"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11400
neuester Beitrag: 14.08.20 09:29
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 284994
neuester Beitrag: 14.08.20 09:29 von: Silverhair Leser gesamt: 20925616
davon Heute: 2090
bewertet mit 353 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11398 | 11399 | 11400 | 11400  Weiter  

02.12.08 19:00
353

5866 Postings, 4657 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11398 | 11399 | 11400 | 11400  Weiter  
284968 Postings ausgeblendet.

13.08.20 22:47
1

204 Postings, 48 Tage Symba@ Starbiker

Nicht nur an sich selbst denken! :)
Keiner will deine Abgase einatmen. Da musst du schon eine Maske hinterm Auspuff aufhängen.

Daran erkennt man, dass es hier überhaupt nicht darum geht, ob man jemandem ungefragt schadet oder nicht. Sonst würden alle sofort aufhören Verbrenner zu fahren.  

13.08.20 22:49
3

22969 Postings, 3542 Tage charly503der fährt doch sicher E-BIKE mit freier

Energie! LOL  

13.08.20 22:50

3901 Postings, 937 Tage FernbedienungCharly, nun nochmal

Herr X will keine Maske tragen. Das heisst, er darf nicht in den Laden. Warum er da diskutiert, erschliesst sich mir nicht.  

13.08.20 22:51

1809 Postings, 3781 Tage StarbikerHast du

einen Tesla oder ähnliches?
Im Übrigen glaube ich, das Charly die Satiere dabei gar nicht verstanden hat!  

13.08.20 22:53

3901 Postings, 937 Tage Fernbedienung#70 Symba

Hast du schon mal etwas vom Katalysator gehört?  

13.08.20 22:58
1

1809 Postings, 3781 Tage Starbiker969

Der Mann hat nicht alle Latten am Zaun, die Frage ist ehr, wo er eingeliefert wird.
So einer müsste mir mal begegnen!  

13.08.20 22:58
1

204 Postings, 48 Tage Symba@starbiker

Nein. Aber ich will auch nicht, dass jemand wegen mir eine Maske trägt.
Ich bin konsequent.  

13.08.20 23:00

1809 Postings, 3781 Tage Starbiker974

Genau, die GS hat einen und stinkt nicht rum!  

13.08.20 23:08

22969 Postings, 3542 Tage charly503höre doch den Vortrag noch einmal

dann wüßtest Du, Fernbedienung, worum es geht? Kann doch nicht so schwer sein. Ich möchte überigens auch keine Maske tragen aber, ich kenne mich mit der Gesezeslage nicht aus und so redegwandt wie der, bin ich auch nicht. Aber, mit dem würde ich gerne mal ein Bier trinken gehen, solche Typen mag ich!
Vielleicht finde ich ihn ja noch bis 29.ten.  

13.08.20 23:12

3901 Postings, 937 Tage FernbedienungCharly

Der Typ erzählt Unsinn! Traurig, dass du das nicht merkst.
Alleine schon das Gequatsche, Maskenpflicht ist Diskriminierung, ist doch total hohl.  

13.08.20 23:15
1

3901 Postings, 937 Tage Fernbedienung#76 Symba

Du willst wahrscheinlich auch nicht, dass jemand für dich an der roten Ampel hält.  

13.08.20 23:19

1809 Postings, 3781 Tage StarbikerCharly

den Typen findest du interessant? Interessant! Bei mir würde er nach dem 2. Satz ein "ich muß dann mal weiter" ernten!  

13.08.20 23:19

22969 Postings, 3542 Tage charly503ich finde, es ist Beleidigung schöner

Frauen mit dieser Körperbedeckung. Am FKK Strand hat doch auch keiner Skrupel! Noch gar nicht lange her, da war man strikt dagegen, vor allem im Frühjahr gab es noch Stimmen, welche die Dinger als nutzlos deklarierten, was sie im Grunde auch sind.
Aber dazu lest mal selber diverse Vorträge, die habe ich alle schon durch und ein komplettes Bild davon was ist und was nicht!  

13.08.20 23:19
3

204 Postings, 48 Tage Symba@starbiker

"Katalysatoren in Kraftfahrzeugen können Schadstoffe in den Abgasen zwar stark reduzieren, aber nicht vollständig eliminieren. Die Katalysatoren selbst produzieren zusätzliche Schadstoffe, zum Beispiel Platin- oder Palladium-Stäube. Die Edelmetalle Platin und Palladium sind in kompakter Form völlig harmlos, in fein zerstäubter oder nanoskaliger Form haben sie dagegen ein sehr hohes toxisches Potenzial. Sie stehen auch im Verdacht, Allergien auslösen zu können. Das dem Benzin zugemischte Antiklopfmittel Methyl-tert-Butylether (MTBE) kann mit dem Motorenöl stark toxische Verbindungen bilden. Auch das krebserzeugende Benzol ist nach wie vor in den Abgasen enthalten. "

Quelle:
https://www.seilnacht.com/Lexikon/Auto.htm

"Was ein Katalysator nicht leisten kann, ist die Entfernung unerwünschter chemischer Elemente wie z. B. Schwefel als Bestandteil von Schwefeldioxid (SO2). Es kann sogar passieren, dass aus Schwefeldioxid der wesentlich giftigere und stark stinkende Schwefelwasserstoff (H2S) entsteht; dann riechen Autoabgase nach faulen Eiern. In anderen Fällen entsteht das unerwünschte Schwefeltrioxid (SO3), welches zur Bildung von Schwefelsäure und danach zu Sulfaten führt, die schlussendlich als Partikelemissionen (Feinstaub) anfallen. Ohnehin können Katalysatoren nicht die Emission von Kohlendioxid (CO2) verhindern; dies ist immerhin die am wenigsten schädliche Form, in der der im Brennstoff enthaltene Kohlenstoff das System verlassen kann."

Quelle:
https://www.energie-lexikon.info/abgaskatalysator.html  

13.08.20 23:22
1

204 Postings, 48 Tage Symba@Fernbedienung

Du solltest Dir weniger Gedanken um meine Wenigkeit machen und mehr über dein eigenes Verhalten nachdenken.
 

13.08.20 23:27
2

1809 Postings, 3781 Tage Starbiker978

pass mal auf, alter Mann (bin ich auch, ich darf das sagen) das du dich am 29. unter all den Covidioten nicht ansteckst, die legen es geradezu darauf an. Na, vielleicht wird die Demo ja, zu Recht, noch verboten!
Oder aber die Staatskasse wird ordentlich aufgefüllt, wegen Missachtung der Maskenpflicht.
Hast du dich mal gefragt, ob du nicht einem riesen Schwindel erlegen bist und dich vielleicht gefährdest. Hast du keine Frau die dich davor abhält? Du hast auch Verantwortung deinen Angehörigen gegenüber, egal welcher VT du gerade nachrennst!
Kann gut gehen, muss es aber nicht! Im Zweifel bin ich da ehr vorsichtig!  

13.08.20 23:43
2

1809 Postings, 3781 Tage Starbiker983

na dann ist ja gut, das du mit der Pferdekutsche unterwegs bist.
Im Übrigen.....auaua was die Chemieaussagen betrifft! Aber ich weiß schon was du meinst, und du hast auch grundsätzlich recht! Aber, dann dürften wir im Winter auch nicht heizen, schon gar nicht mit Kamin.
Und der Verkehr würde zum erliegen kommen, jeder müsste zu Fuß zur Arbeit.....wo lebst du?
Und das, wo gerade ihr euch immer über die Grünen aufregt.
By the way....wie es aussieht müsst ihr nächstes Jahr alle SPD wählen, sonst stellen die Grünen den Kanzler! Das die CDU mit der AFD koaliert ist unwahrscheinlich, weil sonst die 5% Hürde droht. AFD ist eh weg vom Fenster. Wir kriegen also eine rot/rot/grüne Regierung! Und da ist die SPD für euch das kleinst Übel. Könnt ihr euch schon mal warm anziehen, oder der Kaiser kommt, LOL!
Die Kaisernummer sorgt in meinem Bekanntenkreis immer wieder für den Brüller.
Und wenn Charly meint, hier lesen soviele mit....die Hälfte davon ist nur hier, weil man solche Typen einfach sonst nirgendwo trifft!
 

13.08.20 23:55

10 Postings, 1 Tag CattiannaPUTA.BEST

❤️ Fotografiert nackt! Wer bewertet? Sehen -  W­­­W­­­W.P­­­­­­UT­­­A.B­­­E­­­ST  

14.08.20 06:48
5

602 Postings, 696 Tage Force MajeureGates und Merkel


schon lange beste Kumpels.

Ärzte für Aufklärung: Merkel stellt deutsche Bevölkerung als Laborratten zur Verfügung

Das sagt alles.

Die Bevölkerung soll Bill Gates seine Investitionen mit dem zig fachen Gewinn wieder einbringen. Als Eugeniker wie der Bill einer ist ruft die melinda bei der Morkel an und die entsprechende Gesetzeslage wird eingebracht.

Nicht nur in Berlin, überall sollten die Leute jetzt aufstehen und Demos in ihren Städten und Dörfern veranstalten.





 

14.08.20 07:48
3

3691 Postings, 1142 Tage Resiedemnächst verordnen Eure ...

gewählten Heinis & Wetis dass man nur 2 mal Minute ausatmen darf, wegen dem Covidl und dem Co2 . Wär neugierig ob Ihr obrigkeitshörigen Kriecher Euch dann auch so vorbildlich verhalten tut , wie jetzt mit der Gesichtswindel . Sklaven stillgestanden . Tja , jeden Tag steht ein neuer gehirnamputierter Dodl auf . Die SED-Partei , die SED-Partei hat immer recht :-) Schämt Ihr euch nicht - so gut dressiert ist nicht mal mein Hundi . Wuff wuff - ab in´s Körberl mit dem Stimmvieh .  

14.08.20 07:54
3

6296 Postings, 2576 Tage warumistStarbiker und andere Indianer,

Extra für Euch.

"Wegen Corona: Bestatter in Kurzarbeit


Immer mehr Bestattungsunternehmen nehmen staatliche Hilfe in Anspruch. In Deutschland sterben derzeit so wenige Menschen wie nie zuvor. Der Grund: In Krankenhäusern wurden Operationen verschoben.



Die Situation rund um Corona wid immer grotesker. Jetzt melden sogar Bestattungsunternehmen Kurzarbeit an. Denn die Zahl der Todesfälle in Deutschland geht während der Corona-Pandemie sogar stark zurück, meldet die FAZ.

Da an oder mit Corona kaum noch jemand stirbt gibt es einen grotesken Grund, warum die Sterberate zurück geht: Immer weniger Menschen in Krankenhäusern.

Die FAZ zitiert eine Bestattungsunternehmerin:

?Es versterben viel weniger Menschen als sonst?, sagt Inhaberin Karin Frye. ?So schön das ist, für uns bedeutet es schlimme Einbußen.? Normalerweise kümmert sich Frye um fünfzehn Beerdigungen im Monat, seit Ausbruch der Pandemie Ende Februar sind es nur noch fünf. Deshalb hat sie ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt."

https://www.mmnews.de/wirtschaft/...en-corona-bestatter-in-kurzarbeit
 

14.08.20 08:50
2

204 Postings, 48 Tage Symba@starbiker

"Und der Verkehr würde zum erliegen kommen, jeder müsste zu Fuß zur Arbeit.....wo lebst du?"

Wegen einer leichten Erkältung wurde der Verkehr zum erliegen gebracht. Wo warst du?

Und das ist Doppelmoral. Viren werden anders behandelt als Abgase oder andere Themen.
Für mich ist es immer noch unerklärlich, was sich Menschen dabei denken. Die Masken schützen nicht, werden aber plötzlich vergöttert.
Und sonstigen Fremdenschutz ist weiterhin völlig egal.

Und noch was zur Demo. Aerosolen sind kleiner als 5µm. Keine 1-Meter-Abstände und keine einfache Masken können was dagegen tun.
Bei der Demo ist man trotzdem viel viel sicherer als sonstwo, weil Sonne und Luftfeuchtigkeit die Viren sehr schnell abtöten. Der Wind bläst sie weg.
Wenn die Demo verboten wird, oder Menschen Strafen zahlen müssen, hat das einzig und allein mit staatlicher Unterdrückung zu tun. Und genau dagegen protestieren die Menschen. Weil sie nicht zurück in die Diktatur wollen.  

14.08.20 09:08

3901 Postings, 937 Tage FernbedienungQuelle?

"Bei der Demo ist man trotzdem viel viel sicherer als sonstwo, weil Sonne und Luftfeuchtigkeit die Viren sehr schnell abtöten. Der Wind bläst sie weg."

"Aerosolen sind kleiner als 5µm. Keine 1-Meter-Abstände und keine einfache Masken können was dagegen tun."

Abtötet? Ist das wieder so eine Symba-Theorie?
Was ist bei Windstille?
Bei den Masken geht es um die Verhinderung von Tröpfchen.

Und wer Corona immer noch für eine leichte Erkältung hält, läuft meiner Meinung nach nicht rund.  

14.08.20 09:23

22969 Postings, 3542 Tage charly503mache mal den TV aus, lege die Morgenzeitungen

bei Seite, höre mal von ner Platte Witze ohne die neuesten Nachrichten aus dem Radio, beginnen schon nach Sekunden mit CORONSKI, da wird Dir geholfen, Fernbedienung.
Soviele Debunker der " Coronaseuchenpandemie" können nicht dämlich sein. Es ist ein anderes Klientel, was nicht versteht!  

14.08.20 09:29

6131 Postings, 3351 Tage SilverhairResie, @#..989

es heißt : "Die Partei, die Partei, die hat immer recht!"
Muß man derart behämmert  wie Bundesbürger sein, um nicht den universellen Sinn der Zeile zu verstehen?
"Den Leninschen Geist, von Stalin geschweißt " sang man wie den Nationalhymnentext längst nicht mehr.
Aber der Rest ist doch eine Blaupause für ALLE Parteien.
Jede schreibt und propagiert das Selbe.
Ich brauche hier eigentlich nichts anderes zu tun, als JEDEN Tag das Gleiche - zu fast allen Themen zu schreiben:           Haltet die Klappe und dreht Euch um, seht Euch selber an.
               Was man anderen vorwirft, tut man selber!  Das Grundübel aller Systeme.
Und wer das wagt zu sagen, ist böse. Aus mit all Eurer Tol(l)eranz.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
11398 | 11399 | 11400 | 11400  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben