Halo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

Seite 1 von 119
neuester Beitrag: 22.09.20 09:21
eröffnet am: 19.01.19 11:47 von: lithos Anzahl Beiträge: 2951
neuester Beitrag: 22.09.20 09:21 von: ProcessIng Leser gesamt: 302742
davon Heute: 802
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119  Weiter  

19.01.19 11:47
3

11 Postings, 1046 Tage lithosHalo Labs , Cannabis mit 600% Chance ?

Wenn es nach diesem neuesten ( 2019 ) Vergleich unter den Cannabis-Gesellschaften in den USA und Kanada geht, hat Halo Labs einen 600% Nachholbedarf:

Link: https://halocanna.com/halo-investors/
( unten rechts: PDF Presentation )

Und wer bereits Cannabis Aktien im Depot hat, findet dort bestimmt auch seine Gesellschaft in den beiden Übersichten, sortiert nach KANADA und USA.

Meinungen zur Aktie selbst oder dem Cannabis - Markt insgesamt  ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119  Weiter  
2925 Postings ausgeblendet.

21.09.20 14:00

7201 Postings, 2207 Tage Ebi52Ich würde nur nachts kaufen!

Wenn ich schlecht träume!
Es gibt so viel negative Beispiele für diese Art von Aktien aus Kanada. Gibt es eigentlich auch Positive?
Mir fallen grad keine ein!  

21.09.20 14:49

7201 Postings, 2207 Tage Ebi52Halo Euros

Wie gefällt denn euch diese Metamorphose? Von ? auf kanadischen $ in 0, nichts! Hier funktioniert der Geldtransfer ja noch schneller als mit Western Union!  

21.09.20 15:32

7201 Postings, 2207 Tage Ebi52Man sollte auch mal Mitleid

mit den Lemmingen haben! Aber wo ist die Behörde, die diese Spezies eigentlich schützen sollte?  

21.09.20 15:34

886 Postings, 3561 Tage Terazul2927

21.09.20 15:39

7201 Postings, 2207 Tage Ebi52Aber es schafft immer noch

jemand, mit einem blauen Auge rauszukommen!
Wenn übers Grab der Wind erst weht,  dann ists zu spät!
PS, ich hab auch noch so ein paar Depotleichen rumliegen!  

21.09.20 15:54

1393 Postings, 3435 Tage Eberhard01SSV?

Ja ist denn heut schon Sommer-Schluss-Verkauf. Heute gabs die Aktie schon um bis zu 20% (? 0,04) günstiger. Der Starschuss (s.#2.904) ist wohl komplett nach hinten losgegangen. Autsch!  

21.09.20 15:57
1

805 Postings, 180 Tage GearmanDer Kursabsturz

beschleunigt sich. Glaub auch es ist besser den Verlust jetzt begrenzen als auf ein Wunder zu hoffen.  

21.09.20 16:08

161 Postings, 63 Tage 1.TheoEbi52 zu #2927 & Oleander zu #2902

Ebi, zu deiner Frage: ?Gibt es eigentlich auch Positive??, ja gibt es. Der Kurs entwickelt sich wie 42em42 in #2843 prognostizierte: ?Nächstes ATL 0,04 Kursziel 0.0001?. Wenn du noch was wartest und bei 0.0001 einkaufst und bei 0,0007 verkaufst hast du den von Lithos in #1 genannten ?Halo Labs einen 600% Nachholbedarf? erreicht. In der heutigen Zeit 600% Gewinn bei Aktien zu machen ist m. E. Positiv.

Oleander, wo sind im Forum die die Schwarzseher über die du schreibst:
?Ich sehe die schon mit Herzinfarkt und Schnappatmung am Boden liegen wenn der Kurs von Halo erstmal so richtig loslegt.??
Schwarzseher kenne ich nicht und auch keinen Kurs der ?so richtig loslegt?.
Wenn jemand Schnappatmung bekommt, dürften es vermutlich der unverbesserliche Optimist sein und der mit Aktien bezahlte Pusher, wenn die Prognose von Ebis52 eintrifft und sie je 10.000 Aktien 1 ? erhalten.
Der Kurs geht heute Seitwärts im Bereich von 4 Cent so wie ich es in #2865 prognostiziert habe und scheint auf das von Ebi genannte Ziel zuzusteuern.
 

21.09.20 16:13

161 Postings, 63 Tage 1.TheoKorrektur zu #2934

Prognose von Ebis52 ist falsch / richtig ist wenn Prognose von 42em42 eintrifft  

21.09.20 16:18

490 Postings, 223 Tage Moonwalker07Lol, kann mich echt

über euch amüsieren, da könnte man fast meinen die Welt ginge unter, lol ... bis zum Q4 wird es bestimmt noch paar News geben, vllt eine Bank mit der man gerade in Verhandlung steht oder einem Grossinvestor mit einer Privatplatzierung,  wer weiß das schon , aber lustig wie sich die Basher heute wieder mal die Kante geben :)))))  

21.09.20 16:41
1

161 Postings, 63 Tage 1.TheoMoonwalker07 zu #2936

Moonwalker, du schreibst: ?Lol, kann mich echt über euch amüsieren?.
Berechnet auf deine Angabe im Forum (Aktien für 10.000,00 ? gekauft) hast du stand heute LAST 0,0449 ? je Aktie einen Wertverlust von 4.013,32 erzielt. Den Grund sich zu amüsieren sehe ich bei denen die dein Geld erhalten haben. Mir scheint du erkennst wohin - unaufhaltsam - dein Geld wandert und du bist gefrustet, deshalb solltest du aber nicht über Warner im Forum spotten, denn die wollen nur verhindern, dass sich neue Anleger morgen amüsieren müssen.  

21.09.20 16:57
1

1393 Postings, 3435 Tage Eberhard01Ach Moonwalker07,

du kannst LOLen  soviel du willst und so oft du willst.
Vor etwas über einem Jahr, hast du für eine Halo-Aktie noch einen Lolly zu ? 0,50 bekommen. Heute musst du sage und schreibe schon mehr als 11 Aktien dafür hergeben und dann noch hoffen, dass überhaupt jemand diese Aktie noch möchte.

Wenn das mal nicht LOLlig ist!  

21.09.20 20:08

490 Postings, 223 Tage Moonwalker07Eure Kommentare

tangieren mich 0,00% wenn ihr meint ihr hättet hier irgendetwas erreicht wegen Momentaufnahmen des Kurses, habt ihr euch leider getäuscht. Wie gesagt bin ich langfristig investiert und wir werden ja sehen wie Q3 und noch wichtiger vor allem Q4 aussehen wird. Ich bin mir sicher dass euch eure aktuelle Schadenfreude aus dem Gesicht gleitet und alle die gehalten haben und nicht mit Verlust verkauft haben , dann auf der Siegerseite stehen werden. Geduld ist nicht jedermanns Sache , deshalb gibt es auch so viele Basher und Verlierer die täglich nur am nörgeln sind.  

21.09.20 20:26

161 Postings, 63 Tage 1.TheoMoonwalker zu #2939

Mon: LOL Wertverlus­t von 4.013,32. und 11 Aktien für einen Lolly, dass sind dann 33 Aktien für eine Kugel Eis. Q4 wird alles besser und was sagt der Lord for Lolly für Q4 in 2022?  

21.09.20 20:55

36 Postings, 336 Tage clean_energy_fanDie derzitige Bewertung...

ist meiner Meinung nach nicht mehr realistisch, und wenn man die geplanten Umsätze sieht, absurd billig.
Heute war ein guter Tag zum Kaufen, überall. Alle Börsen sind abgeschmiert.
Das sind meiner Meinung nach die Nachwirkungen des triple witching days am Freitag.
und dem Optionshandel. Es sollte in Kürze schon wieder nach oben gehen....  

21.09.20 21:17

48 Postings, 27 Tage share777heute

Gute Gelegenheit gehabt nachzulegen, viel Glück.  

21.09.20 21:55

805 Postings, 180 Tage GearmanWas nutzen

steigende Umsätze, wenn HL die Kosten nicht in den Griff bekommt und die Baustellen weiter zunehmen.
 

21.09.20 23:08

490 Postings, 223 Tage Moonwalker07Baustellen?

scheint dir wohl entgangen zu sein dass alles was bisher angekündigt wurde auch umgesetzt wurde, alles in den News nachzulesen, das einzige was jetzt noch offen ist, ist Canmart und NoHo. Halo steht auch weiterhin in Verhandlungen mit Banken, was ja einige für unmöglich halten als Cannabis Firma einen Kredit von einer Bank zu bekommen, genauso wie damals einige nicht glaubten das der Deal mit Bophelo zustande käme . Ihr könnt von mir aus Bashen bis ihr alt und grau seid, der Kurs wird spätestens ab Q4 voll durchstarten und nachhaltig gen Norden laufen. Das ist meine Meinung und jeder der weiterhin seine Aktien hält wird im nächsten Jahr auf der Siegerseite stehen.  

21.09.20 23:11

490 Postings, 223 Tage Moonwalker07Terazul

https://hightideinc.com/news/
krasse Umsatzzahlen und Halo wird bald auch davon profitieren sobald NoHo unter Dach und Fach ist.    

21.09.20 23:30

161 Postings, 63 Tage 1.TheoGerman zu #2943

German, nicht irritieren lassen, Kursanstieg jetzt am Mittwoch Vormittag ist m. E. nur Strohfeuer, um das Pushen wieder anzufachen.  

21.09.20 23:41

161 Postings, 63 Tage 1.TheoMoonwalker zu #2944

Moonwalker du schreibst:
"dass alles was bisher angekündig­t wurde auch umgesetzt wurde",
wann und wo wurde dir und den anderen Anlegern ein Kursverlust angekündigt, bei dir bisher nur ca. 40% und bei einigen Anlegern fast 100% ?  

22.09.20 07:28

805 Postings, 180 Tage GearmanWarum müssen einige wenige

Foristen auf Tatsachennennungen anderer reagieren mit Phrasen wie ?Bashen bis ihr alt und grau seid? und immer wieder die Werbungen von HL/Pollinger als reine Wahrheiten verkünden?
?Halo steht auch weiterhin in Verhandlun­gen mit Banken, was ja einige für unmöglich halten als Cannabis Firma einen Kredit von einer Bank zu bekommen? Verhandeln kann jeder, das Ergebnis (Kredit und dessen Konditionen) ist entscheidend. Die Realität ist ein Kursverlust > 90% seit 18 Monaten unter dem CEO KS.
Seine Strategie ist für die bisher schon langfristig orientierten Anleger zu einem riesigen Verlustinvest geworden. Ein Kursanstieg von 1200% wäre notwendig, um den Einstiegswert von vor 18 Monaten unter KS zu erreichen. Der Trend zeigt aber deutlich Richtung Süden.  

22.09.20 08:24
1

24 Postings, 26 Tage JamaicaBobHalo Verkaufsstellen

Ich setzte keine großen Hoffnungen auf die Verkaufstellen KushBar in Kanada oder NoHo in Californien. Das kann kurzfristig helfen den Umsatz zu steigern, aber für die langfristigen Umsatzziele fast zu vernachlässigen.

Halo braucht Cannabis Abnehmer für White-Label Produkte und Abnahmevereinbarungen für Lesotho. Das sind die Schauplätze, wo in Zukunft die großen Umsätze generiert werden können. Ich habe mal recheriert. 25% machen 1Mio USD Umsatz im Jahr, 15% 0,5- 1Mio USD. Das heißt deutlich unter 50% der Vertriebsstellen machen nicht mal 500.000 USD Umsatz im Jahr, nicht im Monat. Eigene Vertriebstellen zu haben ist zwar nett für Halo Labs, aber das sollte nicht ihr Kerngeschäft werden.

Was ich absolut nicht verstehe, warum in dieser Situation 15,5 Mio Aktien an Berater und Lieferanten ausgegeben wurden, sowie 4,826,250 Aktien an Michael Sebour und 6,345,000 Aktien an Jeremy Hayes. Es mag ja sein, dass sie im letzen Jahr gute Dienste für Halo Labs geleistet haben, aber der Zeitpunkt ist absolut falsch. Der Aktienkurs sinkt wegen Verwässerung eh seit Wochen und dann werden einfach nochmal 26,5 Mio Aktien ausgegeben.

Ich glaube noch an das Geschäftsmodell von Halo Labs, aber manche Entscheidungen der letzten Wochen kann ich langsam nicht mehr nachvollziehen. Entweder Halo Labs schafft in den nächsten 6 Monaten den Turnaround oder das Geschäft ist ein absoluter Flop.

Der Börsenwert beträgt aktuell nur noch 26,5 Mio$. Wenn die Bewertung wirklich ein Schnäppchen ist, muss Halo sich langsam Gedanken über eine feindliche Übernahme machen.  

22.09.20 09:11

805 Postings, 180 Tage GearmanJamaicaBob

Danke für die Infos und Gedanken. Ich bin auch Deiner Meinung.
"Entweder Halo Labs schafft in den nächsten 6 Monaten den Turnaround oder das Geschäft ist ein absoluter Flop." Hier sehe ich wegen der getroffenen Entscheidungen bzgl. Aktienausgabe an Berater etc. eher die Tendenz zu absoluter Flop, weil HL bewusst die Verwässerung in Kauf genommen hat mit all den eingetretenen Konsequenzen (Vertrauensverlust am Markt, eingebrochener Börsenwert).

"Der Börsenwert beträgt aktuell nur noch 26,5 Mio$. Wenn die Bewertung wirklich ein Schnäppchen ist, muss Halo sich langsam Gedanken über eine feindliche Übernahme machen." Vielleicht ist das die Strategie von KS, der sich damit geschickt aus der Verantwortung zieht und selbst davon profitiert?  

22.09.20 09:21
1

20 Postings, 18 Tage ProcessIngDer

Aktuelle Börsenwert ist wirklich ein Witz. Ich frage mich auch warum die Konkurrenz nicht die Gelegenheit nutzt um einen Mitspieler  vom Markt zu nehmen. Aurora hat 30 Mio (?) für Farmako aus Frankfurt gezahlt, nur um die bakterielle Herstellung von Cannabinoiden in die Hand zu bekommen. Die ?Firma? bestand m. E. aus ein paar Analysegeräten und ein bisschen Equipment für genetische Modifikationen. Warum also nicht Halo einsacken?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
117 | 118 | 119 | 119  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben