QuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

Seite 1 von 1260
neuester Beitrag: 28.10.20 00:21
eröffnet am: 01.12.13 14:37 von: MHurding Anzahl Beiträge: 31484
neuester Beitrag: 28.10.20 00:21 von: aude Leser gesamt: 4086349
davon Heute: 23
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1258 | 1259 | 1260 | 1260  Weiter  

01.12.13 14:37
89

30570 Postings, 3298 Tage MHurdingQuoVadisDax - das Original - Nachfolgethread

Dieser Thread soll jedem der es ernsthaft will eine Diskussionsplattform geben um Tradingideen, Setups jeglicher Art, Profitabilität, unabhängig vom Timeframe zu diskutieren und die Betonung liegt erstmal auf JEDEM.

Die Ansätze dies zu erreichen sind vielfältig insofern hoffe ich auf rege Beteiligung. Ich glaube dass gerade Erfahrung einen auch manchmal betriebsblind macht insofern kann jeder etwas beitragen - man muss es halt nur wollen.

Mein Vorschlag wäre die Hauptausrichtung Indices zu präferieren - erstmal als ggf fliessende Vorgabe - denn meine eigene Vorliebe ist es auch mal wichtige Einzelaktien zu betrachten.

Meine persönliche Herangehensweise ist dabei die technische Analyse ohne Anspruch auf Vollständigkeit - es wäre schön wenn Dritte Ihre eigenen Kenntnisse/Vorlieben u.ä, mit Bezug auf Börse einfliessen lassen würden.

Dritte begründete Meinungen oder Ideen so sie denn zum Thema passen sind ausdrücklich erwünscht - Alles andere ergibt sich ggf im Laufe der Zeit.

Meine eigene Person soll dabei ausdrücklich nicht im Vordergrund stehen - wenn Camalco die Zeit und Lust findet sich um seinen Thread wieder zu kümmern um den Wildwuchs zu beschneiden - wird dieser Thread überflüssig.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1258 | 1259 | 1260 | 1260  Weiter  
31458 Postings ausgeblendet.

05.05.20 16:53

148 Postings, 4769 Tage oestareichahat...

...ja geklappt, dukac. über 11k waren wir.. und dann paris, athen. :-)  

werde mit longs für den rest des jahres warten bei 10150, 9350 und eventuell 8700. glaube nicht an neue tiefs.  

03.06.20 12:20
3

7815 Postings, 4047 Tage DukacDax- die Lage

 
Angehängte Grafik:
sn__mka.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
sn__mka.jpg

03.06.20 13:08
2

2513 Postings, 4020 Tage ElCondor#31461

bis auf den Keil nach oben, da hab ich immer so Probleme bei der Interpretation.
Nein, ist kein Schnittmuster aus Burda Mode. Vola fallend,RSI kreuzt den 70er. Gedulde mich in Zurückhaltung.
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
dax_30_mini_daily.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
dax_30_mini_daily.png

09.06.20 13:48

1103 Postings, 3026 Tage iDonkNa Mike

Was sagst du zur Situation, hast ja am Tief alles richtig angesagt  

06.07.20 09:25

7815 Postings, 4047 Tage Dukacat the Crossroad

 
Angehängte Grafik:
chart_3years_dax.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
chart_3years_dax.png

13.07.20 17:06

7815 Postings, 4047 Tage DukacAchtung, 3eck+2019-Trend

Alles andere als ein Ausbruch wäre bearish.  
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
dax.png

13.07.20 17:16

1503 Postings, 2681 Tage LaterneDukac

Du meinst wenn der Deckel bei 12913/18 nicht fliegt
sehen wir tiefere Kurse ?
Besten Dank im voraus für Deine Antwort.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

13.07.20 17:27

7815 Postings, 4047 Tage DukacJa in diesem Sinne

 

21.07.20 10:26
3

7815 Postings, 4047 Tage DukacDAX: Critical GAP (24.2.) Test

btw: NASDAQ (10Y Trend oben gebrochen) - auch das Zimmermädchen beginnt Aktien zu kaufen...  
Angehängte Grafik:
nasdaq.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
nasdaq.png

29.07.20 10:15
1

7815 Postings, 4047 Tage Dukacnasdaq abgekühlt, auch DAX holt Kraft

die Bullen zeigen Stärke...  
Angehängte Grafik:
chart_year_dax.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_year_dax.png

31.07.20 10:21

7815 Postings, 4047 Tage Dukacnasdaq stark, aber Vorsicht

Die negativen Divergenzen bei Trendindikatoren sowie Oszilatoren...
...eher abwarten (kommt ein flächerer Trend?)
 
Angehängte Grafik:
chart_year_nasdaqcompositeindex.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_year_nasdaqcompositeindex.png

31.07.20 10:26
2

7815 Postings, 4047 Tage DukacDie US-Vola...die Bewegung kommt bald

 
Angehängte Grafik:
vix.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
vix.png

03.09.20 10:52
1

7815 Postings, 4047 Tage Dukacgapclose

 
Angehängte Grafik:
gapclose.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
gapclose.png

14.10.20 18:41
2

1505 Postings, 3328 Tage audetop-bildung in den Indizes im Stundenchart

in allen Indizes findet nun eine Top-Bildung im Stunden-Chart an. Im Dax hierzu ein inv-bnr, nach bruch der LL bei 12870 dann als erstes Ziel ca. 12600  
Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
screenshot.png

14.10.20 20:39
1

205 Postings, 4054 Tage Justus JonasHey Aude,

Interessanter post , den ich gerne in Gänze verstehen würde.
Könntest du mir bitte erklären was ?LL?
Und ?bnr? bedeutet?
?Inv? scheint ja für invers zu stehen.

Danke im Voraus.

JJ  

14.10.20 22:08
2

1505 Postings, 3328 Tage aude@Justus Jonas

Hi. Danke fürs Interesse und das aufmerksame lesen, denn so habe ich den tippfehler bemerkt - es ist natürlich kein inverses BNR, sondern ein normales BNR.

BNR=bump'n'run. ich habe es in diesem Thread gepostet, weil wir uns vor Jahren mal vermehrt mit dieser Figur und wie man sie handelt beschäftigt haben. Das geht eigentlich alles auf MHurding alias flatfee zurück, hier z.B. ein Post von damals der die Figur erklärt:

http://www.ariva.de/forum/...n-und-Anekdoten-442045?page=5#jumppos130

LL=Leading line, sozusagen die Trendlinie, die die richtung vorgibt.  

14.10.20 22:24
1

1505 Postings, 3328 Tage audeallerdings vorsicht

Z.B. im SPX bildet sich eine broadening descending wedge, typischerweise eher ein bullisches muster. Ausbruchsrichtung gibt jedoch die richtung vor!  
Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
screenshot.png

15.10.20 00:07

205 Postings, 4054 Tage Justus JonasKurz und knackig ..

Erklärt.
Danke für deine Mühen !

JJ  

15.10.20 20:03

1505 Postings, 3328 Tage audeSPX bullisch

Ausbruch aus der wedge nach unten war nicht dynamisch sondern nur zum GAP Close, danach rebreak wedge. Dementsprechend jetzt nächstes Ziel ausbruch nach oben.

 
Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
screenshot.png

15.10.20 20:05

1505 Postings, 3328 Tage audeSPX long trade

im SPX kann man den SL dementsprechend knapp unter 3440 setzen, 1. Ziel wäre die oberkante wedge (3510, fallend)  

15.10.20 20:12

1505 Postings, 3328 Tage audedax

Die bullischen US-Indizes sind für mich auch der Grund, den long-trade im Dax über Nacht zu halten.

trotzdem irritiert es mich, dass sich der dax etwas abkoppelt. Ich vermute, dass der Dax nach unten noch nicht fertig ist, allerdings sollte die zwischenerholung idealerweise das retracement bei ca. 12840 erreichen (timeframe 1-2 Tage, d.h. morgen oder Montag), bevor es nochmal nach unten geht.  
Angehängte Grafik:
screenshot.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
screenshot.png

26.10.20 22:20
2

1505 Postings, 3328 Tage audebnr

Ziel des bnr aus https://www.ariva.de/forum/...lgethread-492108?page=1258#jumppos31473

erreicht. ersten Long versuch eng abgesichert unter dem heutigen tagestief kann man starten, der dann idealerweise bis in die region 600-800 trägt.  

27.10.20 00:07

205 Postings, 4054 Tage Justus JonasChapeau !

Ich seh es gerade ....
Deine Vorhersage vom 15.10. hinsichtlich Range und Zeitpunkt wurden ja auf den Punkt getroffen.
 

27.10.20 07:15

141 Postings, 184 Tage KarijiniGuten Morgen aude

sehr interessant!
ich hatte mir das mal durchgelesen und hab ne Frage. die Welle 5 bedeutet ja beim bnr ein neues Hoch im gleichen Zeitraum wie Beginn Welle 1 bis Bruch LL. Warum dann bei 600-800 verkaufen? Oder meinst du Teilverkauf?  

28.10.20 00:21
2

1505 Postings, 3328 Tage audebnr

danke justus jonas. Leider habe ich es aufgrund äußerer Faktoren nicht ideal gehandelt, aber die prognose hat tatsächlich ziemlich gut gepasst. vor allem falls jetzt wirklich das reversal kommt.

@karijni:
man muss immer die zeitebene der eigenen trades klären. Ich habe bei 600-800 die longs verkauft, die ich in #31480 verkauft habe. war sozusagen eine trade aus dem stundenchart bzw. 4h-stunden chart. und ich habe ihn verkauft, weil auch chartlehre immer nur wahrscheinlichkeiten an sups und wiederständen vorgibt, und man immer auch einkalkulieren muss, dass man sich täuscht. wie ich in dem post auch schrieb, ging ich von einem tief tiefer als 600 aus und dieses ist jetzt eingetreten. aktuell kann man spekulativ long gehen und auf das reversal hoffen. einiges spricht dafür, aber natürlich kann das reversal auch eine etage tiefer (bei 11600) eingeleitet werden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1258 | 1259 | 1260 | 1260  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben