IOTA - Next Level Data !!

Seite 1 von 14
neuester Beitrag: 16.11.21 18:48
eröffnet am: 10.02.20 11:46 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 332
neuester Beitrag: 16.11.21 18:48 von: Tetger Leser gesamt: 68955
davon Heute: 9
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  

10.02.20 11:46
6

24654 Postings, 7520 Tage Tony FordIOTA - Next Level Data !!

Dem vor wenigen gestarteten Thread von BorsaMetin möchte ich mich voll und ganz anschließen.
https://www.ariva.de/forum/...naechste-monsterhype-steht-bevor-567620

In diesem Thread möchte ich in erster Linie Informationen und Neuigkeiten rund um IOTA sammeln und den Thread von alltäglichen verbalen unsachlichen nicht selten inkompetenten Attacken fernhalten.

Diskussionen daher bitte im Thread von BorsaMetin.

Nun ein paar Worte zu IOTA.

IOTA ist eines von vielen Projekten im Bereich Crypto-Währungen & Token und u.a. auch bei coinmarketcap.com zu finden. Es verwendet jedoch im Vergleich zu den meisten Crypto-Projekten keine Blockdatenbank ( Blockchain ) sondern ein sogenanntes System gerichteter Datengraphen ( DAG ).
IOTA bezeichnet dies als Tangle, was die Angelegenheit sprachlich griffiger macht.

---------------------------
Was sind nun die Vorteile von IOTA und einer Tangle ( statt Blockchain ) ?

Ein wesentlicher Vorteil von IOTA ist, dass es die Generierung von Blöcken, sowie Miner als Interessensgemeinschaft und privilegierte Gruppe überflüssig macht.
Bei Bitcoin und PoW Beispielsweise besteht die Möglichkeit, dass wenn sich die größten drei Miningpools einig wären, sie darüber entscheiden könnten, welche Transaktionen in die Blockchain gelangen und welche Transaktionen außen vor bleiben.
Ein weiteres Problem ist die Verschwendung von Ressourcen durch Mining.

Beide Probleme löst IOTA besser.  Bei IOTA ist quasi jede Node gleichzeitig auch Miner, weil jede Node die Transaktionen selbst an die Tangle anhängt.

------------------------------
Was sind die Nachteile bzw. Herausforderungen von IOTA und einer Tangle?

Der Vorteil von IOTA ist gleichzeitig auch die große Herausforderung. In einer Blockchain ist die Organisation der Datenflüsse klar geregelt, es gibt hier klare Rollenverteilung / Rollentrennung zwischen Minern & Full Nodes sowie eine Blockchain mit konkreten Blöcken die nach dem Prinzip eines Stapels nach ohen hin aufgebaut werden. Man spricht bei einer Blockchain daher auch sinnbildlich von Blockhöhe.

Bei IOTA und einer Tangle hingegen gibt es keine Miner die konkrete Blöcke sauber aufstapeln und Full Nodes die diesen Stapel brav an alle anderen Full Nodes weitergeben.
Bei einer Tangle wird quasi jede Transaktion in ein Netz aus Transaktionen ( Tangle ) angehangen und stellt ein sich sekündlich veränderndes Gebilde dar. In einer Blockchain hingegen werden neue Transaktionen in einem Pool gesammelt und dann durchschnittlich alle z.B. 10 Minuten als Paket in einem Block zusammengefasst.

D.h. die Organisation der verteilen Datenbank ist bei einer Tangle eher "chaotisch", "dynamisch" während eine Blockchain "aufgeräumt", "statisch" funktioniert.

Die Herausforderung die IOTA zu lösen hat ist es das "Chaos" zuverlässig handhaben zu können.

Damit das System lauffähig bleibt,  nutzt IOTA sogenannte Coordinator Nodes, d.h. spezielle Knotenpunkte über der Transaktionen koordiniert werden.

Diese Koordinatoren sind logischerweise unter der Obhut der IOTA Foundation, so das die Kritik der  Kritiker, nämlich einer Zentralisierung durchaus gerechtfertigt ist. Fakt ist, dass wenn die IOTA Foundation in der Lage wäre, das Netzwerk lahm zu legen.

Ein weiterer Nachteil ist die Verteilung der IOTA Token, da es hier ja keine Verteilung über Mining gibt.
-----------------------------

Was sind die Perspektiven, sollte IOTA diese Herausforderungen lösen können?

Es hätte das Potenzial die Blockchain - Technologie in vielen Bereichen abzulösen.
Denn warum sollte man sich mit Minern herumärgern müssen?
Warum sollte man über Gebühren Miner motivieren müssen?
Warum sollte man Ressourcen verschwenden oder die Kontrolle in Hände weniger Pools geben?

Zu erwähnen ist der Vollständigkeit halber auch, dass IOTA kein technologisches Alleinstellungsmerkmal hat. So findet die DAG Technologie auch bei z.B. Obyte seit Jahren Anwendung.

Der Unterschied der IOTA meiner Meinung nach besonders interessant macht ist die wachsende Beteiligung der Industrie sowie Fokussierung auf IoT. Kurz gesagt, IOTA versteht es die Tangle zu vermarkten, so dass ringsum IOTA mittlerweile Hardware sowie Softwarelösungen und eine Reihe von Kooperationen und Projekte entstehen.

Es besteht daher eine durchaus realistische Chance, dass IOTA neue Datenstandard setzen kann, welche den sicheren und dezentralen Austausch von Daten erlauben, seien es Metadaten, Infodaten oder auch Werte sowie Assets.

Aktueller Kurs: ~0.30? / MIOTA

Sollte IOTA die Herausforderungen lösen können, dürfte das Allzeithoch wieder in greifbare Nähe rücken.

Sollte IOTA neue Standards etablieren können, so wäre das alte Allzeithoch bei 5? noch günstig.

Sollte IOTA die Herausforderungen hingegen nicht lösen können, dürfte das Kurspotenzial begrenzt bleiben oder gar irgendwann so manch Teilnehmern die Geduld ausgehen und der Glanz von IOTA mit der Zeit verblassen.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
306 Postings ausgeblendet.

07.09.21 17:03

2779 Postings, 935 Tage SEEE21Ging ja schnell mit dem Crash!

07.09.21 18:38

2779 Postings, 935 Tage SEEE21Was für eine Vola wieder,

da werden die Leutz weder abgezockt!  

09.09.21 19:23

9439 Postings, 4887 Tage Motox1982also

ich bin über 500% im plus, trotz des crash.

abzocken sieht für mich etwas anders aus?  

10.09.21 16:01
1

16 Postings, 92 Tage TetgerMich würde mal

ein Update von Tony Ford interessieren. Er lag schon vor Jahren beim Bitcoin goldrichtig.

Ich habe beruflich mit Forschungseinrichtungen vieler Universitätskliniken zu tun, selbst dort ist das Thema IOTA schon lange angekommen. Die Use Cases werden nicht nur im E-Health-Bereich mächtig steigen - und das Potential von IOTA scheint gigantisch zu sein, wenn es mit der Entwicklung so weitergeht wie in den letzten Jahren.  

10.09.21 16:13

2779 Postings, 935 Tage SEEE21Na ja, ich weiß nicht, ob so eine Vola

nicht den ein oder anderen erschrecken kann und aus Angst verkauft wird! Von daher, wenn es wirklich damit zu tun hat, dass die Amis ein Problem mit der Bitcoin Adaption haben und ein paar Schockwellen lostreten!  

11.09.21 18:53

9439 Postings, 4887 Tage Motox1982vola

ist nur zu 50% angst, die andere seite ist euphorie ;)  

11.09.21 18:53

9439 Postings, 4887 Tage Motox1982aber

würde mich auch interessieren, tony ford noch da?  

15.09.21 08:20

238 Postings, 1674 Tage mad_tuxhallo leute

ich finde am handy meist diesen thread nicht, sonst würde ich mich hier mehr einbauen.

news zu iota sind wöchentlich im iota weekly aufbereitet auf englisch oder deutsch zu erhalten - sehr gut meiner meinung nach um bei allem den Überblick zu behalten.

was das potential angeht sehe ich es ähnlich, sobald der coordinator erledigt ist, ist das wachstum mega..  

20.09.21 13:11

2779 Postings, 935 Tage SEEE21Der Newsflow ist sehr positiv,

aber Marktkorrektur bleibt Marktkorrektur! Die hohen Preisschwankungen würde ich so interpretieren, dass bei den Kryptos noch viel Zockergeld drin steckt.  

27.09.21 19:21

9439 Postings, 4887 Tage Motox1982so

bisschen was nach gelegt, iota hat doch ordentlich nachgegeben.  

01.10.21 12:55

16 Postings, 92 Tage Tetgerkaum ist der September rum

geht es schon wieder mit den Kryptos hoch... zum richtigen Zeitpunkt nachgekauft Motox.  

11.10.21 12:41
2

3 Postings, 2770 Tage medbiknew investment

Barkley Capital hat in IOTA investiert:
https://twitter.com/barkleycapital

 

18.10.21 19:49
1

9 Postings, 50 Tage freshnerIOTA Prognose

IOTA haben viele nicht mehr auf dem Schirm, aber hier scheint sich etwas anzubahnen  

19.10.21 08:35

301 Postings, 1649 Tage ErfsWas bahnt sich an -

Hast Du etwas konkretere Infos die Du gerne teilen magst?  

19.10.21 18:08

9439 Postings, 4887 Tage Motox1982so

grad wieder nachgekauft ;-)

sehe ich auch so viele haben iota nicht mehr auf dem schirm, aber denke auch immer noch iota wird vieles in der industrie verändern und vereinfachen, der markt dazu ist da.  

21.10.21 22:10
1

16 Postings, 92 Tage TetgerDie Weichen sind gestellt

22.10.21 18:33

9439 Postings, 4887 Tage Motox1982good news

27.10.21 19:46

3656 Postings, 4586 Tage karassHans Moog im Interview mit Ivan on Tech

Hans Moog spricht über Fehler der Vergangenheit und wie es jetzt gerade sehr positiv weitergeht.

https://www.youtube.com/watch?v=jIghp3MnXIg  

30.10.21 20:54

16 Postings, 92 Tage TetgerIOTA

16.11.21 17:21

16 Postings, 92 Tage TetgerGanz

Schön wenig los hier für die mega News zu IOTA (shimmer, staken, smartcontracts, etc.) - mit dem Abschalten des Coordinators in 2022 wird die Rakete so richtig abheben ;)  

16.11.21 17:25

829 Postings, 1643 Tage Crazysurfer_SGDTetger

Man kann sich alles schön reden. Tatsachen zählen.  

16.11.21 17:32

829 Postings, 1643 Tage Crazysurfer_SGDKurs

Jetzt muss langsam mal wieder die Rakete zünden. Bin leider noch im Minus unterwegs.  

16.11.21 17:34
1
https://www.btc-echo.de/news/...ta-fuehrt-staking-rewards-ein-129451/

Erfreulich dass sich IOTA mal gegen den Bitcoin Kurs entwickelt und aufgrund der News steigt.  

16.11.21 18:48

16 Postings, 92 Tage TetgerEs geht

bei IOTA schon lange nicht mehr nur ums ?schön reden?, zu Beginn gab es einen Hype, das stimmt. Aber die Zeiten haben sich geändert, die IF liefert inzwischen kontinuierlich. Wenn die Roadmap umgesetzt werden kann - und dafür benötigt es inzwischen keine große Fantasie mehr - ist der Coin massiv unterbewertet. Die Technik ist einzigartig und die Use Cases werden in der Zukunft explodieren. Für mich jedenfalls kein ?Hype-Invest? in der Hoffnung auf das schnelle Geld wie es für manche zuletzt bei Shiba Inu gelang. Gut Ding will schließlich Weile haben ;)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 | 14  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben