Cegedim (WKN:895036)

Seite 1 von 184
neuester Beitrag: 18.05.21 19:41
eröffnet am: 30.11.16 19:05 von: vinternet Anzahl Beiträge: 4593
neuester Beitrag: 18.05.21 19:41 von: Scansoft Leser gesamt: 816815
davon Heute: 186
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
182 | 183 | 184 | 184  Weiter  

30.11.16 19:05
19

4138 Postings, 2287 Tage vinternetCegedim (WKN:895036)

Cegedim rebondit après ses résultats semestriels | Le Revenu
L?éditeur de logiciels destinés aux professionnels de la santé avait cédé plus de 7% hier.
Bin mit erster Position rein ... sollte sich lohnen ;-)  
Angehängte Grafik:
dan.jpg
dan.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
182 | 183 | 184 | 184  Weiter  
4567 Postings ausgeblendet.

10.05.21 17:52
2

2197 Postings, 1668 Tage ChaeckaNähkästchen

Als ich Student war, gab es das sog. Halbeinkünfteverfahren. Der Steuersatz für thesaurierte Gewinne betrug 36% und der für ausgeschüttete Gewinne betrug 50%. (In der Bilanz fand man dann das EK36 und das EK50)
Wurde Dividende gezahlt, bekam man als Student die Dividende plus den 50% Steuern, die das Unternehmen schon abgeführt hatte. Natürlich musste man die 150% dann versteuern, aber als Student hatte ich den Vorzugssatz von 0% (gier, scheffel).

Damals war ein Zusammenhang zwischen Unternehmenssteuern und eigenen Steuern deutlich ersichtlich. Ich fand es schade, als es abgeschafft wurde.

Arme hat es aber nie getroffen.  

11.05.21 09:00

36 Postings, 659 Tage SEAVRGuten Morgen, liebe Leidensgenossen

aktueller Wasserstand: ca. 66000 Aktien gemeldet.
Da geht noch was - also ranhalten!  

11.05.21 12:31

9190 Postings, 3761 Tage halbgotttSentimentsanalyse

Die Tatsache, daß hier so dermaßen viel investiert wird, hier also richtig richtig viele Optimisten investiert sind, werte ich als eher negativ. Wenn eine überwiegende Mehrheit bereits investiert ist, dann müssten die Nachrichten überwältigend gut sein, also zum Beispiel so wie damals bei der Apple Aktie. Viele waren da investiert, der Aktienkurs stieg aber dennoch kräftig.

Wenn die Cegedim Aktie aber allenfalls mittelprächtig läuft, dann könnte es gut sein, daß der eine oder andere eben doch in bessere Aktien umschichtet.  

11.05.21 16:04
1

1525 Postings, 7293 Tage aramedMit Apple zu vergleichen ist aber echt gemein.

Wenn Cegedim mittelprächtig laufen würde, dann würden wir hier Ringeltanz machen. Und in bessere Werte würden wir gerne umschichten. Wir kennen nur keine. Kannst du da nicht helfen?  

11.05.21 16:36

9190 Postings, 3761 Tage halbgottt@aramed

ich mache hier keine Werbung für andere Aktien. Und mit Apple habe ich nur was das Sentiment betrifft verglichen.

Jeden Tag hier bestaune ich extrem hohe Seitenaufrufe hier um Thread. Als wäre dies hier eine absolut phantastische Aktie? Das könnte aber an sich ein schlechtes Zeichen sein, habe ich in früheren Jahren auch bei meinen eigenen Aktien oft genug erleben müssen.

Wenn sich niemand für Cegedim interessieren würde, die Aktie 4 Jahre im Seitwärtstrend verharrt, dann könnte man sagen, ist das eine unentdeckte Perle? Aber wenn die Aktie mittelprächtig läuft, hier Wachstumsraten genannt werden, die nicht wirklich genial sind und extrem viele bereits investiert sind, teilweise sogar extrem hoch investiert, dann könnte das aufgrund der Sentimentsanalyse ein Warnzeichen sein.

Muss aber nicht!!! Denn es ist nur ein einzelner Aspekt, natürlich gibt es auch etliche andere und die Cegedim Aktie könnte trotzdem stark steigen.  

11.05.21 17:17
3

2197 Postings, 1668 Tage ChaeckaViele Aufrufe

Darüber darf man sich in der Tat wundern. Meine Beobachtungen hierzu:

1. Hier tummeln sich einige Meinungsführer mit in der Vergangenheit unter Beweis gestellten "guten Spürnasen", denen eine gewisse "Fanschar" folgt
2. Durch die relativ häufige Benennung der o.g. Fans in den einschlägigen Depotspielen werden weitere Interessenten angelockt
3. Der Thread zeigt ein gewisses Niveau und ist unterhaltsam (der Grund, weswegen ich hier immer wieder vorbeischaue)
4. Viele Multimillionäre an Bord. Wer will da nicht auch dazugehören?
 

11.05.21 18:26

5192 Postings, 4788 Tage simplifyJahr 2022

... dann eine phantastische Aktie. Hängt ja vom Kurs  ab.  

12.05.21 08:12

36 Postings, 659 Tage SEAVRWasserstand User - Bitte Aktienanzahl an micmelden

Guten Morgen, aktuell haben wir ca. 20  User - Wasserstand melde ich kommede Woche.
Ich denke wir sollten das spätestens Ende nächster Woche abschließen und dann besprechen, ob und wie wir weiterverfahren.  Alle Hinweise und Wünsche sind angekommen.

an alle Neulinge:
Wir sammeln User und Aktienanzahl um gegenüber CEGEDIM geschlossen aufzutreten. Bitte meine vorigen Postings dazu ansehen.



 

12.05.21 17:22
3

102283 Postings, 7736 Tage Katjuschahalbgott, du willst doch nicht ernsthaft

jetzt bei jeder Aktie gucken, wie hoch der Anteil deutscher Kleinanleger ist, und daraus auf das Sentiment schließen?

Das würde ja heißen, dass bei jedem ausländischen Wert, wo 0,5% des Grundkapitals auf deutsche Privatanleger entfallen, das Sentiment gegen die Aktie spricht, weil die ja allesamt plötzlich aussteigen könnten.

Wir sind hier nicht beim BVB, wo wirklich Privatanleger, wikifolios ein kleiner Indiz für die Psychologie der Aktie sein könnten. Wobei du das auch dort für meinen Geschmack immer völlig damit übertreibst, aus der Stimmung in den Foren und den Wikifolio-Trades auf das Sentiment zu schließen. Selbst wenn wir 50% unserer Aktien innerhalb von einem Monat auf den Markt schmießen würden, wird das den Kurs nicht allzu groß jucken.

Cegedim wird selbst bei marketscreener mittlerweile nur noch mit KGV von 14-15 gepreist. Die prognostizieren eigentlich immer recht vorsichtig im  Analystenschnitt. Selbst wenn ich hier jetzt einen weiterhin Seitwärts-Ragen von 22-23 bis 28-29 ? den Sommer und Herbst hindurch erwarte, erscheint mir das CRV recht günstig.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12.05.21 20:49

57 Postings, 2861 Tage severech@Katjuscha

Wenn man mal die Labrune Family und alle Großinvestoren/PrivateEquity/Fonds rausrechnet aus den verfügbaren Aktien, dann sind die großzügig gerundet ca. 100k gemeldeten Aktien, die alleine hier im Forum angeblich existieren, schon eine Hausnummer und stellen weit mehr als 0,5 % des "free" Freefloats dar.  

12.05.21 21:32
1

102283 Postings, 7736 Tage KatjuschaIch hab nicht vom Freefloat geredet

Und selbst wenn es 5% wären, was ändert das?

Die Argumentation könnte man ja bei jeder Aktie tätigen. Soll man jetzt überall sagen, da gibt es Privatanleger in Höhe X des Freefloats, und wenn die aussteigen, dann fällt die Aktie?
Das ist die Natur der Börse, dass es in Aktien auch Privatanleger gibt. Anleger verkaufen, andere kaufen. Das nennt man Handel. Daraus eine Sentimentalanalyse zu schließen, ... na ich weiß ja nicht ...
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.05.21 08:41

105 Postings, 7521 Tage cadCompugroup

kommt aber so langsam auch auf den Boden der Tatsachen zurück.  

14.05.21 09:48

9190 Postings, 3761 Tage halbgotttposting #4578

stimmt, es geht natürlich um den Freefloat. Sollte zudem klar sein, daß niemals alle ihre Positionen offenlegen, ich gehe insgesamt von deutlich mehr Investierten aus und das ist auf jeden Fall eine Hausnummer.

Ich schrieb aber auch, "es ist nur ein einzelner Aspekt, natürlich gibt es auch etliche andere und die Cegedim Aktie könnte trotzdem stark steigen."  

14.05.21 11:31

102283 Postings, 7736 Tage KatjuschaDer Punkt ist, ob es überhaupt sinnvoll ist,

aus der Anzahl von Aktien der Privatanleger (explizit auch aus Finanzforen) eine Sentimentanalyse zu erstellen.

Du könntest in jedem Thread zu jeder Aktie fragen, wie viele Aktien die User halten. Was soll uns der Anteil schon groß sagen? Oftmals reicht ein Insti, der aussteigt oder einsteigt, der das aufwiegt. Da redet dann niemand von Sentiment. Komisch!

Im übrigen glaub ich kaum, dass diejenigen plötzlich alle gemeinsam anfangen ihre Aktien auf den Markt zu schmeißen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.05.21 11:39
1

102283 Postings, 7736 Tage KatjuschaLetztenendes kommt es auf die

Entwicklung des Unternehmens an.

Wenn ich mir IVU anschau, die ich seit 10 Jahren intensiv beobachte, dann hat die Aktie wohl seit 5 Jahren den höchsten Anteil von Privatanlegern explizit auch aus Foren am Freefloat aller deutschen Nebenwerte. Seit 5 Jahren beobachte ich dort auch den Anteil in den Wikifolios, und allein die Wikifolios kratzten immer an der 3% Marke. Dazu weiß ich dass hier einige Ariva-User mit hohen Summen investiert waren und sind. Die IVU Aktie ist trotzdem die letzten 5 Jahre sehr gut gelaufen.

Das zeigt also dass letztlich das Unternehmen überzeugen muss, und natürlich spielt die Bewertung auch eine Rolle. Also ich würde mal behaupten, dass zumindest 2-3 User, die ich hier aus dem Thread gut kenne, auf dem Kursniveau in den nächsten 1-2 Jahren nicht aussteigen werden, egal ob Cegedim jetzt zum großen Wachstum ansetzt oder nicht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.05.21 13:09

9190 Postings, 3761 Tage halbgottthalt doch mal den Ball flach

natürlich mach ich das auch bei allen anderen Aktien. Hypoport zum Beispiel war der totale Liebling, im KC Thread war KC selbst investiert, in diesem extrem viel besuchten Thread wurde die Hypoport Aktie als der Favorit schlechthin unter allen Foristen genannt (es waren richtig, richtig viele!!), das war direkt nach der S-DAX Aufnahme. Dann lief die Hypoport Aktie aber ein ganzes Jahr nur seitwärts (sogar leicht negativ) und KC war längst raus, aber auch viele andere.

Nie wieder wurde Hypoport danach in diesem Thread großartig thematisiert.
Danach konnte sich Hypoport bis 600 Euro vervielfachen und die Performance von Hypoport war weitaus besser als die von KC oder der sonstigen dort versammelten Foristen.

Natürlich hat das alles auch viele andere Gründe und natürlich ist das Sentiment nur ein Aspekt unter vielen, aber ich schrieb doch ausdrücklich, "es ist nur ein einzelner Aspekt, natürlich gibt es auch etliche andere und die Cegedim Aktie könnte trotzdem stark steigen."

Meine Güte, müssen wir das jetzt endlos ausdiskutieren, halt doch mal den Ball flach! Wenn Dir dieses Argument nicht passt, dann eben nicht. Es ist sowieso nicht so wichtig.

 

14.05.21 14:11

1525 Postings, 7293 Tage aramed@ halbgottt

Dieser Thread besticht durch Charme, Witz und Ironie. Du solltest diese Kultur nicht zerstören. Es gibt sonst echt keinen Grund mehr für mich diese Aktie zu halten. Also pass doch bitte an!  

14.05.21 14:12

1525 Postings, 7293 Tage aramedDich doch

14.05.21 15:25

5192 Postings, 4788 Tage simplifyBeitrag 4546

skipper ich habe dir eine Bordmail geschickt hinsichtlich des potentiellen Verdopplers aus meiner subjektiven Sicht, da ich bei dem doch recht illiquiden Wert nun meine Position zusammen habe. Gibt aber noch gute Kaufkurse.


 

14.05.21 15:50
4

102283 Postings, 7736 Tage Katjuschaoh Mann, jetzt geht das wieder los

Jedes Mal wenn man den Kritiker krisiert, soll man doch den Ball flach halten, weil man den Kritiker nicht kritisieren darf, geschweige denn eigene Argumente vorbringen darf, wie meinen IVU Vergleich.

Da ist der halbgott dann immer gleich angepisst. Hoffentlich schreibst du hier jetzt nicht auch solche Romane wie in den anderen Threads.

Find ich immer witzig. Wenn mir deine Argumente nicht passen, und ich eigene Argumente stattdessen äußere, ist es für halbgott gleich ... ja was eigentlich? Unterdrückung deiner Meinung, wenn ich eine eigene Meinung habe?

Ich habe auf ganz vernünftige Weise inhaltlich deiner Sentiment-Analyse widersprochen, in dem ich auf andere Aktien hingewiesen habe. Als konkretes Beispiel habe ich IVU genannt. Du hast jetzt als Beispiel Hyhport genannt, was ja legitim ist. Also wieso fühlst du dich immer gleich in deiner Meinung eingeschränkt, wenn man dir widerspricht?

Übrigens sehe ich das mit Hypoport ganz anders, aber das würde jetzt hier ausarten.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.05.21 15:59

9190 Postings, 3761 Tage halbgottt@Katjuscha und @aramed

@Katjuscha, Du hast mir widersprochen und ich habe Dir widersprochen. Das ist alles. Völlig normale Kontroverse. Daraus konstruierst Du dann irgendwas Emotionales, nicht ich. Natürlich lasse ich Dir Deine Meinung. Der Punkt über den wir hier geredet haben ist zudem im Gesamtzusammenhang aller Aspekte sowieso nicht wichtig genug.

@aramed, ja klar, wir können den Diskussionsstil hier beibehalten, habe ich nichts dagegen. Zukünftig werde ich eine vollkommen harmlose Aussage nicht auch noch erläutern. Spart uns allen viel Zeit und macht die Diskussion nicht unnötig anstrengend.

schönes Wochenende!  

17.05.21 08:23

36 Postings, 659 Tage SEAVRWasserstand User - Bitte Aktienanzahl an micmelden

Guten Morgen,
Wasserstand aktuell > 100k Aktien bei ca. 25 User

an alle Neulinge:
Wir sammeln User und Aktienanzahl um gegenüber CEGEDIM geschlossen aufzutreten. Bitte meine vorigen Postings dazu ansehen.  

18.05.21 14:46

3356 Postings, 5376 Tage allavistaSNP, wer was dynamischeres sucht, sollte da

vlt. mal drauf schaun.

Man hat den Laden aufgeräumt, ausgerichtet und zur HV kommen noch n paar Granaten in den Verwaltungsrat. Inim Thread, HP Präsentationen u. div. CCs

So Werbung aus..

Volumen ist derzeit recht knapp, also aufpassen..

Werbung aus.. :-)  

18.05.21 18:56

2466 Postings, 7835 Tage NetfoxCegedim hat heute mal wieder was Kleines für

zukünftige Abschreibungen eingekauft...;)
Nein, im Ernst. Die Übernahme klingt passend- kommt natürlich auf die Übernahmekonditonen an.  

18.05.21 19:41
2

14502 Postings, 5747 Tage Scansoft10 MA, also

1-2 Mio Umsatz. Schätze man hat 50 Mill. bezahlt, die dann im 2022 vollständig abgeschrieben werden:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
182 | 183 | 184 | 184  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben