EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Seite 1 von 471
neuester Beitrag: 15.01.21 18:09
eröffnet am: 02.05.17 17:36 von: mad-jay Anzahl Beiträge: 11774
neuester Beitrag: 15.01.21 18:09 von: Roothom Leser gesamt: 1748424
davon Heute: 2444
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
469 | 470 | 471 | 471  Weiter  

02.05.17 17:36
6

619 Postings, 1647 Tage mad-jayEPI Übernahme - Wir halten zusammen

In diesem Thread sammeln wir die Anteile die jeder in die Waagschale werfen möchte.

Bitte dazu einfach nur die Menge kommentieren, ich sammel die Daten und gebe Regelmäßige Zwischenstände ab.

Hier bitte keine weiterführende Diskussion.

Letzter Stand
     Summe 1.485.750
Gesamtaktien 22.735.260§
% Anteil 6,54
Teilnehmer       104§
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
469 | 470 | 471 | 471  Weiter  
11748 Postings ausgeblendet.

15.01.21 12:18

4306 Postings, 2461 Tage Guru51neutro

noch ein wenig bösartig zu dem herrn.
so wie er epi selbst einschätzt wäre er der optimale vorstand.  

15.01.21 12:23

639 Postings, 2559 Tage neutroMogli

bei meinem Brocker muss ich spätestens am 22.01.  den Auftrag für die WA geben.....weiß nicht was mit den BZR danach wird welche nicht genutzt wurden? Diese können ja noch gehandelt werden aber mit welchem Ziel?  

15.01.21 12:37
1

1093 Postings, 959 Tage keinGeldmehrNe Neutro

kgm: dein Plan über einen Überbezug an die WA und damit an die Aktien zu kommen ist da natürlich mit mehr Risiko verbunden.  

Weniger Risiko...habe nur 59 BZR...ich zeichne ja nicht BZR im Überbezug sondern die WA. Wenn alles abgesagt wird, werden mir nur 59 BZR ohne Ersatz ausgebucht..aber die waren ja eh umsonst. Ein hohes Risiko hat der, der BZR zukauft.  

15.01.21 12:49

1093 Postings, 959 Tage keinGeldmehrKE

....zur Zeit werden die teuren Epi Aktienbestände verkauft um damit die deutlich billigeren Wandler zu bezahlen. Somit  nahezu gleicher Aktienbestand...aber deutlich günstigerer Einstiegskurs.  

15.01.21 12:49
1

2323 Postings, 1657 Tage Mogli3neutro

Du kannst ja einen Überbezug an WA beantragen gleichzeitig mit der Zeichnung der dir zustehenden WA. Was nicht gezeichnet wird wird nach einem Schlüssel verteilt auf die mit dem Überbezug, wahrscheinlich anteilmässig. Aber wie gesagt, ich rechne nicht damit dass es einen grossen Überbezug geben wird bei dem Preis von 1.10 Euro pro Wandelaktie.  

15.01.21 13:23

639 Postings, 2559 Tage neutroKgm

?Ein hohes Risiko hat der, der BZR zukauft.?

Aus deiner Sicht evtl. Aber aus meiner Sicht (der ja noch alle Aktien besitzt) ist das Risiko überschaubar. Falls die KM abgesagt wird, dann doch nur weil sich was Positives getan hat. Und das würde den Kurs meiner Aktien ja vervielfachen. Der Verlust aus dann wertlosen BZR wäre dann kein Thema mehr. Ich kaufe ja jetzt nicht Unmengen an BZR aber so viele, dass mein Einstandskurs gesenkt wird.

Kann ja jeder machen wie er will.  

15.01.21 13:26

1028 Postings, 1066 Tage JuPePoGier frisst Hirn...

so könnte man die Nebelstocherei im Nachbarforum bezeichnen, wo ein "Experte" den anderen durch immer absurdere Rechenspiele zu übertrumpfen sucht.  Ohne auch nur ansatzweise zu wissen, welchen Mehrwert das bringen soll.
Dabei wird das hohe Teil-  oder Totalverlustrisiko komplett ausgeblendet - frei nach dem Motto:  Wenn schon die Aktien den Bach runtergehen, dann kommts auf die Verluste mit der WA auch nicht mehr an.  Kann man so sehen, muss man aber nicht. Wer bei Verstand ist, weiß. was zu tun ist.  

15.01.21 13:30

1028 Postings, 1066 Tage JuPePoHach, wie peinlich...

da bin ich doch mit  meinem obigen Beitrag versehentlich in  d e m  Forum gelandet, in dem sich die "Experten" tummeln.  

15.01.21 13:34

639 Postings, 2559 Tage neutroLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.01.21 14:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

15.01.21 15:49

2323 Postings, 1657 Tage Mogli3BzR

Die Bezugsrechte werden noch richtig billig, jetzt 75 Cent.  

15.01.21 16:10

1289 Postings, 1866 Tage HAL2016BZR

15.01.21 16:31

1093 Postings, 959 Tage keinGeldmehrPuhhh

Glaube, die ganze KE mit der WA findet bei Anlegern wenig gefallen...dieser Verfall der BZR ist schon seltsam.  

15.01.21 16:32

1093 Postings, 959 Tage keinGeldmehrBZR

15.01.21 16:59

2323 Postings, 1657 Tage Mogli3Kgm

Gerade umgekehrt. Es liegen wenige BzR im Angebot. Es werden sehr wahrscheinlich fast alle eingelöst in WA. Der Preis von 1.10 ist zu attraktiv.  

15.01.21 17:15

1093 Postings, 959 Tage keinGeldmehrMogli

Jep....1,10? ist schon verdammt günstig.
ABER vor dem 1.4. wirst du nichts aus der KE verkaufen können...aber vor Ende März  erwarte ich schon die CMS Entscheidung.
Eine Wandlungsfähigkeit direkt Anfang Feb am Ende der KE wäre besser...Großaktionäre, die keine Schwelle überschreiten wollen, hätten ja warten können.  

15.01.21 17:24

2323 Postings, 1657 Tage Mogli3Kgm

Du kannst ja die Altaktien verkaufen wenn die CMS entschieden hat. Dann hast du nie noch die Wandelaktien  

15.01.21 17:25

1093 Postings, 959 Tage keinGeldmehrHmm

Sollte die CMS VOR Ende der KE positiv melden, wirds keine WA geben...dann wird die ganz fix beendet.  

15.01.21 17:32

120 Postings, 1583 Tage mucwolfmir

wurden heute die Bezugsrechte in das Dipot bei ING eingebucht. muss ich noch zusätzlich etwas machen oder reicht es wenn ich die Bezugsrechte halte? ich finde an dieser Stelle leider keine zusätzlichen Funktionen und hatte vorher noch nie das Vergnügen;-)  

15.01.21 17:34

1648 Postings, 661 Tage RoothomWA

"Sollte die CMS VOR Ende der KE positiv melden, wirds keine WA geben...dann wird die ganz fix beendet."

Das seh ich anders, denn selbst wenn die Erstattung kommt, braucht es Monate, bis genug Geld reinkommt, um die lfd. Kosten zu decken.

Was mir völlig schleierhaft ist, ist der weiterhin recht stabile und m.E. jetzt viel zu hohe Kurs der Aktie...  

15.01.21 17:41

1648 Postings, 661 Tage Roothom@muc

Deine Bank sollte Dir einen Vordruck schicken, wo Du ankreuzen kannst, wie weiter verfahren werden soll.

Die BZR allein sind nicht ausreichend, sie müssen auch noch ausgeübt werden und der Bezug von x WA verbindlich beauftragt werden.

Wenn Du nichts machst, wird die Bank die BZR vermutlich am Ende der Frist ohne weiteren Auftrag verkaufen und Du bekommst keine WA.  

15.01.21 17:42

4306 Postings, 2461 Tage Guru51vorschreiber

hast du überhaupt eine vorstellung wieviele bluttets
epi im monat verkaufen muss
um die   " laufenden kosten "   zu decken  ??  

15.01.21 17:56

2323 Postings, 1657 Tage Mogli3Kgm

Ab 1.Februar sind die WA eingebucht und dann kann Epi das nicht mehr abblasen. Und der 1.2. ist in 2 Wochen, vorher kommt von der CMS nix.  

15.01.21 17:58

2323 Postings, 1657 Tage Mogli3Root

Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten dass die CMS vor dem 1.2. entscheidet dann wird Epi eine andere Kapitalmaßnahme so schnell wie möglich aus der Schublade ziehen, die sind darauf vorbereitet sollte es so kommen.  

15.01.21 17:58

4306 Postings, 2461 Tage Guru51vorschreiber


meinst du nicht, dass möglicherweise der muc eine bank
haben könnte, die von sich aus diese unterlagen zur verfügung stellt.  

15.01.21 18:09

1648 Postings, 661 Tage Roothom@guru

"meinst du nicht, dass möglicherweise der muc eine bank haben könnte, die von sich aus diese unterlagen zur verfügung stellt."

Genau das habe ich geschrieben.

Offenbar hat er aber noch nichts bekommen, denn dann hätte er nicht gefragt.

Was ist falsch an meiner Antwort?
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
469 | 470 | 471 | 471  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: neutrino1256, Blauerklaus44, nwolf, The Creative