Sono Group: Sehr erfolgreiches Börsendebut in NY

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.01.22 14:18
eröffnet am: 18.11.21 15:59 von: oli25 Anzahl Beiträge: 33
neuester Beitrag: 25.01.22 14:18 von: KK2019 Leser gesamt: 6749
davon Heute: 7
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

18.11.21 15:59
2

954 Postings, 2421 Tage oli25Sono Group: Sehr erfolgreiches Börsendebut in NY

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
7 Postings ausgeblendet.

22.11.21 17:39
2

998 Postings, 2011 Tage FijijiDas hier ist ein Risikoinvest

Leute die hier investieren, sollten einfch davon ausgehen das ihr Geld weg ist.
Wer langfristig hält, könnte an einer Erfolgsstory dabei sein...oder eben an einem gescheiterten Start Up. Im Moment sollte aber keiner meckern, weil es runter geht, oder Geld futsch ist, ihr habt euch scheinbar nicht genug über das Invest informiert.  

22.11.21 20:09
1
immer eine Frage des Zeitpunktes...
Die Erstzeichner des IPO an der Nasdaq haben in der Spitze 300 % gemacht,
und die Erstkäufer in D (erster Handel einen Tag später) bislang  50 % Verlust.
Das Teil wird jeden Tag gehandelt wie verrückt...
am ersten Tag 4 x ausstehendes Volumen (11.5 Mio Aktien)
, dann 3 -fach, dann 2. fach und heute bislang 0.5 fach, wo gibt es sowas?

Heute erster Kauf bei 18.20 (nur eine trading-Position)
richtig überzeugt bin ich hier nicht.
Die Sono Produktion bei NEV in Schweden (ehemals Saab-Produktionslinie) hängt am Bändel
von Evergrande, werden hoffentlich einen solventen Käufer finden,
sonst kann Sono die Produktion in 2023 vergessen und hat keinen Plan B.

Ggf. spannend könnte es werden, falls sich tatsächlich ein Großer
für die Solarintegration interessiert und da auch mal eine ordentliche Marge rüberwächst.

So wie hier im Mai 21 berichtet mit MAN Nutzfahrzeugsparte:
https://sonomotors.com/de/press/press-releases/...ommercial-vehicles/  

24.11.21 22:26
3

5221 Postings, 6888 Tage KleiSono Motors wird Marktführer bei Elektroautos

Ich gehe FEST davon aus, dass man Tesla und Konsorten schneller überholen wird, als man gucken kann!

Wie kann es eigentlich in dieser Welt überhaupt möglich sein, dass es E-Autos gibt, die sich NICHT mit Solarzellen aufladen!

Im heutigen Koalitionenvertrag der Ampelkoalition ist eine Solarpflicht festgehalten!

Ich hoffe doch sehr, dass diese ERST RECHT für PKW gelten wird.

ALLES andere, was KEINE Solarzellen zum aufladen an Board hat ist in meinen Augen SCHROTT und SCHNEE von gestern!

Ein Kursziel von 200 aufzurufen war natürlich völlig unseriös, da dies im Vergleich zu VW und Tesla viel zu wenig ist ... aber mit irgendwas muss man ja starten!  

25.11.21 17:40

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein2010soso MArktführer

eine Nummer größer gehts wohl nicht?
... da müssten sie schon mal einen Gang zulegen in München und v.a. in Schweden mit der Produktion.

Wer kauft heute bei geschlossener Börse in USA, wenn es das morgen wieder 10 % günstiger gibt?
Ich denk die US Boys werden die  15 USD noch sehen wollen bis es dann mal wieder schwups nach
Norden gehen darf oder erstal längere nichts passiert....
wird so denke ich ein Geduldsspiel bis 2023.
Einziger (früherer) Ausweg ein Vertrag mit einem OEM für die Solarintegration.  

26.11.21 22:21

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein201016,14 USD

neues Allzeittief heute,
immerhin zum Schluss etwas aufgeholt auf 17.26 USD

Alles nur ein Spaß für die Ipo Zeichner, die hatten in der Spitze 300 % und jetzt noch 15 % plus.
Wie immer eine Frage des Timings....  

30.11.21 19:18

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein201015 USD IPO Preis erreicht

oder gab es noch einen Discount für die Instis?  

02.12.21 07:56

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein2010IPO Preis unterboten mit 12.51 USD

das sind ca. 17 % discount.
2 Mio Aktien wurden gestern gehandelt von insgesamt 11.5 Mio handelbaren Aktien...
 

02.12.21 18:12

251 Postings, 774 Tage ohneerfahrung@sonnenschein2010

Die Firma hat nicht wirklich einen Wert.
Sie sammeln seit 2016 Geld und haben bis jetzt nicht ein einziges, vermarktbares Produkt.
Die Idee ist im Grunde nicht schlecht, nur kommen die nicht aus dem Keks und vertrödeln Quartal für Quartal.
Halten ihre Reservierer (bin selber einer seit 2017) mit immer neuen Versprechungen hin und die Karre wird immer teurer und der Produktionstermin immer später.
PV-Zellen auf dem Fahrzeug, da haben sich schon ganz andere Firmen versucht und es gelassen. Warum nur !?
- nachts, wenn die Kiste steht läd die nicht von der Sonne
- im Schatten "unterm Baum" , im Schatten eines Hauses in der Stad läd sie kaum (vernachlässigbar)
- in der Tiefgarage läd der Sion = 0, ergo müsste er im Freien geparkt werden und nimmt somit Platz in der Stadt weg
- er kann Strom abgeben -> gibt's auch schon
- er kann Sharing -> gibt's auch schon
- er ist eine Mitfahrzentrale -> gibt es auch schon

Also was soll den Wert der Firma von noch zur Zeit 770 Mio Euro widerspiegeln?  
Die Aktie ist ein Zockerwert und wird, wenn die Kiste Anfang 2023 aus irgendwelchen Gründen doch nicht auf den Markt kommt, zum Pennystock verfallen.
So siehts aus!


 

02.12.21 19:55

463 Postings, 105 Tage KingGeorgHallo in die Runde

Ich finde die Idee von diesem Auto auch toll und habe schon vor über einem Jahr
einiges darüber gelesen gehabt. Die Führungsriege scheint jetzt beisammen zu sein.
Was haltet Ihr davon?

Corona, Lieferkettenprobleme, Nevs-Unsicherheiten (Evergrande-risk)  und die Hindernisse in der Umsetzung
der ganzen Photovoltaik-Technik im Auto scheinen doch immer wieder zu bremsen.
Welcher dieser Probleme, die ich hier erwähnt habe, sind am größten einzuschätzen?

Wenn der Nasdaq bis Jahresende weiter konsolidiert, so kann man hier ggf. mit 10 Dollar rechnen?

Fragen über Fragen? Aber vielleicht sind die ja auch anregend;)

Danke für den letzten Post hier. Du bist ja persönlich betroffen. Schon Geld angezahlt?

 

02.12.21 21:05

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein2010Der Gewinn liegt wie

immer im Einkauf.

Ich empfehle das Sec Filing zu lesen, da steht alles drin. #4

Ob das gefällt oder nicht und dann zu welchem Preis muss jeder selbst wissen.  

03.12.21 15:56

71 Postings, 1262 Tage Besa001@ohneerfahrung

Die Firma hat sehr wohl einen Wert, denn der wird auch heute noch ganz altmodisch von Angebot und Nachfrage und nicht in einem Forum bestimmt.
Du wettest auf einen zukünftigen Pennystock und ich auf die Übernahme durch einen US-Wettbewerber, noch bevor man auf dem Markt überhaupt erst richtig Fuß fassen kann.
Ich rechne mit steigenden Kursen bis in den dreistelligen Bereich hinein  

07.12.21 09:35

998 Postings, 2011 Tage FijijiSie wollen ja

dass NEVS den Sion baut. Ich finde das etwas kritisch, wenn man bedenkt, dass NEVS vor allem Evergrande als Investor hat. Wie es um die bestellt ist sollte man ja wissen.

Hier mal mehr dazu:
https://www.elektroauto-news.net/2021/...rtiger-nevs-investoren-suche  

28.12.21 20:53
1

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein2010Berenberg Kursziel 100 % upside

Berenberg set a price target of $21 on SEV stock. Analyst Michael Filatov said:

   ?Sono?s proprietary integrated solar solution is lighter, cheaper and more flexible than existing alternatives. We believe the most exciting aspect is Sono Solar, which will sell and license a solar solution to other OEMs and fleet owners across industries.?

https://investorplace.com/2021/12/...-solar-ev-play-sono-group-today/  

03.01.22 18:28

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein2010Green Product Award 2022

05.01.22 21:51
1

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein2010bald ist die Hälfte

des IPO Preises erreicht, der lag bei 15 USD,
heute neues ATL bei 8.65 USD.    - 9% intraday

Market Cap.  535 Mio ?

11.5 Mio der insgesamt 69 Mio Aktien werden gehandelt,
der Rest liegt überwiegend bei den Gründer*innen:

Streubesitz     33,05 %
Laurin Hahn     28,66 %
Jona Christians 25,79 %
Marita Hansen 5,69 %
Matthias Will..        4,99 %
Wi Venture Ma.. 1,49 %
Swedbank Robu.. 0,33 %  

05.01.22 22:08
1

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein2010bislang gibt es

16.000 angezahlte Reservierungen für den Sion (davon zuletzt 37 Mio ? durch Reservierer angezahlt)
16k x 25k macht einen Umsatz von 400 Mio, davon also ca. 10 % angezahlt...

Die Auslieferung an die Kunden soll in der ersten Hälfte des Jahres 2023 beginnen.
https://ir.sonomotors.com/de

"Die einzigartige Solartechnologie wird für den Einsatz in weiteren Fahrzeugen wie Bussen, Anhängern, Lastwagen, Wohnmobilen, Zügen und Booten auch an andere Hersteller lizenziert. "
https://sonomotors.com/de/solar-integration/

--> Das wird - wenn es so kommt - wohl als erstes für RoI sorgen können.
 

05.01.22 23:05

1297 Postings, 1849 Tage RerrerÜberlege hier einzusteigen.

Aber warum heute wieder ein grasser Kurssturz. Dachte wir hätten heute morgen den Boden erreicht. Nun hab ich bedenken das es noch viel weiter runter geht.  

06.01.22 22:42

1553 Postings, 2798 Tage EinzahlerIch war auch einer der ersten

der so eine Karre reserviert hatte, hab Gott sei Dank mein Geld noch zurückbekommen. Das wird leider nicht allen gelingen. Dieses Auto wird niemals in Serie produziert werden. Seit Jahren bringen sie nichts weiter, weil sie ständig damit beschäftigt sind, neues Geld zu beschaffen und neue Marketingvideos zu drehen. Die Jungs sind einfach zu viel linksgrün angehaucht und haben keine Ahnung von der Wirtschaft. Würde sofort ein Shortprodukt kaufen, wenn es eines gäbe.  

07.01.22 22:40
1

3364 Postings, 4143 Tage sonnenschein2010na dann glw

und viel Spass noch ;-)

Hier mal etwas zum Werdegang hat der ADAC gut recherchiert...

und wer meint eine "Karre" einfach mal so auf die Straße zu bringen,
hat entweder keine Ahnung oder ist eoonfach überheblich.

Aktuell sieht es für Sono besser aus denn je, ich denke das wird.

"Anstatt mit einer Milliarde, die die Großindustrie zur Entwicklung eines neuen Autos braucht, muss Sono mit 250 Millionen auskommen. "

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/autokatalog/...ono-motors-sion/

Etwas älter, aber immer noch lesenswert:

https://portal.dev-club.de/rund-ums-fahrzeug/interview-sono-motors/  

13.01.22 07:26
1

24665 Postings, 7572 Tage Tony FordSono Motors ist eine Option ...

Seit Jahren, im Prinzip fast seit Anfang an, verfolge ich Sono Motors und konnte über einen guten Bekannten auch bis zu den Machern vordringen bzw. dessen Gedanken erfahren.

Im Prinzip haben sich da ein paar junge Leute gefunden, welche die Idee haben, ein Elektroauto zu bauen, welches durch Einfachheit, Nachhaltigkeit und vor allem Offenheit überzeugen sollte.

Zwar ist der Einsatz von PV - Zellen nicht neu, denn wer kennt nicht die ultraleichten Solar-Mobile, die um die Welt gereist sind und zeigen wollten, dass man allein mit erneuerbaren Energien mobil sein kann. Doch bei einem Serienauto ist das bislang neu.

Viele vor allem kleinere Features sind es, die das Auto zu einer attraktiven Alternative machen.

Doch frühzeitig mussten die Macher feststellen, dass wenn man am Automarkt Fuß fassen möchte, die Einstiegsbarrieren höher sind als gedacht. Hier spielt denke ich auch der Standort Deutschland eine nicht unerhebliche Rolle, Dtl. ist für StartUps ein ziemlich unattraktiver Standort. In den USA hätte man das Finanzierungsproblem wahrscheinlich schon längst gelöst, da dort vor allem ein wesentlich größeres Interesse an StartUps besteht.

Was für Sono Motors spricht ...

- die Verkehrswende mit Umstieg auf Elektro steckt noch immer in den Anfängen. D.h. die große Nachfrage nach Elektrofahrzeugen steht uns erst noch bevor
- der Umstieg vom Verbrenner zu Elektro wird rein elektrische Hersteller tendenziell einen Vorteil bringen, weil sie keine Altlasten zu unterhalten haben.
- das Unternehmen spricht ein wachsendes Klientel an. Immer mehr Menschen fühlen sich von bestehenden Markenherstellern nicht mehr angesprochen und wünschen sich nachhaltigere Alternativen


Was gegen Sono Motors spricht ...

- dass Sono Motors bislang noch kein Fahrzeug zur Serienreife bringen konnte
- andere wesentlich finanzstärkere Hersteller könnten und werden Sono Motors am Aufstieg hindern wollen. Die Macht der Werbung ist hier nicht zu unterschätzen.


Sono Motors ist und bleibt eine interessante Option.
 

15.01.22 13:31
2

14 Postings, 313 Tage ryanair71Serienstand

Ich habe mir die verlinkten Informationen durchgelesen. Im Herbst 2021 war angestrebt den Serienstand zu erreichen. Auf der Webseite ist in der SVC3 Komponentenfreigabe zu sehen,  dass dies nicht abgeschlossen ist. Auch die enorme Anzahl an Stellenausschreibungen auch für die Entwicklung stimmt nachdenklich dass dieser Meilenstein greifbar ist. Das Konzept eines Fahrzeugs mit Solarzellen und Bauteilen von der Stange sowie einer offen dokumentierten Reparaturfreundlichkeit finde ich aus Sicht des Käufers sehr gut. Bleibt immer noch abzuwarten  ob gesetzte Meilensteine denn zukünftig auch eingehalten werden um eine Investition  zu wagen.  

25.01.22 14:18
1

4043 Postings, 904 Tage KK2019Sono ist ein High Risk Investment

was auch schön am Kursverlauf zu erkennen ist. Und neu sind Solarpanel am Auto auch nicht: Der Ioniq 5 hat bereits seit bald einem Jahr ein Solarpanel auf dem Dach und am Markt. Sono hat kein Auto serienreif, nicht mal ein attraktives Auto in Planung.

Meiner Meinung nach wird hier schon recht bald der Ofen aus sein.  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben