnt es sich einfach mehr :)  

20.08.07 11:31
1

83 Postings, 4759 Tage glückspfennig-1@ Shenandoah

Ja habe ich mir auch ein wenig dramatischer vorgestellt. Aber was nun? Einige beschwören hier ja den wundersamen Aufstieg zu neuen Höhen, gepusht von irgendwem. Ich persönlich glaube nicht daran, auch wenn es natürlich immer sein kann, die Kurse machen wir ja nicht. Aber es geht halt nicht immer so weiter, Korrekturen für Nachkäufe, irgendwann ist es vorbei, nur wann... Frage: Was soll das hochziehn der Kurse insbesondere gg. Ende des Handelstages? Klar es ist sauviel investiert, wollen da nur investierte noch raus? Ich habe daranam Wochenende meine Zweifel bekommen, finde aber keine andere Erklärung. Dazu das Eingreifen der Fed- als langer Arm der Bullen? Ist das nicht zu einfach gedacht? Ich denke die Frage muss sein, wer hat im Moment Interesse an gleichbleibenden Kursen? (Denn das die Steigen ist ja dann schon die Entscheidung für eine Richtung/genauso wie das Fallen der Kurse...; mehr sehen wir im Moment nicht). Das können nur Investierte haben! Denn wer will im Moment rein? Kein Mensch geht rein, wenn das Risiko unübersehbar ist, insofern eine Verarsche von den Börsenbirefen usw. von billigen Einstiegskursen zu reden, wie gesagt, es wird geraten auf eine neue Blase zu setzen, im Moment sehr unwahrscheinlich. Viele Brauchen Cash, Konjunktur trübt sich ein... usw. (vieles steht ja in den anderen Foren...) Damit bleibt die einzige Erklärung das Leute noch raus müssen und es Leute gibt, die z.B. nicht wie die Hedgefonds einen Schlussverkauf machen... Andere Ideen? Mal nebenbei: Entgegen vielen Statements hier halte ich das was die Fed am Fr. gemacht hat für einen Geniestreich! Senken einen total unwichten Zinssatz. Geben hiermit das Startsignal (die Rally haben andere gemacht, das machte mich ja skeptisch, was sollte das...) für die Rally und können trotzdem sagen, wir habe das Problem frühzeitig gesehen...Zugleich signalisieren sie das die Probleme sehr groß sind. Das die Märkte nun eine echte Leitzinssenkung erwarten ist ein eher kleiner Schönheitsfehler. Denn wer nicht rechtzeitig raus ist, ist selber Schuld. Wenn also die Fed die Zinsen doch nicht senkt wird man sagen, dass sie hiervon doch nie gesprochen hat. Senkt sie die Zinsen, ist die sowieso zuviel Feuer unterm Dach....  

20.08.07 11:52
1

4145 Postings, 4838 Tage ShenandoahGute Gedankengaenge....

Du sprichts die kontroverse an. Und das heisst zunaechst, es ist unsicher wohin die reise geht. dennoch zeigt die FED aktion, das man alles tun wird um einen kollaps der fianznsysteme zu vermeiden. das ist sehr positives signal. neben der massiven ueberverkauftheit denke ich das die maerkte steigen werden zunaechst. an ath ist nicht zu denken. aber eine zwischenrally wirds geben. september und oktober sind 2007 ideal fuer weitere rueckgaenge geeignet. denn  dazwischen liegt genug zeit, um die konjunkturdaten etc etc abzuwarten und zu analysieren.

Mein ziel sind die 7660 im dax...die 159/160 in eur/yen und die 13.500/600 im dow...und die 1480/85 beim S&P500...dann werden die karten neu gemischt.

nur meine einschaetzung. auf jeden fall gehe ich jetzt nicht massiv short. bei den letzten beiden unangekuendigten zinssenkungen der fed in 1998 und 2001 gings hoch...nun ja!  

20.08.07 12:22
1

83 Postings, 4759 Tage glückspfennig-1grundsätzlich

Völlige Übereinstimmung!

Aber erstmal können weitere Nachrichten usw. jedes Aufwärtspotential schlucken

2. (und noch wichtiger): Guck Dir mal die Umsätze heute an. Da kauft keiner, das geht heute streng nach Ami-Land und da habe ich meine Zweifel, ob das heute gut ausgeht...

Aber grundsätzlich sehe ich das ähnlich, nur mit anderer Strategie...Aber massiv Short wäre in der Tat Quatsch!

 

 

28.08.07 22:55

573 Postings, 4725 Tage dagobertstalerDas Blutbad hat begonnen!

Wie erwartet nicht sofort, aber es ist da!  

13.12.07 11:27

1529 Postings, 5964 Tage Cadillacgoßer Rutsch wieder in Sicht

wenn es der DAX nun stringent nicht über 8.000 schafft. Ist die Luft raus?  

22.05.08 07:37
1

1529 Postings, 5964 Tage Cadillacwie sich die Bilder gleichen 7.200 DAX und runter

ging es auch vor einem Jahr mit gleichen Argumenten  

23.05.08 17:36

1529 Postings, 5964 Tage Cadillac- 5 % in den USA in zwei Tagen = - 5% hier

da kann man wohl die Lust verlieren, auf steigende Kurse zu setzen.

Geht das Blutbad nun weiter und wir sinken straff weitere 10%, wie im Januar ?  

23.05.08 17:39

4620 Postings, 5010 Tage Nimbus2007Kannst du rechnen?

28.06.08 07:23

1529 Postings, 5964 Tage Cadillacdas Blutbad kocht

Extremer Verfall, kommt eine Kurserholung oder ist der Markt nur noch auf Fallen eingestellt?
 

05.09.08 08:04
2

1529 Postings, 5964 Tage Cadillac05.09.08 fast 4% Minus 6.479 zu 6.225 im DAX

das hat man lange nicht gesehen.
6,9% im Nikkei seit 01.09.2008: war es das nun? Kommt der Ausverkauf, der am 21.01.2008 begann, sich erholte, um sich dann ab Juni 2008 wieder fortzusetzten?  

05.09.08 08:12
1

1529 Postings, 5964 Tage Cadillaces war doch gestern kein 11. September?

wenn man sich den DOW- Chart anschaut, könnte man denken, eine Bombe ist gefallen.  
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

05.09.08 08:31
1

1529 Postings, 5964 Tage Cadillacdie Bilder gleichen sich

wie vor ca. einem Jahr Ende August, nur war da das Szenario 1.000 DAX Punkte höher.

Transponiert auf die derzeitige Situation kann nicht ausgeschlossen werden, dass wir im DA nach einer kurzen Zwischenerholung in einiger Zeit bald bei 5.200 stehen.  

05.09.08 15:20
1

1529 Postings, 5964 Tage Cadillacweitere fast -2% heute

purer Wahnsinn !  

09.10.08 17:13

1529 Postings, 5964 Tage CadillacLeider

 
Angehängte Grafik:
dax_4.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
dax_4.png

15.10.08 10:08
1

1529 Postings, 5964 Tage Cadillacalles Positive ist schon wieder vergessen

15.10.08 19:58

1529 Postings, 5964 Tage Cadillactiefer als 09.10.08 17:00 Uhr

das Grauen hat kein Ende.

Wer hat einen preiswerten Schein auf fallende Kurse? Erbitte Angabe dessen. Bitte.  

15.10.08 20:00
1

3469 Postings, 4813 Tage Knitzebreiauf 4500 sollte es in jedem Fall noch gehen.

M. E. wird auch die 4000 noch getestet. Das Rettungspaket ist durch. Jetzt wird "Rezession" oder "Es könnte eine große Rezession geben" gespielt...
-----------

15.10.08 20:12

1529 Postings, 5964 Tage CadillacWer hat einen preiswerten Schein auf fallenden DAX

15.10.08 20:36

25 Postings, 4357 Tage Sahasrara74LS8D65

15.10.08 20:39

1529 Postings, 5964 Tage Cadillacder ist besonders teuer

o
ich will etwas nahe am knock out, wenn es teigt: weg, volles Risiko, wenn es fällt: Absicherung.
Wir sehen morgen 4.400 bis 4.300 im DAX oder noch weniger. Ich will aber nicht zu 6-7 e pro Schein kaufen, da ich 5.000 bis 10.000 Stk. kaufen will.  

15.10.08 20:57
1

58056 Postings, 4669 Tage jocyxdie Puts sind leider alle sehr gestiegen

alle um die 4 Euro, schaue mal nach BN7XYS oder BN7Y6K
die liegen um 1 Euro
-----------
Dieses Schreiben wurde mit Hilfe einer elektronischen Datenverarbeitungsanlage gefertigt und ist deshalb auch ohne Unterschrift rechtswirksam.

15.10.08 21:10
1

7885 Postings, 7530 Tage ReinyboyWarum puts

???????? Calls sind doch billiger.
-----------
Je genauer du planst, umso härter trifft dich der Zufall

15.10.08 21:14

1478 Postings, 5262 Tage 102030FipsSchein

BN7XY4  

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben