OROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?)

Seite 1 von 208
neuester Beitrag: 15.09.20 17:00
eröffnet am: 02.08.09 11:30 von: Fegefeuer Anzahl Beiträge: 5192
neuester Beitrag: 15.09.20 17:00 von: Optimist 202. Leser gesamt: 1629244
davon Heute: 183
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  

02.08.09 11:30
16

2502 Postings, 4087 Tage FegefeuerOROCOBRE LTD - Neuer Stern am Lithiumhimmel (?)

Orocobre Limited ist ein Bergbauunternehmen mit Sitz in Brisbane, Australien. Der Hauptfokus liegt auf Explorationen in Argentinien, wo das Unternehmen Projekte in diversen Provinzen unterhält. Seit 2007 ist Orocobre Ltd. als Aktiengesellschaft an der australischen Börse gemeldet.

Hauptprojekt ist der Salar Olaroz in Argentinien. Der Salar Olaroz ist ein Salzsee in der Provinz Jujuy in Nordwest-Argentinien, nahe an der Grenze zu Chile. Erschlossen werden sollen vor allem Vorkommen an Lithium und Kalisalz (Pottasche). Für diesen Salzsee hat Orocobre bereits eine Scoping Studie fertiggestellt, die exzellente Ergebnisse aufwies. Momentan ist Orocobre damit beschäftigt, einen Bankenmachbarkeitsstudie für Olaroz anzufertigen, die bis Mitte 2010 fertiggestellt werden soll. Die Projekthighlights von Orocobre finden sich u.a. im jüngst erschienenen Quartalsbericht:

OLOROZ ? LITHIUM/POTASH

? Scoping study completed
? Potential to develop a long life operation with production of 15,000 tpa lithium
carbonate and 36,000 tpa potash.
? Excellent chemistry with attractive lithium and potassium grades, low magnesium:
lithium ratios and attractive sulphate levels.
? Conventional processing routes applicable with low technical risk.
? Capital costs estimated to be in the range of US$80m-US$100m.
? Low cash operating costs and strong operating margins indicated. An operation
would be competitive with current low cost brine producers.
? Company to undertake a Bankable Feasibility Study which is expected to cost
approximately US$2m and be completed in mid-2010.

-> Ergebnis der Scoping Studie für Olaroz:

Within the top 55m from surface, an inferred resource of 1.5 million tonnes of
lithium carbonate equivalent and 4.1 million tonnes of potash has been estimated
by independent consultants Geos Mining.

CORPORATE
? Completion of a placement to a strategic investor to raise A$2.6m and a 1 for 8 rights
issue to raise A$2.8m;
? Announced plans to spin-off its non-salar assets into a new ASX company.

Nach den letzten Angaben verfügt Orocobre über einen Cashbestand von $ 6,9 Mio AUS. Nachdem die Ergebnisse der Scoping Studie bekannt wurden, stieg ein institutioneller Investor bei Orocobre ein. Es handelt sich dabei um Lithium Investors LLC aus den USA. Dieser Lithium-Fonds hält aktuell ca. 11,5 % der Aktien an Orocobre. Durch die jüngst durchgeführte Kapitalerhöhung im Zusammenhang mit dem besagten Fonds ist die Finanzierung der Bankmachbarkeitsstudie gesichert. Die geschätzten Kapitalkosten auf dem Weg zur Lithiumförderung sind relativ gering. Infrastruktur vor Ort ist gegeben.

Orocobre Ltd verfügt außerdem noch über aussichtsreiche Kupfer-Gold-Projekte. Diese sollen noch in diesem Jahr aus dem Unternehmen ausgegliedert und in eine separate Firma überführt werden, so dass sich Orocobre in der Zukunft ausschließlich auf seine Lithium-Projekte konzentrieren wird. Die Alt-Aktionäre sollen an dem neuen Unternehmen beteiligt werden. Neben Olaroz verfügt Orocobre über weitere aussichtsreiche Projekte in Argentinien. Im Februar 2009 gründete Orocobre Ltd. zusammen mit argentinischen Partnern das Joint Venture ?South American Salars?. Ziel ist eine weitere Erschließung südamerikanischer Salzseen.

Fazit:

- Orocobre ist in einem bereits sehr fortgeschrittenen Stadium für einen Explorer
- Scoping Studie liegt vor und weist sehr gute Ergebnisse aus (siehe oben)
- Bankenmachbarkeitsstudie wird derzeit erstellt
- Einstieg eines auf die Lithium-Branche spezialisierten institutionellen Investors
- Angekündigter Spin-Off der Kupfer-Gold-Projekte ermöglicht Spezialisierung von Orocobre auf die Lithiumförderung und beteiligt alle Alt-Aktionäre am neuen Unternehmen, das für die Erschließung der Kupfer-Gold-Projekte zuständig sein wird
- Gute Cash-Position
- 67 Mio. ausstehende Aktien
- Nicht nur exzellente Projektaussichten, sondern auch ein extrem förderliches Nachrichten-Umfeld: Denn Orocobres Lithium-Projekt fällt in eine Phase, in der die weltweite Autoindustrie über das Fahrzeug von Morgen nachdenkt; dieses Fahrzeug wird ein Elektro-Auto sein; was benötigen diese Autos? -> Lithium-Ionen-Akkus

So viel erstmal als Grobeindruck von Orocobre.

Orocobre wird in Deutschland gehandelt; Heimatbörse in Australien.

HP: http://www.orocobre.com.au/

Aktuelle Unternehmensmeldungen auf:
http://www.asx.com.au/asx/research/...o.do?by=asxCode&asxCode=ORE
-----------
Angela Merkels Klimaberater ist der Chef von Vattenfall.

Und: "Immer mehr unserer Importe kommen aus dem Ausland." (George Bush Jr.)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  
5166 Postings ausgeblendet.

29.08.20 12:33

245 Postings, 1700 Tage Gost@Leerverkauf

Nee, kann ich nicht. Wir werden es spätestes in ein paar Jahre Wissen. Der Trend mit E-Mobilät hat ja erst angefangen. Darum spreche ich von einer längerfristigen Anlage.  

30.08.20 09:34

568 Postings, 3630 Tage Nick-RiderArtikel (10.8.20)

Lithium-Erzeuger schlagen Alarm
Niedrige Lithium-Preise gefährden Versorgung

https://www.elektroniknet.de/markt-technik/power/...rgung-178662.html  

31.08.20 07:16
1

1754 Postings, 2740 Tage Leerverkauf@ Nick-Rider

Genau aus diesem Grund habe ich in meiner Post #5167 die Frage gestellt, ob ORE bei den 30.000 Tonnen
einenn Gewinn erwirtschaftet.

Im übrigen dürfte der Kurs heute um ca 20 Cent nachgeben.  

31.08.20 08:09

568 Postings, 3630 Tage Nick-Riderich denke,

dass, wie im Artikel angedeutet, die Preise künftig auch wieder anziehen werden  

31.08.20 08:24

849 Postings, 2310 Tage BratworschtIch lese aus dem Artikel

auch heraus, dass die Preise eher steigen werden. Hier läuft schon wieder ein krummes Ding. Sieht so aus, dass die Kleinanleger rausgetrieben werden, damit sich ein dicker Fisch noch günstig eindecken kann.  

01.09.20 09:05

849 Postings, 2310 Tage BratworschtHat die ausgeprägte

Kursschwäche ggf. etwas mit dem anstehenden Battery Day zu tun? Ich glaube nicht, dass vor 2025 hier große Verbesserungen (z.b. Batteriedichte) möglich sind. Ich verstehe da die Investoren nicht. Erstmal müsste aufgrund der steigenden Nachfrage nach E-Autos ein Nachfrageüberhang kommen und somit auch höhere Preise für Lithium.  

01.09.20 09:35
1

1308 Postings, 2548 Tage BilderbergKurse sind nicht logisch

In der Vergangenheit wurden die Kurse dieser Aktie maßgeblich von UBS beeinflusst. Bitte weiter zurück selbst nachlesen. Das passiert meiner Meinung nach hier immer noch.  

01.09.20 09:56

1754 Postings, 2740 Tage LeerverkaufDer aktuelle Kurs

hat nichts mit einer Schwäche zu tun, sonder ist vom Unternehmen selbst zu verantworten. In der Vergangenheit wurden zu viele neue Aktien ausgegeben was zu einem aktuellen Free Float von ca. 75% beigetragen hat.  
Aktuell ist die Aktie fair bewertet !! Um eine nachhaltige Kurssteigerung herbeizuführen müssten vom Unternhmen erst mal einige pos. News kommen, diese dürften jedoch in absehbarer Zeit ausbleiben.  

02.09.20 06:28
1

31 Postings, 1809 Tage kg67Leerverkaif

Du schreibst nur Unsinn!!!  

02.09.20 07:18
2

31 Postings, 1809 Tage kg67Leerverkauf

Du schreibst nur Unsinn!!!  

02.09.20 20:30

245 Postings, 1700 Tage GostHabe mal nachgelegt

Habe nochmals aufgestockt und meinen EK. auf 3.15 verbilligt.  

02.09.20 21:41

568 Postings, 3630 Tage Nick-RiderGute Entscheidung!

07.09.20 16:35

165 Postings, 581 Tage Tjepja

ich hab die Dinger ca. 4 Jahre liegen, Null Zero rein gar nichts.
Lithium gibts genug , da wird ncihts knapp werden.
Geht irgendwann in Vtp.

Grüße  

07.09.20 17:07

739 Postings, 1420 Tage Optimist 2020Problem ist die Batterieproduktion

VW muss den E-Up schon einstellen und Skoda kann auch nicht soviel produzieren wegen den Batterien.
Somit wird natürlich auch der Bedarf an Lithium nicht benötigt.  

11.09.20 11:17
1

849 Postings, 2310 Tage BratworschtSo ein Quatsch

Es werden immer mehr Batterie-Produktionsstätten hochgezogen. Das wird auch noch ne Weile so gehen. Lithiumbedarf wird definitiv steigen.  

11.09.20 11:39
1

321 Postings, 1997 Tage Son Goku@Optimist 2020

Und was soll uns das sagen, dass die Batterieproduktionskapazitäten ausgelastet sind. Ich empfehle dir bei Benchmark Mineral Intelligence vorbeizuschauen und dir dort unter dem "battery cells" tab anzuschauen wie viel neue Kapazitäten geplant sind in den nächsten zehn Jahren. Es sind über 2.600 GWh und über 160 neue Fabriken.  

11.09.20 12:13

739 Postings, 1420 Tage Optimist 2020Batterieproduktion

Nicht falsch verstehen, ich sehe das auch so! Ich wollte nur auf den jetzigen Lithium Preis eingehen, das wird sich sicher die nächsten Monate ändern, da auch sehr viele neue E-Autos in der Pipeline stehen und da sind natürlich die Batterien nötig, sonst würden ja die Produktionslinien der Autohersteller zum Stillstand kommen.  

11.09.20 12:19

739 Postings, 1420 Tage Optimist 2020Kapitalerhöhung

Mal eine Frage, zeichnet von euch jemand bei der Kapitalerhöhung,  Angebotskurs ca. 1,55 Euro?  

11.09.20 13:45

1754 Postings, 2740 Tage LeerverkaufOptimist 2020: Kapitalerhöhung

Der Kurs wird sich so oder so bei ca. 1,55 einpendeln, oder noch unter den 1,55.
Kürzlich wurden neue Aktien auf dem Markt geschmissen, und jetzt noch eine Kapitalerhöhung.

ORE ist und bleibt in meinen Augen ein hoch riskanter Titel.  Wenn ORE bei den Gewinnen genau so Stark wäre, wie bei ihren Kapitalmaßnahmen wäre der Titel für mich ein Kauf.  

11.09.20 14:34

739 Postings, 1420 Tage Optimist 2020Leerverkauf

Gewinne kommen noch. Mein Depot ist noch im Plus.:-)  

11.09.20 18:11

1754 Postings, 2740 Tage Leerverkauf@ Optimist 2020: Ob dein Depot im Plus ist

ist mir eigentlich Wurst....für mich zählt nur mein Depot.

Wer deine Wortmeldungen hier über Monate verfolgt hat macht sich sein eigenes Bild.

Beispiel:  01.11.18 06:57,  #4276
Optimist 2020: Heute geht's aufwärts, Boden gefunden

01.11.18 08:03 #4277
Optimist 2020: Lithium Preis steigt wieder
de.tradingeconomics.com/commodity/lithium

Am 30.10.18  08:41, ,  #4261 habe ich geschrieben

Leerverkauf: @ Cameron A.: Ich würde es mal so

formulieren, ORE hat in 2018 bis jetzt kein vernüftiges Zahlenwerk vorzuweisen, was sich letztendlich am Kurs  wiederspiegeld. Die HFs haben den Laden durchschaut und können in aller Ruhe ihre Leerverkaufspositionen glattstellen.
ORE ist für mich nach den entteuschenden Zahlen immer noch kein Kauf, es gibt besser Papiere !!

Schon damals hatte ich den Laden durchschaut, wie auch bestimmte Foristen !!!

In diesem Sinne, weiterhin viel Erfolg beim Geldverbrennen.  

11.09.20 18:24

739 Postings, 1420 Tage Optimist 2020Leerverkauf

Das ist ja richtig nett von dir, dass du meine ganzen Wortmeldungen heraussucht. Wahrscheinlich beeindrucke ich dich. :-))
Danke  

11.09.20 18:28

739 Postings, 1420 Tage Optimist 2020Leerverkauf

Wenn du eine Hilfestellung brauchst, kannst du ruhig fragen, ich helfe gerne!  

11.09.20 18:49

1754 Postings, 2740 Tage LeerverkaufLach, fragt sich nur wer Hilfe

benötigt ;-))

Zitat:
Leerverkauf: Notice of initial substantial holder

20.12.18 13:42
#4528
www.orocobre.com/wp/?mdocs-file=5225
Der letzte Absatz dürfte von Interesse sein

Optimist 2020: #Leerverkauf

20.12.18 14:44
#4529
Kannst du das mal auflösen, ich verstehe es offen gesagt nicht.

Also, wenn du weiter Fragen hast gerne ;.))  Schon vor fast 3 Jahren habe ich dich in der Kategorie " keine Ahnung., Taschengeldzocker" abgelegt.


 

15.09.20 17:00

739 Postings, 1420 Tage Optimist 2020Nachkauf

Ich glaube nicht, dass das mit den 1,55 Euro noch was wird, das heißt, leider kein Nachkauf.
Schade!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
206 | 207 | 208 | 208  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben