Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10956
neuester Beitrag: 22.10.20 14:33
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 273884
neuester Beitrag: 22.10.20 14:33 von: BobbyTH Leser gesamt: 36575953
davon Heute: 21747
bewertet mit 262 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10954 | 10955 | 10956 | 10956  Weiter  

02.12.15 10:11
262

28483 Postings, 5712 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10954 | 10955 | 10956 | 10956  Weiter  
273858 Postings ausgeblendet.

22.10.20 11:53
5

577 Postings, 4600 Tage Dow_JonesDas gerichtliche Tekkie Town Urteil.....

ist das vorletzte Puzzle Steinchen.....;)

Bis dahin gilt, schon einige Monate alt, aber aktueller denn je:
Disclaimer: Nicht mein Text, aber to the point!!!

Andi?s Einschätzung aus dem ZA Forum: Again there is a lot of negativity surrounding Steinhoff and this might even press the share price to even lower levels. I mean just looking at the AGM only 13% of the shareholders were present. This means that more than 87% of the shares are in free float. For a global company like Steinhoff this is absolute crazy. This means that jittery and frustrated shareholders currently are determining the share price. How can this change and what needs to be done to attract bigger long term institutional investors? The most important point at this stage is to solve the legal claims. If this crucial point is not solved Steinhoff will run into liquidation as legal costs and uncertainty will destroy the remaining value in the company and the only guys who will benefit from this are the lenders. Steinhoff has made a huge step by proposing the global settlement. I do hope that 75% do vote for this proposal. It will be in the best interest of all parties in my opinion and also VEB has stated this as well. Hopefully Wiese and others will follow. I think we will still get an update in this regard this month. I personally think the proposal came at the best possible time. Steinhoff was able to act poor, give negative outlooks due to COVID-19, write off all possible values according to standards and on top of it now book in the provision to make it look even worse. Also LdP is acting very wisely by not promoting the future of Steinhoff but rather explain in very much detail that if the legal claims are not settled by the proposal Steinhoff might go into liquidation. I think he has mentioned this numerous times in the AGM. Yes, shareholders don?t want to hear such kind of negativity, however this is the only way to settle the legal claims at a reasonable price. Trust me, if this proposal will be passed and the legal claims are settled LdP and Steinhoff will be promoting the future in way different terms and that?s when we as Shareholders will start to make gains in my opinion. Also if the legal claims are solved the major points for a clean audit opinion will be resolved. Once Steinhoff receives a clean audit opinion big institutions will start to give ratings and will make valuations etc. Then big investors will try to jump onto the boat to get the gains. Step 3 will then be to reduce debt to an acceptable low level. Here again the legal claims paint a dark picture to obtain fresh financing. No banks will issue money if they are not certain that Steinhoff will survive. If the legal claims are sorted banks will be able to determine the true value and Steinhoff will be able to obtain much cheaper financing as they do have very strong cash generating operating units of an EBITDA of above 1 Billion ?. The next two to three months will be very interesting. Either you believe in the company and its management or you don?t. Unfortunately at the current share price Steinhoff will most probably be excluded again from the SDAX this month. That?s why I think some kind of sell off is already happening. Guys this investment is not for the faint hearted investor. But whoever is still invested I do hope our time will come and that we will be rewarded.  

22.10.20 12:10

2875 Postings, 870 Tage Drohnröscheneinmal

wemma kurz nicht schaut, isses schon wieder grün...  

22.10.20 12:20
6

881 Postings, 476 Tage Investor GlobalSteinhoff Diffamierung der Gruppe

#273820 Talismann :
" Ferner dürfte ein unbedeutender viertklassiger afrikanischer 1?
Gemischtwarenladen  kaum im Mittelpunkt deren Interesses bzw.
der Allgemeinheit stehen! "

Ich empfinde es als unverschämt, derartige Lügen hier im Forum zu verbreiten.
Des weiteren wird damit die Kundschaft des Steinhoff Konzerns diffamiert.  

22.10.20 12:27
1

1209 Postings, 702 Tage tuesDie Tekkie Info..

.. taugt eigentlich nur dafür, dass die SA Finanzkontrolle einen Grund weniger hat um Geld
Abgänge von Pepkor zu untersagen.
Das man dem Jooste ohne (vielleicht auch mit) PWC Report nix kann ... sieht man ja.

Nach meiner Lesart ist Tekkie immer noch im Rechtsstreit mit uns und muss im GP mit verwurschtelt
werden.  

22.10.20 13:10

2354 Postings, 1395 Tage Hai123456hahaha

Ach Gottchen,
der Talismann will unbedarfte User sensibilisieren.
LOOOOL
Hättest dich lieber mal selbst sensibilisiert,  dann wärst du jetzt nicht pleite, du Opfer
Strong long
Rocket startet
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

22.10.20 13:26

1401 Postings, 706 Tage Herr_RossiTues

...also ich lese schon raus, dass nach der gerichtlichen Aufhebung des Verbotes, man Tekkie nicht finanziell belasten, Anteile Verwässern oder ähnliches darf, man mit Tekkie nun machen kann, was man möchte...es kamen ja auch -ohne Erlaubnis-  über 170 Stores seit dem Tekkie-Deal dazu.....
Es ging ja bei Tekkie um nichts anderes als um die Zahlung der 1,9 Mrd Rand ODER der Rückabwicklung der Geschichte...oder habe ich da sonst was überlesen?-das Thema ?GP? ist , was Tekkie betrifft, erledigt, denke ich....
Ps.: das war nicht belehrend gemeint,- bitte um Richtigstellung meiner Ansicht zu dieser Sache, wenn wer eine andere Quelle hat, die meine Sicht zu dem Fall widerlegt  

22.10.20 13:34
1

1209 Postings, 702 Tage tuesgerne andere Meinungen dazu

Im GP geht es doch darum gegen uns angestrebte Verfahren beizulegen und dieses baldigst.
Der Anwalt von den Jungs wird schon etwas finden um eine erneute Anklageschrift gegen
uns vorzubringen. - ich bin kein Jurist - aber die schmeißen doch jetzt nicht hin  

22.10.20 13:40
2

3583 Postings, 901 Tage walter.eucken...

der vulkan steinhoff gibt wieder rauchzeichen. fragt sich, ob er diesmal ausbricht..
 

22.10.20 13:41
3
..  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-10-....png
screenshot_2020-10-....png

22.10.20 13:43
5

1401 Postings, 706 Tage Herr_RossiTues

...Squid hatte den wichtigsten Satz fett untermalt:
?Der SCA sagte, dass das Interdikt des Obersten Gerichtshofs einige bedeutende rechtliche Probleme hatte, darunter, dass die Van Huyssteen-Gruppe "keine Beweise für einen Betrug vorlegte", der ihrer Ansicht nach vom ehemaligen Steinhoff-CEO Markus Jooste begangen wurde.?
->keine Beweise für Betrug....da kann der Anwalt von ?den Jungs? nun lange suchen,- zum Thema ?Betrugsfall? ging die Sache bis zum obersten Gerichtshof.....es ist alles gesagt und um mehr ging es in diesem Fall nicht...  

22.10.20 13:50

1209 Postings, 702 Tage tues@Herr_Rossi

Erstmal Danke für deine Ausführungen. Ich meine Sie haben den Seifert Status angestrebt und
daran sind se gescheitert. Ob nun Schluss ist sieht man ja bald. Wollte nur mal drüber reden.

PEACE  

22.10.20 13:55
1

1401 Postings, 706 Tage Herr_RossiIch fände es ja erfrischend....

....wenn sich die Kläger weiter so zieren wie bis dato, man sich irgendwann zum gesamten ?Fall Steinhoff? die Frage stellt : Betrug? Welcher Betrug ??...wie betrügerisch kann es sein, Firmen , die leider immer etwas überbewertet waren , zu kaufen und auf Basis dieser Werte Kredite aufzunehmen um weitere leider auch etwas überteuerte Firmen zu erwerben  und Grundstücke innerhalb des Firmengeflechtes in regelmässigen Abständen immer wieder ein wenig teurer hin und her zu verkaufen um so Gewinne zu erwirtschaften....?!die Nachfrage bestimmt ja immerhin den Preis....ach, was weiß ich...  

22.10.20 13:57
1

5 Postings, 0 Tage Nelly WinklierFristen und Steinhoff

Ist das Kunst oder schon Korruption?

Erst braucht es 3-6 Wochen um mit Klägern zu sprechen, wohl gemerkt nach fast 3 Jahren :D Dann gönnt

man sich aber gleich mal 12 Wochen um da die Sprache aller zu verstehen und in die richtigen Bahnen

zu leiten. Danach braucht es weitere 3 Wochen um die Zustimmung der Fremdkapitalgeber einzuholen.

Und sollte dies nicht gelingen, braucht es nach britischem Recht nochmals 8 Wochen um dem Herr zu

werden. Das ist und bleibt so transparent wie ein Haufen Scheiße und es geht bei all den Fristen

nicht um Steinhoff, sondern um den gierigen Rachen der Fremdkapitalgeber.

Bin mal gespannt ob ich recht behalte. Viel Spaß weiterhin hier für Verwirrung zu sorgen ihr kleinen

Schlümpfe!  

22.10.20 13:58
3

174 Postings, 800 Tage Schnuggi91Herr Rossi

im Prinzip könnten wir dann doch auf Jooste wieder einstellen.
Er hat ein absolut reines Gewissen!

Ist er der weiße Ritter?  

22.10.20 13:59
1

5 Postings, 0 Tage Nelly WinklierAch ja

22.10.20 14:04
2

5273 Postings, 873 Tage BobbyTHVielleicht sollte man mal die IR

fragen ob Tekkie nach dem SA Urteil überhaupt noch Bestandteil des GS sein kann/wird. Ich würde sagen: die sind raus aus der Geschicht.  

22.10.20 14:16
3

782 Postings, 2479 Tage NeXX222@Schnuggi91

Interessanter Punkt!

Tatsächlich gibt es in diesem Zusammenhang wirklich Gerüchte um eine bevorstehende Rückkehr von Markus Jooste als CEO.

"According to people familiar with the matter who asked not to be identified as these talks are confidential, it certainly seems like that former CEO Markus Jooste could return to Steinhoff's management team..." Quelle: Gespräche auf Wiese's Weingut in Stellenbosch ;-)

Eine der Bedingungen von Markus ist aber wohl, dass auf der nächsten Hauptversammlung eine Anwesenheitspräsenz >95% vorliegt und die Aktionäre das folgende Lied anstimmen:

Guess who's back... it's the great Maaaaaaaarkus Jooste!

Ma ma ma, Markus Jooste... Ma ma ma, Markus Jooste...

währenddessen kommt Markus auf die Bühne und wird von leicht bekleideten Damen umtanzt... dann setzt Markus Jooste sein Siegerlächeln auf und ruft: und jetzt alle!

Ma ma ma, Markus Jooste hey!  

22.10.20 14:18

5 Postings, 0 Tage Nelly WinklierEnde nächster Woche dann also die Nachricht

UPSI wir konnten leider nicht die Zustimmung aller Gläubiger erhalten. Ach was!

Okay nicht schlimm, ihr habt dem Markt ja vorab mitgeteilt, dass es dann ja glücklicherweise eine nach

britischem Recht 8 wöchige Verlängerung giben wird. Großartig!

So kann man das Jahr auch zu Ende bringen und sich weiter die Taschen mit der Leihgebühr voll machen.

Es wäre nicht so absolut widerlich, würde es nicht so offensichtlich sein was hier gespielt wird.

Aber warten wir es ab. Wer wettet dagegen ?



 

22.10.20 14:19
2

5273 Postings, 873 Tage BobbyTH@Nexx

und alles unter dem Motto: Maaaaaaaarkus Jooste make Steinhoff great again!  

22.10.20 14:19
1

5 Postings, 0 Tage Nelly WinklierUnd jetzt lasst es schwarze regnen

Das macht mich nämlich immer besonders geil!  

22.10.20 14:26

5 Postings, 0 Tage Nelly WinklierWarum scheiß ihr Euch ein

Lasst es doch ganz einfach stehen...Oder habe ich etwa recht?

Also Ende nächster Woche kommt dann also die Nachricht....


UPSI wir konnten leider nicht die Zustimmung aller Gläubiger erhalten. Ach was!

Okay nicht schlimm, ihr habt dem Markt ja vorab mitgeteilt, dass es dann ja glücklicherweise eine nach

britischem Recht 8 wöchige Verlängerung giben wird. Großartig!

So kann man das Jahr auch zu Ende bringen und sich weiter die Taschen mit der Leihgebühr voll machen.

Es wäre nicht so absolut widerlich, würde es nicht so offensichtlich sein was hier gespielt wird.

Aber warten wir es ab. Wer wettet dagegen bzw. wer beweist mir das Gegenteil???

 

22.10.20 14:27

2451 Postings, 3832 Tage SchokoriegelNelly hat den Einstieg verpasst und dreht durch...

22.10.20 14:28

3477 Postings, 1037 Tage Manro123Warum sollte Markus zurück kommen?

Schuldgefühle? Daran glaube ich ehrlich gesagt nicht....
Weiße Ritter = Markus Jooste? Schwer vorstellbar.
Markus Jooste = CEO ? Hm mal ehrlich das Vertrauen wurde durch diese Person erschüttert. Ich glaube wohl kaum das noch irgendwelche Geschäfte mit diesem Mann vollzogen werden.

Das Vertrauen zurück gewinnen durch Rettung SH? Tja das steht ein wenig in den Sternen. Wir wissen eigentlich gar nix über Jooste. Er hat vor Gericht ausgesagt das Ihm keine Unregelmäßigkeiten bekannt waren... Nur ein Streit mit dem Seifert... Das Ende kennen wir... Wo ist das Vertrauen? Weiß er mehr? Es spielen die Verbindungen eine Rolle.

Wenn Jooste klar Schiff macht und alles zugibt nach den Klagen und SH zur alter Stärke verhilft, wird das Vertrauen wieder hergestellt werden.  Dann kann er sich wieder in der Öffentlichkeit zeigen...  

22.10.20 14:28

45 Postings, 90 Tage RizzibizziEinstieg verpasst?

Hallo,wir stehen nahe am Allzeittief.  

22.10.20 14:33

5273 Postings, 873 Tage BobbyTH@ Manro123

Glaube das es eher ein Witz war was gerade zu M. Jooste gepostet wurde:)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10954 | 10955 | 10956 | 10956  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben