YRCW vor charttechnischem Turnaround

Seite 74 von 79
neuester Beitrag: 25.04.21 13:22
eröffnet am: 11.01.12 17:35 von: thekey Anzahl Beiträge: 1962
neuester Beitrag: 25.04.21 13:22 von: Annerspka Leser gesamt: 235956
davon Heute: 12
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 71 | 72 | 73 |
| 75 | 76 | 77 | ... | 79  Weiter  

29.10.15 22:48

4713 Postings, 4619 Tage bierroNagelt mich fest!

ich rechne mit 1 USD Eps pro share daruaf könnt ihr mich dann festnageln wenn ich falsch liege


 

29.10.15 22:51

4713 Postings, 4619 Tage bierro2nd


 
Angehängte Grafik:
hammer.gif
hammer.gif

30.10.15 08:29

16758 Postings, 7363 Tage Thomastradamus#1821 - Ich fahr schonmal zu Obi!

Irgendwelche Wünsche, was die Nägel angeht? :-)
-----------
Es gibt immer mindestens zwei Wahrheiten: Deine und meine.

30.10.15 13:01

4713 Postings, 4619 Tage bierroDachpappennägel...

...die haben einen schön breiten Kopf!sealed

 

30.10.15 17:06

1113 Postings, 4236 Tage rusi1gefällt mir

Was heute hier passiert  

30.10.15 17:18

1372 Postings, 3930 Tage batscherderfliesengestern wurden gute zahlen gemeldet,

nach börsenschluß  

30.10.15 18:57

732 Postings, 5004 Tage Armin71Hi

melde mich auch mal. Nägel ja hab mich Knapp daneben vertippt, gibt's keine aus Schokolade...... Aber ich will ja nicht das der Kurs zu schnell steigt deshalb bin ich mit der niedriegen Prognose auch zufrieden :-)....Fakt ist das war das zweite Quartal im Plus drittes Quartal wird folgen.
Hoffe ihr hab gestern den nieder Kurs nochmal genutzt ich hab jetzt 11300 von dem Zeug :-)

Das schöne ist das das Netzwerk so gut funktioniert das trotz Rückgänge des Frachtvolumens hier richtig Geld verdient wird.

Leverage Index jetzt auf 3,15 und EBITA steigt und steigt...
Jetzt hoffe ich blad auf die nächste Rating Erhöhung......
So wenn man mal bedenkt die Analysten sich am Anfang des Jahres von -0,03 Euro EPS ausgegangen und jetzt stehen wir über einem Euro EPS /Jahr und das bei einem 5 MRD Konzern.
Mit lächerlicher Marktkapitalisierung von 500 Mio Euro....
Und die Chinesen kurbeln die Wirtschaft an durch Kinder machen auch ne Idee :-)....
 

31.10.15 13:03

1372 Postings, 3930 Tage batscherderfliesenHallo Armin

bin auch wieder an board,
das letzte mal bei 12? ausgestiegen,mit dicken verlust
und jetzt wieder eingestiegen zu 12,42?
verluste alle wieder rausgeholt und schon im gewinn,
mal sehen wie es weiter geht.
du hast wohl bessere nerven und ein besseren durchblick.

gruß heinz  

02.11.15 20:18

732 Postings, 5004 Tage Armin71Hi

ich hab mich heute mal verabschiedet mir schmecken die 900 LkWS und 1800 Hängern nicht die im Dezember ausgeliefert werden.....

Das hatte ich schonmal im 1 Quartal...vielleicht auch deshalb noch keine Euphorie und die Zinserhöhung steht auch noch im Raum...
Aber vielleicht war ein Fehler aber an der Börse gibt es immer wieder neue Möglichkeiten
 

02.11.15 20:30
verrückt,was du für eine denkweiße hast,
da wäre ich nie drauf gekommen.
da werde ich jetzt ganz genau aufpassen und schnell raus gehen,
damit mein gewinn nicht zusammen schrumpft.

danke dir und viel glück weiterhin

gruß heinz  

02.11.15 20:50

732 Postings, 5004 Tage Armin71Hi

Heinz das heißt ja nicht das yrcw schlecht ist aber sie brauchen auch noch Investitionen weil die Flotte noch Nachholbedarf hat Welch macht alles richtig....Aber zuerst kostet das ja Geld dann bringts Geld man sieht den Erfolg bei yrcw regional......

Aber yrcw freigth hat nachgelassen..... Aber 900 LkW und 1800 Hänger kosten ja ein paar Euros.....zunächst einmal und warum soll man dan als Aktionär das mitbezahlen.......Bin mal gespannt was die Schweizer und Konrador meinen.

Und dir Biero hab ich viel zu verdanken ich sehe heute Aktien viel kritischer nicht so euphorisch wie vor einigen Jahren noch....Aber bei grossen Beträgen tun auch 5 % minus richtig weh  

03.11.15 20:28

732 Postings, 5004 Tage Armin71yrcw

Hallo konrador du bekommst auch mein Meinung im Wallstreet online hab ich keinen Bock zu schreiben: Ich hab gestern meine Aktien bei 17,90 verkauft und es hat ewig gedauert bis ich Sie los bekommen habe 11300 Stück Gewinn von 1,5 USD im Sommer das gleich Spiel da war der Gewinn erheblich grösser 4 USD und im Januar 2 USD dasselbe, im 1 Quartal hab ich mich verzockt weil Welch 500 LKW gekauft hat kannst hier gerne nachlessen diesesmal sind 900 also ein bissl mehr wie 25 Mille. Also 7,5 USD an yrcw bei ca 10000 Aktien. Also hab ich was falsch gemacht. Also manchmal bist du echt trottelig. Börse ist wie Sex rein und raus.
Wer was auf dem Kasten hat ist ICE 05 mich beeindruckt seine Chart Technik da hab ich echt Defizite.
Aber 900 Traktoren und 1800 Hänger müssen erstmal bezahlt werden. Das Jahr ist gut gelaufen und man will sicherlich Steuern senken. Aber warum soll ich dann nicht verkaufen wenn ich die Aktien billiger bekomme 25 % Steuern muss man immer bezahlen. Hab dir schon öfter gesagt nimm mal Gewinne mit hat noch nie geschadet.
Und China ist gar nichts in Butter ich war da in den letzten 2 Jahren 4 mal und hab da Geschäftsfreunde. Einer reist hin und her das Ergebnis hast du bei yrcw feigh gesehen und durch den starken Dollar geht der Export zurück. USA hat das Glück das 70 % innerhalb des Landes abgeht, überall laufen jetz gute Zahlen aber die Transport Aktien dümpeln dahin.
Dann kommt sicherlich die Zinserhöhung im Dezember der Ami macht das ja nicht weil er den Chinesen so lieb hat. Frag doch mal den Chinesen wie er den Ami lieb hat Bad Country heißt es dort als Antwort. Und uns Deutsche liebt er.... Und die Zahlen die die Regierung von sich gibt ist wie Klopapier was aus China kommt. Wenn yrcw wieder auf 15 oder 13 ist werde ich kaufen. Das 1 Quartal reicht nicht aus um Gewinne zu machen. Dann kommen wieder 700.000 neue Aktien auf den Markt das dürfen Sie einmal im Jahr wegen einem Material Agreement. Rechne mal EBITA *5,5 - die Schulden dann weist du warum die faire Marktbewertung bei 20 USD Dollar ist. Nächstes Jahr 450 Millionen Ebita wenn alles gut geht aber dann kann ich doch im Mai yrcw kaufen und nicht jetzt......


Antwort zu:
Hallo Armin- Du wolltest meine Meinung haben- bekommst Du auch- es ist für mich keine Überraschung das Du nicht mehr ausgehalten hast und die Aktien verkauft hast- ich habe deine Posting sehr gerne gelesen und habe genug schnell gemerkt das Du nicht mehr glaubst an das was Du geschrieben hast- diese Ständige hin und her- mach die Taschen lehr!!!! nicht war, zu spät raus dann zu schnell wieder rein, usw, aber so was mach nicht nur die Taschen lehr- sondern diese falsche Bewegungen bauen immer mehr Angst auf- dadurch hast Du eigene Überzeugung verloren und auf ein mal unsicher geworden- Jetzt ist eine Investition für neue Autos und Anhänger ein Grund für Dich die Aktien zu verkaufen- wieso soll das Aktionär bezahlen? mann was soll überhaupt diese Frage- die neue Autos sind um mehr Umsatz und Gewinn zu erwirtschaften oder nicht- und genau um das geht das ganze Zeit, und wieso muß das der 4 Quartal belasten? wer sagte Dir das der Gewinn aus dem 2 und 3 Quartal nicht da rein fliesen soll? und vielleicht Welch hat genug neue Aufträge geholt und deswegen braucht neue Autos um das zu bewältigen- und das wird mehr Umsatz und Gewinn wieder bringen, Welch zeigt genau durch diese Strategie- Hallo hier sieht mal wir Investieren immer mehr- weil es enntlich sich lohnt!!!! und nur so, durch Gute Zahlen und sinnvolle Investitionen- kann er Vertrauen wieder gewinnen!!!!- ich akzeptiere deine Endscheidung- das ist dein Geld- mir ist auch bewusst das YRCW nicht für jeden geeignet ist- ohne Eigene Meinung, Überzeugung, Selbstvertrauen und Disziplin- dazu viel Geduld- kann man langfristige Aktien vergessen!!!!- mir würde auch lieber das ich 600% habe und nicht nur fast 200%- aber ich weiß das diesen Weg macht jede Turnaround Aktie- zeigt mir eine wo alles so schnell nur gestiegen ist? Turnaround Aktien sind eben diese die zuerst extrem gefallen sind wo Investoren sich sehr Finger verbrannt haben- übrügenns, das sind am meisten diese Personen ,die jetzt am stärksten hier negativ am schreien sind und Dir so viel Angst verursacht haben, es ist doch uns allen Klar- das Turnaround Aktien haben nur 2 Möglichgkeiten- Nr. 1-Pleite gehen oder es schaffen die Kurve zu kriegen- und sag mir auf was sieht in Moment aus? nr.1 oder Nr.2? mir ist klar das YRCW auf dem Richtigem Wege ist- und mir ist auch bewusst das wenn die es schaffen das zu erreichen- dann wird der Kurs diese Alle Zeiten was wir gewartet haben 3fach entschädigen - Turnaround Aktien Heißen deswegen so weil die extrem großen Potenzial haben und sehr viel nachholen müßen- dabei heißen auch so weil man muß auch auf diesen Moment lange warten- ich warte gerne Grüße Dich und bin mir sicher das Du später wieder dabei bist- vielleicht auch nicht mit so vielen Aktien- aber unsere Apple auf Räder wird kommen- Das war nur meine Meinung- und jede entscheidet selbst- das soll man niemals vergessen!!!!!!  

04.11.15 16:18

4713 Postings, 4619 Tage bierro@armin

Guter Beitrag von Dir! Konrador wird´s nie schnallen.

Neue LKW bedeuten mehr Umsatz.  
Angehängte Grafik:
tischhau.gif
tischhau.gif

04.11.15 17:07

732 Postings, 5004 Tage Armin71Jow

irgenwann trinken wir mal einen  

04.11.15 17:12

732 Postings, 5004 Tage Armin71Und

Biero habs doch gesagt die yellen dreht an der Zinsschraube.....

Den Amis ist der rest der Welt Schiessegal......  

04.11.15 17:21

732 Postings, 5004 Tage Armin71erhebliche

Zunahme bei den puts  

06.11.15 18:10

732 Postings, 5004 Tage Armin71Hi

falls es jemanden intressiert ich bin heute bei den Roadrunners Transport eingestiegen. Roadruners hat in diesem Quartal kräftige Invetmensts in die Flotte gemacht und was mit dem Aktienkurs passiert ist könnt ihr auch ansehen. Eine Gewinnwarnung vor den Zahlen und dann ist er um 55 % abgeschmiert, obwohl das Unternehmen seit Jahren gut dasteht.....

Allen yrcw investierten viel Glück  

02.12.15 20:26

732 Postings, 5004 Tage Armin71Mail von kanrad 3.11.2015

Hin und her macht Taschen leer: Rodrunnersystems bei 10,90 eingestiefen jetzt auf 11,24
bei yrcw 17,80 raus jetzt 16,10

Also hätte ich auf dich gehört Konrador hatte ich mit yrcw 20.000 weniger in den Taschen dafür mit roadrunners 6000 Plus aber keine Angst auch ich wird mir  yrcw holen alles ne Frage des Einstiegspreis.
Aber ich hab Geduld.....

 

18.12.15 17:37
1

732 Postings, 5004 Tage Armin71Oh Konrador

die Firma ist Tod du verzapfst manchmal echt Mist. klar habe ich Verlust aber ich bleibe bei RRTS sieht so eine Tote Firma aus:
Net Income    5,791      16,471      13,604      12,379      letzten 4 Quartale positv
Schulden sind in 3 Jahren null
Umsatzt um 200 Mio gesteigergt gegenüber Vorjahr
Das was im 3 Quartal war nämlich Investionen in LKWS und Ablösung vin teurere Versicherung durch einmal Zahlung hat yrcw zumindesten was capex angeht noch bevor......

Aber ich spotte uber niemanden seine Verluste nur solltest dir mal überlegen was du schreibst.  

13.01.16 19:50

732 Postings, 5004 Tage Armin71Hi Konrador

ich bin noch mit meiner Position drin. Und stehe genauso wie du mit einem großen Verlust da.
Nur mit dem Unterschied das ich Bilanzen lesen kann und noch cash Reserven habe.
Roadrunners ist im Gegensatz zu yrcw sehr breit aufgestellt haben 24 Unterfirmen und nicht zwei.
Machen zwei Millarden Umsatz. Und haben share older Equity. 440 Millionen Schulden und eine Kreditline von 800Mio und sicher besser Konditionen wie yrcw noch 550 Millionen Eigenkapital. Und haben dieses Jahr soviel wie yrcw verdient.
yrcw hat dagegen 1 Mrd Schulden und nicht viele Reserven.
Und nun mal meine Meinung zu dem ganzen:
Die Industrieproduktion bei China liegt bei 5,5 % man muss sich daran gewöhnen das China kein dritte Welt Land mehr ist ich bin jedes Jahr zweimal Geschäftlich unten. Was zurück gehen könnte ist der Private Konsum weil viele Chinesen die Börse künstlich hogeschraubt haben und jeder sich als reich sieht.
Was das angeht ist der Chinese dumm. Mein Übersetzter war immer neidsch auf das was seine Freunde verdient haben weil sie Aktien verkauft haben. Hoffe seine Freunde sind noch alle am Leben. Wo wir gerade Probleme haben ist das Luftfracht gewinnt gegenüber der Spedition wenn Ölpreise billig sein das kann aber muss nicht sein.
Aber dennoch bin ich optimistisch für yrcw und Roadrunners nur mit dem Unterschied das mein Unternehmen noch den Vogelgrippe Virus erwischt hat der aber jetzt wieder denke ich aus den Köpfen ist.
Aber wir werden sehen.Im Moment brauch ich das Geld nicht.
Den Profis spielt natürlcih das in den Karten vor allem den daytraders die alle Positionen verkauft haben vor ihrem Urlaub jetzt wird natürlcih Panik gemacht was geht um die Longs aus Ihren Positionen rauszutreiben und short gegangen sind.  

14.01.16 21:46

732 Postings, 5004 Tage Armin71Hi

und noch ein Tip an dich ich weiß ja da die Andere mitlesen. Schau dir mal die shortzahlen an von RRTS warum weil die Vogelgrippe am Juni losging. 10 % des Hühnerbestandes musste gekeult werden.
Was glaubst du was der Ami macht in der  Zeit kommt kein Huhn auf den Teller logische Reaktion  wie bei uns Rinderseuche,,,,,,,Das hat die Fima im 3 Quartal an den Boden gebracht. Oha Weihnachten alles ist gut Truthahn muss auf den Tisch alle sind habby. Vogel war damal was ? Der Mesch vergisst Gottseidank wieder schnell.....

Keiner isst soviel Huhn wie der Ami (gibt Statistica.de) da knann man sich alles rasuziehen. Und warum sind bei rrts die shortzahlen runtergeganen und nicht hoch. Schau dir das KGV an Traumzahl.....und Quartalzahlen kommen immer näher da wird dann wieder der Chef sagen der Ami fist wieder Huhn.......
Nur wenn eine Firma wie RRTS die ein Riesensegment für Kühltransporte hat und keiner mehr Huhn isst ja dann muss auch kein Transportiert werden. Und warum Buffet kauft sich jetzt in die Ölbranche ein warum weil e nicht an die Anekdote von 10 Dollar glaubt. irgenwann geht ein Konzern Bankrott und dann steigt es wieder. SIehe Südzucker eine Bioethanol Anlage geschlossen und schon nach einem halben Jahr hat sich Aktie verdoppelt. ich ahb dir gesagt jetzt müssen 1800 LKw BEZAHLT WERDEN UND DANN IM Januar DIE Versicherungen:Yrcw zahl fast 8 % Zinsen für Darlehn RRTS 2,5 % das ist der unterschied. Vielleicht solltest du mal Switchen und dann kur im Mai yrcw kaufen so ist mein Plan für 2016 und Heidelbergerdruck kurz vor dem 4. Quartal-------Mal schauen ob er aufgeht  

15.01.16 20:55

732 Postings, 5004 Tage Armin71Yrcw / RRTS

Warum Roadrunner der grosse Sieger werden könnte:
Roadrunner besteht aus 24 einzelen Speditionsfirmen:
in den USA werden 117 Mrd Hühner pro Jahr gegegessen laut Statistica. Bei der Vogelpest haben natürlich viele Amis auf Huhn verzichtet.
Transportiert Möbel und hat Warenhouse Service  => Konsumverhalten wird stärker durch niedriegen Öltransport
Und hat eine Firma die rein auf Flugzeugindustrie sprzialisiert ist mach 1 /3 des Umsatzes Flugzeugbranche der Gewinner durch niedrigen Ölpreis.
Und ein Teil ist der internationale Transport das Segment dürfte leiden-----
 

21.01.16 20:51

732 Postings, 5004 Tage Armin71JbHT

hat heute ausgezeichnete Zahlen geliefert !! Teilweise anstiege im operativen Bereich die gigantisch waren. Das lässt natürlich hoffen für die Truckingbranche.

Der CEO von RRTS hat 150.000 Shares bei 7.12 gekauft. Im 3 Quartal wurden die Zahlen lange rausgezögert. Jetzt bringt man die Zahlen auf den Tisch fürs 4. Quartal noch vor yrcw.
Da hats aber jemand eilig.

Glaube aber das yrcw auch gut abschneiden wird. Aber die Gefahr sind eben sie 1900 LKW capex weil yrcw riesenaufhohlbedarf hat in die Flotte zu investieren und die shorter so was wieder gleich zur Weltuntergangstimmung ausnutzen. Aber denke das die Truckingindustire so jetzt überverkauft ist, das wir bei beiden Firmen bald auf bessere Zeiten hoffen können.
rrts hat im November wie JBHT die Preise um 5,8 % erhöht. Bei yrcw weis ich es nicht. Yrcw profitert noch von niedern Löhnen könnte sein das sie das als Wettbewerbsvorteil nutzen wollen um sich Marktanteile zu sichern. Aber in Krisenzeiten ist yrcw unglaublich anfällig. RRTS besteht aus 24 Einzelfirmen YRCW 2. Segmenten und fast alles Teamstermitglieder und das wird ein Problem wenn es bei Umsatzeinbrüchen ums feuern geht, und die Riesenschulden. Also kaum Rücklagen falls ne Wirtschaftskrise kommt beim 2 mal ware yrcw platt. RRTS hat ca. 360 Millionen nur an Liquidität das brach liegt + ca 500 Mio weitere Kapital Aber hoffe das sich mal der Gesamtmarkt erhohlt sonst können RRTS ode yrcw liefern was Sie wollen der Kurs wird nicht hoch gehen.  

23.01.16 10:59

732 Postings, 5004 Tage Armin71yrcw

Armin- dein Vergleich - ist einen Großen Unfug!!!- Du siehst bei YRCW Risiken- und bei deine RRTS- keine, aber ich sage dir nur.
Punkt. 1- Wenn der Wirtschaft Allgemein in USA runter geht- betreff nicht nur YRCW sonder Alle Aktien!- dabei YRCW ist breiter aufgestellt im Segment als deine RRTS- und eine nächste Vogelgrippe- oder so etwas- kann schnell alles wieder bei RRTS kaputt machen, dazu YRCW hat Sparprogramm und Restrukturierungen durchgeführt-- ******(Yrcw hat Sparprogramm und Resturierungen für Vogelgrippe aufgestellt du bist echt der Beste *******) damit auch in der Krisenzeiten besser arbeiten kann-
(*******na ja vielleicht sind die 33000 ja geimpft oder was meinst du)
und der Erfolg ist sichtbar!!!- RRTS- hat nichts dem gleiche gemacht!!!!
Also da ich ja Gedankenleser bin sag ich dir der Mensch muss essen. Also essen bedeutet Hühnchen in Mund nehmen zerkauen und schlucken. Wenn Hühnchen schlecht ich haben Angst zu essen.
Und noch schlimmer gutes Frühstücksei muss dann auch nicht mehr sein.
Aber nach 3 Monaten ich wieder Hühnchen essen weil dummes Fernsehen nichts mehr berichten......tut und mir Huhne schmecke gut !!) 1mio Amis arbeiten an Huhn in der US Wirtschaft (120 Mrd Huhn werden geköpft) mensch in der Regel dumm auch wie Konrador ab und zu viel heir vergessen.
, und Punkt. 2- YRCW hat größere Schulden- klar !!!!! aber ist auch viel größeren Unternehmen hier abreiten 33 Tsd. Mitarbeiter, und der Umsatz ist auch viel Größer-
genau 33.000 Mitarbeiter mach 5 Mrd 3800 (Profitmarge: 0,58 %  machen RRTS 2 MRD Profitmarge: 2,6 %) also wenn du die Schulden prozentual zum Betriebsgröße darstellst- das ist der Unterschied viel Kleine - ich will die Schulden hier nicht klein Reden- aber YRCW ist diese in der Lage ganz gut zu bewältigen, Wenn man Schulden hat und das Geschäft läuft nicht drücken die doppelt, wie wenn man Rücklagen hat oder hat mein Dad mir was falsch erklärt ?
Punkt 4- Wer sagte dir das das diese 2000 Neue Autos (yrcw fährt mit Autos dachte es waren LKWS) na ja 2000 Autos kosten nicht so viel da hast du recht. (RTTS hat letztes Quartal real  0,4 epps fast 30 Mio in die Flotte investiert, 7 Mio war wechseln der Versicherung Einmalbelastung nennt man sowas-
(und dann kommen die Kurspropheten und machen das Unternehmen Bankrott, so das die shortzahlen sich halbieren)
Durch 4 Quartals gezahlt werden? (Bin ich mal gespannt ob soviel Geld verdient wurde) und nicht vom Geld was 2-3 Quartal erwirtschaftet hat, dazu hat YRCW 230 Mill USD Kesch!!- also (cash meinst du wohl ja da brauchen Sie auch um ihren Betrieb aufrecht zu halten. yrcw braucht 200 MIO cash hatten sie schon immer) 80 Mio Zinsen im Jahr und RRTS hat 10 Mio also rechne mal den Zinssatzt aus (8% und 2 %). Und betrachte das shareholder equity.
, Punk 4- ich würde genau bei RRTS Vorsichtig sein- letzten Quartal haben die Erwartungen nicht erfühlt!!!
schon beantwortet.... (so wie yrcw im 1 Quartal die Anforderungen nicht erfüllt hat das Quartal war Klasse nur wurden 600 LKW gekauft.......)- und wer sagte dir das die Investitionen schon abgeschlossen sind? (RRTS hat kein Quartal minus gemacht ?)
auch eine Frage- was ist wenn die wieder die nicht erfühlen?- der Angst und Unsicherheit ist Sichtbar- WEIL nach so einem Kurs-Sturz von 50 % in so kurzem Zeit- ist die Aktie weiter sehr schnell gefallen- ohne Gegenbewegung (deswegen gibt es Untersuchungen wegen Aktienmanipulation bei RRTS weil es wohl Absprache zwischen shorter und Long gegeben hat)
- und das bei so eine deine Meinung nach Sichere Aktie wie RRTS- ok hier ist nicht Anders- dafür ist Risiko aber viel kleiner weil YRCW ist so was Unterbewertet wie keine andere Aktie- 5 Milliarden Umsatz, 230 Millionen USD an die Seite und Marktkapitalisierung von 300 Mill- das lacht jede Analyst drüber-
(Da bin ich deiner Meinung ******das gilt für beide Unternehmen Faktor ca..3 , Aber warum soll ich dann jetzt yrcw kaufen wenn sie im 1 Quartal wieder auf die Nasse fallen der Schneesturm ist schon da, das trifft alle Speditionen aber in der marge ist halt Puffer, RRTS hat die Preise um 5,8 % November erhöht also Konrador du merkst das ich sehr viel zeit in die amerikanische Wirtschaft in vestiere)  ich halte bei RRTS jetzt ein Portfolio von 215000 Euro. 60000k hab ich bei 6,5 gekauft. De Rest bei 10,80 im Schnitt ,also noch massiv im Verlust ich war bei yrcw immer ehrlich und hab sehr gute Gewinne regeneriert.
(Börsenregel 70 % kaufen und 30 % cash halten für den Nachkauf, kauf die mal Bücher von Börsenzyklen) Der CEO hat sich 150.000 ins Depot geholt.
deswegen diese Kursziele- und von eine Aktie- oder Firma die Kurz vor der Pleite stand- erwartet mal immer weniger und ist im klarem das es Zeit braucht- als bei so eine RRTS- also sei vorsichtig- sage ich Dir- Grüße Konrad
P.S du bist jetzt solange dabei...... mit 80-120 USD Dollar die hättest du wenn du mal auf uns hören würdest mit rein raus bald schon gemacht ich hatte damals auch bei 7 USD Aktien gehabt und hab nicht bei 38 geschmissen weil ich die Million vor Augen sah sondern Gottseidank bei 14,5 . Fundamental hab ich sicher stärken aber in der Technischen Analyse bin ich eine null, und da hab ich absolute Defizite... hoffe das ich bald das noch lerne das ist mein Ziel 2016.... Beneide da ice der hat es echt drauf....Aber bei dir bezweifle ich dein Börsen Wissen etwas. Vom Charakter her bist du ein netter Kerl im größten Haifischbecken der Welt.  

23.01.16 11:17

732 Postings, 5004 Tage Armin71Eierpreis USA

http://www.ams.usda.gov/mnreports/pybshellegg.pdf

Du siehst wie der Eierpreis bei der Vogelgrippe explodiert ist. Jetzt ist er wieder auf dem Normalpreis....weil alle wieder Ami Eier essen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 71 | 72 | 73 |
| 75 | 76 | 77 | ... | 79  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben