Ökoworld (ehem. Versiko) mit attraktiver Dividende

Seite 1 von 45
neuester Beitrag: 26.01.22 20:11
eröffnet am: 07.07.14 20:16 von: proxima Anzahl Beiträge: 1110
neuester Beitrag: 26.01.22 20:11 von: proxima Leser gesamt: 266145
davon Heute: 162
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45  Weiter  

07.07.14 20:16
12

4814 Postings, 5783 Tage proximaÖkoworld (ehem. Versiko) mit attraktiver Dividende

Eigentlich ein guter Zeitpunkt, um nun einen Thread unter dem neuen Namen zu eröffnen:
Dividende von 0,36 ?/Aktie wurde jetzt, wie bereits im Vorjahr, aus dem steuerlichen Einlagekonto gezahlt.
Das entspricht einer steuerfreien Dividendenrendite von ca. 5,5 %.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45  Weiter  
1084 Postings ausgeblendet.

21.01.22 16:34

412 Postings, 513 Tage 229286526XDMKurs

as i said , Chartanalyse hilft trotz Panikmache- und da sieht leider auch so aus
 

21.01.22 18:11

2549 Postings, 2290 Tage unratgeber229286526XDM

So so :-)

Sag mal 229286526XDM, bist Du charttechnisch auch der Meinung, dass wir 2025 bei 500 EUR stehen, wenn der Nettozufluss weiterhin so anhält?  

21.01.22 23:23

21551 Postings, 4313 Tage Balu4uKrass - Minus 30 Prozent

in einer Woche, erinnert mich an einen Inso-Wert. Mal Bodenbildung abwarten (60 Euro erste Posi?)  

24.01.22 09:24
4

40200 Postings, 5791 Tage biergott4. KW/2022

November 2017: 1 Mrd.
Juli 2020: 2 Mrd.
Dezember 2020 2,5 Mrd.

06.04.21: 3 Mrd.

KW 14/21:   3,039 Mrd.
KW 15/21:   3,062 Mrd.
KW 16/21:   3,079 Mrd.
KW 17/21:   3,099 Mrd.
KW 18/21:   3,101 Mrd.
KW 19/21:   3,025 Mrd.
KW 20/21:   3,086 Mrd.
KW 21/21:   3,167 Mrd.
KW 22/21:   3,224 Mrd.
KW 23/21:   3,265 Mrd.
KW 24/21:   3,317 Mrd.
KW 25/21:   3,375 Mrd.
KW 26/21:   3,428 Mrd.
KW 27/21:   3,430 Mrd.
KW 28/21:   3,462 Mrd.
KW 29/21:   3,496 Mrd.
26.07.21 : 3,5 Mrd.
KW 30/21:   3,521 Mrd.
KW 31/21:   3,637 Mrd.
KW 32/21:   3,661 Mrd.
KW 33/21:   3,643 Mrd.
KW 34/21:   3,712 Mrd.
KW 35/21:   3,807 Mrd.
KW 36/21:   3,837 Mrd.
KW 37/21:   3,853 Mrd.
KW 38/21:   3,867 Mrd.
KW 39/21:   3,717 Mrd.
KW 40/21:   3,724 Mrd.
KW 41/21:   3,799 Mrd.
KW 42/21:   3,862 Mrd.
KW 43/21:   3,922 Mrd.
04.11.21  : 4 Mrd.
KW 44/21:   4,072 Mrd.
KW 45/21:   4,124 Mrd.
KW 46/21:   4,199 Mrd.
KW 47/21:   4,154 Mrd.
KW 48/21:   4,075 Mrd.
KW 49/21:   4,111 Mrd.
KW 50/21:   4,074 Mrd.
KW 51/21:   4,205 Mrd.
KW 01/22:   4,103 Mrd.
KW 02/22:   3,994 Mrd.  
KW 04/22:   3,878 Mrd.

Fondspreisentwicklung letzte Woche besonders schwach, mittlerweile hat man schon fast 400 Mio. AUM eingebüßt im Januar, durch die Netto-Zuflüsse (Januar bisher glatt 70 Mio.) konnte man das immerhin auf 327 Mio. reduzieren. Die 4. KW einzeln betrachtet liegt mir 20 Mio. leicht unter den Erwartungen, bei der Marktstimmung aber mehr als ordentlich.

 

24.01.22 10:25

690 Postings, 1428 Tage Halle86Total übertrieben

Innerhalb von einer Woche von 89? auf 59? gestampft, verdienen die momentan gar nichts mehr, lach  

24.01.22 10:29

2530 Postings, 1711 Tage HamBurchWäre echt zum Haare raufen...

wenn ich noch welche hätte...So wie die allgemeine Stimmung aussieht rutscht unsere ökoworld noch auf die 50...Dort sollte dann aber endgültig Schluß sein...steh nicht so auf Schlachtplatte  

24.01.22 10:32

436 Postings, 1451 Tage wavetrader1LOOOOL 59?

nochmals  paar hundert nachgelegt .
in 6 handelstagen  von 91 auf 59?   -36%
nach oben wären es 54%


Das einzige was mich stört ist das geringe Handelsvolumen. Ein Ausverkaufsvolumen wäre mir viel lieber.  

24.01.22 10:34

509 Postings, 2728 Tage ZGrahamDer Kurs ist jetzt schon absurd!

Die Panik ist aber noch nicht groß genug. Das kann noch munter weitergehen.
Ich sehe durchaus Kurse deutlich unter 50?.
Werde aber sukzessive zukaufen und meinen Einstand verbilligen - das war eigentlich von vornherein mein Kalkül.
Für mich ist das hier eine klare Unterbewertung.  

24.01.22 10:38
1

40200 Postings, 5791 Tage biergottdas Handelsvolumen bei Ökoworld

ist generell sehr gering, in beide Richtungen, das wird sich auch nicht ändern.

Ist jetzt nicht 1 zu 1 vergleichbar, aber:

Im Februar 2021 verwaltetes AUM 2,78 Mrd., Kurs bei 60
Im Januar 2022 verwaltetes AUM 3,87 Mrd., Kurs sogar unter 60

so unterschiedlich ist halt die Marktpsychologie. Das glättet halt wieder nur die Zeit (über die stetigen Zuflüsse), also kaufen, abwarten und Bier trinken.  

24.01.22 10:54

436 Postings, 1451 Tage wavetrader1aktuell kommt Volumen rein

Heute könnten wir ein "Ausverkaufsvolumen" hinbekommen. Jetzt kommen doch plötzlich auch Käufe rein . Kann schnell gehen bei dem dünnen Volumen.  

24.01.22 11:28

21551 Postings, 4313 Tage Balu4uErst nach Bodenbildung

Werde ich kaufen. Sackt halt heute bzgl. dem allgemeinen Markt ab. Um 50 denke ich sollte sie landen. Wer jetzt kauft greift ins fallende Messer.  

24.01.22 11:50

3280 Postings, 1505 Tage Claudimalkauf 1. posi 55,60

wenns die 10% noch fällt wird nachgekauft.  

24.01.22 12:10
1

10252 Postings, 6967 Tage big lebowskyAngela F. # 1078

Ich bin ja durch Dich auf Ökoworld aufmerksam geworden. Und natürlich habe ich mich mit dem Investment beschäftigt.

Ich bin ein Fan der Firma ?Ökoworld?. Sehr gutes Marketing, wie ich finde. Manche meiner Freunde finden aber genau das Gegenteil:-).

Du hast recht. Das Thema Nachhaltigkeit ist extrem vielschichtig und wird trotz aller Wirrungen und Irrungen seine Platz in der Gesellschaft ausbauen. Genau da setzt aber ein Teil meiner Kritik an Ökoworld ein. Nachhaltigkeit wird mit ESG buchstabiert.

G findet bei Ökoworld praktisch nicht statt. Zur HV hatte ich einiges geschrieben. AP steht mit dem AktG auf Kriegsfuß. Auch mit den Aktionären. Alleine die fehlende adhoc zur Stiftungsgründung.

S ist natürlich bei einem Finanzvertrieb kaum darstellbar. Ich bin mittelbar seit 30 Jahren in der Finanzbranche unterwegs. Nachhaltigen/ sozialen Vertrieb habe ich noch nicht wirklich kennengelernt.

E ist bezüglich der Fonds in meinen Augen auch schwach. Auf Möller Masersk, Adidas etc hatte ich bereits hingewiesen. Wenn zB. Tesco in dem Fondsinterview von Ökoworld runter gemacht wird-90% Verlust nach der Havarie- ist das richtig. Richtig ist aber auch, dass Tepco sich erholt hat, wenn auch noch nicht vollständig. Aber: Solarworld, Solon, Q-Cells gibt es gar nicht mehr. Diese Investments haben Aktionären, aber vor allem dem deutschen Steuerzahler, Milliardenverluste gebracht. Deutlich mehr als die ?Kugel Eis?, die Trittin damals prophezeite. Im Bereich Öko ist Ökoworld fast religiös unterwegs. Das mag richtig gefallen, birgt aber auch Risisken.

Wir sehen an der Entwicklung der letzten Wochen wie dünn das Eis ist. Die Fonds stehen mit knapp 10 % unter Wasser. Seit Jahresbeginn. Zusammen mit dem AA von 5% ist das schwer zu verdauen für die Einzahler. 2% ist die Verwaltungsfee. Moneymakerzzz hatte völlig zu Recht auf die Risiken hingewiesen. Setzt sich der. Trend noch etwas fort, fällt dieses Jahr die Performancefee weg. Und fallen wir mit den Fonds noch einmal 10%, wäre das AUM selbst bei Fortschreibung der Januarzuzflüsse von bislang 70 Mio kaum höher als zum Ende 2021. Das bedeutet kein Wachstum zu 2021. Es bedeutet sogar ein Absinken der Erträge, weil die Performancefee fehlt und die Kosten wohl /deutlich) gestiegen sind.

Zur politischen Diskussion des Energieirssinns in Deutschland sage ich nichts. Die Zile von Habeck sind illusorisch. Gott sei Dank. 2% der Fläche Deutschlands mit Windkraft. Das wäre über 9mal die Fläche Berlins. Hoffentlich kommt das nie. Naturschutz geht anders. Und Offshorewindanalgen. Schau Dir mal den Dreck vor den Küsten an. Meeresboden tot. Windräder müssen bei Flaute mit Dieseln betrieben werden, damit sie nicht ?einrosten?.

Ich glaube, die Nachhaltigkeitsdiskussion muss noch einmal deutlich offener geführt werden. Das heisst aber auch für Ökoworld: keine Dogmen.

Bin heute ausgestopft worden. War aber ein gutes Investment. AP kann sich freuen. Ein idiotischer Aktionär weniger?:-)
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

24.01.22 12:23

989 Postings, 7422 Tage vettiWenn erst die Panik an den Märkten einsetzt

Dann beginnt die echte Korrektur  

24.01.22 13:11
1

436 Postings, 1451 Tage wavetrader1Im Bereich 110 bis 120 wäre Kritik angebracht

gewesen.  Jetzt gibt es die Dinger zum halben Preis, quasi mit "Risikoabschlag" und das ordentlichst.  

24.01.22 13:24
1

316 Postings, 1432 Tage BrokerPKwavetrader

Genauso sehe ich es auch.
Jetzt hat man von 110 EUR aus eine Kurshalbierung - selbst wenn die Erfolgsmanagement-Fee mal entfallen sollte hat man KGV von ca 12 mit der Aussicht auf KGV 6 wenn die Fee wieder fließt bei automatisierten Zuflüssen ohne Ende die kommenden Monate und Jahre.  

24.01.22 15:01

21551 Postings, 4313 Tage Balu4uIch halte erstmal die Finger still

Auch wenn es juckt. Da kommen noch eins, zwei negative Nachrichten (Fed etc.) und es geht weiter runter.

https://www.godmode-trader.de/analyse/...n-waschechter-crash,10457338  

24.01.22 16:56

436 Postings, 1451 Tage wavetrader158,6 nach Tief 54,6

Deutliche Erholung vom Tagestief obwohl der DAX gerade ein neues Tief markiert !

Das Volumen riecht auch langsam nach Ausverkaufsvolumen

Auf Tradegate sollte sich heute nach 17h30 wieder Kurse von über 60? zeigen.

Vielleicht wars das schon.  

24.01.22 23:02

3280 Postings, 1505 Tage Claudimaldax fett hoch nachbörslich!!

bin hier heute fast zum tief fett rein.denke hier kommt es jetzt zum mega rebount.morgen schon 70er bereich möglich.  

25.01.22 09:37
4

104806 Postings, 7990 Tage Katjuschanach 70 sieht das jetzt nicht aus

aber Gegenbewegung dürfte sicherlich bald mal kommen. Mehr als 30% Potenzial sehe ich da zwar erstmal nicht, aber wäre ja auch schon ganz ordentlich.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_year___koworld.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_year___koworld.png

25.01.22 09:48

3280 Postings, 1505 Tage Claudimalüber 60 es geht los!!

chartechnisch platz bis 70 erst mal.  

25.01.22 10:05

436 Postings, 1451 Tage wavetrader1YESSS $$$$$$$$

Der Anstieg eben bis 62.6 hat mir den Totalausstieg aus der Tradingposition der letzten Tage ermöglicht.  

Der Chart ruft leider nach einem weiteren Tief unter 54,2 ?

viel Erfolg !  

25.01.22 10:51
17

4167 Postings, 4624 Tage AngelaF.@wavetrader - Glückwunsch und eine Bitte

Könntest du für die Veröffentlichung deiner Kauf- und Verkaufstätigkeiten einen anderen Ökoworldthread benutzen?

Dann würde dieser Thread den Dingen vorbehalten bleiben können, die mit Ökoworld oder Themen rund um Ökoworld zu tun haben.

Ich denke, dass ich da für fast alle Leser dieses Threads spreche.
 

26.01.22 20:11

4814 Postings, 5783 Tage proximaAuf Wunsch gibt es auch die Möglichkeit

einzelne User von diesem Thread auszuschließen cool

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben