Baumot AG mit BNox Technik zum Erfolg

Seite 745 von 747
neuester Beitrag: 02.07.20 20:41
eröffnet am: 11.07.17 09:26 von: magmarot Anzahl Beiträge: 18651
neuester Beitrag: 02.07.20 20:41 von: Rudolf Diese. Leser gesamt: 3288975
davon Heute: 982
bewertet mit 26 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 743 | 744 |
| 746 | 747 Weiter  

02.06.20 10:11

625 Postings, 2341 Tage GaborPiscisBaumot news aktuell

03.06.20 08:55

625 Postings, 2341 Tage GaborPiscisHeutiges Interview mit CEO

04.06.20 01:23

50 Postings, 215 Tage Blitzmerker2Beschluss heute: Keine Kaufbrämie für Neufahrzeuge

Wurde heute von der Bundesregierung beschlossen.

Das ist dann wohl ein Anschub für die Hardware Nachrüstung !

Twintec/Baumot gib mal Gas!
 

04.06.20 05:39
1

10 Postings, 31 Tage AlizzicaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 04.06.20 09:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

04.06.20 11:14

50 Postings, 215 Tage Blitzmerker2aber dieses Jahr MWSt auf 16% gesenkt

...ist natürlich auch ein Kaufanreiz für dieses Jahr, aber abwarten was davon tatsächlich beim Kunden ankommt.
Die Händler werden vielleicht einfach mal die Preise erhöhen, was dann den Sinn einer MWSt Senkung in Luft auflöst.

 

04.06.20 12:12

625 Postings, 2341 Tage GaborPiscisIm Sinne der Nachrüstung

Danke Blitzmerker, sehe ich genau so.  

04.06.20 18:24

606 Postings, 2003 Tage cocobongoNachrüstung wird kommen Produktion läuft voll

05.06.20 02:25
2

6150 Postings, 1229 Tage gelberbaronihr Armen.....

seit 3 Jahren nur noch eine Depot Leiche....Dracula lässt grüßen.....

oder der Ur Ur Enkel von Frankenstein....mehr aber nicht!  

05.06.20 02:33

6150 Postings, 1229 Tage gelberbaronkeiner investiert noch in euro4

und gibt keinen Grund in Euro5 zu investieren, läuft auch so
und das besser ohne den NOX ADblue Kram.....was nur teuer ist.

Seit Corona juckt es keine Sau wenn du mit einem Euro2 in der
Innenstadt rumfährst.

6 Liter Diesel Verbrauch und keine Nebenkosten...so fährt es sich
gut und günstig. Auf der Autobahn 5 Liter Diesel da soll einer sagen
man wäre ein Umweltverschmutzer.

Die neuen SUV mit NOX und ADblue pusten 10 Liter Diesel raus.  

05.06.20 08:52
4

42 Postings, 649 Tage Attila1982Danke für die Mitleidsbekundungen

@gelber Baron. Und danke für die guten Tipps! Nur nochmal, es ist mein Geld was ich investiert habe und Gott sei Dank lebe ich in einem freien Land. Frag mich immer wieder wie langweilig jemanden sein muss um hier zu schreiben wenn er davon nichts hält? Wieso schaut man sich die Aktie an wenn sie eh sch.... ist!? Kann ich einfach nicht nachvollziehen. Und ja, ich hab auch Geld verbrannt, aber das muss dich doch nicht interessieren. Mich interessiert es auch 0 Komma so was von nix, was du mit deinem Geld machst. Und du wirst lachen, ich habe nochmal nachgekauft. Und warum? Weil ich es kann! Vielleicht weil nicht jeder in der jetzigen Situation in ein neues, gebrauchtes Auto investieren kann oder will und einfach doch die Nachrüstung macht. Vielleicht aber auch nicht, das nennt man wohl Glücksspiel. Wenn es schief geht hab ich Pech, wenn nicht dann nicht. Schönes Wochenende  

05.06.20 10:17

6150 Postings, 1229 Tage gelberbarongut gesagt

das war ein Kontra - so muss das sein!

Ich habe nur mal nachgetreten weil außer Spesen nichts gewesen ist.

Im Prinzip kann man das Papier ja auch noch 3 Jahre liegen lassen,
vielleicht kommt doch noch eine Rallye nach oben!

Ich verkaufe auch nicht!  

05.06.20 11:28

767 Postings, 889 Tage guitarkingMit jedem post von mannheim

werde ich an seinen Verlust erinnert , spricht von zocken was Klaus macht , und hält langes Halten der Aktie für Schwachsinn .  Dann mußt du der größte Schwachsinnige sein , prangerst das Halten an , und klebst an der Aktie wie die Fliegen an der Scheiße . Normal ist es nicht mein Ding Schadensfreude zu zeigen wenn jemand Verlust einfährt , bei Dir aber kriege ich das Lachen nicht mehr aus dem Gesicht .  

05.06.20 17:16
1

42 Postings, 649 Tage Attila1982Das ist auch auf gar kein

Fall in irgend einer Weise persönlich gemeint. Es ist einfach nur so viel kluggesch.... und Schadenfreude in manchen Nachrichten von leute hier, dass man sich wirklich fragt. Hinterher ist man immer schlauer und man kann das auch gerne diskutieren, hier geht's aber wie im kindergarten: "nanana, ich hab es dir gleich gesagt, ich bin viel schlauer als du!" Das nervt irgendwann... wie gesagt, hab auch schon einige Haare verloren wegen dem kursverlauf... Gruß  

05.06.20 18:01

6150 Postings, 1229 Tage gelberbaronnoch 66%

brauchen wir wieder auf Hoch Stand.....Corona hätte nicht kommen dürfen
das hat alles noch viel schlimmer gemacht  

05.06.20 18:19

50 Postings, 215 Tage Blitzmerker2noch 1 Cent bis Kurs wieder auf 1,-?

...und dann geht es hoffentlich nächste Woche zu08326-38273erst einmal schnell auf 1,10?  und auf 1,25?.

 

05.06.20 18:21

50 Postings, 215 Tage Blitzmerker2ups

Sorry.  "zu08326-38273" gehört hier nicht rein  

08.06.20 14:21

748 Postings, 851 Tage Geldpateheute

mal ein dunkelgrüner Tag , sehr schön.
Da muss was kommen.  

08.06.20 15:19
1

625 Postings, 2341 Tage GaborPiscisHoffentlich noch mehr im Busch

Übernahmephantasien vom UK Partner oder aus Fernost beflügeln mich. Bin gespannt, Kursanstiege über 20% ohne News sind oft erst der Anfang eines größeren Aufschwungs ;-)  

09.06.20 08:35

625 Postings, 2341 Tage GaborPiscisHeute spannend

Bin gespannt, ob heute ein starker Abverkauf oder ein weiterer Kurssprung folgt, an eine Verschnaufpause in der Mitte glaub ich nach dem gestrigen Umpulstag mit diesen satten Kursgewinnen nicht, ganz ohne News von Unternehmensseite... GLTA  

10.06.20 07:38

625 Postings, 2341 Tage GaborPiscisEs war dann doch...

...gestern die Verschnaufpause. Bin sehr gespannt, wie es heute weitergeht. Ein paar News direkt von der Firma wären nett, wenngleich ich nicht damit rechne.  

10.06.20 08:44

748 Postings, 851 Tage GeldpateGaborPiscis

der letzte Anstieg war schon mal ganz nett,
heute noch so einer und ich bin zufrieden.

BM. könnte jetzt mal was von sich hören lassen.  

16.06.20 11:49

50 Postings, 215 Tage Blitzmerker2Mal wieder Funkstille bei Baumot bis ?

..offensichtlich möchte man bei Baumot keine Informationen an Aktionäre geben.
Weder über den Stand der Serienproduktion für Bnox und warum es sich so lange verzögert, noch über die Entwicklung weiterer ABEs...

sehr schade, weil der Kurs sich natürlich dann weiter kontinuierlich nach unten entwickelt.
Bin mal gespannt, was es dann am 30. Juni zu hören gibt.
Warum es 8 Monate nach der ABE keine Nachrüstsets gibt (für VW/Audi nicht, obwohl bestellbar und für Daimler noch nicht mal bestellbar....)?

Kleine positive Neuigkeiten gäbe es:
https://solutions.baumot.de/carmake/volkswagen/
Z.B. zähle ich mittlerweile 75 Einbaupartner. Es sind also einige dazu gekommen.
Klar, die Pessmisten und unermüdlichen Basher sagen dazu: Na und? Dann sind es jetzt 75 Werkstätten, die noch immer keine Nachrüstsets erhalten...  

16.06.20 14:57

50 Postings, 215 Tage Blitzmerker2KFZ Gewerbe Baden-Württmberg treibt Nachrüstung an

KFZ-Betrieb vom 20. Mai 2020
https://www.kfz-betrieb.vogel.de/...ieselnachruestung-voran-a-933967/

Hatte ich so noch nicht auf dem Schirm.
Demnach wurden bereits dutzende Anträge bei VW gestellt, obwohl VW davon angeblich keine Kenntnis hat.
Warum gibt es dazu keine Informationen von Baumot ?!
Weiß Baumot von diesen Nachrüstungen auch nichts?  

17.06.20 11:25
1

926 Postings, 4357 Tage trebuhInnung Stuttgart will per Nachrüst-Initiative

Fahrverbote vermeiden.

Alle AU-Innungsbetriebe sollten nachrüsten

Insgesamt gibt es in der Region Stuttgart rund 145.000 Euro-5-Diesel-Pkw plus Handwerkerfahrzeuge: Derzeit sind in der Region Stuttgart zwölf Werkstätten plus selbstständige VW-Betriebe durch die Nachrüster direkt in die Lieferkette eingebunden. Obermeister Torsten Treiber von der Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart und Innungsgeschäftsführer Christian Reher plädierten dafür, die Zahl der Einbaubetriebe möglichst rasch auf alle 800 Innungsbetriebe mit AU-Befähigung auszuweiten.

Das macht aus Sicht der Hersteller aber nur dann Sinn, wenn die Nachfrage in der Region tatsächlich in den fünf- oder gar sechsstelligen Bereich ansteigt. Rein rechnerisch wäre das drin: Die Autohersteller Mercedes und VW beteiligen sich mit Zuschüssen von bis zu 3.000 Euro an den Einbaukosten: Und deren Anteil an den Euro-5-Dieseln in der Region liegt bei über 70.000 Fahrzeugen.

Wolfgang Reimer erklärte, keine Dieselfahrverbote in Stuttgart zu wollen, aber er müsse sie nach dem Luftreinhalteplan anordnen, ?wenn sich in den nächsten Monaten nicht abzeichnet, dass sich die Werte deutlich von 50 Richtung 40 Mikrogramm entwickeln.? Dies gelänge aber nur, wenn die Nachrüstung greife, nicht nur in Stuttgart.
Garantiert freie Fahrt nach Nachrüstung

Eine Nachrüstung für Dieselfahrzeug helfe nicht nur, die Stickoxid-Belastung zu senken, sondern diene auch dem Werterhalt des Fahrzeugs, betonte Obermeister Treiber. Die Lebensdauer werde deutlich erhöht. Für Handwerksfahrzeuge seien sie gar entscheidend. Zwar sei die Nachrüstung hier teurer, aber auch mit 4.800 Euro höher gefördert. Dafür wäre eine dauerhaft freie Fahrt in Fahrverbotszonen dauerhaft und sicher, sicherte Regierungspräsident Reimer zu.

04.03.20 | Autor: Doris Pfaff  

18.06.20 09:02

625 Postings, 2341 Tage GaborPiscisDer 1. Juli naht

Ich denke, wenn Fahrverbote in echt erlebt werden, dann könnten einige brave Nawartenwirmalab-Fahrer/innen den Weg zum Umrüsten in die Werkstatt suchen. Die Zahlen werden in absehbarer Zukunft hier Licht ins Dunkel bringen...ich persönlich bin optimistisch und bleibe mutig investiert. Hoffe auf Rückenwind durch den in wenigen Wochen zu erhoffenden EuGH-Bescheid. GLTA  

Seite: Zurück 1 | ... | 743 | 744 |
| 746 | 747 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben