Solon - die deutsche Solar-Perle

Seite 246 von 247
neuester Beitrag: 06.04.21 18:38
eröffnet am: 07.08.07 07:59 von: charly2 Anzahl Beiträge: 6157
neuester Beitrag: 06.04.21 18:38 von: michelangelo. Leser gesamt: 594924
davon Heute: 239
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 243 | 244 | 245 |
| 247 Weiter  

21.01.21 17:54

1584 Postings, 360 Tage Schackelsternlangsam wird es lustig, was geht hier ?

21.01.21 19:04

1584 Postings, 360 Tage SchackelsternAkkus sind auch nicht schlecht.

Solon Soliberty Solar Akku
9. November 2020
Solon ist ein Hersteller von Photovoltaikmodulen mit Sitz in Berlin. Neben Einfamilienhäusern beliefert das Unternehmen hauptsächlich Gewerbegebäude und große Solarkraftwerke mit Photovoltaikmodulen, die auf diese speziellen Anforderungen zugeschnitten sind. Für Einfamilienhäuser hat Solon seit Mitte 2012 auch einen Solar Akku im Programm, den Solon Soliberty.

 

21.01.21 19:27

1584 Postings, 360 Tage Schackelsternhier noch die Quelle dazu


Solon Soliberty Solar Akku für Einfamilienhäuser www.solaranlagen-portal.com
 

21.01.21 21:27

2814 Postings, 1766 Tage michelangelo321Es gibt Unklarheiten

Im Time& Sales auf Ariva werden heute Umsätze angezeigt: SOLON SE
 Lfd.Stück 130.451              Lfd.Umsatz  3.400 ?.
>>aber auf Hist.Kurse  21.01.21  nur 120.451 Stücke  und Volumen  3.115 ?  ,wie geht das?  

21.01.21 22:19

12919 Postings, 3686 Tage RudiniWas soll der Unsinn, Sternchen?

Du weißt doch genau, dass Deine Quellen nichts mit der Solon SE zu tun haben. Ganz linke Tour...

Die Solon SE verfügt über kein operatives Geschäft mehr, und wird derzeit abgewickelt. Bei einer prognostizierten Insolvenzqoute von unter 4% werden die Aktionäre leer ausgehen. Sobald die Schlussrechnung vorliegt, und die Schlussverteilung erfolgt ist, wird das Insolvenzverfahren aufgehoben, und die Solon SE im HR gelöscht. Vorhandene Aktien werden dann wertlos ausgebucht.

Quellen:
www.google.de/amp/s/www.spiegel.de/...r-aus-a-827351-amp.html
https://www.ariva.de/news/...-se-veraeusserung-des-operativen-4038827

Gesetzliche Grundlagen:

Gemäß § 262 Abs. 1 Nr. 3 AktG wird die Gesellschaft mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst. Nach Abschluss des Insolvenzverfahrens wird Gesellschaft gemäß § 273 Abs. 1 Satz 2 AktG im Handelsregister gelöscht.

Die Fortsetzung einer aufgelösten Gesellschaft setzt gem.§ 274 Abs. 2 Nr. 1 AktG die Bestätigung eines Insolvenzplan voraus, der den Fortbestand der Gesellschaft vorsieht. Letzteren gibt es bei der Solon SE allerdings nicht.  

22.01.21 10:35

894 Postings, 253 Tage HonestMeyerBasiert der Kursanstieg auf falschen Annahmen ?

Und wo ist der/sind die Urheber der falschen Annahmen zu finden ?  

25.01.21 12:00

1584 Postings, 360 Tage Schackelsternwas zum Macher bei Solon- Dr. Lars Podlowski

Quelle: www.linkedin.de

Vorstandsmitglied
Vorstandsmitglied verschiedener PV-Unternehmen
2007?20147 Jahre

Europa und die USA

- Mitbegründer der Photovoltaik-Institut Berlin AG. Mit einigen anderen professionellen PV-Pionieren (z. B. von Q-Cells) haben wir ein privates kommerzielles PV-Forschungsinstitut gegründet (www.pi-berlin.com).
- Ich war Vorstandsmitglied verschiedener anderer PV-Unternehmen:
o GSE Global Solar Energy, Tucson (AZ)
o Spectrawatt Inc (NY)
o PV-flex GmbH, Fürstenwalde (Deutschland)
o Skyline Solar Inc ,, Mountain View (CA. )
- Ich bin Mitglied des Beirats des Vorstands der BSW.

Mehr anzeigen
SOLON
CTO und General Manager
SOLON
1999?201415 Jahre

Berlin und Umgebung, Deutschland

Karriere bei SOLON
- 1999 - 2002: Fertigungsleiter
- 2002 - 2005: Leiter Forschung und Entwicklung
- 2005 - 2011: CTO für die SOLON-Gruppe
- 2012 - Juni 2014: General Manager für SOLON in Deutschland und CTO für die SOLON-Gruppe
- 2007 - 2014: Vorstand Mitglied der SOLON Corp., Tucson (AZ)

Seit Juli 2014:
- Gründer und Geschäftsführer der PI Solar Technology GmbH

Anmerkung: Manager für Solon in Deutschland = Vorstand der Solon SE ( war früher so aufgeführt )  

25.01.21 12:07

12919 Postings, 3686 Tage RudiniEs gibt hier keine "Macher" mehr!

Die Solon SE verfügt über kein operatives Geschäft mehr, und wird derzeit abgewickelt. Bei einer prognostizierten Insolvenzqoute von unter 4% werden die Aktionäre leer ausgehen. Sobald die Schlussrechnung vorliegt, und die Schlussverteilung erfolgt ist, wird das Insolvenzverfahren aufgehoben, und die Solon SE im HR gelöscht. Vorhandene Aktien werden dann wertlos ausgebucht.

Quellen:
www.google.de/amp/s/www.spiegel.de/...r-aus-a-827351-amp.html
https://www.ariva.de/news/...-se-veraeusserung-des-operativen-4038827

Gesetzliche Grundlagen:

Gemäß § 262 Abs. 1 Nr. 3 AktG wird die Gesellschaft mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst. Nach Abschluss des Insolvenzverfahrens wird Gesellschaft gemäß § 273 Abs. 1 Satz 2 AktG im Handelsregister gelöscht.

Die Fortsetzung einer aufgelösten Gesellschaft setzt gem.§ 274 Abs. 2 Nr. 1 AktG die Bestätigung eines Insolvenzplan voraus, der den Fortbestand der Gesellschaft vorsieht. Letzteren gibt es bei der Solon SE allerdings nicht.  

01.02.21 08:13

1584 Postings, 360 Tage Schackelsternhaste mal 1 EURO ?

dann kannste 10 Aktien kaufen....schon ganz schön teuer,

   Hamburg    44.137§0,022 ?

0,10 ? 10 78,00% 07:30:08

stellt keine Handelsaufforderung dar, n.m.M.  

01.02.21 10:11
1

894 Postings, 253 Tage HonestMeyerWenn User die Arbeit der Moderation machen müssen

Es ist schade, dass hier immer wieder aufs Neue versucht wird, ein falsches Bild zur Solon SE zu erzeugen. Alte Nachrichten, themenfremde Infos, wo nur Namen aus der Vergangenheit der insolventen Solon SE auftauchen. Und das regelmäßig obwohl hier börsen-erfahrene User ständig auf die Wahrheit, nämlich die Liquidation der Solon SE, aufmerksam machen ?

Ich nenne das Ignoranz. Das ist Absicht. Anders kann ich es mir nicht mehr erklären. Bitte die Aktie noch im Hamburger Freiverkehr delisten. An allen anderen Börsenplätzen ist die Aktie bereits delistet worden.  

07.02.21 17:39

1584 Postings, 360 Tage SchackelsternWas glaubst Denn Du wer Du bist, der Aktiengott ?

wird schon seinen Sinn haben, daß man noch in Hamburg handeln kann, oder  was hast Du dagegen ?
Es gibt keine alten Nachrichten, es gehört ALLES  zur Historie der  Aktie, also zur Solon SE. Und darüber zu diskutieren ist doch wohl nicht verboten, oder macht Honey seine eigenen Gesetze ?

Gerade  der Pionier der Photovothaik hat sich doch wacker geschlagen und ist ganz stark wieder auf das Trapez gekommen.

Zur Erinnerung: TMA Award zum Turnaround der Solon SE an Hww Hamburg
Ca. 180 Mill ? EU Beihilfe wurden genehmigt, nach der Beantragung der Insolvenz.... etwas seltsam ???
Solon Mobility ...PVworx ( Gewinn und Beherrschungsvertrag mit Solon SE / AG ) dann AKG Forst .... irgendwie Verschmelzung mit PI Solar und nun  Solyco Technology GmbH..... Solyco AG steht nun hinter Solon.Solar..... also Solon EU.....

Tja ich hoffe da kam nix durcheinander, aber kann ja jeder selber  nachprüfen, wenn es interessiert....

n.m. M. und weiter nix...keinerlei Handelsaufforderung der  Aktie
Glück auf  

07.02.21 17:55

12919 Postings, 3686 Tage RudiniAus und vorbei

Die Solon SE verfügt über kein operatives Geschäft mehr, und wird derzeit abgewickelt. Bei einer prognostizierten Insolvenzqoute von unter 4% werden die Aktionäre leer ausgehen. Sobald die Schlussrechnung vorliegt, und die Schlussverteilung erfolgt ist, wird das Insolvenzverfahren aufgehoben, und die Solon SE im HR gelöscht. Vorhandene Aktien werden dann wertlos ausgebucht.

Quellen:
www.google.de/amp/s/www.spiegel.de/...r-aus-a-827351-amp.html
https://www.ariva.de/news/...-se-veraeusserung-des-operativen-4038827

Gesetzliche Grundlagen:

Gemäß § 262 Abs. 1 Nr. 3 AktG wird die Gesellschaft mit Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst. Nach Abschluss des Insolvenzverfahrens wird Gesellschaft gemäß § 273 Abs. 1 Satz 2 AktG im Handelsregister gelöscht.

Die Fortsetzung einer aufgelösten Gesellschaft setzt gem.§ 274 Abs. 2 Nr. 1 AktG die Bestätigung eines Insolvenzplan voraus, der den Fortbestand der Gesellschaft vorsieht. Letzteren gibt es bei der Solon SE allerdings nicht.  

07.02.21 18:41

1584 Postings, 360 Tage SchackelsternRudi, stupid kopieren, mehr geht nicht, klar !

07.02.21 23:30

12919 Postings, 3686 Tage RudiniSolange Du hier ständig

irreführende Postings reinstellst, weiße ich auf die Tatsachenlage hin.

Auf Dich soll hier keiner reinfallen...  

08.02.21 08:00

1584 Postings, 360 Tage SchackelsternRudi ist also ein Weißmacher,

...." weiße ich auf die Tatsachenlage hin ".....   klingt eher wie ein Maler...... oh ha  

08.02.21 08:12

12919 Postings, 3686 Tage RudiniDas dürfte

an den traurigen Zustand Deiner Bildung liegen... in  

08.02.21 18:38

894 Postings, 253 Tage HonestMeyerNoch handelbar die Aktie?

Schauen wir mal, wie lange noch.

https://www.ariva.de/forum/...solar-perle-298908?page=234#jumppos5863

Wie gesagt handelt es sich bei dem letzten Listing in HH um ein Listing im Freiverkehr.

https://www.boersenag.de/Aktien/DE0007471195/SOLON%20SE

Also ohne Aktionärsschutzrechte nach §39 Börsengesetz, denn die dortigen Regeln gelten nur im regulierten Markt. Steht auch dort:

https://dejure.org/gesetze/BoersG/39.html

Kündigungsfristen im Freiverkehr bedenken: Kann man hier im Regelwerk zum Freiverkehr nachlesen:
https://www.boersenag.de/Regelwerke


 

09.02.21 18:18

1584 Postings, 360 Tage Schackelsternso eine Bewegung, wer hätte das gedacht ?

Honey Du etwa.....  

09.02.21 19:57

894 Postings, 253 Tage HonestMeyerWer zu spät verkauft...

...wird wie bei jedem Zock auf seinen Aktien sitzen bleiben. Und es gibt nur einen einzigen Ausgang: die Börse in Hamburg. Alle anderen Börsenplätze sind bereits delistet.

   

09.02.21 19:58

894 Postings, 253 Tage HonestMeyerMal schauen, was die Börse HH dazu sagt.

09.02.21 20:12

894 Postings, 253 Tage HonestMeyerInsolvenzverfahren Solon SE

Die Liquidation ist irgendwann zu Ende. Dann wird die Insolvenzmasse an die Gläubiger verteilt und danach das Insolvenzverfahren beendet.

Entweder wird der letzte Börsenhandelsplatz in Hamburg dann wegfallen oder bereits früher. Theoretisch kann das jeden Tag der Fall sein. Ein Antrag des Insolvenzverwalters ist ausreichend. Oder die Börsengeschäftsleitung beendet den Handel selbst, falls das von Amts wegen erforderlich wird. Z.B. falls der Kurs manipuliert wird. Oder Pflcihten durch die AG verletzt werden.

https://dejure.org/gesetze/BoersG/25.html
https://www.gesetze-im-internet.de/b_rsg_2007/__39.html
https://www.gesetze-im-internet.de/inso/
 

09.02.21 20:37

1584 Postings, 360 Tage Schackelsternoder was ist wenn noch ein Insolvenzplan kommt ?

und ggfs. noch Vermögen plötzlich da ist ?

Alles nur mal angenommen, Honey. wäre das auch möglich ?  

10.02.21 08:28

1584 Postings, 360 Tage SchackelsternHoney was sagt denn nun die Börse HH dazu ?

wollen sie dein Anliegen dringend / eiligst bearbeiten ? Du wolltest uns doch auf dem Laufenden halten.  

14.02.21 15:47

1584 Postings, 360 Tage SchackelsternWichtigtuer & Aufschneider oder nur vergesslich ?

HonestMeyer: Mal schauen, was die Börse HH dazu sagt. 09.02.21 19:58

laß uns nicht zu lange warten, Honey....  

14.02.21 22:52

894 Postings, 253 Tage HonestMeyerAls wenn die Börse mitteilt, wie sie entscheidet.

Eine Entscheidung lesen wir höchstens im Kursblatt. Und vielleicht in einer Börsenmeldung. Es gibt bis heute keinen Insolvenzplan, richtig ? Und falls noch einmal Vermögen auftaucht, haben die Gläubiger einen Anspruch darauf. So lange, bis deren Schulden bezahlt wurden. Das ist doch logisch.  

Seite: Zurück 1 | ... | 243 | 244 | 245 |
| 247 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben