Ihr schafft das, basta!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 31.10.17 11:53
eröffnet am: 07.10.17 18:05 von: deluxxe Anzahl Beiträge: 57
neuester Beitrag: 31.10.17 11:53 von: deluxxe Leser gesamt: 9448
davon Heute: 1
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

07.10.17 18:05
16

9029 Postings, 5195 Tage deluxxeIhr schafft das, basta!

Bilanz Deutschland - Bilanz einer falschen Politik:

Die Altparteien und die GEZ bejubeln immer, wie gut es uns allen(!) noch ginge.
Und das die Konjunktur aus Draghis Druckerpresse unsere wirtschaftlich eingetrübten Perspektiven und sämtliche, dauerhaft aufgebürdeten Kostenlasten noch über Jahre übertünchen könnte.

Tja, aber was wird außer den stetig steigenden Krankenkassenbeiträgen wohl demnächst noch auf die Steuerknechte in Deutschland zukommen?

Vielleicht Agenda 2025 ? Mit einer Mehrwertsteuer bei 22%, befristetes Hartz5, Rente mit 70, Erhöhung der Mineralölsteuer, Euro-Soli, erweiterte CO2-Steuer,  Migrantenquote, Bargeldverbot, Negativzinsen, Eurobonds und bundesweite Fahrverbote??

Was will die Politik den Bürgern noch zumuten? Wie werden sich die Bürgerrechte bei steigender Kriminalität und Gewalt entwickeln ?
Kommt ein Einwanderungsgesetz für maghrebische Silvesterparty-Fachkräfte?
Aber vielleicht kriegen wir ja auch alle eine tägliche Sitzungspauschale von über 304,- Euro, wenn wir ab sofort in die SPD eintreten ... ;-)

Hier sind jedenfalls schon mal die "Errungenschaften" der Konsensparteien der letzten 26 Jahre in Deutschland:

MWST von 14% auf 19% rauf;
Euroeinführung nebst Währungsverfall;
Drastische Erhöhung der Mineralölsteuer;
Solidaritätszuschlag;
gestiegene Sozialabgaben (RV, KV und PV);
Einführung von Hartz 4 nebst fehlender Beitragsjahre in der Rentenversicherung, Sanktionskatalog nach SGB II samt neuester Verschärfung, Pflicht zum 1,- Euro-Job;
Verkürzung der Anspruchdauer auf Arbeitslosengeld;
EEG und Umlagen;
Ökosteuer;
regelmäßige Erhöhungen der Gewerbesteuer;
regelmäßige Erhöhungen der Grunderwerbssteuern;
Zuwanderung, Multikulti, Islam, Problembezirke;
Sexuelle Übergriffe als Alltagserscheinung;
Terror etabliert sich in Deutschland;
Blümsche Grundsicherung vs gigantische Pensionslasten für Beamte = Pensionslawine;
Rente mit 67 ( bald 70 ?); zukünftige Renten auf Grundsicherungsniveau, ab 2030 nur noch 43% vom letzten Nettoeinkommen;
Abschaffung von steuerlichen Vergünstigungen bei Kapitalanlagen zur Altersvorsorge;
lange Wartetermine für Kassenpatienten bei Fachärzten, Ablehnung von Kassenpatienten wegen erschöpften Quartalsbudget;
höchster Strompreis weltweit;
Griechenland-Haftung nebst Schuldenschnitt, Transferunion;
Bankenhaftung;
Maut;
Luftverkehrsabgabe;
Tabaksteuer 10mal (!) erhöht
Kriminalistätsstatistik durch Ausländer;
vermehrte Kriminalität in deutschen Grenzregionen; Einbruchsbanden etc.
EU-Bevormundung und Integrationszwang;
Eurokratie nebst teuren Wasserkopf;
Vorratsdatenspeicherung;
NETZDURCHSUCHUNGSGESETZ;
schleichende Enteignung von deutschen Sparguthaben, Lebensversicherungen und Rücklagen durch Nullzins und Inflation, die teilweise über Jahrzehnte mühevoll angespart wurden;
deutlich gestiegene Bankgebühren;
BANKGEHEIMNIS GÄNZLICH AUFGEHOBEN;
höhere Studiengebühren;
deutlich verkleinertes Weiterbildungsbudget für Arbeitslose;
E10-Quote/Strafe = Aufschlag für Super-Benzin
CO2-Steuer (Emissionshandel, Kfz-Steuer nach CO2-Ausstoß - Tendenz steigend)
Umweltzonen samt Bußgeld für fehlende Beklebung
Erhöhungen im Bußgeldkatalog, Verschärfung des Punktesystems;
Glühbirnenverbot;
Führerscheinklasse PKW auf 3,5 to begrenzt;
Zeitarbeit, ausgeweiteter Niedriglohnsektor, befristete Arbeitsverträge;
teils deutlich längere Arbeitszeiten;
durch höhere Inflation beschleunigte kalte Progression;
Wohnungsnot in Ballungszentren, Mietpreisexplosion;
Baukostenexplosion durch überzogene Umweltauflagen;
Rekordverschuldung;

Lichtblicke:

Abschaffung der Wehrpflicht (ein Zugeständnis an die FDP, allerdings ohne eine schlagkräftige Berufsarmee zu etablieren);
und
inflationierter Mindestlohn in Teuro (ein Zugeständnis an die Linken, damit die kein Wahlkampf-Thema mehr haben), denn bis zu seiner Einführung war ja laut Bundessozialgericht unter Androhung einer Vollsanktionierung auch 5,37 ? brutto als Stundenlohn zumutbar.

Wirtschaftliche Sondersituationen, die weitere Auswüchse der enormen Kostenlast bislang eingegrenzt haben:

Offene Märkte nach China;
deutlich gesunkene Millitärausgaben (veränderte Bedrohungslage) ;
die Wirtschafts- Aufbau- und Lebensleistung einer weiteren ganzen Generation (allein die neu erschaffene Infrastruktur in den letzten 26 Jahren, neue Gebäude etc.pp.);
technischer Fortschritt und Entwicklung;
Digitalisierung;
Wohlstand aus Erbmasse = Erbengeneration;
und natürlich eine explodierende Geldmenge aus Draghis Druckerpresse, die Nullzins erst möglich macht, aber sich nur teilweise in gestiegener, echter Inflation niederlegt, da ein Großteil dieser Liquidität die Immobilienblase weiter nährt und dort größtenteils gebunden bleibt.

Aber natürlich ist Deutschland trotz alledem schon jetzt Weltmeister bei den Steuern und Abgaben !

https://www.welt.de/wirtschaft/article126829990/...te-Weltspitze.html  

07.10.17 18:07
1

176722 Postings, 6891 Tage GrinchGäääääääääähn!

07.10.17 18:11
2

40887 Postings, 7058 Tage Dr.UdoBroemmeAlso bis auf die Glühbirnen keine wirklich

schlimmen Sachen.

-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

07.10.17 18:15
2

10150 Postings, 1229 Tage SzeneAlternativSoll ich schon mal mit dem ersten Bier anfangen?

07.10.17 18:21
3

35051 Postings, 4814 Tage börsenfurz1Ja ja alles wird besser.......für wenn?


Die Unteren werden noch mehr geknechtet.....und die Oberen noch mehr echauffiert  und wie lange es die Mittleren noch gibt wird sich zeigen.....bei diesen Aussichten....  

07.10.17 18:31
4

9029 Postings, 5195 Tage deluxxeAuch FDP-Träumer werden sich damit

abfinden müssen!

Nun droht die durchgrünisierte Jamaika-Koalition.
Aber was bedeutet das für uns alle ??? :(  :(

Noch gibt es die Karenzzeit, aber schon bald zieht der politische Alltag ein.
Folgendes ist auf der Agenda:

* Familiennachzug

* Erdogan schiebt nach Griechenland ab

* Italien öffnet die Schleusen

* doch mehrbelastende Maut

* CO2-Steuer

* Ausweitung der Fahrverbote für Diesel

* Angleichung der Spritbesteuerung - Diesel wird teurer

* Ausweitung der Negativzinsen

* weiterer Schuldenschnitt für Griechenland

* neues Einwanderungsgesetz der Jamaika-Koalition mit laschen und unterlaufbaren Anforderungen.

* Die Duldung illegaler Migranten geht stichtagsbezogen in legale Einwanderung über

* neues Integrationsministerium fordert Migrantenquote, zuerst umgesetzt im öffentlichen Dienst

* Ausweitung der Internetzensur

* offizielle Aufhebung des Königsteiner Schlüssels - der "leere" Osten wird aufgefüllt

* Mehrwertsteuer wird alternativlos auf 20% angehoben

* weitere Anhebung der gesetzlichen Krankenversicherungsbeiträge

* Einführung von Hartz5, für Arbeitslose, die länger als 3 Jahre arbeitslos sind

* Netzausbau für E-Mobilität, finanziert durch EEG-Abgabe auf Verbrennungsmotoren

* Eurobonds

* stärkere Überwachung der Privatphäre, um vermeintlich den Terror zu bekämpfen

* Anhebung der GEZ-Abgabe

* Visafreiheit für Türken und Kurden

* höhere EU-Nettoausgleichszahlungen wegen Brexit

* Finanztransaktionsteuer  

07.10.17 18:33
2

10150 Postings, 1229 Tage SzeneAlternativDieses Gejammer.-/

Kaum zu ertragen.
Mutti, hilf...  

07.10.17 18:35
6

20654 Postings, 3125 Tage HMKaczmarek#6

...interessiert die Merkelsekte in ihrer pseudomoralischen Hybris alles (noch) nicht...

Aber kommt noch (-:  

07.10.17 18:41
4

9029 Postings, 5195 Tage deluxxeDeutschland sucht maghrebische Fachkräfte,

um den verpassten Anschluss an Google, Apple und Tesla wieder herzustellen:

https://www.welt.de/politik/deutschland/...uechtlingspolitik-vor.html  

07.10.17 18:44
2

52136 Postings, 5301 Tage Radelfan#4 Mach das, die Biersteuer wird auch bald

verzehnfacht :-)))
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

07.10.17 18:45
3

35051 Postings, 4814 Tage börsenfurz1Demnächst kommt dann auch die Maut für Radfahrer..

07.10.17 18:51
1

52136 Postings, 5301 Tage Radelfan#11 Zuerst kommt mal die allgemeine Helmpflicht

und zwar nicht nur für Radler sondern auch für Fußgänger!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

07.10.17 18:51

4297 Postings, 7240 Tage HeinzIch will's bitte auch verstehen:

was bedeutet "maghrebisch".
Selbst bei Google findet man da nix zu.
 

07.10.17 18:54
2

20654 Postings, 3125 Tage HMKaczmarekDie Abkürzung für

...nordafrikanisch steht auf dem grünen Index...  

07.10.17 18:59

4297 Postings, 7240 Tage Heinzach so,

"maghrebinisch".
Gut, das gibt's in Wikipedia.
 

07.10.17 19:02
1

10150 Postings, 1229 Tage SzeneAlternativOhne Mutti sind wir alle verloren!

07.10.17 19:02
1

4297 Postings, 7240 Tage Heinzoh, kaum hat der Grinch gegähnt,

ist er schon auf der "persona ingrata"-Liste.
Dann sage ich mal nix mehr.
Und tschüss.
 

07.10.17 19:03
1

35051 Postings, 4814 Tage börsenfurz1Ja für Fußgänger......ich denke den tragen heute

schon welche ....ein Knochengerüst.....ausgefüllt mit einer nicht definierbaren Masse....  

07.10.17 19:05
6

9029 Postings, 5195 Tage deluxxeWir bezahlen das aus der Steckdose

55 Milliarden im Jahr, 100 Milliarden im Jahr oder noch mehr?

Alles kein Problem, es gibt keine Höchstgrenze.
Rücklagen, Forschung und Entwicklung sowie Investitionen werden überschätzt.

Denn auch wer im Alter nur 600,- Euro im Monat hat (Zitat Müntefering) ist nicht arm ....

https://www.nzz.ch/meinung/kommentare/...utsches-tabuthema-ld.1316333
 

07.10.17 19:05

35051 Postings, 4814 Tage börsenfurz1Ach Grinch und Radel abserviert ....weshalb

gut für ein langweiliges Gähnen kann man schon ins Schlafzimmer gesperrt .......aber Radel.....

07.10.17 19:08
7

14292 Postings, 4550 Tage objekt tiefBörsenfurz fragt besser für wen:

zu allererst für die Priveligierten, die Beamten. Die sollen, so habe ich vernommen künftig öffentl. Verkehrsmittel kostenlos nutzen können.

Auch wird für die AfD alles besser. Je länger Merkel im Amt ist. Sie schaufelt Wählerstimmen zu.

Verlierer allerdings dürfte der ganz profane Bürger sein.

Das Sozial- und Gesundheitssystem wird uns alsbald um die Ohren fliegen. Und nicht nur das.
 

07.10.17 19:12
1

40887 Postings, 7058 Tage Dr.UdoBroemmeDie Transaktionssteuer ist schon lange überfällig

Könnte man locker die GEZ mit gegenfinanzieren.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

07.10.17 19:14
7

9029 Postings, 5195 Tage deluxxeMindestlohn, Miete und Grundsicherung

Wohin ist nur unsere Rente von morgen bislang verschwund­en?

In unendlich viel Staat, mit Behörden, Bürokratie­ und Verwaltung­spöstchen.­
Im Beamtensys­tem mit üppigsten Pensionen.­
In unnütze Subvention­en.
In die Migration in die deutschen Sozialkass­en seit 1990 samt Integratio­nsindustri­e.
In die EU.
In den Brüsseler Moloch von Sitzungspa­uschalen und Co.
Nach Griechenla­nd.
In versickern­de Entwicklun­gshilfe.
In die alltäglich­en Steuergeld­verschwend­ungen, die im Buch vom Bund der Steuerzahl­er geführt werden.
In Prestigeba­uten - Flughafen Berlin, Stuttgart 21, Oper in Hamburg etc.pp.
In den massenhaft­en Asylmissbr­auch.
In die Asyl- und Sozialindu­strie.
In ideologisc­he Studien, statt echter Forschung und Entwicklun­g.
In teure Beraterver­träge.
Nach Erdogan und seiner mitversich­erten Sippe.
In einen aufgebläht­en Politikera­pparat.
In Zinsverzic­ht auf Rücklagen zur Altersfürs­orge usw. usw.
Die Liste ist endlos!

Dort(!) ist unsere fehlende Rente von morgen!

Fazit: Der Generationenvertrag fährt gegen die Wand.  

07.10.17 19:16
1

4297 Postings, 7240 Tage Heinz#21: das mit den Beamten und den Verkehrsmitteln

finde ich auch total zum Kotzen!
Wer denkt sich denn so einen Scheiß aus?
Beamte?

Für alle, denen das nix sagt:
http://www.ariva.de/forum/...-staatsdiener-550796?page=0#jump23349603
 

07.10.17 19:16
1

40887 Postings, 7058 Tage Dr.UdoBroemmeWenn ich mich nicht täusche, war Griechenland

ein riesiges Geschäft für Deutschland.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben