Ihr schafft das, basta!

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 31.10.17 11:53
eröffnet am: 07.10.17 18:05 von: deluxxe Anzahl Beiträge: 57
neuester Beitrag: 31.10.17 11:53 von: deluxxe Leser gesamt: 9438
davon Heute: 1
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 Weiter  

07.10.17 19:30
3

20622 Postings, 3119 Tage HMKaczmarekFür wen in Schland denn genau, Brömme?

07.10.17 19:34
1

40887 Postings, 7052 Tage Dr.UdoBroemmeWieso für wen?

Für die Staatskasse natürlich
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

07.10.17 19:41
1

20622 Postings, 3119 Tage HMKaczmarekDas freut mich aber für die Staatskasse

08.10.17 12:32
6

9027 Postings, 5189 Tage deluxxeLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 08.10.17 17:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unangemessene Wortwahl

 

 

08.10.17 12:50
8

9027 Postings, 5189 Tage deluxxeDeutschland hat einige Baustellen

Einwanderungskrise, Griechenlandsubventionen, Bankenhaftung, europäische Transferunion, EU-Bevormundung, Euro nebst Draghi und Negativzins, Daueralimentierung von Migranten aus aller Welt usw. usw. usw.. All das ist ja bekannt. Aber es gibt noch viel mehr mehr was in Deutschland schiefläuft oder der Verbesserung bedarf:

Die Baustellen in Deutschland sind Überversorgung von Beamten, zahlen nicht ins Rentensystem ein vs Armutsrenten - sie spalten die Gesellschaft im Alter.

Hartz-4 und Kindergeldmissbrauch durch Osteuropäer (Bulgaren, Roma)

EU und Draghis inflationierter Euro versus Wiedereinführung der D-Mark (siehe dazu auch England und das britische Pfund)

Energiepolitik und Energiewende (EEG- und Ökosteuerwahnsinn) - die Kosten sind kaum noch tragbar vs. Einführung von Energiegeld für Bedürftige.

Ausgeweiteter Niedriglohnsektor vs Rekordmieten = sozialer Wohnungsbau statt Mietpreisbremse. Lockerung der Baubürokratie.

Selbstbedienung der Politiker bei Diäten und Ehrensold vs. unabhängiges Kontrollgremium, dass die Erhöhung bzw. Anpassung von Diäten und Ruhestandpensionen nach Augenmaß bestimmt und regelt. Politiker dürfen nicht selbst über die höhe ihres Gehaltes abstimmen können! Ebenso ist eine lineare, automatisierte Erhöhung abzulehnen, weil sie Einkommensausfälle und Einkommensabsenkungen der Durchschnittsbevölkerung nicht berücksichtigt.

Außerdem sind Nebentätigkeiten von Bundestagsabgeordneten während ihrer Amtzeit untersagt (öffnet dem Lobbyismus sämtliche Tore).
Nach der Amtszeit gilt eine 12-monatige Karenzzeit, bei der ausgeschiedene Politiker einflussreiche Jobs nur mit Zustimmung eines Kontrollgremiums annehmen dürfen, um eine nachträgliche Bestechlichkeit einzuschränken.

Die eingesparten Gelder aus obigen Themenbereich könnte man in die Bildung und Fortbildung und Forschung investieren (Umschulungen, Ausbildungen, Nachhilfe etc.).
Des Weiteren wären dann auch Fördergelder für innovative Startup-Unternehmen verfügbar.

Bürokratiehürden für Unternehmensgründer abbauen.

Bürokratieabbau für Ärzte, Dokumentationszwang auf das Nötigste beschränken.

Lehrausbildung bei öffentlichen Arbeitgebern auch nach dem 25. Lebensjahr ermöglichen.

Schulreform:
Teils unnütze, zensurenorientierte und exzessive Allgemeinbildung vs. fehlende Talentförderung

Anpassung der Hartz4-Gesetze:
So ist z. B. unter anderem die sanktionsbedrohte und unsinnige 1,- Euro-Slaverei abzuschaffen.

Anpassung der Gesetze zum Mindestlohn:
So sollte es z.B. für Arbeitgeber möglich sein, Arbeitnehmer auch unterhalb des Mindestlohns zu beschäftigen, wenn diese dem freiwillig und schriftlich zugestimmt haben.
Gerade in Bereichen, wo die wöchentliche Arbeitszeit eine bestimmte Stundenanzahl nicht überschritten wird (geringfügige Beschäftigung = Platzwart etc. pp.).
Im Gegenzug den Mindestlohn auf 11,- Euro anheben. Etliche Arbeitgeber betreiben hier noch Missbrauch und lassen sich ihr Personal durch den Staat subventionieren, insbesondere unter genauer Kenntnis der Sanktionskataloge der Arge.

Justizreform: Sozialstunden für Gewalttaten? Schrecken ungemein ab. Wegen Überbelegungen Haftstrafen vermeiden??

Außerdem, echte Wechselkennzeichen mit KFZ-Steuerersparnis, statt Maut.

Bußgelder nicht als Auffüller für leere Haushaltskassen missbrauchen (Motivation der einkalkulierten Abzocke = Blitz- und Knöllchenmarathon), sondern ausschließlich für gemeinnützige Zwecke verwenden. Für Einrichtungen mit Behinderten, für Obdachlosen-Einrichtungen, für den weißen Ring usw. - nur dort würde es Sinn machen!

Gebührenfreies Parken in Innenstädten ermöglichen, um gefährdete Innenstädte (wegen zunehmenden Onlinehandel) wieder zu beleben.

Verwaltungsreform: Mehr Bürgerrechte und mehr rechtliche Gleichstellung gegenüber Behörden.
echter Bürokratieabbau, Rücklagenbildung bei wirtschaftlicher Hochkonjunktur.

Steuergeldverschwendung bzw. Veruntreuung von Steuergeldern unter Strafe stellen.

Mehr direkte und lebendige Demokratie (Volksabstimmungen).

Rundfunkbeitrag in Zwangsformabschaffen.

Ja zu Bodycams, aber auch eine gut sichtbare Dienstnummer auf den Uniformen der vermummten Beamten.

.... um nur mal einige Beispiele zu nennen ....

Aber im Gegenteil, es wird immer schlimmer!

Es wird Geld für die Rücknahme von Wirtschaftsflüchtlingen gezahlt, die dann illegal wieder nach Deutschland zurückreisen, Verzicht auf strafrechtliche Verfolgung von Migranten, wenn diese Diebstähle begehen, Integrationstoleranz, lasches Einwanderungsgesetz ist geplant,
illegale und unbegrenzte Massenzuwanderung nun auch über das Mittelmeer als alternativlos hingenommen,
Mietpreisexplosion und Wohnungsnot in Ballungsräumen,
existenzielle Arbeitslosensanktionen nun auch rückwirkend möglich,
die Krankenkassen werden weiter ausgehöhlt,
Maut, CO2-Steuer und Diesel- Fahrverbote in Innenstädten sind im Anmarsch.
Und weitere Beschränkungen der Bürgerrechte: (Vorratsdatenspeicherung, gänzlich aufgehobenes Bankgeheimnis, geplantes Bargeldverbot, Zensur im Internet, Netzdurchsuchungsgesetz, Spionage-Software als Alltagsgeschäft etc.pp.).  

08.10.17 13:25
8

55947 Postings, 4768 Tage heavymax._cooltrad.dann weis man auch warum Merkel anstelle Rücktritt

lieber einen weiteren "Wähler- Auftrag" sieht..

.. frei nach dem Motto: egal, was juckt mich das Volk, ich schaffe das!

-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

08.10.17 13:42
2

8777 Postings, 6862 Tage der boardaufpasser@max - diese:

"ich schaffe das" (in Verbindung mit dem "jucken") gleicht dem Sarrazin Prinzip 1 zu 1, also doch meint sie uns. Das dürfte der wahre Auftrag sein.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

08.10.17 13:52
6

9027 Postings, 5189 Tage deluxxe7 Millionen Familien-Nachflüchtende erwartet

Rückführung und Wiederaufbau? Nein danke!!

Prost Mahlzeit:

http://m.augsburger-allgemeine.de/bayern/...echtlinge-id35704362.html  

08.10.17 13:59
5

55947 Postings, 4768 Tage heavymax._cooltrad.da stapelte dieAfD mit 2Mio´s ganz schön tief..LOL

-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

08.10.17 14:25
7

25483 Postings, 2751 Tage waschlappenDschihad-Video

Unterrichtsver­bot für Islam-Lehrer in OÖ

Seit Wochen steht ein islamischer Religionslehrer aus Wels in Verdacht, auf Facebook ein dschihadistisches Video geteilt zu haben. Laut einem Bericht des Neuen Volksblatt sollen darin ?Terroristen mit schweren Waffen und schwarze Reiter mit IS-Flagge? zu sehen gewesen sein. Er soll es bereits vor vier Jahren gepostet, aber erst kürzlich gelöscht haben.

https://kurier.at/chronik/oberoesterreich/...ehrer-in-ooe/290.384.869


Mama, warum darf ich nicht mehr ohne Angst leben, was hab ich dir nur angetan?


 
Angehängte Grafik:
pic_347_.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
pic_347_.jpg

08.10.17 14:29
2

3683 Postings, 3777 Tage RubbelGute Frage

Mama, warum darf ich nicht mehr ohne Angst leben, was hab ich dir nur angetan?  

08.10.17 15:43
2

3459 Postings, 2354 Tage warkla2Familiennachzug

Ich gehe mal davon aus, dass die Schutzbedürftigen in Deutschland über Griechenland nach Europa eingewandert sind. Wenn jetzt in Deutschland Angehörige von griechischen Schutzbedürftigen sind, dann lasst doch die Verwandten nach Griechenland zusammenführen. Ich habe nichts dagegen. Warum hält man diese in Deutschland fest?  

08.10.17 22:25
3

9027 Postings, 5189 Tage deluxxeAnne Will-News

Den Wählern soll nun eine 200.000-Mogelpackung verkauft werden.
200.000 netto plus.
Bei ?humanitären Katastrophen? dürfen natürlich auch wieder Millionen kommen.
Und die 1,8 Mio, die seit 2014 schon gekommen sind, werden bei der neuen Nettoplusgrenze logischerweise nicht mehr berücksichtigt, denn sonst hätte man für die nächsten 7 Jahre(!) eine Nullhöchstgrenze. ;-)
In den 200.000 netto plus werden natürlich nur Asylbewerber berücksichtigt,
aber nicht die Einwanderer, die man nun über das neue, lasche Einwanderungsgesetz nach Deutschland einschleust. ;-)  

08.10.17 23:20
3

9027 Postings, 5189 Tage deluxxeMogelpackungen wo man nur hinschaut

Die Massenmigration soll nun über ein lasches Einwanderungsgesetz legalisiert werden.
Denn wir brauchen ja bei Millionen von Arbeitslosen unbedingt ?Fachkräfte? - am besten aus der hochmodernen muslimischen Welt.

und

In der neuen 200.000 Mogelpackung sollen weder Einwanderer noch Familienachzügler berücksichtigt werden.
Reine Asylbeweber minus Rückgeführte bzw. minus Abgeschobene. Also 200.000 netto plus.
Bei Krisen dürfen natürlich dennoch Millionen kommen.
Seehofer kann damit sein Gesicht wahren und die bayrischen Wahllemminge wieder verarschen.

Und wenn die deutschen Sozialkassen implodieren gibt es logischerweise keine Spannungen ...

https://www.welt.de/politik/deutschland/...ungskurs-fuer-Jamaika.html  

09.10.17 08:55

2 Postings, 1034 Tage DoppelideeLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 09.10.17 09:07
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - Unseriöse Neu- und Spam-ID.

 

 

09.10.17 10:47

25483 Postings, 2751 Tage waschlappenLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 09.10.17 13:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

09.10.17 10:55
1

25483 Postings, 2751 Tage waschlappenDa Hofa woars, es lebe der Zentralfriedhof

09.10.17 10:59
3

25483 Postings, 2751 Tage waschlappenHorsti ...

 
Angehängte Grafik:
pic91620_1.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic91620_1.jpg

09.10.17 11:09
2

3490 Postings, 1177 Tage Sawitzki#42. Auch makaber...

Die vielen Junkies, Halb- und Untoten hier am Hof, die nichs raffen und nichts schaffen und nur gaffen..

Schwer zu schaffen..., ohne einen Hofer geht da nichts. Und der ist eine  Leich´.
So schon gar nichts:




.


 

09.10.17 11:19

25483 Postings, 2751 Tage waschlappenIs scho guat Mama

09.10.17 11:26

25483 Postings, 2751 Tage waschlappenGenossen ..

 
Angehängte Grafik:
pic91608_1.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic91608_1.jpg

11.10.17 21:31

9027 Postings, 5189 Tage deluxxeDie Trickserei mit der Familiennachflucht

Denn Familiennachzügler tauchen in der BAMF-Statistik gar nicht auf.
Es sind keine Asylbewerber in dem Sinne.

In den Medien spricht man von 1 Million Flüchtlinge, dabei sind es seit 2014 über 1,7 Mio Migranten.
Vorrangiges Ziel: Zahlen kleinreden.

In den 1,7 Millionen sind die Familiennachzügler natürlich noch nicht mit einberechnet. Außerdem sind EU-Zuwanderer, insbesondere aus Rumänien und Bulgarien nicht berücksichtigt.

Wenn also demnächst die Familiennachzügler in Massen kommen, können die Medien nach wie vor darüber fabulieren, dass die Flüchtlingszahlen und die Asylbewerberzahlen sinken.

https://m.facebook.com/alternativefuerde/photos/...ref=content_filter  

12.10.17 02:03

6969 Postings, 1124 Tage Val VenisÜber mir steht Gott

14.10.17 13:45
1

9027 Postings, 5189 Tage deluxxeDie Folgen des billigen Draghi-Geldes

Warum spekulieren wir nicht mit billigen Krediten in Nahrungsmitteln?
In Weizen, Soja, Reis, Zucker oder Fleisch?

Wir könnten damit den Kontinent Afrika wunderbar aushungern.
Ein wunderbar erpressbares Grundbedürfnis, mit dem man
große Gewinne erzielen könnte.

Tja, bei einem anderen Grundbedürfnis, nämlich wohnen funktioniert das bereits bestens.

Spekulieren mit Wohnraum - Draghi macht's möglich.
Die Inflation bleibt vermeintlich moderat.
Immobiliempreise werden bei der Ermittlung der Inflation sowieso nicht hinzugezogen und alles weitere
kann man durch immer wieder unterschiedliche Gewichtungen im Warenkorb wunderbar nach unten manipulieren.

Auch dann, wenn der Preis für Wohnraum insgesamt explodiert.

http://m.kn-online.de/News/...-Teure-Immobilien-lassen-Mieten-steigen

 

14.10.17 13:53
3

59073 Postings, 7193 Tage zombi17Gestern, dass Politbarometer war auch klasse

Deutschlands Bürger werden immer reicher, sie haben aber nur die Gesamtzahl des Betrages genannt.
Das ist alles so billig gemacht und die Leute schlucken es ohne weiteres.
Es macht Freude in so einem intelligenten Land zu leben.

Die Tafeln schaffen den Ansturm nicht mehr
Kinderarmut wird immer größer
Altersarmut hält mehr und mehr Einzug
und und und

-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra für kiiwii eingebaut!

Seite: Zurück 1 |
| 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben