Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 149
neuester Beitrag: 25.10.20 20:30
eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 3705
neuester Beitrag: 25.10.20 20:30 von: Max P Leser gesamt: 64014
davon Heute: 2078
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  

19.09.20 14:47
40

16771 Postings, 4075 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
3679 Postings ausgeblendet.

25.10.20 17:59
7

265 Postings, 384 Tage FritzbertGenau, nicht ausschlachten.

Schön die Schnauze halten und weiter machen wir bisher. Sollen andere Mütter doch auch ihre Töchter und Söhne verlieren.  

25.10.20 18:03
5

8883 Postings, 6940 Tage der boardaufpasserwas erzählst du da auf einmal

für ein Quark? Wer redet da jetzt über AfD oder rechte? Aber seis drum - wären es diese an der Macht - müsste keine Familie wg. Mord durch zugewanderte leiden - und das wäre ein unbezahlbarer Gewinn.

Aber es kam anders, es regieren die Linken und es geschehen seit 2015 bis heute die schrecklichsten Straftaten.
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

25.10.20 18:22
3

43853 Postings, 4652 Tage RubensrembrandtBerliner Polzei: massive Corona-Erkrankungen

Die Polizisten müssen die Corona-Regeln durchsetzen. Zum Dank werden sie massiv angepöbelt,
zunehmend auch völlig unbewiesene Kritik durch Links-Politiker, d. h. durch Politiker von den
Grünen, der SPD und den Linken. Die SPD-Chefin Esken sieht latenten Rassismus bei der
Polizei, Scholz, der angebliche SPD-Kanzlerkandidat, hat deshalb eine Studie zum angeblichen
Polizei-Rassismus durchgesetzt. In Berlin hat der Justizsenator der Grünen Grünen ein
sog. Antidiskriminierungsgesetz durchgedrückt, sodass eine Strafverfolgung von nichteinheimi-
schen Kriminellen enorm erschwert wird. Diese permanenten Verdächtigungen erschweren
der Polizei auch die Durchsetzung der Corona-Regeln. Kein Wunder, dass die Anzahl der
Corona-Fälle in Berlin besonders hoch ist.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...sten-selbst-erkranken.html

Die Polizei muss die Corona-Schutzmaßnahmen im Dauereinsatz durchsetzen ? jetzt nehmen die Ausfälle in den eigenen Reihen wegen Ansteckungen und Quarantäne-Maßnahmen zu. In Berlin sieht die Gewerkschaft der Polizei die Zahlen ?durch die Decke? gehen.  

25.10.20 18:41
6

43853 Postings, 4652 Tage RubensrembrandtGefahr von Corona als Krankheit wird überschätzt

Viel gefährlicher ist die damit einhergehende Gefahr einer Totalüberwachung der Menschen.

https://www.t-online.de/nachrichten/wissen/...ket-newtab-global-de-DE

Historisch betrachtet ist diese Pandemie nicht so gefährlich wie die Seuchen der Vergangenheit. Das Coronavirus ist nicht der Schwarze Tod aus dem Mittelalter und auch nicht die Spanische Grippe von 1918, die waren aus medizinischer Perspektive gesehen weitaus desaströser.... Im schlimmsten Fall werden sich die Menschen in 50 Jahren daran erinnern, dass im Jahr 2020 mithilfe der Digitalisierung die allgegenwärtige Überwachung durch den Staat begann.

 

25.10.20 18:43
5

16771 Postings, 4075 Tage Linda40Frage an die Regierung

Eine dreiköpfige Familie möchte eine siebenköpfige Familie einladen.
Antwort: NEIN. Mehr als drei Personen außerhalb der eigenen Familie geht nicht.
Die Gefahr bei Corona ist einfach zu groß.
Kann eine siebenköpfige Familie eine dreiköpfige Familie einladen?
Selbstverständlich. bei dreien besteht doch kein Risiko....

So ungefähr fühl ich mich gerade aufgeklärt....

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

25.10.20 18:49

15272 Postings, 3658 Tage fliege77#3682, Boardaufpasser

- Wer redet da jetzt über AfD oder rechte? -

was glaubst du denn was passiert, wenn Flüchtlinge jemanden töten. Das eine führt zum anderen, quasi ein immer wiederkehrender Reflex. Sicherlich ist das richtig wenn diese Parteien/Gruppierungen darauf zu sprechen kommen. Da wären wir dann wieder bei der Sprachweise. Womit wir wieder bei dir wären und deine Sprachweise zum Thema. An dieser Stelle hatte ich ja angemerkt das es mir um den Stil geht wie man darüber debattiert. Parteien können durch öffentlicher Debatte den Sprachstil in den sozialen Medien beeinflussen. Ich möchte nicht Wissen wie viele dadurch unbewusst populistisch interagieren ohne es zu wollen.  

25.10.20 18:52
3

5880 Postings, 308 Tage Max PFake- News -Faktenchecker mimikama

ein Ableger vom Volksverpetzer oder Hetzer, correctiv, Belltower etc.? Und wer finanziert den Laden? Kahane? Hier der Tip des Tages. Vorsicht vor "Alternativen" !!!

hier bei CDU-TV


Nabend erstmal.
Max  

25.10.20 18:58
3

910 Postings, 418 Tage Leonardo da VinciWir sind dem Virus nicht hilflos ausgeliefert!

"AHA einhalten, Kontaktbeschränkung, etc.."

"Geben Sie weiter aufeinander acht"

"Wir wissen ja eigentlich wie es geht"

"Und vor allem: bleiben Sie gesund!"

Alles Zitate von unserem Gesundheitsminister Spahn!

"Krankheitsminister" oder "Coronaminister" wäre doch passender!

Ist ja wie:

Zahlungsunfähiger Finanzminister
Verkehrsminister ohne Führerschein und 20 Punkte in Flensburg
Aussenminisiter mit zu engen / kleinen Anzügen


Schönen Wochenstart morgen!

Schaffen für die Aff....

LdV





 

25.10.20 19:04
3

5880 Postings, 308 Tage Max PPurer HaSS in Minden

?Covid-Presse?-Puppe an Brücke aufgehängt  

Hass und Hetze gegen Journalisten in Deutschland. Unbekannte ließen ?Covid-Presse?-Puppe an einem symbolischen Galgen baumeln. Die Polizei ermittelt

25.10.2020 - 16:52 Uhr
Minden (NRW) ? Es gab ein gespenstisches Bild ab. Eine lebensgroße Puppe baumelte an einer Brücke in Minden.

Um ihren Hals hing ein Pappschild mit der Aufschrift ?Covid-Presse?. Auf ihrem Mundschutz stand ?blind?. Die Botschaft lässt auf ein pressefeindliches Motiv schließen, denn ganz offensichtlich soll hiermit eine Hinrichtung von Medienschaffenden assoziiert werden. Immer häufiger ist in den letzten Wochen in Deutschland Hetze und Hass gegen Journalisten und ihre Arbeit zu spüren.

Minden: Unbekannte erhängen ?Covid-Presse?-Puppe | Regional | BILD.de - https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/...e-puppe-73584734.bild.html

@Das wird immer schlimmer, jetzt hängen sie schon Schaufensterpuppen auf. Von C & A?
@@Ein Appell an die MSM: Schreibt vernünftig, dann hängt ihr symbolisch auch nicht.

Max

@hängt am Galgen

 
Angehängte Grafik:
galgen.png
galgen.png

25.10.20 19:04
5

43853 Postings, 4652 Tage RubensrembrandtWindenergie dient nicht der öffentlichenSicherheit

Im Windschatten der Corona-Pandemie ist ein Lobby-Gesetz zugunsten des miesen und minder-
wertigen Stroms aus Windparkanlagen durchgedrückt worden zu Lasten von gefährdeten
Tierarten (z. B. jährlich 250 000 tote Fledermäuse durch Rotorblätter). Ein Gutachten stellt
fest, dass erneuerbare Energie nicht der öffentlichen Sicherheit dient.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...r-Regierung-scheitern.html

Das geplante Gesetz umgehe das in der europäischen Vogelschutz-Richtlinie vorgesehene Tötungsverbot, das nicht zur Disposition der Mitgliedstaaten stehe, heißt es.
Unplausibel erscheine es außerdem auch aus energiepolitischer Sicht, Windkraft per Gesetz als sicherheitsrelevant zu deklarieren, schreibt die Kanzlei.
Das Bundeswirtschaftsministerium selbst habe Gutachten erstellen lassen und veröffentlicht, die resümierten, dass die Versorgungssicherheit mit Energie weder aktuell noch in überschaubarer Zukunft in Gefahr ist
, konstatiert das Gutachten.

 

25.10.20 19:09
3

5880 Postings, 308 Tage Max Pwas man in Berlin am Tor

darf, darf man in der Provinz zu Minden schon längst!

Die Klima"Presse"!

Fridays for Future
Hunderttausende protestieren für mehr Klimaschutz
Hunderttausende Menschen haben sich bundesweit an den Demonstrationen für mehr Klimaschutz beteiligt. Nach Angaben der Fridays-for-Future-Bewegung waren es sogar rund 1,4 Millionen Demonstranten. Die größte Kundgebung fand in Berlin statt
Fridays for Future - Hunderttausende protestieren für mehr Klimaschutz (Archiv) - https://www.deutschlandfunk.de/...1783.de.html?dram:article_id=459315

Max

Galgen II
@hängen gleich dreifach am Galgen, die Klimaleugner  
Angehängte Grafik:
galgenii.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
galgenii.jpg

25.10.20 19:13
3

6318 Postings, 1847 Tage bigfreddy#3672 Den Pleitier Asbeck

mit Musk zu vergleichen, grenzt schon an eine Beleidigung gegenüber von Musk.
Ich halte Asbeck schlichtweg für einen Blender, der aufgrund seiner guten Beziehungen zu den Grünen, den Staat (=die Bürger)  schamlos  ausgenommen hatte.  

Im Dezember 1979 gehörte er mit Petra Kelly, Gert Bastian, Michael Vesper und anderen zu den Gründungsmitgliedern eines der ersten grünen Landesverbände in Hersel bei Bonn. In den Jahren danach war er einige Zeit als jüngstes Fraktionsmitglied im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises aktiv, ehe er sich 1987 aus der aktiven Politik zurückzog. Er ist bis heute Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen.

Das neue Reich des Sonnenkönigs
Nach zweimaliger Pleite baut der Solarunternehmer an einem barocken Prachtareal am Rhein ? und einem Mini-Comeback.
Als Frank Asbeck (59) noch der Sonnenkönig mit einer Solarfabrik in Freiberg/Sachsen war, dachte er global und war ständig auf Achse im Wirtschaftsgefolge von Kanzlerin und Ministern. Inzwischen ist sein Einflussbereich auf fünf überschaubare Quadratkilometer geschrumpft. Das Forstgut Schloss Calmuth am Rhein in der Höhe von Remagen ist nun das Refugium, auf dem Asbeck seinen wilden Ideen freien Lauf lässt .......
Nach zweimaliger Pleite baut der Solarunternehmer an einem barocken Prachtareal am Rhein ? und einem Mini-Comeback.
 

25.10.20 19:20
5

5880 Postings, 308 Tage Max PAbrissbirne für Denkmäler

Warum unsere Denkmäler uns im Stich lassen

Denkmäler sind für die Ewigkeit gedacht und sollen uns an die Vergangenheit erinnern. In den letzten Monaten aber wurden viele Denkmäler und Statuen im Namen der Gerechtigkeit demontiert oder zerstört, sowohl in Nordamerika als auch in Europa, und das oft von Demonstranten, die die Sache selbst in die Hand nahmen.

Es war falsch, dass die DDR das ursprüngliche Schloss abgerissen hat ? doch die Zerstörung des Palastes der Republik hat nicht dazu gedient, diesen Fehler zu korrigieren. Daher möchte ich im Geiste des Gegendenkmals eine Lösung für diese leidenschaftlich geführte Debatte vorschlagen:Sobald das Berliner Schloss fertiggestellt ist, die letzte sandsteinerne Schriftrolle ihren Platz gefunden hat, schlage ich vor, es wieder dem Erdboden gleichzumachen    
Bildersturm und Gerechtigkeit - Warum unsere Denkmäler uns im Stich lassen - https://www.deutschlandfunk.de/...1184.de.html?dram:article_id=486082

Die Autorin Julia Feldman als Historikern will doch tatsächlich das neue Schloss wieder abreissen.

Max ?


 
Angehängte Grafik:
abrissbirne.jpg (verkleinert auf 67%) vergrößern
abrissbirne.jpg

25.10.20 19:24
2

5880 Postings, 308 Tage Max P#3694 ff , der Textbaustein ist auch gut

Ich stelle mir den Abriss als öffentliches Ereignis vor, als einen Festtag für diejenigen, die sich gegen den Wiederaufbau des Schlosses ausgesprochen haben. Und wenn es völlig geschleift ist, soll an seiner Stelle ein Modellnachbau des Palastes der Republik errichtet werden, der in seinen Details genauso anspruchsvoll ist wie das neue Schloss. Die bronzene Glasfassade wird wieder über den Linden erstrahlen. Und ist das letzte Paneel eingesetzt, das letzte Lampenmodell im Foyer installiert, soll auch dieses Denkmal wieder abgerissen werden. Es kann ein weiteres Fest geben ? vielleicht werden dieselben Leute, die den Abriss des neuen Schlosses bejubelt haben, auch diesen Abriss feiern. Anschließend wird das Berliner Schloss wiederaufgebaut. Und wieder zerstört. Und so weiter.        
Bildersturm und Gerechtigkeit - Warum unsere Denkmäler uns im Stich lassen - https://www.deutschlandfunk.de/...1184.de.html?dram:article_id=486082

Wem jetzt kein Licht aufgeht, der ist verloren. Welcome D-D-R!!!!! Unfassbar!

Max  

25.10.20 19:25
4

8559 Postings, 2822 Tage Sternzeichen#3671 Tesla Wasserrechnung nicht bezahlt.

Das ist nicht das einzig was bei Tesla auffällt. Versuch doch mal in Kontakt mit Tesla zu treten das ist fast unmöglich.

Nach Tagesspiegel-Informationen geht es um eine Summe von 15.000 Euro, bei einem Investitionsvolumen von vier Milliarden Euro ein marginaler Betrag.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...rik-in-gruenheide/26278344.html

Elon Musk hat den Bauleiter der Tesla-Gigafactory persönlich gefeuert ? der Grund war jedoch nicht die Wasserrechnung.Berichte, dass Horetzky wegen einer nicht bezahlten Wasserrechnung entlassen wurde, sind hingegen falsch. Das stellte am Freitag Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) klar.
https://www.businessinsider.de/wirtschaft/...ry-bauleiter-gefeuert-a/


Also doch die Wasserrechnung wenn es sogar der SPD Politiker Jörg Steinbach das Fehlverhalten von Musk verteidigt.

Tesla erhält 280 Mio. Euro Subventionen und kann dann nicht einmal 15 000 Euro bezahlen?

Kann dann Tesla überhaupt Angestellte, Arbeiter und Subunternehmer bezahlen und werden die sich an die Gesetze halten. Ich habe einwenig zweifel das hier viel Sand in den Augen der Politiker und Medien von Seite der Tesal und Elon Musk gestreut wird. Die die Blender werden stets von noch größeren Blender getäuscht.

Sternzeichen  

25.10.20 19:25
3

6318 Postings, 1847 Tage bigfreddy#3693 anstatt die Solartechnik mit Milliarden

zu subventionieren, hätte man , so wie die USA  die Gelder  für die Weiterentwicklung der Kernenergie verwenden sollen.
Deutschland, eine Land welches über über die sichersten KKWs verfügte hatte das Know-how völlig sinnlos über Board geworfen.

Neue Milliarden: USA wollen Atomkraft ins Erneuerbaren-Zeitalter bringen

Mit hohen Summen fördert das US-Energieministerium zwei neue Reaktor-Typen. Sie sollen ab 2027 sicheren Strom liefern ? und unstete andere Quellen ergänzen.

Mit hohen Summen fördert das US-Energieministerium zwei neue Reaktor-Typen. Sie sollen ab 2027 sicheren Strom liefern ? und unstete andere Quellen ergänzen.
 

25.10.20 19:35
4

14466 Postings, 5035 Tage noideaPresse

wer Angst und Schrecken verbreitet,  muss sich nicht wundern, wenn er selbst zur Zielscheibe wird !  

25.10.20 19:38
2

5880 Postings, 308 Tage Max Phier passt was nicht

wer findet den *Fehler?

Max  *gefunden  
Angehängte Grafik:
k800_dresden.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
k800_dresden.jpg

25.10.20 19:46
2

5880 Postings, 308 Tage Max Pauch so ein Ding mit Trump

Max

@Fatal ist, dass Trump gewinnt. Mein Glückwunsch schon mal vorab. Trump go!
 
Angehängte Grafik:
k800_trumpel.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
k800_trumpel.jpg

25.10.20 19:56
1

5880 Postings, 308 Tage Max Pvon wegen Adler und Kreuz

Neuer ?Styleguide? ? Merkels Regierungsflieger wird umlackiert  

So soll das schwarz-rot-goldene Fahnenband um den Rumpf beibehalten werden. Jedoch könnte sich die Schriftart und Positionierung von Abbildungen wie dem Bundesadler ändern. Es sollen ?auch neue Elemente aus dem Styleguide der Bundesregierung? zur Anwendung kommen, heißt es.
https://www.welt.de/wirtschaft/article218515676/...rd-umlackiert.html

Max


@das würde passen
@@waschlappen, eine bessere Idee?  
Angehängte Grafik:
boeing-747-with-amur-tiger-on-the-nose-....jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
boeing-747-with-amur-tiger-on-the-nose-....jpg

25.10.20 20:14
1

5880 Postings, 308 Tage Max PWie Sawsan Chebli die deutsche Politik aufmischt

Ich, einfach unverbesserlich: Wie Sawsan Chebli die deutsche Politik aufmischt

Für die einen ist sie eine mutige Streiterin gegen Männerbünde und Rassismus, für die anderen eine Selbstvermarkterin, die fachlich nichts kann. Jetzt entscheidet sich, ob die 42-jährige Sozialdemokratin für ihre Partei in den Bundestagswahlkampf ziehen darf.
Die Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli will in den Bundestag - https://www.nzz.ch/international/...bundestag-ld.1583229?reduced=true

Bitte nicht, dann haben wir ja indirekt die Berliner-Clans mit im Bundestag! Hilfe bitte nicht. Fachlich ist die echt eine Vollniet*Inn

Max  

25.10.20 20:17
1

105932 Postings, 7670 Tage seltsam#3702 - wäre aber nicht die/der erste...

25.10.20 20:20

5880 Postings, 308 Tage Max Pdas zu Biden

A whistleblower is claiming there are multiple videos on Hunter Biden's laptop showing him raping and torturing underage Chinese girls, and that the Chinese Communist Party is using these videos as blackmail against Democrat presidential contender Joe Biden.
Whistleblower: Hunter Biden Raped Chinese Children - https://www.churchmilitant.com/news/article/...raped-chinese-children

Max  
Angehängte Grafik:
biden_shock.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
biden_shock.jpg

25.10.20 20:30

5880 Postings, 308 Tage Max PVatikan: Sex mit Kindern ab 12 Jahren legal

Vatikan: Sex mit Kindern ab 12 Jahren legal  

Der Vatikan kommt dem Islam entgegen. Sex mit Minderjährigen +  Vielehen. Super.

Im Katholizismus sind Kinder heilig - Doch liegt das Schutzalter für Sex vor allem im Vatikanstaat überraschend niedrig

Der Vatikanstaat hat in Europa das niedrigste Schutzalter für Kinder. Es liegt bei 12 Jahren, in Deutschland dagegen bei 14 und in der Schweiz bei 16. Das Schutzalter legt fest, wie alt ein Kind mindestens sein muss, damit Erwachsene und Jugendliche sexuelle Beziehungen mit ihm haben dürfen.
Kirche: Vatikan erlaubt Sex mit Kindern ab zwölf Jahren - WELT - https://www.welt.de/politik/deutschland/...fuer-Kinder-in-Europa.html

Die Pfaffen sind fast alle krank im Kopf.

Max  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Akhenate, Fernbedienung, Grinch, major, qiwwi, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, Weckmann