Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 5178
neuester Beitrag: 12.04.21 03:14
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 129444
neuester Beitrag: 12.04.21 03:14 von: sue.vi Leser gesamt: 16087652
davon Heute: 1180
bewertet mit 104 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5176 | 5177 | 5178 | 5178  Weiter  

04.11.12 14:16
104

20752 Postings, 6350 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5176 | 5177 | 5178 | 5178  Weiter  
129418 Postings ausgeblendet.

11.04.21 18:13

67679 Postings, 6185 Tage Anti LemmingWissenschaftliche Fake-News

finanziert von Klimaanlagen-Herstellern...  

11.04.21 18:27

3006 Postings, 6300 Tage sue.vikeine wissenschaftlichen Beweise


Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise für die Wirksamkeit von Gesichtsmasken gibt,
sind negative physiologische, psychologische und gesundheitliche Auswirkungen bekannt. Es wurde die Hypothese aufgestellt, dass Gesichtsmasken ein beeinträchtigtes Sicherheits- und Wirksamkeitsprofil aufweisen und daher nicht verwendet werden sollten.

Although, scientific evidence supporting facemasks? efficacy is lacking, adverse physiological, psychological and health effects are established. Is has been hypothesized that facemasks have compromised safety and efficacy profile and should be avoided from use.
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0306987720333028  

11.04.21 18:34

3006 Postings, 6300 Tage sue.viUntersuchungen in der freien Literatur

koestlich



""" Experimentelle und numerische Untersuchungen in der freien Literatur legen nahe,
dass die Übertragung von SARS-CoV-2 über die Luft hinreichend wahrscheinlich ist. """"

     Experimental and numerical research in open literature suggest that the airborne transmission of SARS-CoV-2 is sufficiently likely.

https://www.researchgate.net/publication/...e_and_Potential_Solutions  

11.04.21 18:39

3006 Postings, 6300 Tage sue.vi18:34

                  Autoren     -    Qatar-University  

11.04.21 18:48

3006 Postings, 6300 Tage sue.viAn alle


"ein großer Teil der wissenschaftlichen Literatur, vielleicht die Hälfte, ist vielleicht
schlicht und einfach unwahr "

"much of the scientific literature, perhaps half, may simply be untrue"

Richard Horton, editor of The Lancet
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4572812/  

11.04.21 18:51

3636 Postings, 2395 Tage ibriUnd daher nicht relevant?

Die sieben Covid-Toten unter den zweifach Geimpften in Mecklenburg Vorpommern seien 0,01%. Nur! Und daher nicht relevant? Das ist eine vollkommene und zynische Verkennung der tatsächlichen Relationen!

Es besteht dringender und massiver Aufklärungsbedarf! Und es ist nicht glaubwürdig, dass die dazu notwendigen Daten nicht verfügbar sind oder nicht beschafft werden können.

https://coronakrise-blog.jimdofree.com/start/...z-zweifacher-impfung/

Der eigentliche Punkt bleibt aber, dass man die sieben Toten unter den zweifach Geimpften nicht ? wie im betreffenden Artikel geschehen - einfach als nebensächlich und irrelevant zur Seite schieben kann, während jeder Ungeimpfte Covid-Tote ganz besonderes Augenmerk genießt.

 

11.04.21 19:00

490 Postings, 5562 Tage Gerd_209nicht jedes Hotel in Deutschland

hat Klima- und Lüftungsanlagen. Kenne genug in Preisklassen bis 150? mit dem Luxus eines funktionierenden Fenstergriffes. Aber habe keine Ahnung wie das in  den Todeszonen der Alten- und Pflegeheimen ist.
-----------
die Bretter die die Welt bedeuten
haben viele vor dem Kopf

11.04.21 19:02

3006 Postings, 6300 Tage sue.viLaut Recherchen " von Fokus "



Fokus,  eine  von Experten begutachtete Zeitschrift   ..
 

11.04.21 19:09

3636 Postings, 2395 Tage ibriSicherheitsbericht

Paul-Ehrlich-Institut

Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19

Verdachtsfälle von Nebenwirkungen und Impfkomplikationen nach Impfung zum Schutz vor COVID-19 seit Beginn der Impfkampagne am 27.12.2020 bis zum 02.04.2021Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) berichtet über 31.149aus Deutschland gemeldete Verdachtsfälle von Nebenwirkungen oder Impfkomplikationen im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung mit den mRNA-Impfstoffen Comirnaty (BioNTech Manufacturing GmbH), COVID-19-ImpfstoffModerna (MODERNA BIOTECH SPAIN, S.L.)unddem Vektor-Impfstoff Vaxzevria (früher:COVID-19-Impfstoff AstraZeneca;  AstraZeneca AB) zum Schutz vor COVID-19 vonBeginn der Impfkampagne am 27.12.2020 bis zum 02.04.2021.

Bis zum 02.04.2021 wurden laut Angaben des Robert Koch-Instituts 14.381.068 Impfungen durchgeführt, davon 10.722.876 Impfungen mit Comirnaty, 713.067 Impfungen mit dem COVID-19-Impfstoff Moderna und 2.945.125 Impfungen mit Vaxzevria.
12.409 Verdachtsfälle wurden zur Impfung mit Comirnaty gemeldet,
1.139 Verdachtsfälle zu dem COVID-19-Impfstoff Moderna,
17.170 Verdachtsfälle zu Vaxzevriaund in 431gemeldeten Verdachtsfällenwurde der COVID-19-Impfstoff nicht spezifiziert. Die Melderate betrug für die drei Impfstoffe zusammen 2,2pro 1.000 Impfdosen, für Meldungen über schwerwiegende  Reaktionen 0,2pro 1.000 Impfdosen gesamt.

...

Interessant:
NUR  40,4% der unerwünschten Reaktionen waren zum Zeitpunkt der Meldung wieder vollständig abgeklungen und 24,3% der unerwünschten Reaktionen hatten sich gebessert.
23,8% wurden als noch nicht abgeklungen angegeben und der Ausgang von 10,0% der unerwünschten Reaktionen war zum Zeitpunkt der Meldung noch nicht bekannt.

In 1,4% der Einzelfallmeldungen wurde ein tödlicher Ausgang berichtet (siehe unten).In 0,1% der Verdachtsfälle wurde über einen unterschiedlichen bleibenden Schaden berichtet

...

In 3.436  Verdachtsfällen  wurden schwerwiegende unerwünschte Reaktionen gemeldet.Als schwerwiegende Reaktionen gelten  solche, bei denen die Personen im Krankenhaus behandelt werden oder  Reaktionen, die als   medizinisch bedeutsam eingeordnet  wurden.
1.832  dieser Verdachtsfälletraten nach Impfung mit Comirnaty, 107schwerwiegende Verdachtsfälle nach Impfung mit dem COVID-19-Impfstoff Moderna und 1.375schwerwiegende Verdachtsfälletraten nach Impfung mit Vaxzevriaauf.
In 122  Verdachtsfällen wurde der Impfstoff nicht angegeben.

In 407 !!!   dieser Verdachtsfälle sind die Personen in unterschiedlichem zeitlichen Abstand zur Impfung gestorben.  
...

https://www.pei.de/SharedDocs/Downloads/DE/...publicationFile&v=4

Pimpfen Sie sich weiter...Hat alles nix mit nix zu tun,gelle !!

 

11.04.21 19:14

3006 Postings, 6300 Tage sue.vi4566 Patienten


0,005 Prozent  der Bevölkerung,  5/100 000     ...mit Sars-cov-2 ....     auf der -Intensiv
 

11.04.21 19:20

3006 Postings, 6300 Tage sue.viUnd daher nicht relevant


daher  - mit Vorsicht -   zu geniessen     ..  

11.04.21 19:28

66574 Postings, 7837 Tage KickyEx-Richterbund-Chef fassungslos über gepl.Gesetz

Update vom 11. April, 12.07 Uhr?Man sieht mich selten fassungslos. Aber nun ist es so weit.? Mit diesen klaren Worten empört sich der frühere Vorsitzende des Deutschen Richterbunds, Jens Gnisa, über Pläne der Bundesregierung das Infektionsschutzgesetz zu verschärfen. Auf Facebook schrieb Gnisa am Samstag, der Bund schieße deutlich über alle Verhältnismäßigkeitsgrenzen hinaus. Für ihn stellten die Vorschläge einen ?nicht mehr einzufangenden Dauerlockdown? dar.

Gnisa nannte es eine ?Nichtachtung der Justiz?, wenn ab 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen nächtliche Ausgangssperren verhängt werden müssten - obwohl von Gerichten deren Wirksamkeit angezweifelt worden sei. Auch seien die strengen Kontaktbeschränkungen aus seiner Sicht rechtlich zweifelhaft. Eltern ab einer Inzidenz von 100 zu verbieten, ihre Kinder zu treffen, entspreche seiner Ansicht nach nicht dem Bild des Grundgesetzes. "
https://www.merkur.de/welt/...kament-lauterbach-news-zr-90404928.html  

11.04.21 19:28
1

3636 Postings, 2395 Tage ibriLeute,Leute

was kommt da langfristig  auf die Geimpften noch zu?

Es ist  durchaus von einem relevanten Zusammenhang zwischen den Impfungen und den meisten aufgeführten Todesfällen auszugehen! Das lässt sich aus folgender Betrachtung ableiten:

Auf den Impfstoff Corminaty (Pfizer-Biontech) entfallen 321 Todesfälle von den 407 genannten. Das entspricht einem Anteil von 0,021 % von allen Menschen, die mindestens eine erste Dosis dieses Impfstoffs erhalten haben. Damit ist der relative Anteil der Todesfälle bei Corminaty...

   6,3 Mal höher als bei Moderna und
   4,5 Mal höher als bei Astra Zeneca (Vaxzevria).

Wenn es sich bei allen Todesfällen um solche handeln würde, die nur zufällig in einem zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung stehen würden, aber keinen kausalen Zusammenhang haben, dann wäre bei allen Impfstoffen prinzipiell ein ähnlicher Anteil zu erwarten.

Gleichzeitig ist davon auszugehen, dass es eine bedeutende Zahl von Nebenwirkungen gar nicht erst gemeldet wird und daher nicht erfasst werden kann.


 

11.04.21 19:29

3006 Postings, 6300 Tage sue.vi.

Aufgabe
- 83 000 000  Menschen  spritzen,  

damit  0,005 Prozent -Intensiv     zu     0,000 Prozent-Intensiv wird  
 

11.04.21 19:38

66574 Postings, 7837 Tage KickyBundesregierung hat d.Bezug zurRealität verloren

Die Bundesregierung hat in den 14 Monaten der Corona-Krise alles versäumt, was zu versäumen war: Es gibt bis heute keinen nationalen Krisenstab, zu wenige belastbaren Zahlen über das Virus und dessen Ansteckungswege; es gibt keine vernünftige Aufrüstung des Gesundheitswesens, es gibt viel zu wenig Impfstoff. Das alles hätte Bundessache sein müssen. Und in dieser Lage will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nun ein Gesetz durch Bundestag und Bundesrat peitschen, das es ihr erlaubt, die in Landkreisen und Bundesländern vorhandene Restvernunft zu übersteuern.Im Namen von Merkels radikaler ?No Covid?-Strategie soll der deutsche Föderalismus ausgehebelt werden...
Als Begründung für dieses Durchregieren von oben dienen steigende ?Inzidenzwerte?, die durch massenhafte Schnelltests auch Ansteckungen von Menschen anzeigen, die symptomfrei sind ? und außerdem die putative Überlastung der Krankenhäuser.....

https://www.welt.de/debatte/kolumnen/...ur-Wirklichkeit-verloren.html

 

11.04.21 19:44

3006 Postings, 6300 Tage sue.vi.


"zu wenige belastbaren Zahlen über das Virus"

      ...   aber 83 000 000  Menschen spritzen - steht ausser Frage.  
        Wie kommt das

 

11.04.21 19:52

66574 Postings, 7837 Tage KickySonnenschein im Tiergarten und viele Leute u.Hunde

sie hielten in der Regel Abstand ohne Maske .
Diese Bekloppten vom Gartenbauamt haben tatsächlich 2 Bänke entfernt bei Anton Weber, die standen mit 1m Entfernung,die Leute sassen immer mit Abstand !
beim Fussweg mit 1m breiten Garnitsteinen wurde rechts und links das Schilf gemäht, damit man gefahrlos aneinander vorbeilaufen kann.                  
An anderer Stelle hat man mit weissrotem Band mehrfach alles gesperrt,weil der Weg zu eng war ..ja gehts noch ?
Im Englischen Garten hat man die Papierkörbe mit 40x 50cm grossen farbigen Klebeetiketten beklebt. Die Leute werden gebeten, den Müll mit nach hause zu nehmen,wenn die Papierkörbe  voll sind ...

BSR übernimmt ab Mai Reinigung von 33 Parks und Plätzen in Berlin
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...laetzen-in-berlin/27048302.html  

11.04.21 20:03

3636 Postings, 2395 Tage ibri4566 Patienten im Verhältnis

ok ....  Zahlen von 11.04.2021

in intensivmedizinischer behandlung

4585/ 83.133.000 -- 0,00005492% der Bevölkerung


davon invasiv beatmet

2604/ 83.133.000 -- 0,000031373% der Bevölkerung

https://www.divi.de/joomlatools-files/...r_Tagesreport_2021_04_11.pdf

Bereits im Februar ist aufgefallen, dass Länder mit schnellen Impfkampagnen tendenziell mehr Covid-Tote verzeichnen als Länder, die nicht oder langsamer impfen. Besonders sticht in diesem Zusammenhang Israel hervor.

Anzahl der Gestorbenen nach Kapiteln der ICD-10 und nach Geschlecht für 2019

https://www.destatis.de/DE/Themen/.../Tabellen/gestorbene_anzahl.html

Psychische und Verhaltensstörungen 57 839

 

11.04.21 20:09

3636 Postings, 2395 Tage ibriPsychische und Verhaltensstörungen

Gestorbene in 2019
57 839 !!!
Wieviel werden es  woh ab März 2020   jährlich sein ??

Verletzungen, Vergiftungen und bestimmte andere Folgen äußerer Ursachen
41 779 !!
Wieviel werden es  woh ab  Januar 2021   jährlich sein ??

https://www.destatis.de/DE/Themen/.../Tabellen/gestorbene_anzahl.html



 

11.04.21 20:28

3006 Postings, 6300 Tage sue.vi0,003 Prozent


werden  -invasiv-  beatmet  ..  

11.04.21 20:58

3006 Postings, 6300 Tage sue.vi.


Wir wissen , dass diese experimentellen genbasierten Impfstoffe WEDER eine Infektion NOCH eine Übertragung verhindern  
   

- was ist ihr ZWECK    ?

 

11.04.21 22:17

3006 Postings, 6300 Tage sue.viit is not possible to predict the Timing

Timing  "Lockdown" ....



  " it is not possible to predict the timing of the next resurgence with any degree of certainty."  

https://assets.publishing.service.gov.uk/...p_step_2_restrictions.pdf
S.11/28  

12.04.21 00:05

3006 Postings, 6300 Tage sue.vi.

COVID-19-Fälle sind in geimpften Teilen Chicagos gestiegen .....
COVID-19 cases are up in more vaccinated parts of Chicago

........" Anstieg der Fälle in historisch weniger gefährdeten Gebieten wo die Impfraten ... höher sind "

...."the surge of cases in historically less vulnerable areas where vaccination rates are also higher." .......
https://www.chicagotribune.com/coronavirus/...ls65dwx5h3sm-story.html  

12.04.21 03:14

3006 Postings, 6300 Tage sue.vi.

China Creates Its Own Digital Currency, a First for Major Economy
Ein Cyber-Yuan ermöglicht es Peking, Ausgaben in Echtzeit zu verfolgen, und bietet Geld, das nicht an das vom Dollar dominierte globale Finanzsystem gebunden ist.
........................
China is embracing digitization in many forms, including money, in a bid to gain more centralized control while getting a head start on technologies of the future that it regards as up for grabs.
https://www.wsj.com/articles/...a-first-for-major-economy-11617634118  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
5176 | 5177 | 5178 | 5178  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben