JETZT aber (Royal Dutch) S(c)H(n)ELL.

Seite 103 von 129
neuester Beitrag: 04.07.20 20:36
eröffnet am: 31.01.08 12:15 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 3219
neuester Beitrag: 04.07.20 20:36 von: TillyI Leser gesamt: 933796
davon Heute: 328
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 | ... | 129  Weiter  

02.04.20 17:39

37 Postings, 127 Tage s0378Zeit für Shortpositionen!

Die Gegenbewegung ist nun weit genug vorangeschritten. ich gehe Short in Royal Dutch Stopp Loss 21 Euro.  

02.04.20 17:42
1

37 Postings, 127 Tage s0378Short bei 17,74 Euro....

02.04.20 17:49

1482 Postings, 2248 Tage SalzseeXXX

Viel Glück beim Shorten!
Aber aktuell müssen sich noch massenweise eindecken bei immer weiter steigenden Kursen.

Der höhere Ölpreis tut ein übriges dazu.  

02.04.20 17:52
1

183 Postings, 2755 Tage SilberblattSo langsam ärgere ich mich,

dass ich nicht noch bei 14 eingestiegen bin. Kann mir nicht vorstellen, dass es noch mal in Richtung 12 Euro geht. Echt schade, aber wenn man halt zu gierig ist ...  

02.04.20 17:53
1

37 Postings, 127 Tage s0378Gesamtmarkt wird auch weiter einkrachen

Ich gehe auch Short in den Dow.......  

02.04.20 18:08
2

523 Postings, 844 Tage Blechtrommel77Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 05.04.20 16:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

02.04.20 18:16

523 Postings, 844 Tage Blechtrommel77Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 05.04.20 16:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bleiben Sie bitte sachlich.

 

 

02.04.20 18:21
1

Clubmitglied, 9586 Postings, 2306 Tage Berliner_Silberblatt

Wenn du eine langfristige Investitionen denkst... die Aktie ist immer noch günstig. Irgendwann steht die bei über 30?. Du kassierst inzwischen  Divis
Das ist keine Kleinzockeraktie

 

02.04.20 18:24

Clubmitglied, 9586 Postings, 2306 Tage Berliner_scheiß Autokorrektur

02.04.20 18:40

876 Postings, 810 Tage Dr. GreenSuper

jetzt geht's short!  

02.04.20 18:47

5750 Postings, 487 Tage Gonzoderersteshell wird

volatatil bleiben die nächsten Tage, ist schön zu shorten, völlig in Ordnung, Langfristig kennt die Aktie eh nur eine Richtung und das Kursziel liegt oberhalb der 30?, nein ich bin nicht Blume, aber ich behaupte die Dividende ist sicher, 10% und mehr je nach Einstiegskurs, aber ich hab ja eh keine Ahnung.........  

02.04.20 18:51
1

5750 Postings, 487 Tage GonzoderersteBluem :-)) Autokorrektur

und alles gute für den ehemaligen Minister Bluem....  

02.04.20 19:17
1

2038 Postings, 239 Tage Aktiensammler12Short

ist schon gewagt. Wenn sich Saudis und Russen einigen, schepperts im Karton...
 

02.04.20 19:24

613 Postings, 2008 Tage darotenochmals, keiner der 3 hat doch ein finanzielles

Interesse,an so einem niedrigen Rohölpreis. Höchsten ein politisches.
Wie meinte noch Koch die Tage, in den Staaten gab es schon den ersten Produzenten der dir noch 0,50$ gibt, wenn du ein Barrel abnimmst. Verrückt! Nur raus ausm Lager mit dem Zeug:-)

 

02.04.20 19:28
3

2038 Postings, 239 Tage Aktiensammler12Darote,

für Putin ist es eine einmalige Chance, Sanktionen loszuwerden. Ich glaube er merkt, dass Trump nervös wird. Deshalb glaube ich einfach nicht an eine schnelle Einigung...

Nur eine Mutmassung  

02.04.20 19:37
2

259 Postings, 1339 Tage PaWe1992@aktiensammler, Long Shell aber ,

Für mich wäre kurzfristig gesehen zum jetzigen Zeitpunkt aufgrund der doch sehr prägnanten Kurserholung eine Long Position mit mehr Risiko behaftet als Short ? Meiner Meinung nach ist nach der heutigen Aussage von Trump schon sehr viel Fantasy eingepreist , abgesehen davon wird die Drosselung im Bereich +/- 10% liegen, Lagerbestände sind aber jetzt schon maßlos überfüllt => bestes bespielt ist Kanada, hier wird man vermutlich in wenigen Wochen voll sein .
Falls Trump nun tatsächlich Inlandsflüge + längere Autofahrten auf Eis legt, werden auch hier jetzt schon maßlos überfüllte Bestände noch mehr aufgebaut .
Zudem sind die Folgen leider noch immer nicht absehbar , wie lange dauert der fast inzwischen weltweite Shutdown , und die wohl wichtigste Frage , wie geht es dann tatsächlich weiter nach Corona .

 

02.04.20 19:59

613 Postings, 2008 Tage darote@Aktiensammler

das mag stimmen,ja.
Allerdings ist schnell ja auch ein dehnbarer Zeitraum, den muss ja eh jeder für sich selbst definieren.
Zusätzlich dann natürlich noch die Weltwirtschaft die auf Sparflamme läuft, dient einer "schnellen"  Erholung sicherlich nicht

Aber Zeit heilt alle Wunden :-)  

02.04.20 20:47

932 Postings, 1825 Tage lordslowhanddavon, dass Brent um 10% aufwärts ging...

am Nachmittag, merkt man hier aber nix! Kopfkissenaktie halt.

Da lob´ ich mir doch meine Brent Knockouts, die haben mal eben verdoppelt.  

02.04.20 21:29

2038 Postings, 239 Tage Aktiensammler12Hab grad

einen Artikel gelesen, dass die Aussagen von Trump nur bluff waren um die Märkte zu beruhigen...
Dann vielleicht doch short(;  

02.04.20 21:48

957 Postings, 364 Tage cavo73Quelle?

02.04.20 22:50

2158 Postings, 2330 Tage KuzeyPawe

Das wäre doch dann marktmanupilation. Wenn das nicht stimmt was er sagt dann macht er sich doch haftbar?  

03.04.20 02:51
2

473 Postings, 1335 Tage Sylar88.....

Ist ja nicht so, dass Trump seit ca 2 Jahren nicht die Märkte manipuliert beispielsweise durch seine China-Nachrichten (Deal Ja/Nein/Schaut gut aus/Schaut schlecht aus).
Unabhängig vom Öl-Preis schaut es derzeit so aus, dass die Bodenbildung da ist und mittelfristig/langfristig geht es ohnehin nach oben.
War vermutlich die Chance Shell und Bp bei solchen Kursen zu kaufen. Obwohl ich nichts dagegen hätte, wenn der Markt nochmal auf ein neues Low krachen würde. Wird aber in der Form nicht mehr passieren, meiner Meinung nach.
Das Gute an der Krise sind die Kurse und die Schwankungen.  

03.04.20 08:46
2

259 Postings, 1339 Tage PaWe1992@Kuzey

Naja ... aber in Wahrheit hat er ja ?nur? eine Spekulation seinerseits geäußert ..
Was der Markt damit macht ist dann wieder ne andere Sache .
Wie nachhaltig seine ?Finte? war wird man in den nächsten Tagen sehen,..heute werden vermutlich wieder einige verkaufen aus Angst vor weiteren Hiosbotschaften über das Wochenende .
Kann mir ebenfalls zwar nicht vorstellen , dass es neue Tiefs geben wird da schon vieles (aber nicht alles !)eingepreist ist jedoch war der Anstieg der letzen Tage doch schon sehr rasant wenn nicht gar etwas zu schnell um nachhaltig weiter zu steigen .
Betreffend der immer wieder angesprochenen ?Einpreisung? in etlichen Foren aber auch seitens der Analysten wird gerne davon gesprochen - hat die tatsächlich schon stattgefunden ?
=> diese Woche meldeten bereits mehrere Unternehmen Gewinnwarnungen oder haben Ausblicke wieder einkassiert, siehe Continental , Kurse sind daraufhin wieder stark gefallen .
Mal sehen was noch so auf uns zukommt .
Man sei gespannt :)  

03.04.20 12:13
1

932 Postings, 1825 Tage lordslowhandDie Meldung des aserbaidschanischen

Energieministeriums (?), dass am Montag eine Videokonferenz von OPEC-Staaten stattfinden soll, scheint jedenfalls vertrauenswürdiger als ein Trump-Tweet: Brent-ÖL geht vom Start am Morgen (unter 29) auf jetzt fast 33 ab wie Schmitz´ Katze.

Und Shell ??  

Seite: Zurück 1 | ... | 101 | 102 |
| 104 | 105 | ... | 129  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben