General Cannabis - Wkn: A14VV9 - Aktie

Seite 4 von 91
neuester Beitrag: 01.06.20 15:37
eröffnet am: 16.07.15 21:45 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 2270
neuester Beitrag: 01.06.20 15:37 von: ARTNER514 Leser gesamt: 469502
davon Heute: 120
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 91  Weiter  

01.11.15 13:32

14 Postings, 4210 Tage 123ottoder Cannabissektor wird immer mehr präsenter

langfristig wirds.... , aber ein sehr, sehr langer Weg, bis man es im Supermarkt wie Alkohol kaufen kann  :-)

http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/...sagentur-gruenden.html  

01.11.15 17:02

96 Postings, 1822 Tage MARLONWdie Frequenz steigt..

mit der die Legalisierungs-Thematik relevante News erzeugt. Das wird zum Selbstläufer.. unanständig könnten bald die sein, die es weiterhin Kriminalisieren.

Wenn es so kommt, dann wird aus dem kleinen "Green Rush" in den USA weltweit (endlich) ein Riesenthema daraus.. und dann sehen die gut aus, die das richtige Wissen haben: http://www.mjinews.com/gold-plated-picks-shovels-cannabis/

Extrem spannend. Und die Abstimmung am Dienstag in Ohio sowie das Statement von Bernie Sanders zur "überfälligen Entkriminalisierung" letztens treiben die öffentlche Diskussion. Mal sehen, wie elastisch die Kurse reagieren..  

01.11.15 19:52

498 Postings, 1817 Tage MinstachaDer Artikel

von #77 spiegelt genau meine Meinung wider (#57). CANN könnte praktisch alle Wege der Anbauer und Verkäufer unterstützen und damit gute $$ verdienen - hoffe ich zumindest... (nmM)

Bin sowas von gespannt auf das Abstimmungsergebnis am Dienstag in Ohio und wie die Kursreaktion ist; Ohio ist ja auch nicht gerade ein kleiner Bundesstaat und hat mehr Bürger als Colorado.

Das "Issue 3" von Ohio wäre bei Annahme meiner Meinung nach in etwa das Regelwerk der Zukunft für weitere Staaten (Medizinische Marijuana erlaubt, nur eine begrenzte Zahl an Anbauzentren bei der nicht "Hinz" und "Kunz" irgendwas macht und Privatbesitz und Anbau von kleinsten Mengen ohne Probleme).

Wie sagte schon jemand:  "Yes we CANN"  oder hab ich da was Missverstanden ;-)

(Alles nur meine Meinung - soll niemanden zum Kauf oder Verkauf veranlassen!)  

03.11.15 09:10

96 Postings, 1822 Tage MARLONWEin umfessendes Bild..

Sich ein umfessendes Bild über CANN zu machen ist nicht ganz leicht, da es im letzten Jahr wilde Kursturbulenzen mit Aussetzung vom Handel und letztlich die Suspensierung vom OTCBB-Handel gab.
Der Hintergrund war der, dass CANNs Börsennotierung erst durch einen sog. Reverse-Merger entstanden ist.. den Hintergund dazu bietet dieser kürzlich erschienene Artikel (in englisch), in dem auch der CANN CEO Robert Frichtel sowie Alan Brochstein (Hanf-Börsen-Spezialist: 420 Investor) zu Wort kommen:
https://mjbizdaily.com/...-encountering-unexpected-potholes-pitfalls/

.. gut, dass mit dem Thema und den negativen Konsequenzen seitens Frichtel sehr offen umgegangen wird. Licht im Dunkel. M.E. eine wesentliche Hintergrundinformation, um die Werthaltigkeit und historische Informationen bez. CANN besser einordnen zu können.  

03.11.15 19:20
1

498 Postings, 1817 Tage MinstachaMögliche Legalisierung kommt immer

04.11.15 09:02

96 Postings, 1822 Tage MARLONWOhio und Co..

einerseits schade, dass in Ohio gestern erstmal gegen die gleichzeitige Freigabe von medizinischem und genüsslichem Cannabis gestimmt wurde. Allerdings war das auch eine Mogelpackung, da die Einreichung der Abstimmung von 10 Investoren erfolgte, die damit auch ein exklusives Anbau- und Vertriebs-Recht erhalten hätten.
Eigentlich ziemlich US-unüblich, so eine staatlich verankerte Marktbeeinflussung. Deswegen "erstmal" ganz ok; das Thema kommt dort schnell neutral wieder auf den Plan..
und die nächsten Staaten (#80) stehen in den Startlöchern.

Da macht es doch Freude zu sehen, dass CANN gute Leute/VIPs um sich sscharrt, hier Lil Jon, ein relevanter Musikproduzent und Macher zusammen mit Michael Feinsod (CANN Chairman of the Board).. https://www.facebook.com/generalcann/posts/1483091968667150

Vorbote für die große und wichtigste Investoren-Messe in Las Vegas (https://mjbizconference.com/) nächste Woche!  

05.11.15 15:08

96 Postings, 1822 Tage MARLONWOhio Hintergrund..

wie oben als Grund schon beschrieben, ist das jetzt auch der Mediankanon bezüglich des "negativen" Abstimmungs-Ergebnisses: http://marijuanastocks.com/...s-to-why-issue-3-did-not-pass-for-ohio/  

06.11.15 08:39

96 Postings, 1822 Tage MARLONWUpdate - Zwei aktuelle Meldungen zu CANN:

gestern zwei News von CANN:

CANN veranstaltet im Dezember ein zweitägiges "Cannabis Industry Research Bootcamp" für Investoren - gutee Info für die Messe nächste Woche:
https://twitter.com/MedMarijuanaBiz/status/662328849418489856

CANN hat eine Pressemeldung herausgegeben, dass sie zusammen mit Dixie Brands und Bloom Dispensaries ein Vereinbarung getroffen haben, um gemeinsam medizinische Cannabis-Produkte in Arizona zu vertreiben: http://finance.yahoo.com/news/...-inc-general-cannabis-190814406.html
Hierbei tritt CANN als Kapital- und KnowHow Partner auf.

Immerhin die Taktung der Meldungen steigt.. mal sehen, wann der Kurs diesen positiven Trend abbildet (keine Kaufempfehlung, nur meine Meinung).  

08.11.15 16:31

498 Postings, 1817 Tage MinstachaUnd weiter gehts mit der Legalisierung..

11.11.15 16:16

96 Postings, 1822 Tage MARLONWMJBIZCON

gleich beginnt die Marijuana Business Conference in Las Vegas..
das Leuchtturm Event in den USA.

CANN, Event-Goldsponsor, erstmals mit allen Tochterfirmen auf einer Messe dabei.. Stand 600, direkt am Eingang.

Hier die aktuellen Tweets zum Thema:
https://twitter.com/hashtag/...tical=default&src=hash&lang=de  

12.11.15 09:16

96 Postings, 1822 Tage MARLONWLasVegas Live

Hier die #MJBizCon kurz nach der Eröffnung als Video. Gigantisch, was da zusammen kommt.. die Revolution geht los.

(CANN bei Minute ca. 3:40, leider nur flüchtig.. der Stand sieht super (besucht) aus!)
https://www.periscope.tv/MJBizDaily/1OdKrlroRYeJX

Die Messe läuft bis einschliesslich Freitag, da kann und wird noch viel passieren.. (meiner Meinung)  

13.11.15 10:39

96 Postings, 1822 Tage MARLONW"wird noch viel passieren.. "

ich dachte eigentlich nach oben ; )

Bin aber weiterhin zuversichtlich. Wie gesagt, gut aufgestellt, voller Stand, große Kooperation mit Dixie Elixiers, die wohl zimelich gefeiert werden..

Und der gesamte Marktindex ist nach wie vor im Keller (http://marijuanaindex.com/), da keine/zu wenig institutionelle Investoren einsteigen.  Der absehbare Lealisierungsdurchmarsch in USA, Mexico, teilweise Europa.. hat auf die Börsen noch keine neuen Effekte.

Ich bleibe dabei: CANN kann's (Meiner Meinung)    

15.11.15 09:17

498 Postings, 1817 Tage MinstachaZahlen für das 3. Quartal 2015 sind da

17.11.15 10:17

96 Postings, 1822 Tage MARLONWDer richtige Weg..

in der Außendarstellung ist viel passiert.
Vergleich des Messestands im Juni 2015 mit dem letzte Woche (November):
http://i.imgur.com/qcdjrWj.jpg

Finde ich ganz interessant, da es zeigt, das dort geklotzt wird.. und die Präesentation sehr werthaltig anmutet (meiner Meinung).

@Minstacha/#88: Der Bericht ist doch ok, er zeigt das der Fokus auf den relevanten Bereichen liegt und dort auch zunehmend Umsätze gemacht werden.  

21.11.15 23:40

4 Postings, 1781 Tage stksat|228884906Fragwürdig

Die Zukunft schaut Gut aus mit denn grünen Zeug , ob General Cann dabei sein wird?!

http://www.ukiahdailyjournal.com/general-news/...re-of-canna-business

Der Kanadische Markt schaut meiner Meinung besser aus, nur meine Meinung!





 

23.11.15 09:50

96 Postings, 1822 Tage MARLONWInvestorenstimmung..

ist in Sachen Cannabis-Industrie leider weiterhin unterkühlt..

der Marijuanaindesx.com US -38% in den letzten 6 Monaten, Talsohle erreicht .. obwohl die Branchenstimmung nie besser war. Wenn die Legalisierungswelle und politische Rückendeckung (Rückhalt bei den Banken etc) jetzt öffentlich um sich greift, sollte der Index wieder steigen. De Facto: Zu geringe Marktnachfrage, kaum insitutionelle Investoren.

Am 7-8.12. macht CANN dazu ein "Bootcamp" für Investoren:
https://scontent.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/...95025941237055604_o.jpg

@stksat|228884.: Kann den Bogen nicht ganz nachvollziehen: CANN (fragwürdig).. Artikel (Regulierung Medizinischem Hanf in Kalifornien).. Kanadadischer Markt (besser?!).  

23.11.15 10:38

96 Postings, 1822 Tage MARLONWInterview mit CANN Managament aus September 2015

Interview mit CANN Geschäftsführung/Next Big Crop Consulting
https://youtu.be/-w9A6noB2eQ  

25.11.15 08:42

96 Postings, 1822 Tage MARLONWWo ist denn hier die Kellertreppe

nach oben?! Gestern ist es wie eine Bombe in den US Cannabis Markt eingeschlagen, dass das Urgestein CANNLabs, ein einstieger Branchenprimus, nach rechtlichen Querelen die Türen abschließen muss: https://www.newcannabisventures.com/...ing-colorados-cannlabs-closes/

Bereits im Oktober sind (44) Vergehen der Geschäftsführung ans Licht gekommen, inklusive Unterlassung von Börsen Informationspflichten:
https://www.newcannabisventures.com/...arijuana-enforcement-division/

Offenbar färbt dieser Skandal auf die gesamte Branche insbesondere in Denver/Colorado ab, wo auch General Cannabis sitzt.

Wer sich jetzt um CANN und ggf. sein Depot sorgt, dem sei gesagt, dass die Jungens (und seit neuestem eine Finanzchefin) ihren Sorgfaltspflichten treu nachkommen und zuletzt selbstbewusst auftreten; siehe hier nochmal das Foto zum Messestand von vor zwei Wochen: http://i.imgur.com/qcdjrWj.jpg

.. es ist nach wie vor im Werden (meine Meinung). Da der gesamte Markt gerade stark nachgegeben hat und auf die Legalisierungswelle im nächsten Jahr wartet, faktisch ein ideales Momentum, um eine vielversprechende Hanf-Position aufzubauen.  

25.11.15 08:58

96 Postings, 1822 Tage MARLONWbezüglich Momentum..

"The recent momentum will likely spill over into 2016, which could be a record-breaker for the industry in terms of legalization."
http://mjbizdaily.com/...-marijuana-legalization-via-ballot-measures/  

25.11.15 12:36

96 Postings, 1822 Tage MARLONWbzg CANNLabs/CANL Absturz (#93)

da stand indirekt schonmal etwas hier im Forum in Verbindung mit der Historie von General Cannabis CANN: https://mjbizdaily.com/...-encountering-unexpected-potholes-pitfalls/

CANN strahlt ja heute besonders, weil Sie nach der Suspension im letzten Jahr die Ausdauer hatten, das Re-Listing in den Handel wieder hinzubekommen. Der Grund für die Suspensierung steht hinter dem Link oben.. und ist der gleiche, warum CANL jetzt abgesägt wird: Reverse Merger! (Bei Interesse bitte bei dem Link nachlesen)

Btw #93: CANNLabs ist kein Urgestein. Hatte ich dort falsch beschrieben.. eher heiße Nadel-Geschichte, leider!  

25.11.15 15:39
1

498 Postings, 1817 Tage MinstachaSo ist es halt mal...

wenn man in diesem Bereich investiert ist. Vor ein paar Wochen war ich noch ca. 40% im Plus und jetzt halt im Minus; man hat halt keine Wahrsager-Glaskugel.
Ich vertrete hier folgende Auffassung:
1. Man muss unterscheiden ob man eine Aktie in dem Bereich als Langfristinvestment bis Ende 2016 halten will oder kurzfristig zocken. Bei CANN gilt für mich das langfristige.
2. Verlust im Q3-Bericht von CANN war nicht schön - aber momentan habe ich fast kein Investment in der Branche gefunden das in dem Bereich z. Zt. Gewinne macht. Ich hoffe die Umsätze werden gesteigert und die Kosten können prozentual gesenkt werden bei CANN.
3. Aktien von CANN Verkaufen werde ich momentan nicht; Zukaufen werden ich momentan aber auch nicht.
4. Ich glaube das wichtigste ist in eine Firma zu Investieren die bis Ende 2016 "Überlebens-Chancen" hat. Falls 2016 der Cannabis-Hype durch hoffentlich bundesrechtliche Änderungen in den USA ausbricht dann gehts richtig ab (hoffe ich).

Es gilt hat - wer hier in der Branche investiert ist muss zäh sein und manches aussitzen können - falls er will. Totalverlust ist immer mit im Boot, egal in welchen Branchen man in Aktien investiert ist. Und wer im Cannabis-Bereich investiert darf halt nicht so zugedröhnt sein dass er ständig von 1000 % Gewinn träumt (am besten noch innerhalb von 1 Monat); der muss auch mal durch die Verlust-Hölle gehen oder die "Kellertreppe" runter. Schlimm wirds erst wenn das Licht im Keller ausgeht - aber das ist halt das Risiko.
Ich schätze 90-99% der Charts von Firmen in der Branche zeigen vom Januar 2015 bis jetzt konstant nach Süden; aber es kann halt auch jederzeit zum Ausbruch gen Norden kommen.
(nmM)  

27.11.15 09:04

808 Postings, 3287 Tage Toller Hecht@Minstacha

4. - Genau das ist der Punkt die Firmen mit dem längeren Atem werden wohl das rennen machen. Habe deshalb auf TRTC umgeschichtet die werden hier (in dem folgenden Bericht) als Key vendors aufgeführt und sind breiter aufgestellt und ich hoffe somit weniger anfällig finanziel m.M.n, aber wer weiß...

Einfach mal drüber schauen der Bericht bringt vielleicht heute einen kleinen Schub mal sehen.

http://www.finanznachrichten.de/...terra-tech-united-cannabis-008.htm  

27.11.15 11:41

96 Postings, 1822 Tage MARLONWKurs Perpektive..

@Minstacha/#96: Danke für die gute Analyse
@Toller Hecht / #97: TRTC beoabacht ich auch schon sehr lange; haben aber leider bisher noch keinen Euro mit Cannabis verdient. Darauf warte ich noch. Stehen/standen schon immer auf der Watchlist. Ich appelliere an Ruhe und Geduld, bevor hier Umschichtungen zur Realisierung von Verlusten führen. Der gesamte Markt ist am Boden.. steigt einer massiv, steigen alle (m.E.)..
super, dass Cannabis als Thema durch den verlinkten Artikel (#97) offensichtlich wieder öffentlichkeitswirksamer wird.  

CANN hat 100% Fokus auf Cannabis-Industrie und die damit verbundenen Erfolgsaussichten.  Daran glauben auch die CANN-Stakeholder..

und alleine daraus resultiert schon eine ganz gute Basis für die Kurs-Perspektive (ohne Orakeln zu wollen). Denn die Aktienoptionen mit denen die letzten Beteiligungen kompensiert wurden (Quelle: SEC Filings) definieren den Aktien-Preis weit über dem aktuellen Kurs (Deutungen/Rückschlüsse nur im Rahmen meiner Meinung):

- Peter Boockvar (Juli/August 2015; Member Board of Directors): 100.000 Aktien (sofort) zu $1,03; desweiteren je 50.000 Aktien 2015, 2016, 2017 zu 2,15$ sofern er seine operative Rolle bei CANN beibehält

- IronProtectionGroup (März 2015): 500.000 Aktien zu $2,50 direkt und optional in den kommenden drei Jahren: 250.000 Aktien zu $4,50 und 250.000 zu $5,00

- CheiftonSupply (September): 80.000 Aktien zu $0,001, die erste Freude machen und den Kauf für die Verkäufer rechtfertigen, wenn Kurs deutlich über $1  

27.11.15 15:08

808 Postings, 3287 Tage Toller Hecht@MARLONW

Bin auch gespannt wie es mit den ganzen Werten weiter geht und ob von dem Artikel vielleicht ein positiver Impuls heute zu erwarten ist. Gestern war ja Feiertag in USA.  

27.11.15 15:09

498 Postings, 1817 Tage MinstachaMal schauen was sich auf dem

Markt dieses Jahr noch tut - ich persönlich glaube für 2015 ist nicht mehr mit größeren Kursschüben bei CANN nach oben zu rechnen (nmM - soll aber niemanden vom Kaufen/Verkaufen abhalten). Aber ich lass mich gerne überraschen; vielleicht ist doch noch was Positives drin - hätte ja da nichts dagegen....

Vom November 2015 hätte ich mir mehr erhofft (Abstimmung Ohio usw.) - da lag ich mit meiner Einschätzung daneben.

@Toller Hecht: TerraTech hatte ich ebenfalls mal auf der Beobachtungsliste. Habs aber dann nicht mehr weiter verfolgt da ich noch andere Aktien in dem Bereich beobachtete; schliesslich habe ich dann meine Cannavest-Aktien weiter aufgestockt.

@MARLONW #98: Danke für die "Lorbeeren". Muss den Dank gleich zurückgeben. Von Dir kommen immer Super-Links, Fotos zu CANN usw. Sehr informativ!

P.S.: Natürlich auch an alle anderen einen Dank für Links und Infos die was zu CANN hier im Forum einstellen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 91  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben