Mehr CO2 durch Atomausstieg

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.10.21 19:28
eröffnet am: 27.10.21 11:57 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 27.10.21 19:28 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 420
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

27.10.21 11:57
1

46794 Postings, 5056 Tage RubensrembrandtMehr CO2 durch Atomausstieg

und damit Beschleunigung der Klima-Katastrophe. Auch Deutschland beteiligt sich an der
Abschaltung von AKWs. Klima-Neutralität anzustreben reicht bei Weitem nicht, denn allein
durch AKW-Abschaltung könnte weltweit das Vierfache an CO2-Emissionen Deutschlands
entstehen. Durch AKW-Ausstieg könnte also 4-mal so viel CO2 zusätzlich entstehen, als
was in Deutschland  maximal theoretisch eingespart werden kann.


https://www.fr.de/wirtschaft/...kw-klimaziele-erreichen-12344266.html

Bis 2025 drohten die Industriestaaten bereits ein Viertel ihrer AKW-Kapazitäten zu verlieren und bis 2040 sogar drei Viertel; AKW-Neubauten gibt es zumeist nur noch in Schwellenländern wie China. Das könne zu einem zusätzlichen CO2-Ausstoß von vier Milliarden Tonnen jährlich führen, so die Agentur ? was gut dem Vierfachen der aktuellen Emissionen Deutschlands entspricht. ?Ohne den wichtigen Beitrag der Atomenergie wird die globale Energiewende viel schwieriger?, kommentierte IEA-Chef Fatih Birol den Report.


 

27.10.21 12:01

15324 Postings, 1607 Tage goldikDann wird's ja Zeit, über Energiesparmaßnahmen

nachzudenken !!  

27.10.21 12:03

46794 Postings, 5056 Tage RubensrembrandtAm besten Stillegung der deutschen Industrie,

Massenarbeitslosigkeit und Hartz 4 für alle, solange das Geld noch reicht.  

27.10.21 12:18

46794 Postings, 5056 Tage RubensrembrandtAußerdem einsparen reicht bei Weitem

nicht, selbst bei Abschlachten aller Nutztieren und Atemeinstellung aller Menschen in D,
denn  allein durch AKW-Abschaltung könnten 4 mal so viel CO2 in die Luft geblasen werden,
als was theoretisch maximal in D eingespart werden kann.  

27.10.21 12:51
1

15324 Postings, 1607 Tage goldikTja, das hätten sich 3 Generationen von Politiker*

innen mal vorher überlegen. sollen, als sie zum Zweck der Plutonium-Beschaffung in die teuerste Technik "investierten".....  

27.10.21 19:28

46794 Postings, 5056 Tage Rubensrembrandt# 4 Denn Atomstrom muss ersetzt werden,

entweder durch Verstromung von Kohle oder durch Gas, denn sofortiger Ersatz durch Wind ist
i. d. R. nicht möglich, zu einem erheblichen Teil überhaupt nicht möglich. Und Kohle und Gas
setzen ein Vielfaches an CO2 im Vergleich zu Atomstrom frei. Damit wird durch den AKW-
Ausstieg der Eintritt der Klima-Katastrophe beschleunigt.

 

   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, qiwwi, skaribu, SzeneAlternativ