Grenke Leasing

Seite 1 von 149
neuester Beitrag: 24.01.22 16:19
eröffnet am: 30.10.06 19:25 von: nuessa Anzahl Beiträge: 3713
neuester Beitrag: 24.01.22 16:19 von: BigMöp Leser gesamt: 874286
davon Heute: 70
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  

30.10.06 19:25
10

6858 Postings, 6156 Tage nuessaGrenke Leasing

Nachdem der Kurs nunmehr um 50% seit High zurückgekommen ist, kann man hier eine Anfangsposition eingehen. Das erste größere Ziel wird bei 37 ? gesehen.


Achtung: Analyse auf Weekly-Basis!

ariva.de

greetz nuessa

 
Angehängte Grafik:
Grenke_1.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
Grenke_1.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
3687 Postings ausgeblendet.

05.01.22 13:41

217 Postings, 2091 Tage Inaradie Information

von Grenke spricht doch eine deutliche Sprache. Es geht Richtung Normalisierung.  Und zwar in allen Bereichen. Der Kurs mag das aktuell nicht wieder spiegeln, allerdings war es für mich sehr beruhigend. Schätze bis zu den nächsten Quartalszahlen stehen wir deutlich über dem aktuellen Kurs. Und sollten die nächsten Zahlen einen beschleunigten Trend nach oben bestätigen ist mein erstes Investitionsziel erreicht. Positive Fakten. Dann muss der Kurs dies nur noch in den folgenden Monaten abbilden. aber ich bin positiv gestimmt und mich ärgert nur der Kurs, denn das mittelfristige Ziel kann nur der wieder Aufstieg in den MDAX sein. Ich habe bereits dezent nachgekauft und noch eine Umschichtung vor. In Kurzform: die Unternehmenswarnung im letzten Quartal machte mir Angst, die ist jetzt verflogen.  

05.01.22 13:59
1

217 Postings, 2091 Tage InaraAnleihen

rangieren seit dem letzten Zahlen auch wieder über 100 Prozent. Das kann Mal wohl eindeutig auch als gutes Zeichen werten  

05.01.22 17:58

531 Postings, 181 Tage BigMöpLasst euch vom Kurs nicht beindrucken,

Zocker und LVs sind seit dem Angriff drin, also ist mit sell-on-good-news einfach mal zu rechnen.
War so bei Cash-Bestätigung bei TESTATEN etc. Es werden immer welche drin sein, die mit nem Delta zufrieden rausgehn...
 

05.01.22 18:02

531 Postings, 181 Tage BigMöpUnd wenn sie unter 30 wieder geht

Sehn wir wieder ein Post von Perring, o GRENKE unter 30 da stimmt was mit der Firma nicht, hab ichs ja immer schon gesagt....
Systematik wird eher sein, good news, gute zahlen Kurs hoch, am nächsten Tag gewinnmitnamen + verkäufe von LVs ums zu verstärken, und schon werden die Anstiege brav nach unten korrigiert. Nur irgendwann muss auch der letzte LV raus ;) Dann sehn wir mal auch alte Werte wieder > 50 EUR.  

05.01.22 21:33

8047 Postings, 1798 Tage gelberbaronden Aktienkursen

ist nicht mehr zu trauen LH genau so wieder abverkauft und Andere

Die Zocker nehmen kleinste Trinkgelder mit ein Armutszeugnis.

 

07.01.22 11:20

217 Postings, 2091 Tage InaraSpielchen

die werden von heute auf morgen abrupt aufhören wenn keiner damit rechnet. das neue Jahr hat begonnen. bin gespannt auf die nächsten 2 Wochen.  

07.01.22 18:14

531 Postings, 181 Tage BigMöpNe so schnell wird kein LV aufgeben

Ich glaub dafür müssen mehr reale Buy-And-Holf Käufer in die Aktie, momentane Umsätze sind immer noch mickrig.
Zu leicht für shorter immer noch.... imo.  

07.01.22 18:19

531 Postings, 181 Tage BigMöp@gelber: OT aber LH und TUI sind beide

mometnan wieder zu hoch gelaufen, beide weit über das was sie Wert sind, vorallem die Verschuldeten/Dfizitären Unternehmen dahinter.
Sind halt nix weiter als Rebound/Wiederaufnahme Wetten, die Unternehmen waren aber schon vor Korona solala-Investments.
Das sie nun teilweise höhere Marktkapitalisierung als vor Korona trotz KEs haben, ist eher unnormal und aus der Sparte: übertreibungen gibts ja immer wieder.  

08.01.22 23:09
1

67 Postings, 292 Tage goodlife45BigMöp

Die von dir genannten Unternehmen spielen natürlich in einer anderen Liga. Da herrscht wirklich Krise - bei beiden würde ich mir als Aktionär ernsthafte Gedanken machen, ob da in den nächsten Jahren überhaupt irgendwie Werte für die Aktionäre geschaffen werden können.

Bei Grenke reden auch alle von Krise. Trotzdem erzielte Grenke im schlimmen letzten Krisenjahr 2021 fast 300 Mio. EUR an Deckungsbeiträgen aus dem Neugeschäft, die in den kommenden Jahren anteilsmässig ergebniswirksam werden (= operative Gewinne!). Es ist nahezu unmöglich, dass Grenke in den kommenden 4-5 Jahren keinen Gewinn erzielt. Nicht viele Geschäftsmodelle können das von sich behaupten. Deshalb sind Grenke-Aktien auch für alle mit einem unruhigen Schlaf indiziert und empfohlen.
Wenn ich kurzfristig zocken wollte, würde ich auch nicht Grenke wählen. Hier kann alles dauern. Langfristig wird die operative Resilienz und Stärke aber nicht ignoriert werden. Und da wir ja alle langfristig investiert sind, können wir uns entspannt zurücklehnen. Prösterchen!  

10.01.22 17:17
1

531 Postings, 181 Tage BigMöp@goodlife: jup zu 100% ack

GRENKE ist halt ein Long-invest, aber was mit TUI und LH momentan abgeht ist echt ein Witz, als ob in 6 Monaten oder was die Leute die Geld hinschmeissen, die beiden
total die Gewinne erwirtschaften... Müsste mal erwähnt werden, weil die Realisten in dortigen Foren eher runtergeprügelt werden, dabei zeichnen sie nur Missstände auf den dummen Investeron die nach dem Motto vorgehen der DEUTSCHE IST GEIL auf Reisen das wird voll abgehen... jolo...  

12.01.22 12:11

1035 Postings, 2145 Tage andanteSpannend

Charttechnik: Grenke schleicht sich gerade aus dem seit Anfang 2020 bestehenden Abwärtstrend.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20220112-120727_chrome.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
screenshot_20220112-120727_chrome.jpg

12.01.22 15:06

531 Postings, 181 Tage BigMöpYou not say ? :)

Aber aufwärtsbewegung auf 33 hatten wir zuletzt auch, wenn der gesamt Markt rot wird, gehts aber meistens auch nach unten.
Signifikant und nachhaltig nach oben gings noch nicht....
Wird aber auch mal allgemein Zeit, leider immernoch mickrige Umsätze und zuviel LV-Beteiligung.
 

20.01.22 10:31

531 Postings, 181 Tage BigMöpHmm das Chart Bild wieder unter aller Sau

Vorallem der 9Uhr Short früher bei TMV-Aktie vermehrt zu sehen, ist jetzt hier effektiv. Komisch....  

20.01.22 20:47
1

254 Postings, 265 Tage B23449warum sollte die noch da sein?

was bedeutet´"p+ve internal controls"? Laut Fraser sollen die nicht zugegeben werden.

Zusätzlich haben die SL meiner Meinung nach Insiderwissen und nutzen dies natürlich gezielt aus.

Grenke könnte eine Adhoc Meldung ausgeben und diese Anschuldigungen verneinen. Tun sie aber nicht.

Ich würde nicht mehr kaufen, sondern halten. Wie man bei Greensill gesehen hat können die Nachforschungen länger anhalten.  

21.01.22 01:01
1

217 Postings, 2091 Tage Inarawas soll

das noch mit Fraser. muss man dem weiter eine Plattform bieten. grenke war im Kern sauber aber intransparent, jetzt sind sie sich transparent aber der Kurs ist im Keller. Umstände die belasten gibt es genug. noch 1 bis 2 Quartale weitere Stabilisierung Richtung Normalisierung und die u50 sind Geschichte. was ein shorter dann noch hier machen soll ist fraglich. das schließt Fraser als Handlanger und Beteiligten mit ein. denn dumm ist er nicht und es gibt jetzt deutlich lukrativere Werte in den Abgrund zu stoßen  

21.01.22 11:26

531 Postings, 181 Tage BigMöp@B2: Lass dich bitte nicht verunsichern

Auserdem wenn er schon in seiner Sprache was absondert soll er auch aufklären was die Abkürzungen bedeuten.
Hab ich nicht gesagt, dass wenn der Kurs fällt er wieder etwas beahaupten wird? Scheinbar ist für ihn 30 ne 'magische' Schwelle.  

21.01.22 12:22

67 Postings, 292 Tage goodlife45Einfach nicht jeden Tag

wie die Schlange vor der Maus auf den Kurs starren. Die operative Entwicklung zählt. Inara hat es gut zusammengefasst.
"Grenke könnte eine Adhoc Meldung ausgeben und diese Anschuldigungen verneinen." Eine Adhoc-Mitteilung unterliegt einer klaren gesetzlichen Regelung und dazu zählt natürlich nicht die Kommentierung irgendwelcher Marktgerüchte. Die Vorwürfe wurden bereits verneint. Grenke soll sich bitte auf das operative Geschäft konzentrieren und gut ist.  

21.01.22 16:44

254 Postings, 265 Tage B23449Behauptung

liegt länger zurück. Es gibt keine Nachrichten von Grenke in den letzten Wochen und trotzdem sinkt der Kurs.

Die Gerüchte traten auf, weil die es in den Anleihenausgabe im Konjunktiv geschrieben haben.  

21.01.22 17:13

217 Postings, 2091 Tage InaraAnleihen

knapp über 100 Prozent. das sagt in Zeiten der Kurskapriolen bei Aktien viel aus.  

21.01.22 18:56

254 Postings, 265 Tage B23449Embedded Value

bietet doch genug Sicherheiten.

Die Refinanzierung geschieht viel über die Grenke Bank und das ist nun mal das Kryptonit mitunter. Da die aber unterschiedliche Laufzeiten haben muss das ja nicht "sofort" einschlagen.  

24.01.22 11:12

12 Postings, 182 Tage fbo|229357301wieder durchs Tal der Tr?nen

24.01.22 13:49

12 Postings, 182 Tage fbo|229357301wieder durchs Tal der Tr?nen

24.01.22 16:18

531 Postings, 181 Tage BigMöpDa müssen wir durch :-)

Verkaufen mit dem Buchverlust hat kein Sinn, verbilligen werden ich wenn wir utner 20 fallen :-P
Aber fallen wir wohl nicht, da mindestens 40% in festen Händen sind.
 

24.01.22 16:19

531 Postings, 181 Tage BigMöpHätte allerdings nicht erwartet

Das GRENKE stärker als SDAX fällt, aber -4,x % beim SDAX sieht mal auch nicht alle Tage ;-)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben