Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2934
neuester Beitrag: 14.08.20 23:46
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 73328
neuester Beitrag: 14.08.20 23:46 von: tomtom88 Leser gesamt: 9060233
davon Heute: 719
bewertet mit 65 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2932 | 2933 | 2934 | 2934  Weiter  

24.05.12 10:29
65

4991 Postings, 4134 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2932 | 2933 | 2934 | 2934  Weiter  
73302 Postings ausgeblendet.

12.08.20 18:32
1

960 Postings, 184 Tage Harald aus Stuttga.Zoe no. 1 in Europa

Wieso ist Renault nicht 300 Milliarden am der Börse Wert?

 

12.08.20 18:33

960 Postings, 184 Tage Harald aus Stuttga.Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.08.20 12:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

12.08.20 19:04

264 Postings, 920 Tage LeleeZoe

Schon mal auf andere Weltmärkte geschaut Harald?
Bewerte Apple doch mal nach seinem Umsatz nur in Europa. Komisch, dass die soviel Wert sind, oder? Die verkaufen hier ja kaum was.  

12.08.20 19:42
2

3322 Postings, 1775 Tage fränki1@Lelee: Ich befürchte

du unterliegst da einem gefährlichen Irrtum. Der aktuelle Börsenwert eines Unternehmens hat oft mit seinem wirklichen Wert kaum etwas zu tun. Das gilt übrigens in beiden Richtungen. Am deutlichsten wird es, wenn der Börsenwert bei Unternehmen wie Tesla an einem einzigen Tag in beider Richtungen um satte 15% , oder noch mehr schwankt, oder gar wie bei Wirecard oder Solarworld in wenigen Tage auf praktisch 0 zusammenbricht. Für die Aktionäre bleibt in solchen Fällen meist nicht viel mehr, als ein feuchtes Taschentuch. Daher ist bei solchen gepuschten Firmen immer ein wachsames Auge gefragt.  

12.08.20 19:54
1

960 Postings, 184 Tage Harald aus Stuttga.Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.08.20 12:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

12.08.20 20:31

118 Postings, 273 Tage GamenickChapeau!

an alle die hier noch dabei sind, Ankündigung Aktiensplitt mal eben 15 %, wie viele Milliarden sind jetzt wieder dazugekommen?  :D  

12.08.20 20:40
2

2689 Postings, 1729 Tage Winti Elite BElon hat es wieder gerichtet.

15% plus Tesla die geilste Aktie ever !  

12.08.20 20:44
2

2689 Postings, 1729 Tage Winti Elite BBin mal gespannt !

Mein neues Kursziel für Tesla 800'000 bis 1 Mio. in 10 Jahren wenn Tesla das autonome Fahren schafft.
Und daran Zweifle ich keine Sekunde.
Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine Eingen Meinung.  

12.08.20 20:57
7

3322 Postings, 1775 Tage fränki1Der aktuelle

Kursanstieg von fast 15% wegen der Splitting Ankündigung ist letztlich der beste Beweis dafür, dass die Aktie längst jeden Realitätsbezug verloren hat. Aber Fakt ist auch, in keinem Land der Weld gibt es aktuell so viel frisch gedrucktes, ungedecktes Geld, wie in den USA. Und das gilt es zu binden, wie in einem Schwamm, damit ja keiner auf die Idee kommt, es in reale Gegenwerte tauschen zu wollen. Solange also alle weiter gehypte Aktienpakete sammeln ohne Gegenwerte einzufordern, wird dieses Spielchen sicher weiter funktionieren. Problematisch wird es erst, wenn der Hype auffliegt. Genau dann stehen die Kleinen ganz hinten in der Schlange und bekommen exakt gar nichts.  

12.08.20 21:15

2689 Postings, 1729 Tage Winti Elite BHarald Mercedes vs.Tesla

12.08.20 22:01
7

1121 Postings, 1002 Tage tomtom88Einen Hype zu shorten kann teuer werden...

... gerade wenn ein Titel vermeintlich hoffnungslos überbewertet zu sein scheint..

Das "gemeine Volk" liebt diese Hypes, vergleicht mal Amazon mit Ali - der Ertrag ist nahezu der gleiche, Ali versendet mehr Pakete, hat wesentlich mehr Kunden und Amazon ist an der Marketcap ein Vielfaches wert? Eigentlich unlogisch - nicht nur eigentlich - auch fundamental , aber der Markt hat immer Recht...

So sehe ich es auch bei Tesla, das Ding ist wie ein Iphone auf Rädern - ABER die Leute kaufen die Titel - und wenn ich ganz ehrlich bin, würde ich mir wünschen der Tesla hätte Ringe, Rotorblätter oder einen Stern - dem ist aber nicht so - leider!

Und wenn wir weiter ganz ehrlich zu unser Deutschen Automobilindustrie blicken, so können wir schon eine gewisse Ignoranz unterstellen:

- Wo wäre Daimler heute wenn Sie die 9% Beteiligung an Tesla behalten hätten - einfach mal googlen und selbst rechnen?

- Warum schaffen es Renault/ Nissan mit dem Zoe oder dem Leaf dermaßen erfolgreich zu sein?

- Warum ignorieren wir die Kampfansagen von Hyundai/ Kia - schaut mal was die im E-Bereich jetzt schon anbieten??? Dazu noch 5 Jahre Garantie ohne Km-Begrenzung...

Es ist schon fast zynisch, dass inmitten der Corona Krise derart hohe Förderungen angepriesen werden, die nach Zulassung ausgezahlt werden und es keine wesentlichen Deutschen Modelle zu kaufen gibt.

Ja und ich bin einige gefahren, Tesla S, 3 und den Zoe - der Massenmarkt ist Tesla nicht - viel Schnick Schnack aber der Zoe ist mit seinen vier Türen und einfachster Bedienung wirklich narrensicher.

Und von denen die ich persönlich kenne und einen Zoe gekauft haben sind alle begeistert; ein Pool Fahrzeug eines Industriedienstleisters und eines einer Steuerkanzlei - als Pendler oder Zweitwagen absolut Top: Platz, Bedienung, Verarbeitung, Fahrverhalten alles tacco...

Renault bewirbt derzeit mit 10k und 99 EUR Batterie - das ist ein super Angebot was ich lieber bei VW, Bmw oder Daimler kaufen würde - es gibt aber nichts lieferbar.

Am Ende zahlt der Deutsche Steuerzahler somit eine Subvention für ausländische Automobilhersteller - toll!

 

12.08.20 22:35

264 Postings, 920 Tage Lelee@ fanki

Das ist mir durchaus bewusst. Bloß, wenn sich jemand auf einen lokalen Absatzort einer Firma beruft und daraus schlussfolgert, dass diese dem Untergang geweiht ist, einpacken kann oder sonstiges ? dann ist das schlichtweg falsch. Das hat mit mit dem "Wert" habe ich nur ins Spiel gebracht, weil es absurd wäre, beispielsweise Apples Börsenwert für überbewertet zu halten, da sie in Europa nicht so viel Umsatz machen wie in China/Asien/Amerika. Sorry, so eine Argumentationsweise ist doch Bullshit.
Gerne kann man für die Börsenbewertung andere Kriterien in Betracht ziehen, aber nicht lokale Absatzmärkte.

@Harald
Tesla M3 in China Bestseller an Platz 1. Soviel verkauft wie die nächsten 3 Plätze hinter sich zusammen.
Tesla M3 in Amerika unter den BEV Platz 1.

Die Quellen dazu findest du im World Wide Web, versuchs mal mit BEV sales chart. Da wirst du überflutet mit Fakten.
Aber ja! Weil in Europa wegen Corona 3 Schiffe weniger mit Tesla Autos ankamen ist Tesla doomed, weil die Zoe sich in ihrem europäischen räum gut verkauft.
Sag noch einmal was von Gefasel. Du bist der Inbegriff von jemandem der faselt ? und zwar ständig auf unterstem Niveau.
 

12.08.20 22:55

264 Postings, 920 Tage Lelee@Tomtom

"- Warum schaffen es Renault/ Nissan mit dem Zoe oder dem Leaf dermaßen erfolgreic­h zu sein?"

Warum sollten sie denn nicht erfolgreich sein ?! Die Nachfrage nach EV ist riesig un das Angebot mau. Jedes Elektroauto was in den nächsten 10 Jahren produziert wird, wird auch verkauft werden ? mal abgesehen von den technisch verkorksten Karren wie dem Ipace oder dem EQC.

Der Vorteil von Tesla nach wie vor: So viel wie die, produziert noch keiner ? und das wird sich auf die nächsten 5 Jahre nicht ändern. Das Tesla Konkurrenz bekommt ist gut ? wird aber solange der Markt dermaßen ungesättigt ist absolut keine Rolle spielen.

Vielleicht in den hochpreisigen Luxussegmenten, wo einfach eher weniger produziert wird. Man kann den Rückgang der Model S Verkäufe ja schon als Bewiesen anerkennen. Klar, die Margen sind besser, aber Tesla wird durch das Model Y noch breitere Massen bedienen können wie mit dem M3, sodass die Abhängigkeit von MS und MX immer geringer wird.
Außerdem steht ja ein Refresh von MS /MX quasi vor der Tür. Da darf man mal echt gespannt sein.  

12.08.20 23:10
3

8449 Postings, 1800 Tage ubsb55Shorten

dabei kann man böse auf die Nase fallen. Dann macht Elon nochmal einen Split, 1:10, dann verdoppelt sich die MK nochmal. Dann kaufen die ganzen Neulinge, weil die Aktie dann billiger ist. Winti wird das dann wieder auf die Innovationen oder auf " spielt in einer anderen Liga" schieben.
Das sind aber Aktionäre, die schmeißen genau so schnell, wie sie gekauft haben.  

13.08.20 07:42
1

4991 Postings, 4134 Tage UliTsIch finde

den Aktiensplit für mich persönlich von Vorteil. Kann ich damit doch mit meinen Kauf und Verkauf Spielereien genauer planen.  

13.08.20 10:01
dein Vergleichsvideo ist jawohl der Witz mal wieder.....

Alte Benz Version gegen neuestes Elon Update ...

Bitte WInti ..das ist selbt Für Dich zu billig ....

Und der ZOE , die next Gernation wird ebenso in den USA und CHina immense Telsa Kunden überzeugen und Abnehmen ... Billig und extrem Tauglich ..

mehr brauch nen  E auto doch auch gar nicht .....

Harald aus Mallora  

13.08.20 10:07
2

2772 Postings, 560 Tage Neutralinsky'v e r f r ü h t e r Jubel'

als der "Auto-Papst" Prof. Dr. F. Dudenhöfer Mitte Dezember 2018 euphorisiert prognostizierte:
. . . TESLA wird 2019 in Deutschland wohl ungefähr 20.000 E-Cars absetzen. . .
wurde er dafür von den ElonMusk-Anhängern bekanntlich gefeiert, auch durch zitieren;
hier und im Nachbarthread, im tff-forum, ebenfalls auf teslamag.

Nach den vollen 12 Monaten letztes Jahr + nun 7 weiteren dieses Jahr... = 19 Monate
sind es aber immer noch nur 16.000 ! neu zugelassene MS/MX/M3
(gemäß Hochrechnung wird das auch in Q3'20 gar zuzüglich Okt./Nov. nicht mehr klappen)  

13.08.20 11:50
1

2772 Postings, 560 Tage Neutralinskyaktuelle Juli-Zahlen (Zulassungen in D)

M3/MS/MX:
(J)..137+(F)1.092+(M)2.367=(Q1)3.596 (A)..575+(M)..433+(J)1.605=(Q2)2.513 =(1.Hj.)6.209
(J)..607+(A)..514+(S)1.678=(Q3)2.799 (O)..293+(N)..280+(D)1.129=(Q4)1.702 =(2.Hj.)4.501
(J)..367+(F)..685+(M)2.263=(Q1)3.315 (A)..635+(M)..312+(J)..841=(Q2)1.788 =(1.Hj.)5.103
(J)..203=(19Monate)16.017 d.h. im Durchschnitt 843/Monat'19'20
M3_______:
(J)....2+(F)..959+(M)2.224=(Q1)3.185 (A)..514+(M)..317+(J)1.336=(Q2)2.167 =(1.Hj.)5.352
(J)..454+(A)..356+(S)1.516=(Q3)2.326 (O)..221+(N)..188+(D)..926=(Q4)1.335 =(2.Hj.)3.661
(J)..257+(F)..610(M)2.034=(Q1)2.901 (A)..519+(M)..244+(J)..703=(Q2)1.466 =(1.Hj.)4.367
(J)..154=(19Monate)13.534 d.h. im Durchschnitt 712/Monat'19'20
MS/MX____:
(J)..135+(F)..133+(M)..143=(Q1)..411 (A)...61+(M)..116+(J)..269=(Q2)..446 =(1.Hj.)..857
(J)..153+(A)..158+(S)..162=(Q3)..473 (O)...72+(N)...92+(D)..203=(Q4)..367 =(2.Hj.)..840
(J)..110+(F)...75+(M)..229=(Q1)..414 (A)..116+(M)...68+(J)..138=(Q2)..322 =(1.Hj.)..736
(J)...49=(19Monate).2.482 d.h. im Durchschnitt 131/Monat'19'20
MS_______:
(J)...91+(F)...87+(M)...82=(Q1)..260 (A)...40+(M)...68+(J)..171=(Q2)..279 =(1.Hj.)..539
(J)...75+(A)...98+(S)...78=(Q3)..251 (O)...34+(N)...43+(D)..114=(Q4)..191 =(2.Hj.)..442
(J)...70+(F)..34+(M)..129=(Q1)..233 (A)...72+(M)...34+(J)...66=(Q2)..172 =(1.Hj.)..405
(J)...22=(19Monate).1.408 d.h. im Durchschnitt .74/Monat'19'20
MX_______:
(J)...44+(F)...46+(M)...61=(Q1)..151 (A)...21+(M)...48+(J)...98=(Q2)..167 =(1.Hj.)..318
(J)...78+(A)...60+(S)...84=(Q3)..222 (O)...38+(N)...49+(D)...89=(Q4)..176 =(2.Hj.)..398
(J)...40+(F)..41+(M)..100=(Q1)..181 (A)...44+(M)...34+(J)...72=(Q2)..150 =(1.Hj.)..331
(J)...27=(19Monate).1.074 d.h. im Durchschnitt .57/Monat'19'20

(Quelle: bekannt; https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeuge/...neuzulassungen_node.html )  

13.08.20 18:32
1

78 Postings, 9 Tage Laienhaftläuft und läuft und läuft

so wie die Tesla Autos ;-)))  

14.08.20 12:04
1

4991 Postings, 4134 Tage UliTsWas läuft?

Deine Nase?foot-in-mouth

aber Scherz beiseite. Ich bin gespannt, welche Kursentwicklung es nach dem Split geben wird.

 

14.08.20 14:05

78 Postings, 9 Tage Laienhaft;-))) ja wegen CoVID 19

natürlich der Kurs nach oben, dat wird man wohl noch sagen dürfen ;-)))  

14.08.20 16:45
2

4991 Postings, 4134 Tage UliTsMein aktuelles

VK-Limit liegt bei 1.424,82? bei L@S.


Das hat der Kurs heute Vormittag bei der Chartkerze Um genau 2ct verpasst.yell

 

14.08.20 19:32
2

8449 Postings, 1800 Tage ubsb55Tesla

der absolute Überflieger die letzten 3 Monate.  

https://www.finanzen.net/aktien/tesla_exploration-aktie  

14.08.20 21:53

4991 Postings, 4134 Tage UliTsWorum handelt es sich

Dabei?  

14.08.20 23:46
1

1121 Postings, 1002 Tage tomtom88Tesla Split kann man kritisch sehen...

... nach dem erfolgten Split sehe ich den Kurs erstmal abtauchen;

die Ankündigung des Splits löst den Anstieg aus, NICHT die Umsetzung;
deswegen ist es auch in meinen Augen "deppert" Tesla nach der Ankündigung zu shorten.

Bei Umsetzung des Splits setzt "Big Capital" darauf, dass es genug "Fußvolk" geben wird, die auf steigende Kurse setzen und dann die sehr teuren Tesla Aktien im Verhältnis 1:10 oder whatever kaufen...

Und steigt der Kurs nochmals für ein paar Tage, BC shorted - macht wiederum Profit - und der "Kleine Mann" denkt sich macht ja nichts habe nur 10 USD verloren - ( wenns von 150 auf 140 fallen sollte)...

Es sind ABER KNAPP 7%!!! so funktioniert das Spiel...

Das eigentlich Tragische ist aber, dass es hier Leute gibt die den Unterschied zwischen einer Kapitelerhöhung und eines Aktiensplits nicht verstehen und hier die krudesten Behauptungen aufstellen - obwohl faktisch falsch...

Noch ein paar Fragen:

Warum wird ein Unternehmen Aktien slpitten:
- um mehr Kapital vom Fußvolk einzusammeln
- um Managerboni hoch zu skalieren
- um den eigenen Glauben an das fair value zu kaschieren

Splits sorgen auch dafür, dass Unternehmen aufgrund der geänderten Aktionärsstruktur (weak hands) wesentlich höherer Volatilität und/ auch Short Attacken ausgesetzt werden...

Das nutzt meist nur den Profitradern und nicht den Kleinaktionären die als "tumbes Frischfleisch" geopfert werden... Die Verluste tun dann ja nicht mehr "sooo weh"...

Ich bin schon vorher raus, mehr als Verfünffachen binnen eines Jahres ist schon ganz gut, und nein ich habe nichts gegen und auch für Tesla, ich versuche das "Auto" raus zu lassen - es geht mir nur um eine Bewertung. Hätte ich um den Split gewusst wäre ich nicht raus - ganz klar - aber ich bin kein Insider, alles andere ist Glück oder Posen....

Aber es spricht schon Bände, wenn auch der Uli (mit Recht) mal Gewinne mitnehmen wollte - es ist wie in der Natur, nach dem zarten hellgrün, folgt das maigrün, dann dunkelgrün und dann wird es schon etwas bräunlicher...

Und noch eins; nach dem Split könnten sich auch interessante Kaufkurse ergeben; daher ist es umso wichtiger ein Unternehmen noch präziser und fundamentaler in der Gesamtlage zu analysieren....

Tesla ist nicht schlecht - aber derzeit verdammt teuer!



 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2932 | 2933 | 2934 | 2934  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben