Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 3800
neuester Beitrag: 13.05.21 22:26
eröffnet am: 02.11.16 15:39 von: stksat|22887. Anzahl Beiträge: 94987
neuester Beitrag: 13.05.21 22:26 von: Pit007 Leser gesamt: 7995706
davon Heute: 114
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3798 | 3799 | 3800 | 3800  Weiter  

23.12.10 20:26
48

3321 Postings, 4081 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3798 | 3799 | 3800 | 3800  Weiter  
94961 Postings ausgeblendet.

13.05.21 15:31

3191 Postings, 444 Tage pfaelzer777sell

DBK 11,475
363 br.  

13.05.21 15:40
1

146 Postings, 1613 Tage oldmissouriKatalysatoren

?In Katalysatoren sind ne Menge Rohstoffe, die ein für allemal weg sind (zB. Platin).?

Das stimmt. Es gibt da kleine Fachbetriebe zur Rohstoffgewinnung.

https://youtu.be/HwsAOmbQmPI

Ich wünsch allen einen schönen Vatertag.
 

13.05.21 15:43
1

7 Postings, 1 Tag principia123Subventionen

Man darf nicht vergessen, dass der heutige Fossile Verkehr auch schon massiv subventioniert wird. Mir fallen da spontan Dienstwagenprivileg und LKW Diesel ein. Gab aber noch ein paar Sachen. Wenn mich nicht alles täuscht waren das Summen, die an die 100Mrd rankommen.

Die 6000 für ein EAuto kommen doch durch die Mwst schon direkt wieder mehr als zurück. Ausserdem sind die Preise ja wohl künstlich genau um die Förderung angehoben von den Herstellern, also eine Förderung der Hersteller, nicht der Kunden.

Mist, jetzt war ich spazieren und prompt läuft mir der SAP Kurs davon.  

13.05.21 15:47
2

84 Postings, 37 Tage XaddKatalysatoren

gehört zur Zeit zum beliebtesten Diebesgut. Diese werden sogar am Tage  unter den Autos raugeflext.
Beim Recycler gibt es tlw. mehrere Hundert Euro.  

13.05.21 15:48
2

44 Postings, 12 Tage Mac_SteeleDB

bin noch drin. vk limit liegt bei 11,578.
Habe jetzt kein Zeit mehr zu gucken.

Brenn' mir einen mit nem Kumpel.
 

13.05.21 15:55

3191 Postings, 444 Tage pfaelzer777Tja MAC

ich hab richtig überlegt
und zu früh verkauft
fast 1 Stunde tat sich ja nix mit dem Kurs
ich hab die Daten gesehen, gleich rein
Wer hat denn so ne lange Leitung, das er ne stunde braucht, um zu kaufen  

13.05.21 16:26

3616 Postings, 791 Tage GrandlandKat und Mineralölsteuer

Kat Diebesgut: Ja je älter das Auto umso höher der erzielbare Preis, denn die alten Autos haben üblicherweise einen höheren Edelmetallanteil.
Dank der Cleveren Verbrennungsingenieure und der Deutschen Zuliefer Industrie ist es über der Zeit gelungen durch Washcoat usw. den Edelmetallanteil zu verringern.

Subventionen: Da ist immer eine Betrachtung von welcher Seite man es sehen möchte. Das Dienstagen Privileg ist was? Es ist der Staat der einem Dienstwagenfahrer einen geldwerten Vorteil abknöpfen möchte. Berechnung 1% Listenpreis und 0,03% / gefahrenen einfach KM zur Arbeit führt ab und an zu hohen Abrechnungen für Leute die weit weg von der Arbeitsstelle wohnen. Da ist es mitunter Günstiger sich im Freien Markt ein Privatleasing zu gönnen und sich die Dienstwagenberechtigung aufs Gehalt oder in den Bonus verrechnen zu lassen. So hat es mein Schwager z.B. gemacht. Mit Homeoffice wird es günstiger.

Noch was wird interessant: Der Staat hat ja den Spritpreis mit extrem hoher Mineralölsteuer versehen. Ursprünglich sollte es den Straßenbau finanzieren, aber die Einnahmen waren immer höher als die Ausgaben für den Straßenbau. Jetzt mit E-Autos und dann zurückgehender Mineralölsteuer Einnahme wird der Geldfluss dadurch reduzieren. Irgendwann wird dann einer auf die Idee kommen den Strom Fürs Auto mit Steuer zu versehen. Mal sehen.
 

13.05.21 16:28

3616 Postings, 791 Tage GrandlandOma

Die Oma erholt sich zunehmend von der wackligen Kanalrundfahrt gestern und hat endlich die Tabletten nach Vorschrift genommen.  

13.05.21 16:34

3616 Postings, 791 Tage GrandlandSAP - wohin geht die Reise?

Den vergleichsweise kleinen Dividenden Abschlag (ca. 2%) hat die SAP heute weggesteckt. Allerdings war sie vor der HV ganz schön eingebrochen.

So, SAP steht bei mir nicht auf der Langfrist Liste, sondern auf der Kurs Realisierungs Liste (EK: 98,9)  - aber mein Kursziel war ja eigentlich 125. Aber 120 können auch ok sein?

Was sagt die Schwarmintelligenz der Akteure hier was man bei SAP erwarten kann. Zeit habe ich ja und muss nix verkaufen.  

13.05.21 16:39
1

2771 Postings, 5131 Tage herrmannbGrand

selbstverständlich, und nicht irgendwann, sondern sofort dann, wenn Einnahmen aus der Mineralölsteuer wegbrechen. Was dann im Hinblick auf die E-Karren bedeuten würde, dass es viele davon gibt. Also könnte dann die jetzige hohe Förderung bei der Anschaffung entfallen, und die Schröpfung durch Besteuerung des E-Mobil Stroms beginnen. Die Leute sind dann in E-Kisten engagiert, finanziell und gewohnheitsmäßig gebunden, und können nicht weg. So denkt die Politik.
Dann wird E sicher teurer als alles, was wir bisher aus dem Sektor kennen.
Und wie man Autostrom von Haushalts- und Industriestrom unterscheidet, da wird Habeck und Bärbock sicher was einfallen. Halt, nein, die haben ja von technischen Dingen keine Ahnung, die brauchen dafür Zuarbeiter. So leicht wie beim eingefärbten Diesel wirds aber nicht gehen.  

13.05.21 16:47
1

84 Postings, 37 Tage XaddGrandland SAP

Hier einige Kursziele zur SAP:


Baader Bank  141,00?  27.04.21

Independent Research GmbH  140,00?  27.04.21

Goldman Sachs Group Inc  135,00?  24.04.21

Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)  138,00?  23.04.21

Deutsche Bank AG  145,00?  23.04.21

Jefferies & Company Inc.  141,00?   23.04.21

UBS AG  121,00?  23.04.21

JP Morgan Chase & Co.  120,00?  22.04.21

Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)  122,00?  14.04.21

Warburg Research  135,00?  14.04.21

 

13.05.21 16:55

84 Postings, 37 Tage Xaddherrmannb

mein du Baerbock´s Kobolde die in den Minen arbeiten? :)  

13.05.21 17:24
1

7 Postings, 1 Tag principia123SAP

Mit SAP hab ich schon so einige Euros verdient. Zwischen 90 und 116 einige Male hin und herverkauft.
Die Aktie reagiert manchmal etwas träge, aber dann wieder geht es blitzschnell.
Bei guter Börsenlage denke ich, sind 120 immer mal kurzfristig drin. Deshalb wollte ich ja
eigentlich heute mal wieder einsteigen.
Die 140 sehe ich aber eher nur fürs longinvest.

Strompreise werden erstmal nicht ansteigen, solange noch Verbrenner rumfahren. Es soll ja jeder erstmal wechseln, schließlich will ja sogar unsere
Regierung 2045 Klimaneutral sein. Was danach passiert, wird man sehen, aber momentan sind ja schon heftig Steuern drauf. Und Regenerativer Sonnenstrom wird jetzt schon für
1Cent in Südländern hergestellt. Also rein politische Entscheidung. Vorher wird aber das Benzin und der Diesel auf mindestens 3 Euro angehoben.

Wegen der Grünen mach ich mir keine Sorgen, wird alles nicht so heiß gegessen wie gekocht. Sieht man ja in Baden Württemberg. Außerdem hat die Rot/Grüne Regierung unter Schröder damals Sachen durchgebracht, das hätte sich selbst die CDU nicht getraut. Sehe das entspannt.  

13.05.21 18:38

3191 Postings, 444 Tage pfaelzer777falscher Ansatz

Prinzipal
Die strompreise  an  den Ladesäulen sind nicht reguliert,
sonst  müsste  man die  Benzin-Tankstellen  auch regulieren.
Mir reichen schon  die 20%  E-Pkw die  in  bis 2025  herum fahren sollen
Da werden ja wohl ein paar Euro für Eon hängen bleiben

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-4952-80bb-e64ae9a4ce7f

....Da der Betrieb von Ladesäulen nicht der Regulierung für Stromnetze unterliege, müssten Wettbewerbsprobleme kartellrechtlich angepackt werden.  

13.05.21 18:45

3191 Postings, 444 Tage pfaelzer777Damir

3 Tage  im Knast,
aber ich hab ihn nicht gemeldet, an seiner pm hier war ja auch nix meldungswürdiges,
und bestimmt nicht für 3 tage
hat mich angeschrieben  

13.05.21 18:50

3191 Postings, 444 Tage pfaelzer777es ist ja nicht

so, das man  das nach Gutdünken  mal probiert.
Die BRD  muss Strafen  an die EU zahlen  und auch die Hersteller , wenn man es nicht einhält.
Auf der anderen Seite schafft das Vertrauen  für die Auto-Hersteller  und E-Versorger.
Die müssen ja erst mal Geld in die Hand nehmen  

13.05.21 18:50
1

3616 Postings, 791 Tage GrandlandE100

Wir könnten den Übergang für eine gewisse Zeit erleichtern indem wir die Brasilien Lösung anbieten.
Die fahren seit Jahrzehnten mit 100% Ethanol, E100 genannt. Wir haben es zu E10 geschafft. Leider rhoden sie dafür auch Regenwälder. Wir aber könnten die Pflanzen in Etagen anbauen- sogar sehr effizient.

E100 kann der Motor prinziiell, allerdings kann man ihn auch dafür noch optimieren - höhere Verdichtung z.B.  und muss den Kaltstart beherrschen, bzw die Auslegung darauf anpassen (Gummis und anderes). Eine Hybrid E100 Lösung könnte eine gewisse Unabängigkeit von den Ladesäülen schaffen - damit bekämen wir den Verbrenner und besonders Hybridsysteme auch Klimaneutral.  

13.05.21 19:09

4810 Postings, 1133 Tage Pit007Dai die Hälfte Fische Metro zu Vk 9,9 raus

Zu den gelaichten Divis schöner zusätzlich kleiner Gewinn - nochmals Danke @Hurt. Bist Du eigentlich aus der Reha wieder raus?  

13.05.21 19:20
1

7 Postings, 1 Tag principia123EON

War übrigens heute in der aktuellen Börse Online als Kauftip mit Ziel 13 Euro.

Mit dem Strom werden wir ja sehen. Ich lade eh meist zu Hause oder sogar kostenlos noch bei Aldi. ;)
Zur Not werd ich mir eine Inselanlage Solar installieren lassen.  

13.05.21 19:27

84 Postings, 37 Tage XaddE-Auto´s aufladen

Hier mal ein Link von Gestern Abend bei "PlusMinus" in der ARD mit Video. Da geht es um die momentan tlw. sehr überzogenen Strompreise beim Aufladen.
https://www.daserste.de/information/...oauto-aufladen-preise-100.html  

13.05.21 19:40
2

7 Postings, 1 Tag principia123Naja

Mal wieder ein recht schlecht recherchierter Beitrag. Mit einer ENBW Ladekarte kann ich Deutschlandweit für 39Cent DC und 29Cent AC laden, ausser Ionity. Der Witz ist, dass für Ionity Steuergelder geflossen sind und die sich jetzt herausnehmen nur Ihre Fahrzeuge (ua. VW, Mercedes, BMW) zu bevorteilen. da läuft übrigens eine Kartelluntersuchung. Aber das kennt man ja von diesen Konzernen.
Mit meinem Tesla kann ich im eigenen Ladenetz für 37Cent DC laden.

Für Nicht eAutoaffine: DC sind Gleichstrom Schnelllader von 50-350KW, AC immer Wechselstronlader bis 22KW.  

13.05.21 19:51
1

4810 Postings, 1133 Tage Pit007Dai @Grötzi-san Enbridge war heute

auch mit 57 Cent Q-Divi dran. Sind aber um's Doppelte eingebrochen. Habe gerade eben dafür auf's Doppelte aufgefischt, auch wenn ich eigentlich kanadische Fische nicht so mag ;)  

13.05.21 20:33

3191 Postings, 444 Tage pfaelzer777wo hat sich denn überhaupt die divi gelohnt ??

Hätte man M-rück  vor der divi  für  260 verkauft
..auch das doppelte

bei BASF  isses knapp ,   aber auch  da kein minus -geschäft
wenn vor der divi  verkauft  

13.05.21 20:36

3191 Postings, 444 Tage pfaelzer777Der Strompreis für

Haushalte,  Unternehmen  hat nichts mit  dem an den Ladesäulen  zu tun.
So ne Ladestation mit Vernetzung  kost ja erst mal im Schnitt 60.000
 

13.05.21 22:26
1

4810 Postings, 1133 Tage Pit007Dai @pfälzer Schreiber

Bei Metro hat sich die Divi gut eingespielt, auch Onkel TKOM hat's gut überstanden. Theodors BayWa und Berentzen scheinbar auch nicht schlech ;) Gute Nacht!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3798 | 3799 | 3800 | 3800  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben